Mittwoch, 16.01.2019
 

2019 Zur Krippe her kommet
Krippenschaun in Ebensee

Weihnachtskrippen

Nehmen Sie sich etwas Zeit und besuchen sie die einzigartigen Ebenseer Landschaftskrippen, die jetzt in vielen Privathäusern zu besichtigen sind oder im Heimathaus sprich Museum. Hier erleben Sie das Geschehen von Christi Geburt im Stall von Bethlehem in heimatgetreuer Umgebung aber es gibt auch orientalische Darstellungen.
Einige dieser Krippen darf ich Ihnen vorstellen: Mittendorfer (Pendler), Frey, Heissl (Winterkrippe) Reisenbichler, Spitzer u. weitere im Heimathaus (Museum)

Als der traditionsreichste Krippenort lädt Ebensee seine Gäste ein, diese Kulturschätze bei einem gemütlichen Spaziergang zu besichtigen und während der Erklärungen der Hausbesitzer mehr über die Hintergründe und Entstehung der Hauskrippe zu erfahren.

Schon früh im Herbst begibt sich der Krippenbesitzer (=Krippenvater) in die umliegenden Bergwälder um Moos (Mias) zu sammeln, welches der Hauptbestandteil der Krippe ist. Er sucht dabei nach bestimmten Sorten, dem Steinmoos, das in Mischwäldern wächst und in möglichst großen Stücken von den Steinen herabgezogen wird, und einigen anderen Moossorten. Das so gewonnene Moos wird bis zum Advent, wo die Krippe aufgebaut wird, im Dachboden oder einem anderen geeigneten Raum im Haus zum Trocknen aufgelegt. Neben dem Steinmoos gibt es noch den sogenannten Hogan, einen dicken, festen, hellgrünen Moosbauschen, der sich vorzüglich zum Imitieren von Hügeln eignet.
Je nach Größe der Krippe beginnt man zwei bis fünf Wochen vor Weihnachten mit dem Aufbau. Das Gerüst bildet eine Holzplatte, auf beliebigen Stützen montiert, unter der die Hausbewohner früher oft aus Platzmangel sogar schlafen mußten. Als Untergrund für Berge und Hügel dienen herkömmliche Holzscheiter, wie sie zum Heizen verwendet werden. Die Felsen und Gesteinformationen bestehen hingegen aus Wurzeln und Baumschwämmen, die beim Moosholen im Herbst gefunden wurden. Um der Krippe eine Landschaftstiefe zu verleihen wird als Hintergrundgemälde die sogenannte Halt aufgestellt, die die Fortsetzung der plastischen Landschaft zeigt. Sie wird selber gemalt und in ihr findet man, wie in der gesamten Krippe die Verschmelzung von heimischer und orientalischer Landschaft. Den obigen Rand zieren Zweige von Efeu, Tannen und Eiben, in denen ein genauer Beobachter sicher die kleinen Papiervögel findet, die von der Tradition der Ebenseer Vogelfänger herrühren. An Stelle orientalischer Tempel befinden sich in einer Ebenseer Landschaftskrippe originalgetreue Nachbauten der Häuser aus der Nachbarschaft und sonstiger bekannter Gebäude der Umgebung.
Diese News an Freunde schicken:
Reinhard Feuchtner

Verweise:

fotosammlung Feuchtner


Bilder zum Vergrößern anklicken:

 

Weitere Artikel

Kampf gegen die Schneemassen im Bezirk Gmunden -  - Foto: © BFKDO_Gmunden

Kampf gegen die Schneemassen im Bezirk Gmunden

Mehr als 500 Dächer bereits vom Schnee befreit

weiter lesen ...
 

Straßen nach Gosau, Hallstatt und Obertraun werden heute geöffnet!

16. Jänner 2019

weiter lesen ...
 

Verkehrsinfo: Salzkammergut

-- 16.01.2019

weiter lesen ...

Lichtermarsch durch Bad Ischl am 18. Jänner 2019

12-Stunden-Tag, Zerschlagung der Sozialversicherungen, Kürzungen im Kulturbereich, demokratiegefährdende Politik der Regierung - ES REICHT!

weiter lesen ...
 

Bundesheer: Lageupdate 12.01.2019 --- Das Bundesheer in Oberösterreich

12.01.2019

Das Militärkommando Oberösterreich unterstütz die Bevölkerung in Oberösterreich heute vorerst mit rund 250 Soldaten und unentgeltlich beigestellten Fahrzeugen des Netzwerkes für Katastropheneinsatz in Oberösterreich.

weiter lesen ...

Brandereignis in Laakirchen

11.01.2019

Vermutlich durch Entzündung von Chemikalien kam es am 11. Jänner 2019 gegen 10:45 Uhr in einem Chemikalien-Lager eines metallverarbeitenden Betriebes in Laakirchen zu einem Brandausbruch.

weiter lesen ...
 
Heute 200 Soldaten im Einsatz -  - Fotos: BMLV/Vizeleutnant Anton MICKLA

Heute 200 Soldaten im Einsatz

11.01.2019

Hörsching, 110119; Das Bundesheer in Oberösterreich bearbeitete heute im Rahmen des Assistenzeinsatzes Schneedruck 2019 Schadstellen in Rosenau am Hengstpaß, in Spital am Pyhrn, in Edlbach und in Ebensee.

weiter lesen ...
 
Streckeninfos zum ISMF Weltcup Bischofshofen - Hochkönig Erztrophy -  - [Die internationale Elite im Skibergsteigen trifft sich ab 18.1.2019 beim ISMF Weltcup Bischofshofen - Hochkönig Erztrophy nach über 10 Jahren erstmals wieder in Österreich] 
Bild: Philipp Reiter

Streckeninfos zum ISMF Weltcup Bischofshofen - Hochkönig Erztrophy

11.01.2019

Vom 18. bis 20. Jänner 2019 dreht sich in Bischofshofen im Rahmen der Hochkönig Erztrophy alles rund ums internationale Skibergsteigen.

weiter lesen ...
 
Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer auf Lokalaugenschein im abgeschnittenen Hallstatt -  - Dr. Christoph Preimesberger (Landesleiter der oö. Bergrettung), Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer, -- Foto: Land OÖ

Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer auf Lokalaugenschein im abgeschnittenen Hallstatt

11.01.2019

Situation auf Grund der anhaltenden sowie kommenden Schneefälle und Niederschläge weiterhin angespannt

weiter lesen ...
 

LR Steinkellner: Stärkste Wintersaison der vergangenen Jahre

11.01.2019

Heuriger Winter übertrifft Salzverbrauchmenge der letzten Jahre deutlich

weiter lesen ...

Start der Frühjahrsvorbereitung beim FC Red Bull Salzburg

11.01.2019

Trainingsauftakt am Montag mit Anmeldung zur Mixed Zone | Neuzugang Haaland am Start | Sechs Testspiele und Trainingslager in Portugal

weiter lesen ...
 
Goldi Talente Cup 2019 – Erster Stopp in Bad Goisern wird verschoben -  - Goldi Talente Cup Villach 2018_1© Leo Rosas_ Red Bull Content Pool

Goldi Talente Cup 2019 – Erster Stopp in Bad Goisern wird verschoben

11.01.2019

Aufgrund wetterbedingter Umstände muss der für 12. Jänner geplante erste Stopp des Goldi Talente Cup 2019 in Bad Goisern verschoben werden. Der neue Termin für Oberösterreich ist der 27. Jänner um 11.00 Uhr.

weiter lesen ...
 
A K T U E L L E I N F O R M A T I O N zur Straßenverbindung B 145 und zur ÖBB-Strecke 
 -  - Wichtige INFORMATION zur B 145 zwischen Ebensee und Gemeinde Traunkirchen!

A K T U E L L E I N F O R M A T I O N zur Straßenverbindung B 145 und zur ÖBB-Strecke

11.01.2019

Wichtige INFORMATION zur B 145 zwischen Ebensee und Gemeinde Traunkirchen!

weiter lesen ...
 
Wasserrettung Hallstatt -  - Wasserrettung Hallstatt

Wasserrettung Hallstatt

11.01.2019

Dank der Wasserrettung Hallstatt kann ich Obertraun trotz Strassensperre weiterhin ärztlich versorgen. Die Wasserrettter bringen mich mit dem Schiff hinüber zu Ordination und Visiten , und stehen mir Tag und Nacht für Patiententransporte zur Verfügung.

weiter lesen ...
 

Versorgungsfahrten am Hallstätter See

11.01.2019

Derzeit sind Obertraun und Hallstatt durch Straßensperren wegen akuter Lawinengefahr nicht auf dem Landweg erreichbar. Es gibt Versorgungsfahrten!
Das Schiff fährt planmäßig zur Haltestelle Hallstatt

weiter lesen ...

Gerstorfer sagt vom Schnee eingeschlossenen Gemeinden Unterstützung zu

11.01.2019

Ärztin fährt mit Boot zu den Patienten

weiter lesen ...
 
 
Werbung
Wetter Aktuell

jetzt, Mittwoch

über­wiegend bewölkt
Temperatur: 1 ºC
Wind: 0.5km/h aus N
Luftfeuchtigkeit: 80%

im Tagesverlauf

leicht bewölkt
Tageswerte: -6 bis 1 ºC
 
Mondphase
 Aktuelle Tag- Nachtverteilung

 

Mond zunehmend
Vollmond: 20.01.2019
Neumond: 04.02.2019
Sonnenaufg.: 07:38
Sonnenunterg.: 16:30
 

Do

leichter Schnee­fall
-7 bis 3 ºC

Fr

leichter Schnee­fall
-12 bis -2 ºC

Sa

über­wiegend bewölkt
-14 bis -5 ºC
 
 Wetter-Tendenz 1 Woche
Temperaturverlauf (farbig, Werte links)
Bewöklung in Prozent (grau, Werte rechts)
Niederschlag in mm/h (Balken, Werte links, blau=Regen, weiß=Schnee)
Wind in km/h (orange Linie, Werte rechts)
Quellen: AKU, OpenWeatherMap
www.godspeed.at
www.v-rex.eu
Autohaus Lahnsteiner
www.salzkontor.at
Ebensee, Sägewerk, Carports, Dachstühle, Balkone, Zäune
Text