Freitag, 15.11.2019
Salzkammergut-Rundblick - Nachrichten für das Salzkammergut
 

Kulturhauptstadt-Bewerbung auf der Zielgerade

Es sind nur mehr wenige Tage, dann wird bekannt gegeben, welche österreichische Stadt / Region den Titel „Kulturhauptstadt Europas“ im Jahre 2024 tragen wird. Am 8. November besucht eine Delegation der EuropĂ€ischen Kulturhauptstadt-Jury das Salzkammergut. In acht Stunden wird den internationalen Expertinnen und Experten die Region auch abseits bekannter Klischees prĂ€sentiert. Ziel ist es, die Bewerbungsschrift, das sogenannte ‚Bidbook‘, zum Leben zu erwecken.

Zeit zum Durchatmen bleibt nach dem Besuch kaum, denn bereits am nĂ€chsten Tag fĂ€hrt das zehnköpfige PrĂ€sentationsteam (siehe Infobox) nach Wien, um dort am 10. November der gesamten Jury, bestehend aus zwölf Mitgliedern aus ganz Europa, in 45 Minuten die Bewerbung zu prĂ€sentieren. Anschließend steht das Team 75 Minuten lang den Fragen der Jury Rede und Antwort. Am 12. November ist das Zittern vorbei, dann wird im Bundeskanzleramt Wien die Entscheidung verkĂŒndet. Wer die Entscheidung live miterleben möchte, ist herzlich eingeladen, um 10 Uhr zum Public Viewing in die Trinkhalle in Bad Ischl zu kommen.

Die Bewerbung des Salzkammerguts baut auf dem Konzept Salz.Wasser auf. Beide Elemente prĂ€gen die Region seit Jahrtausenden, ob als Kurort, als Basis fĂŒr eine starke Arbeiterbewegung oder als Grundlage fĂŒr die berĂŒhmte Sommerfrische. Bereits damals haben diese beiden Elemente die Region mit Europa verbunden. Heute nutzt die Bewerbung Kultur als das “neue Salz” als Basis fĂŒr diesen Austausch.

Das Programm der Bewerbung setzt vier Schwerpunkte:

Die “Macht der Tradition” ist im Salzkammergut besonders stark verankert. Kulturhauptstadt-Projekte erforschen und pflegen alte Traditionen, reflektieren diese und machen das regionale Erbe auf eine moderne, herausfordernde und europĂ€ische Art sichtbar.

Die “Kraft der Gegenkultur” ist der Gegenpart zu “Macht der Tradition”. Hier wird dem kritischen Geist des Salzkammerguts Raum gegeben. Diese Programmlinie versalzt so manchen Kaiserschmarren. Mit einem Fokus auf Europa, werden Bedeutungen und Formen von Gegenkultur ergrĂŒndet. Man widmet sich dabei nicht nur aktuellen Themen, sondern auch vergangenen, wie Nationalsozialismus und Widerstand.



“Auswirkungen des (Hyper)Tourismus” befasst sich mit den Konsequenzen der unglaublichen Schönheit der Region. Das Kulturhauptstadt-Programm beschĂ€ftigt sich kritisch mit dem Thema “Overtourism” und entwickelt einen kreativen Umgang mit einer europaweiten Herausforderung.

“Durst auf RĂŒckzug” balanciert das Thema des (Hyper)Tourismus aus. Hier steht der RĂŒckzug in unterschiedlichen Facetten im Mittelpunkt: So etwa Kulturtourismus mit neuen Formen der Sommerfrische. Gleichzeitig beschĂ€ftigt sich diese Programmlinie auch mit Menschen, die vor Krieg und Zerstörung im Salzkammergut RĂŒckzug suchen. Projekte zu Umweltschutz und Klimawandel thematisieren den RĂŒckzug der Natur.

Infobox: Das PrĂ€sentationsteam besteht aus 10 Personen: Hannes Heide (BĂŒrgermeister Bad Ischl und MEP), Franz Steinegger (BĂŒrgermeister Grundlsee, Biobauer, Festivalorganisator), Stefan Heinisch (Regionalentwickler und Tourismusmanager), Marie Gruber (Englisch- und Kunststudentin), Heidi Zednik (KĂŒnstlerin und Kulturarbeiterin), Lisa Neuhuber (Kulturarbeiterin), Sonja Zobel (Schauspielerin und Theaterproduzentin), Bashir Qonqar (KĂŒnstler und SozialpĂ€dagoge), Petra Kodym (KĂŒnstlerin, Kulturarbeiterin und Musikschullehrerin) und Gottfried Hattinger (Kurator und Kulturarbeiter).




Link zur Live-Übertragung der Entscheidung: www.bundeskanzleramt.gv.at/live
Diese News an Freunde schicken:
Salzkammergut 2024

Verweise:

www.bundeskanzleramt.gv.at/live

 


Weitere Artikel

Das Rote Kreuz im Bezirk Gmunden sucht dringend freiwillige Mitarbeiter -  -

Das Rote Kreuz im Bezirk Gmunden sucht dringend freiwillige Mitarbeiter

Unsere qualitÀtsvollen Aufgaben wachsen stÀndig und sind ein unverzichtbarer Bestandteil unserer Gesellschaft.

weiter lesen ...
 
Naomi Campbell, Chuck Norris & Co. bei Eröffnung des Weihnachtsmarktes auf Gut Aiderbichl Henndorf - Fotos Klein Helmut - Eröffnung des Weihnachtsmarktes auf Gut Aiderbichl Henndorf -- Fotos Klein Helmut

Naomi Campbell, Chuck Norris & Co. bei Eröffnung des Weihnachtsmarktes auf Gut Aiderbichl Henndorf

Fotos Klein Helmut

Der Weihnachtsmarkt auf Gut Aiderbichl Henndorf ist ĂŒber die Grenzen Österreich hinaus bekannt.

weiter lesen ...
 

Tourismusstrategie Almtal – Wohin fĂŒhrt uns die Zukunft?

Veranstaltungsinformation – WKO Gmunden

08.11.2019

Am Donnerstag, 14. November 2019, 18:30 Uhr in der Residenz Geyerhammer, Grubbachstr. 13-14, 4644 Scharnstein

weiter lesen ...

Hinter den Kulissen des SEP Einkaufsparks in Gmunden

08.11.2019

Das war das Motto von der Frau in der Wirtschaft Herbstveranstaltung am Dienstagabend, dem rund 50 Unternehmerinnen gefolgt sind. Anita Gattinger und Franz Moser, die GeschĂ€ftsfĂŒhrer des Familienunternehmens in 2. Generation luden die Unternehmerinnen des Bezirks zu einer spannenden Zeitreise Ihres Familieneinkaufsparks ein.

weiter lesen ...
 

4. Krampus-Spektakel der Krippenstoana Bergteifön

Samstag, 23. November 2019

08.11.2019

Finstere Gesellen in Obertraun!

weiter lesen ...

Gesunde Gemeinde - Pflegestammtisch in Bad Goisern:

Mittwoch, 20. November 2019

08.11.2019

Es gibt einen Fachvortrag zum Thema Inkontinenz.

weiter lesen ...
 
Spannendes Jugend-Schachturnier in Bad Goisern -  -

Spannendes Jugend-Schachturnier in Bad Goisern

08.11.2019

Wenn Sie mehr ĂŒber das Projekt SchĂŒlerschach Inneres Salzkammergut erfahren möchten, einfach anrufen: Christian Leitner, 0664 100 8536 oder Manfred Stieger, 0664 7340 7832.

weiter lesen ...
 
Wild & Ganserltage beim Seewirt in Hallstatt - 5.November bis 17. November 2019 -

Wild & Ganserltage beim Seewirt in Hallstatt

5.November bis 17. November 2019

08.11.2019

weiter lesen ...
 
Spendenaufruf fĂŒr Christuskirche Hallstatt -  - Foto Franz FrĂŒhauf

Spendenaufruf fĂŒr Christuskirche Hallstatt

08.11.2019

„Die Christuskirche als Wahrzeichen von Hallstatt erstrahlt wieder in ihrer Schönheit und wir bitten Sie um eine Spende!“ Evangelisches Pfarramt AB Hallstatt

weiter lesen ...
 

LUIS AUS SÜDTIROL
Speck mit Schmorrn

13.11.2019 LEONDING KĂŒrnberghalle 20 Uhr
14.11.2019 GMUNDEN Toscana-Saal 20 Uhr

07.11.2019

Frueher oder spaeter musste es ja soweit kommen: in diesem Programm kommt nicht nur Luis aus Suedtirol zu Wort, sondern auch Manfred Zoeschg, Erfinder und Darsteller der Suedtiroler Kultfigur: Luis bittet den Manfred, ihm beim Schreiben eines neuen Buehnenprogramms behilflich zu sein. Waehrend Manfred also in der Garderobe fieberhaft am Text fuer das neue Programm arbeitet, lauft der Luis kurzerhand auf die Buehne und erzaehlt frei von der Leber weg, was ihn derzeit so bewegt.

weiter lesen ...

SchĂŒler flĂŒchteten vor Angreifer in BĂ€ckerei

07.11.2019

Am 6. November 2019 um 16:30 Uhr kam es beim Bahnhof in Bad Ischl zu einer Auseinandersetzung zwischen fĂŒnf unmĂŒndigen SchĂŒlern aus dem Bezirk Gmunden

weiter lesen ...
 
19. Goiserer Winterbasar in Bad Goisern - Samstag, 9. November 2019 Turnsaal Volksschule -

19. Goiserer Winterbasar in Bad Goisern

Samstag, 9. November 2019 Turnsaal Volksschule

07.11.2019

weiter lesen ...
 
QUEEN OF SAND Irina Titova
praesentiert:
die abendfuellende LIVE-Sandmalerei-Show
VERLIEBT IN OESTERREICH
 - 29.11.2019 STEYR Stadttheater 20 Uhr
30.11.2019 GMUNDEN Toscana-Saal 20 Uhr
 -

QUEEN OF SAND Irina Titova
praesentiert:
die abendfuellende LIVE-Sandmalerei-Show
VERLIEBT IN OESTERREICH

29.11.2019 STEYR Stadttheater 20 Uhr
30.11.2019 GMUNDEN Toscana-Saal 20 Uhr

07.11.2019

Irina TITOVA - THE QUEEN OF SAND praesentiert die Sandmalerei
Show Verliebt in Oesterreich!
Die russische Kuenstlerin gehoert zur absoluten Koenigsklasse der Sandkunst, die
Bezeichnung Queen of Sand trifft es ziemlich genau! Es ist atemberaubend, in welcher Geschwindigkeit und mit welcher faszinierenden Leichtigkeit sie Bilder entstehen und wieder vergehen laesst, um gleich darauf Neues zu erschaffen.

weiter lesen ...
 
NEWS vom BARFUSSPARK BAD MITTERNDORF -  - NEWS vom BARFUSSPARK BAD MITTERNDORF

NEWS vom BARFUSSPARK BAD MITTERNDORF

07.11.2019

Am 2. November wurden die Anlagen geschlossen und Winter-Fit gemacht.

weiter lesen ...
 

52. Abtauchen der Österreichischen Wasserrettung am Langbathsee

07.11.2019

Bereits zum 52. Mal beendete am vorletzten Wochenende die Österreichische Wasserrettung LV OÖ mit dem Abtauchen gemeinsam mit Tauchern aus anderen Einsatzorganisationen und befreundeten Vereinen die Saison.

weiter lesen ...

Advent in Bad Ischl mit Peter Gillesberger

07.11.2019

„Volksmusik und BrĂ€uche zur Einstimmung auf die Adventzeit im Salzkammergut“

weiter lesen ...
 
 
Werbung
Wetter Aktuell

jetzt, Freitag

über­wiegend bewölkt
Temperatur: 5 ºC
Wind: 4.1km/h aus W
Luftfeuchtigkeit: 93%

im Tagesverlauf

über­wiegend bewölkt
Tageswerte: 5 bis 6 ºC
 
Mondphase
 Aktuelle Tag- Nachtverteilung

 

Mond abnehmend
Vollmond: 11.12.2019
Neumond: 26.11.2019
Sonnenaufg.: 06:57
Sonnenunterg.: 16:19
 

Sa

leichter Regen
3 bis 8 ºC

So

bedeckt
3 bis 13 ºC

Mo

bedeckt
4 bis 7 ºC
 
 Wetter-Tendenz 1 Woche
Temperaturverlauf (farbig, Werte links)
Bewöklung in Prozent (grau, Werte rechts)
Niederschlag in mm/h (Balken, Werte links, blau=Regen, weiß=Schnee)
Wind in km/h (orange Linie, Werte rechts)
Quellen: AKU, OpenWeatherMap
www.godspeed.at
www.v-rex.eu
Autohaus Lahnsteiner
www.salzkontor.at
Ebensee, SĂ€gewerk, Carports, DachstĂŒhle, Balkone, ZĂ€une
Text