Dienstag, 11.12.2018
 

Kinderbetreuung im Bezirk Vöcklabruck

Flexible Arbeitszeiten, aber starre Öffnungszeiten in den Kinderbetreuungseinrichtungen. Gruppenschließungen, weil viele Eltern ihre Kinder wegen der Nachmittagsgebühren abmelden. Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie wird nicht leichter, im Gegenteil. Der aktuelle Kinderbetreuungsatlas der Arbeiterkammer Oberösterreich zeigt, dass es im Bezirk Vöcklabruck im Vergleich zum Vorjahr einige Verbesserungen gibt. Manning kooperiert mit Attnang-Puchheim und ist jetzt 1A. Insgesamt gibt es im Bezirk neun 1A-Gemeinden.

„Die Beteuerungen des Landes, das Angebot sei bedarfsgerecht, sind unglaubwürdig“, sagt AK-Präsident Dr. Johann Kalliauer. Die große Elternbefragung, die die AK im vergangenen Jahr durchgeführt hat, spreche eine andere Sprache. „Es müssen endlich in allen Gemeinden professionelle und aussagekräftige Bedarfserhebungen durchgeführt werden“, fordert Kalliauer. Die Platzvergabe müsse außerdem serviceorientiert und transparent erfolgen: „Da landen die Eltern oft in einer Warteschleife. Sie brauchen aber zeitgerecht Informationen, ob und wann sie mit einem Betreuungsplatz für ihr Kind rechnen können.“

Mit dem Kinderbetreuungsatlas gibt die AK jedes Jahr einen Überblick über das Angebot in den oberösterreichischen Gemeinden. Als Maßstab für das Ermöglichen einer Vollzeitbeschäftigung hat die AK auch heuer wieder den Vereinbarkeitsindikator für Beruf und Familie (VIF) herangezogen, der für Kindergärten folgende Kriterien vorsieht:

mindestens 45 Stunden wöchentliche Öffnungszeit, werktags Montag bis Freitag
an vier Tagen pro Woche mindestens 9,5 Stunden geöffnet
Mittagessen zumindest von Montag bis Donnerstag
maximal fünf Wochen im Jahr geschlossen

Jene Gemeinden, die alle diese Voraussetzungen erfüllen und darüber hinaus auch eine Betreuung für Unter-Dreijährige und Volksschulkinder anbieten, hat die AK als „1A-Gemeinden“ besonders positiv hervorgehoben.

„1A“ sind im Bezirk Vöcklabruck neun Gemeinden:

Attnang-Puchheim
Berg i. Attergau
Frankenmarkt
Gampern
Manning
Pilsbach
St. Georgen i.A.
St. Lorenz
Vöcklabruck


17,3 Prozent der Gemeinden im Bezirk sind 1A. Der Bezirk Vöcklabruck liegt damit unter dem Landesdurchschnitt von 20,0 Prozent.

Von insgesamt 39 Verbesserungen in Oberösterreich entfallen fünf auf den Bezirk Vöcklabruck.

Die Verbesserungen im Detail:

Aurach am Hongar hat die Betreuung für Unter-Dreijährige eingeführt.
Innerschwand bietet jetzt auch eine Betreuung für Unter- Dreijährige an, hat die Öffnungszeiten im Kindergarten verbessert und bietet im Kindergarten jetzt auch ein Mittagessen an. Daher ist ein großer Sprung von D auf A gelungen.
Manning profitiert von einer Kooperation mit der Gemeinde Attnang-Puchheim und ist jetzt eine 1A-Gemeinde.
Pfaffing hat die Betreuung für Unter- Dreijährige eingeführt und bietet jetzt auch die Nachmittagsbetreuung für Volksschulkinder an. Daher Verbesserung von E auf C.
Wolfsegg a.H. hat die Nachmittagsbetreuung für Volksschulkinder eingeführt.

Im Bezirk Vöcklabruck gibt es 23 A-Gemeinden (44,2 Prozent). Hier ist Vöcklabruck deutlich besser als der Oberösterreich-Schnitt von 38,4 Prozent.

In 9,6 Prozent der Vöcklabrucker Gemeinden (OÖ: 8,6 Prozent) gibt es keinerlei Angebot für Unter-Dreijährige, in 3,9 Prozent gibt es keine Betreuung für Volksschulkinder (OÖ: 7,1 Prozent). 1,9 Prozent bieten kein Mittagessen im Kindergarten (OÖ 6,4 Prozent), und 30,8 Prozent der Kindergärten haben kürzer als acht Stunden geöffnet (OÖ: 31,6 Prozent)

Die Gesamtsituation in Oberösterreich ist jedenfalls unbefriedigend: Für lediglich 4,1 Prozent der Unter-Dreijährigen und 23,6 Prozent der Drei- bis Sechsjährigen gibt es einen Kinderbetreuungsplatz, der Vollzeitarbeit ermöglicht. Damit liegt unser Bundesland weit unter dem österreichischen Durchschnitt, bei den Unter-Dreijährigen sogar mit Abstand an letzter Stelle. Laut aktueller Kindertagesheimstatistik schließt rund jeder fünfte Kindergarten schon vor 14 Uhr seine Pforten, nicht einmal jeder dritte hat länger als bis 16 Uhr geöffnet. „Wir werden uns auch in Zukunft für eine bessere Vereinbarkeit von Beruf und Familie einsetzen“, kündigt AK-Präsident Dr. Johann Kalliauer an. Dazu gehöre auch der Kampf gegen sozialpolitische Rückschritte wie den 12-Stunden-Tag. „Die Öffnungszeiten müssen aber unabhängig davon auf jeden Fall ausgeweitet werden“, fordert Kalliauer.

Die Detailergebnisse für den Bezirk Vöcklabruck und eine Grafik zum kostenlosen Herunterladen finden Sie auf ooe.arbeiterkammer.at . Hier finden Sie auch den interaktiven Kinderbetreuungsatlas 2.0, der unter anderem die Veränderungen der letzten 19 Jahre anschaulich darstellt.
Diese News an Freunde schicken:
Arbeiterkammer OÖ

Verweise:

ooe.arbeiterkammer.at

 


Weitere Artikel

Werkstättenbrand und Verkehrsunfall in Lupitsch -  - Fotos freigegeben: FF Lupitsch und FF Altaussee

Werkstättenbrand und Verkehrsunfall in Lupitsch

Aus bislang ungeklärter Ursache brach Sonntagnachmittag, 9. Dezember 2018, in einem Nebengebäude ein Brand aus

weiter lesen ...
 
Christkindlmarkt m. Perchtenlauf in Ohlsdorf
 - Fotos Hans Feitzinger - Christkindlmarkt m. Perchtenlauf in Ohlsdorf - Fotos Hans Feitzinger

Christkindlmarkt m. Perchtenlauf in Ohlsdorf

Fotos Hans Feitzinger

weiter lesen ...
 

Traunsee Schlösser Advent 2018

Schlösser Advent in Gmunden -- 14. Dezember - 16. Dezember 2018


weiter lesen ...

Perchtenläufe 2018

Fotos Klein Helmut

weiter lesen ...
 

Familienfreundlichkeit am Vormarsch – 102 familienfreundliche Gemeinden ausgezeichnet

30.11.2018

Familienministerin Dr. Juliane Bogner-Strauß zeichnet 102 Gemeinden aus ganz Österreich mit dem staatlichen Gütezeichen familienfreundlichegemeinde aus.

weiter lesen ...

Koppenpass ab 12 Uhr freigegeben

30.11.2018

Der Koppenpass zwischen Obertraun und Bad Aussee (STMK) ist ab heute 12 Uhr – nach der Sanierung des Bahnüberganges im Bereich des Bahnhofes Bad Aussee - wieder offen und für den Verkehr freigegeben.

weiter lesen ...
 
JW Gmunden taucht in das „Gesichtlesen“ ein -  - Bildrechte/Copyright: WKO Gmunden 
 
Bild vlnr.: Die JW Mitglieder mit Robert Oberfrank (WKO Gmunden Bezirksstellenleiter) und Christoph Rosenberger

JW Gmunden taucht in das „Gesichtlesen“ ein

30.11.2018

In Zeiten der Digitalisierung ist für die Unternehmer der persönliche Kontakt sehr wichtig.

weiter lesen ...
 
Fa. Schatzdorfer Gerätebau sponsert neues Piccolo für den Musikverein Gampern -  - Musikverein Gampern

Fa. Schatzdorfer Gerätebau sponsert neues Piccolo für den Musikverein Gampern

30.11.2018

Für den Musikverein ist seit jeher der Ankauf neuer Instrumente eine große finanzielle Herausforderung.

weiter lesen ...
 
Kinderbetreuung: im Bezirk Gmunden kaum Verbesserungen -  - AK-Präsident Dr. Johann Kalliauer - Foto Arbeiterkammer OÖ

Kinderbetreuung: im Bezirk Gmunden kaum Verbesserungen

30.11.2018

Flexible Arbeitszeiten, aber starre Öffnungszeiten in den Kinderbetreuungseinrichtungen. Gruppenschließungen, weil viele Eltern ihre Kinder wegen der Nachmittagsgebühren abmelden

weiter lesen ...
 

Tischtennis-Hochburg Ebensee

29.11.2018

weiter lesen ...

Glückwunsch zum 80er in Bad Goisern

29.11.2018

weiter lesen ...
 
Jahresrückblick von Fr. Abg. z. NR Elisabeth Feichtinger -  - Fr. Abg. z. NR Elisabeth Feichtinger

Jahresrückblick von Fr. Abg. z. NR Elisabeth Feichtinger

29.11.2018

Mein Fazit nach einem Jahr im Nationalrat

weiter lesen ...
 
Tischlermeister hilft afrikanischen Lehrlingen -  - 1 Mpora und Mayringer im Speisesaal Uganda

Tischlermeister hilft afrikanischen Lehrlingen

29.11.2018

Der Rüstorfer Johannes Mayringer, Tischlereitechnik-Meister bei der Firma Holzleitner in Desselbrunn, befindet sich derzeit in Uganda.

weiter lesen ...
 
CAESAR Werbepreis 2018 ging erstmals nach Bad Ischl -  - Foto - Cityfoto - Fotograf: WIESLER Martin

CAESAR Werbepreis 2018 ging erstmals nach Bad Ischl

29.11.2018

Der in Bad Ischl lebende Fotograf und Marketingexperte Leitner Daniel arbeitet im Bereich Werbefotografie, entwirft Marketingkonzepte und berät Firmen in ganz Österreich in Designfragen

weiter lesen ...
 

Neue Mindestsicherung: Ungerecht oder überfällig?

29.11.2018

Talk im Hangar-7 am Do., 29.11., live ab 22:15 Uhr

weiter lesen ...

Nebengebäude geriet in Brand

29.11.2018

Am 28. November 2018 um 21:15 Uhr stellte eine 69-Jährige aus Steinbach a.A. einen Brand im Nebengebäude ihres Wohnhauses fest.

weiter lesen ...
 
 
Werbung
Wetter Aktuell

jetzt, Montag

bedeckt
Temperatur: 2 ºC
Wind: 7.2km/h aus W
Luftfeuchtigkeit: 80%

im Tagesverlauf

Schnee
Tageswerte: 0 bis 1 ºC
 
Mondphase
 Aktuelle Tag- Nachtverteilung

 

Mond zunehmend
Vollmond: 22.12.2018
Neumond: 05.01.2019
Sonnenaufg.: 07:30
Sonnenunterg.: 16:03
 

Di

heftiger Schneefall
0 bis 1 ºC

Mi

Schnee
-8 bis 0 ºC

Do

leichter Schnee­fall
-11 bis -4 ºC
 
 Wetter-Tendenz 1 Woche
Temperaturverlauf (farbig, Werte links)
Bewöklung in Prozent (grau, Werte rechts)
Niederschlag in mm/h (Balken, Werte links, blau=Regen, weiß=Schnee)
Wind in km/h (orange Linie, Werte rechts)
Quellen: AKU, OpenWeatherMap
www.godspeed.at
www.v-rex.eu
Autohaus Lahnsteiner
www.salzkontor.at
Ebensee, Sägewerk, Carports, Dachstühle, Balkone, Zäune
Text