Montag, 09.12.2019
Salzkammergut-Rundblick - Nachrichten für das Salzkammergut

Protestkundgebung am 08. Dezember in Mitterweißenbach

08. Dezember ab 09.30 Uhr - Protestkundgebung in Mitterweißenbach

ÖBB investiert, schließt aber gleichzeitig drei Haltestellen im Salzkammergut
Haltestellen-Schließungen im Salzkammergut sorgen auch bei den Politikern für Unmut

1,5 Milliarden investiert die ÖBB in den nächsten Jahren in Regionalstrecken und -bahnhöfe. Davon 725 Millionen Euro bis 2030 in Oberösterreich. Die Nebenbahnen sollen dadurch attraktiviert werden. Gerade aus diesem Grund ist es für die Bevölkerung um die Haltestellen Mitterweißenbach, Langwies und Lahnstein umso unverständlicher, dass ihre drei Bahnstationen ganz geschlossen werden sollen. Eigenartig ist auch, dass zum Beispiel die Haltestelle Mitterweißenbach auch in Zukunft noch ein wichtiger Ort zum Kreuzen der Züge bleibt. Das heißt, die Züge halten zwar und warten auf den Gegenzug, es kann aber niemand mehr aus- oder einsteigen.

Bürgerversammlung in Langwies
Vor kurzem hat daher auch eine Bürgerversammlung in Langwies stattgefunden. Der Andrang war groß, der Unmut der Bevölkerung auch. Als Alternative will die ÖBB eine Busanbindung etablieren. Das reicht den Anwohnern und den Bürgermeistern von Bad Ischl und Ebensee aber nicht. „Gerade in Zeiten, in denen uns der Klimawandel stark beschäftigt, ist es für die Bevölkerung nicht verständlich, dass zusätzliche Busverbindungen besser sein sollen als Bahnhaltestellen, die sowieso schon vorhanden sind. Die Bewohnerinnen und Bewohner von Mitterweissenbach, Kösselbach, Langwies und Lahnstein sind keine Bürgerinnen und Bürger zweiter Klasse“, nimmt Bürgermeister Hannes Heide aus Bad Ischl Stellung zu den geplanten Haltestellen-Schließungen. Auch für Landtagsabgeordnete Sabine Promberger ist der Schritt der ÖBB nicht ganz nachvollziehbar: „Wir spüren großen Unmut aus der Bevölkerung. Wir brauchen hier eine Lösung, die für die betroffene Bevölkerung eine Verbesserung darstellt. Der Umstieg auf den öffentlichen Verkehr und der Einsatz für mehr Klimaschutz müssen uns zentrale Anliegen sein.“
Protestkundgebung am 08. Dezember in Mitterweißenbach

Die Bürgermeister von Ebensee und Bad Ischl laden die Bevölkerung am 08. Dezember ab 09.30 Uhr zur gemeinsamen Protestkundgebung in Mitterweißenbach ein. „Wir wollen ein gemeinsames Zeichen für unsere Haltestellen setzen und uns für den Erhalt der drei Haltestellen Langwies, Lahnstein und Mitterweißenbach einsetzen“, so der Bürgermeister von Ebensee Markus Siller.
Diese News an Freunde schicken:

 


Weitere Artikel

Adventmarkt Ohlsdorf -  -

Adventmarkt Ohlsdorf

Fotos Hans Feitzinger

weiter lesen ...
 
Altmünster Perchtenlauf -  -

Altmünster Perchtenlauf

Fotos Hans Feitzinger

weiter lesen ...
 

Protestkundgebung in Mitterweißenbach

Die Bürgermeister von Ebensee und Bad Ischl luden die Bevölkerung am 08. Dezember zur gemeinsamen Protestkundgebung in Mitterweißenbach ein

weiter lesen ...

It’s Christmas Time in Hallstatt!

Samstag, den 14. 12. 2019 um 19 Uhr 30 im Kultur - und Kongresshaus Hallstatt

Konzert zur Reihe „THE SOUND OF HALLSTATT“

weiter lesen ...
 

Neukirchner Dreikönigsreiter singen im Kölner Dom

04.12.2019

Anlässlich des 60 - jährigen Jubiläums der Neukirchner Dreikönigsreiter, hatten diese am ersten Adventwochenende die besondere Gelegenheit, bei einem Auftritt im Kölner Dom ihr Können zu präsentieren.

weiter lesen ...

Mit dem „Rodelfoh” auf Talenteschau

04.12.2019

Naturbahnrodel-Nationalteam startet Offensive an Volksschulen in Oberösterreich

weiter lesen ...
 
MONDI Resort am Grundlsee ist bestes Seminarhotel Österreichs -  - Das MONDI Hotel am Grundlsee_Copyright MONDI

MONDI Resort am Grundlsee ist bestes Seminarhotel Österreichs

04.12.2019

Exzellente Lage, Kulinarik und Vor-Ort-Betreuung: Bayerische
Hotelgruppe erhält Auszeichnung „Das Goldene Flipchart“

weiter lesen ...
 
Schwerer Kletterunfall -  -

Schwerer Kletterunfall

04.12.2019

Am 3. Dezember 2019 gegen 10:15 Uhr ereignete sich ein schwerer Kletterunfall in einer Kletterhalle in Vöcklabruck

weiter lesen ...
 
Victoria Max-Theurer, Stefan Eder & Co kommen - Oberösterreichische Pferdesportler stark vertreten in Salzburg -  - VictoriaMaxTheurer_BlindDate_AmadeusHorseIndoors_cDanielKaiser

Victoria Max-Theurer, Stefan Eder & Co kommen - Oberösterreichische Pferdesportler stark vertreten in Salzburg

04.12.2019

800 Pferde & 500 Hunde :: Neue Bewerbe im Pferdesportprogramm, eine noch spektakulärere Show und ein erweiterter Messebereich mit 130 Ausstellern aus ganz Europa

weiter lesen ...
 

ANSCHOBER: Am 11. Dezember muss Nationalrat einen verbindlichen Abschiebestopp für Lehrlinge beschließen

04.12.2019

Zuversichtlich, dass es noch zu Nachbesserungen kommen wird

weiter lesen ...

AK-Kalliauer kritisiert geplante Änderungen bei Wohnbeihilfe: „Das geht nicht weit genug“

03.12.2019

Das Land plant viel zu geringe Änderungen bei der Wohnbeihilfe: „Das ist fern der Lebensrealität der Menschen.

weiter lesen ...
 
Gosauer Bergweihnacht - Jedes Jahr am I. & II. Adventwochenende 
Samstags von 13.00 - 19.00 Uhr 
Sonntags von 11.00 bis 18.00 Uhr 
 - Gosauer Bergweihnacht Bild: Karl Lampesberger

Gosauer Bergweihnacht

Jedes Jahr am I. & II. Adventwochenende
Samstags von 13.00 - 19.00 Uhr
Sonntags von 11.00 bis 18.00 Uhr

03.12.2019

An dem Platz rund um das Freilichtmuseum gibt es viel Handwerkliches, Kulinarisches und Erlebnisreiches zu entdecken!

weiter lesen ...
 
ÖAAB-Betriebsgruppe der BH Gmunden unter neuer Führung -  - Foto v.l.n.r.: 
Mag. Dr. Stefan Blecha, Georg Grafinger, LAbg. HR Dr. Peter Csar

ÖAAB-Betriebsgruppe der BH Gmunden unter neuer Führung

03.12.2019

Am 26.11.2019 fand eine Jahreshauptversammlung der ÖAAB-Betriebsgruppe der BH Gmunden statt.

weiter lesen ...
 
WEIL DER LIEBE GOTT GEBURTSTAG HAT - Sonntag, 15. Dezember 2019 um 17:00 Uhr im Saal der Landesmusikschule Bad Goisern.
 - Oliver Karbus

WEIL DER LIEBE GOTT GEBURTSTAG HAT

Sonntag, 15. Dezember 2019 um 17:00 Uhr im Saal der Landesmusikschule Bad Goisern.

03.12.2019

Es weihnachtet schon wieder. Winter, soweit das Auge reicht. Die Zimtsterne stehen am Himmel, der Wein glüht und der Lebkuchenmond beleuchtet die Nächte

weiter lesen ...
 

Advent im Wildpark Grünau

03.12.2019

Fotos Hans Feitzinger

weiter lesen ...

Schöner Erfolg für Hallstätter bei der Verbands-Vogelausstellung in Bad Goisern.

02.12.2019

Pierre Prokop konnte mit seinem Stieglitz den ersten Platz in dieser Wertung erringen.

weiter lesen ...
 
 
Werbung
Wetter Aktuell

jetzt, Montag

über­wiegend bewölkt
Temperatur: 6 ºC
Wind: 2.1km/h aus NNO
Luftfeuchtigkeit: 93%

im Tagesverlauf

leichter Regen
Tageswerte: 3 bis 6 ºC
 
Mondphase
 Aktuelle Tag- Nachtverteilung

 

Mond zunehmend
Vollmond: 11.12.2019
Neumond: 26.12.2019
Sonnenaufg.: 07:28
Sonnenunterg.: 16:03
 

Di

Schnee
-1 bis 3 ºC

Mi

klarer Himmel
-2 bis 2 ºC

Do

leichter Schnee­fall
-1 bis 3 ºC
 
 Wetter-Tendenz 1 Woche
Temperaturverlauf (farbig, Werte links)
Bewöklung in Prozent (grau, Werte rechts)
Niederschlag in mm/h (Balken, Werte links, blau=Regen, weiß=Schnee)
Wind in km/h (orange Linie, Werte rechts)
Quellen: AKU, OpenWeatherMap
www.godspeed.at
www.v-rex.eu
Autohaus Lahnsteiner
www.salzkontor.at
Ebensee, Sägewerk, Carports, Dachstühle, Balkone, Zäune
Text