Mittwoch, 16.01.2019
 

24-Stunden-Betreuung

Mit steigender Lebenserwartung steigt auch der Bedarf an Pflege und Betreuung. Viele greifen auf das Modell der 24-Stunden-Betreuung im eigenen Haushalt zurück. Bei den AK-Konsumentenschützern/-innen häufen sich allerdings die Beschwerden über private Agenturen, die Betreuungspersonal vermitteln. Die AK hilft bei Schwierigkeiten und berät die Betroffenen schon im Vorfeld darüber, worauf es bei Verträgen für die 24-Stunden-Betreuung ankommt. Dringender Handlungsbedarf besteht aus Sicht der AK bei den Verträgen: „Wir brauchen einheitliche Musterverträge, an die sich alle Agenturen halten müssen“, so Präsident Dr. Johann Kalliauer.

Wenn die Hilfe von Angehörigen, mobilen Diensten oder der Hauskrankenpflege nicht mehr ausreichen, greifen Viele auf das Modell der 24-Stunden-Betreuung zurück: Betreuungskräfte unterstützen die betroffene Person in den eigenen vier Wänden bei der täglichen Lebensführung. Vermittelt wird dieses Personal durch privaten Agenturen, die aber leider nicht immer seriös arbeiten, wie auch folgender Fall zeigt, der an den Konsumentenschutz der Arbeiterkammer Oberösterreich herangetragen wurde:

Eine Frau benötigte für ihre pflegebedürftige Mutter eine 24-Stunden-Betreuung. Dazu schloss sie einen Vertrag mit einer privaten Agentur ab. Diese schickte ihrer Mutter Hilfskräfte aus Osteuropa, die alle zwei Wochen wechselten. In den ersten Monaten kamen immer völlig unterschiedliche Personen zum Einsatz. Als eine der Betreuerinnen der Mutter und der Tochter besonders ans Herz gewachsen war, wollten sie den Vertrag mit der Agentur kündigen und die Betreuerin selbst weiter beschäftigen. Das wollte die Agentur aber nicht zulassen und drohte unter Berufung auf die Vertragsbedingungen mit einer hohen Strafe, falls die Familie die Betreuerin auf eigene Faust weiterbeschäftigen würde. Damit wollten sich die Betroffenen nicht abfinden und wandten sich an die AK. Die Konsumentenschützerinnen sorgten dafür, dass der Vertrag mit der Agentur ohne Strafzahlung beendet werden konnte. Die Betreuerin konnte von der Familie ohne Agentur weiterbeschäftigt werden.

Gerade die Verträge sind eine heikle Angelegenheit bei der Zusammenarbeit mit Vermittlungsagenturen. Schon an der Abwicklung erkennt man eine seriöse Agentur: Prüft diese die Betreuungssituation zu Hause vor Vertragsabschluss? Werden alle Fragen ausführlich beantwortet? Wird umfassend über Preis und Leistungen informiert? Bekommt man genügend Zeit, sich den Vertrag durchzusehen? AK-Präsident Dr. Johann Kalliauer: „Nicht alle Agenturen arbeiten professionell und fair. Dabei wäre es so wichtig, dass sich Betroffene in dieser schwierigen Lebenssituation auf ausreichende Sicherheit durch eine gute Rechtslage verlassen können. Hier gibt es dringenden Handlungsbedarf!“

Kalliauer fordert einheitliche Musterverträge für alle Vermittlungsagenturen. Und diese müssen transparent sein: „Schluss mit dem vielen Kleingedruckten, in dem oft die unseriösen Details versteckt sind!“ Die AK ist gerne bereit, mit ihrer Expertise an der Entwicklung entsprechender Musterverträge mitzuarbeiten. Weiters fordert Kalliauer regelmäßige staatliche Kontrollen, ob die Agenturen die gesetzlichen Regelungen auch einhalten.

Die Beratung in Sachen 24-Stunden-Pflege ist übrigens ein neues Angebot der AK Oberösterreich im Rahmen des 2018 beschlossenen AK-Zukunftsprogramms. Die AK-Konsumentenschützer/-innen haben auch eine Broschüre erstellt, die die drängendsten Fragen rund um die 24-Stunden-Betreuung beantwortet und wertvolle Tipps für die Auswahl und den Umgang mit Vermittlungsagenturen liefert.

Die Broschüre mit dem Titel „24-Stunden-Betreuung – Antworten auf die drängendsten Fragen“ steht unter ooe.arbeiterkammer.at zum Download zur Verfügung. Rat und Hilfe zum Thema gibt es auch bei der AK-Konsumentenschutzhotline unter der Telefonnummer 050/6906-2 oder per Mail konsumentenschutz@akooe.at .
Diese News an Freunde schicken:
Arbeiterkammer OÖ

 


Weitere Artikel

Kampf gegen die Schneemassen im Bezirk Gmunden -  - Foto: © BFKDO_Gmunden

Kampf gegen die Schneemassen im Bezirk Gmunden

Mehr als 500 Dächer bereits vom Schnee befreit

weiter lesen ...
 

Straßen nach Gosau, Hallstatt und Obertraun werden heute geöffnet!

16. Jänner 2019

weiter lesen ...
 

Verkehrsinfo: Salzkammergut

-- 16.01.2019

weiter lesen ...

Lichtermarsch durch Bad Ischl am 18. Jänner 2019

12-Stunden-Tag, Zerschlagung der Sozialversicherungen, Kürzungen im Kulturbereich, demokratiegefährdende Politik der Regierung - ES REICHT!

weiter lesen ...
 

Jahreshauptversammlung des Marktmusikverein Altmünster

14.01.2019

Am 4. Jänner 2019 fand im vereinseigenen Probesaal die Jahreshauptversammlung des Marktmusikvereins Altmünster statt.

weiter lesen ...

Glöckleraktion der OÖVP Frauen Ebensee 2019

14.01.2019

Schon seit mehr als 5 Jahrzehnten stellen sich die OÖVP Frauen Ebensee in den Dienst der guten Sache

weiter lesen ...
 
Nächste Gelegenheit zur Besichtigung der Ausstellung „Leben und Arbeit in der Weberei Ebensee“ -  - Wanderausstellung macht im Bezirksseniorenheim Ebensee Station

Nächste Gelegenheit zur Besichtigung der Ausstellung „Leben und Arbeit in der Weberei Ebensee“

14.01.2019

Wanderausstellung macht im Bezirksseniorenheim Ebensee Station

weiter lesen ...
 
„Stricklieseln“ mit sozialem Engagement -  - Bei der Übergabe des Spendenschecks: vlnr: hinten: Herta Binder, Rosa Schiendorfer, Sabine Hutterer, Richard Schiefer davor: Patricia Doppler, Monika Weinzierl, Karin Banek, Vicktoria Rebhahn Glück -- Bildhinweis: Lebenshilfe Oberösterreich

„Stricklieseln“ mit sozialem Engagement

14.01.2019

Rosa Schiendorfer und Sabine Hutterer erzielten mit dem Verkauf von selbst gestrickten Socken einen Betrag von € 1074, welchen sie an die Lebenshilfe-Werkstätte Regau spendeten.

weiter lesen ...
 
ROTKREUZ KLEIDERBOUTIQUE GMUNDEN -  - Bild: OÖRK

ROTKREUZ KLEIDERBOUTIQUE GMUNDEN

14.01.2019

Nach längerem Umbau öffnet die ROTKREUZ KLEIDERBOUTIQE ab 15. Jänner 2019, am ursprünglichen Standort in 4810 Gmunden, Miller-von-Aichholz-Straße 48, wieder ihre Pforten.

weiter lesen ...
 

Arbeiterkammerwahl 2019: „Jetzt Wahlrecht sichern!“

14.01.2019

Vom 19. März bis 1. April 2019 finden in Oberösterreich Arbeiterkammerwahlen statt.

weiter lesen ...

Straße Hallstatt - Gosaumühle bleibt bis auf Weiteres gesperrt!

Montag, 14. 01. 2019

14.01.2019

Nächste Zusammenkunft der Lawinenkommission am Dienstag, 15.01.2019 10.00 Uhr

weiter lesen ...
 
Tischtennis, Ebensee, Bundesliga und Nachwuchs -  - Foto: Martin Leonhartsberger - Ebensees Bester in der Steiermark

Tischtennis, Ebensee, Bundesliga und Nachwuchs

14.01.2019

weiter lesen ...
 
LKW gegen PKW gerutscht - Einsatz für die HFW Bad Ischl -  - Freiwillige Feuerwehr der Stadt Bad Ischl

LKW gegen PKW gerutscht - Einsatz für die HFW Bad Ischl

14.01.2019

Zulieferer rutschte gegen PKW

weiter lesen ...
 
Heute 400 Soldaten im Einsatz -  - Einsatz am Dach in Rosenau am Hengstpaß -- Fotos: BMLV/Obstlt Gerhard OBERREITER

Heute 400 Soldaten im Einsatz

13.01.2019

Das Militärkommando Oberösterreich unterstützt die Bevölkerung mit dem Einsatz von 400 Soldaten und Gerät aus dem Pool des „Netzwerks für Katastropheneinsatz in Oberösterreich

weiter lesen ...
 

Jahreshauptversammlung der FF Jainzen am 6. Jänner 2019

13.01.2019

Die FF Jainzen gab am 6. Jänner bei der Jahreshauptversammlung Rechenschaft über das abgelaufene Jahr.

weiter lesen ...

Bundesheer: Lageupdate 13.01.2019 --- Heute 400 Soldaten im Einsatz

13.01.2019

Das Militärkommando Oberösterreich unterstützt die Bevölkerung mit dem Einsatz von 400 Soldaten und Gerät aus dem Pool des „Netzwerks für Katastropheneinsatz in Oberösterreich

weiter lesen ...
 
 
Werbung
Wetter Aktuell

jetzt, Mittwoch

über­wiegend bewölkt
Temperatur: 1 ºC
Wind: 0.5km/h aus N
Luftfeuchtigkeit: 80%

im Tagesverlauf

leicht bewölkt
Tageswerte: -6 bis 1 ºC
 
Mondphase
 Aktuelle Tag- Nachtverteilung

 

Mond zunehmend
Vollmond: 20.01.2019
Neumond: 04.02.2019
Sonnenaufg.: 07:38
Sonnenunterg.: 16:30
 

Do

leichter Schnee­fall
-7 bis 3 ºC

Fr

leichter Schnee­fall
-12 bis -2 ºC

Sa

über­wiegend bewölkt
-14 bis -5 ºC
 
 Wetter-Tendenz 1 Woche
Temperaturverlauf (farbig, Werte links)
Bewöklung in Prozent (grau, Werte rechts)
Niederschlag in mm/h (Balken, Werte links, blau=Regen, weiß=Schnee)
Wind in km/h (orange Linie, Werte rechts)
Quellen: AKU, OpenWeatherMap
www.godspeed.at
www.v-rex.eu
Autohaus Lahnsteiner
www.salzkontor.at
Ebensee, Sägewerk, Carports, Dachstühle, Balkone, Zäune
Text