Sonntag, 29.03.2020
Salzkammergut-Rundblick - Nachrichten für das Salzkammergut
 

Menschen mit Autismus - so unterschiedlich wie das Leben ist

Am Donnerstag 2. April, findet der internationale Welt-Autismus-Tag statt. Auch die Caritas OÖ begleitet und betreut an verschiedenen Standorten Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit Autismus. Autismus gibt es in verschiedenen Ausprägungen. Am Moserhof der Caritas in Waldkirchen gibt es zwei spezielle invita-Wohngruppen, in denen Menschen mit der Diagnose „Autismus-Spektrum-Störungen“ (ASS) leben. Auch Simon Kriechbaumer (24) lebt seit sieben Jahren in dieser rund um die Uhr betreuten Wohngemeinschaft.

Simon Kriechbaumer hat die Augen halb geschlossen. Im Takt der Musik wippt er am Stand vor und zurück. Sein Oberkörper schaukelt dabei rhythmisch mit. Im CD-Player läuft seine Lieblingsmusik: Kinderlieder von Detlev Jöcker. „Diesen Tanzschritt könnte er stundenlang wiederholen“, erzählt Bettina Radlmair, Team-Leiterin am Moserhof, die Simon Kriechbaumer seit sieben Jahren kennt. Wie für alle Menschen mit Autismus typisch, möchte der 24-Jährige ein bestimmtes Verhalten immer wieder wiederholen. Das gibt ihm Sicherheit. Deshalb ist es vor allem Struktur, was Simon Kriechbaumer im Alltag braucht. „Es wird immer schon am Vortag besprochen, was heute passieren wird bzw. am Programm steht. Bei all der Strukturierung muss man aber auch aufpassen, dass die Rituale nicht zum Zwang werden“, erklärt Bettina Radlmair, die diplomierte Gesundheitspflegerin ist. Zur Unterstützung hat das Caritas-Team beispielsweise für ihn ein „Markerl-System“ eingeführt, das etwa beim Telefonieren zum Einsatz kommt: „Simon würde seine Mutter am Liebsten mehrmals täglich anrufen, was natürlich nicht möglich ist. Pro Woche bekommt er deshalb immer eine bestimmte Anzahl an Telefon-Markerln, das hilft ihm, dass er sich seine Anrufe einteilt.“ Dass Simon Kriechbaumer mit Unterstützung seinen Alltag am Moserhof relativ problemlos bewältigen kann, war nicht immer der Fall. Vor sieben Jahren kam er zu invita in die Betreuung, weil er sich selbst verletzte und aggressiv gegenüber anderen war. Als Simon in die Pubertät kam, begann er zunehmend auffällig zu werden. Er setzte alles daran, seiner Umwelt zu zeigen, dass er nicht mehr zuhause und in der Schule sein wollte. Menschen mit Autismus, welche aufgrund verschiedener Wahrnehmungsstörungen die Welt ohnehin als einen verwirrenden Ort wahrnehmen, werden durch die Pubertät als eine Zeit des Umbruchs häufig noch mehr ins innere Chaos gestürzt. Im Außen äußert sich dies häufig in einem für uns nicht verstehbarem Verhalten, erklärt Bettina Radlmair.
Simon Kriechbaumer hat mit einem „Nein“ nicht umgehen können und seine Grenzen ohne Rücksicht auf sich oder andere ausgetestet. „Er hat sich einfach auf die Straße gelegt oder ist in der Nacht davongelaufen und in den Teich gesprungen. Aktionen wie diese fordern uns, aber sie gehören zu unserem Beruf in der Betreuung von Menschen mit psychosozialen Mehrfachbeeinträchtigungen dazu“, so die Caritas-Mitarbeiterin.
Menschen mit Autismus haben eine andere Informations- und Wahrnehmungsverarbeitung. Das fällt vor allem auch im Gespräch auf, wenn Simon Kriechbaumer den Blickkontakt vermeidet oder Fragen ausweichend beantwortet. „Menschen mit Autismus haben Schwierigkeiten, verbale Informationen zu verarbeiten und zu verstehen, deshalb wirken ihre Antworten oft etwas aus der Luft gegriffen“, erklärt Bettina Radlmair die Wahrnehmung von Menschen mit Autismus.
Sie kennt Simon Kriechbaumer seit seinem ersten Tag am Moserhof und ist stolz, wie er sich entwickelt hat: Drei Tage in der Woche geht er in die nahe Werkstätte von invita, wo er beim Kochen hilft, Bienenwaben und Grillanzünder stopft oder bei der Grünpflege in der Gemeinde hilft. Fragt man ihn, was er gerne hat, zählt er seine Eltern und seine Geschwister auf, Bratl mit Semmelknödel und gebratenen Kartoffeln, Schwimmen, Tanzen und Schokolade-Ostereier.


Menschen mit Autismus in der Caritas OĂ–
In der Caritas sind Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit verschiedenen Formen von Autismus an Standorten in ganz Oberösterreich integriert, wie beispielsweise in den Integrativ Heilpädagogischen Kindergärten und Horten in St. Isidor in Leonding oder in den Wohngruppen für erwachsene Menschen mit Beeinträchtigungen in St. Pius in Steegen/Peuerbach. Auch im Integrativen Reitzentrum St. Isidor nehmen wöchentlich ca. 40 Kinder und Jugendliche mit Autismus das Hippotherapie-Angebot in Anspruch. Am Caritas-Standort Moserhof gibt es von „invita“ zwei Wohngruppen, in denen unter anderem sechs Menschen mit ASS rund um die Uhr begleitet werden.

Diese News an Freunde schicken:
Caritas in Oberösterreich

Bilder zum Vergrößern anklicken:

 

Weitere Artikel

Aktuelle Informationen und Details zu COVID-19 - Aktueller Stand der Infizierten in Oberösterreich 27.03.2020 08:00 Uhr - COVID-19 Infizierte in Oberösterreich (Quelle: Rückmeldungen BvBs) 
Übersichtstabelle der Infizierten in Oberösterreich

Aktuelle Informationen und Details zu COVID-19

Aktueller Stand der Infizierten in Oberösterreich 27.03.2020 08:00 Uhr

COVID-19 Infizierte in Oberösterreich (Quelle: Rückmeldungen BvBs)
Übersichtstabelle der Infizierten in Oberösterreich

weiter lesen ...
 
CORONA Drive-In Gmunden - Rotes Kreuz in Zusammenarbeit mit der Gesundheitsbehörde errichtet „CORONA-Drive-In“ - Foto: OOE-RK/Woitsche

CORONA Drive-In Gmunden

Rotes Kreuz in Zusammenarbeit mit der Gesundheitsbehörde errichtet „CORONA-Drive-In“

Neben der sanitätsdienstlichen Notfallversorgung steht derzeit der Ausbau von CORONA-Testmöglichkeiten an oberster Stelle.

weiter lesen ...
 

Stand in Ă–sterreich, 27.03.2020

16:00.00
Gesamtzahl aller positiv getesteter Personen 7500

Aktuelle Informationen: Neuartiges Coronavirus (Bezeichnung der Erkrankung: COVID-2019 / Bezeichnung des Erregers: SARS-CoV-2)

weiter lesen ...

AK-Präsident Kalliauer: Grundrecht auf Wohnen sicherstellen – Politik muss Mieter in der Krise mehr unterstützen

26.03.2020

Aufgrund der Krise haben viele Menschen ihren Arbeitsplatz verloren und haben Existenzängste.

weiter lesen ...
 

HLW Wolfgangsee in Dublin

26.03.2020

Der 3. Jahrgang und der 2. Aufbaulehrgang der HLW Wolfgangsee unternahmen im Februar diesen Jahres eine Reise nach Irland in die Hauptstadt Dublin, um die englische Sprache zu verbessern und eine neue Kultur kennenzulernen.

weiter lesen ...

Pinsdorfer „Traunstein Taxi“ kommt

26.03.2020

Das neue Traunstein Taxi für Pinsdorf startet mit Anfang April 2020 durch. Mit der Citybus-Alternative ist es nun möglich, für nur 4,- Euro aus „ganz Pinsdorf“ Richtung Gmunden zu fahren.

weiter lesen ...
 
Schwangerschaft in Corona-Zeiten: Tipps fĂĽr Entspannung und Wohlbefinden -  - Dr.in Barbara Schildberger, MA, Leiterin des Studiengangs Hebamme an der FH Gesundheitsberufe OOE Bildquelle: FH Gesundheitsberufe OOE .

Schwangerschaft in Corona-Zeiten: Tipps fĂĽr Entspannung und Wohlbefinden

26.03.2020

LINZ/OBERÖSTERREICH. Eine Schwangerschaft gehört zu den schönsten Zeiten im Leben einer Frau.

weiter lesen ...
 

Junge Frauen voll im Einsatz

26.03.2020

Das Freiwillige Soziale Jahr ist während Corona gefragt wie nie zuvor

weiter lesen ...
 
„ Die W elt steht still – nicht nur beim SV Promot Roitham “ -  -

„ Die W elt steht still – nicht nur beim SV Promot Roitham “

26.03.2020

Eigentlich hätte am 22. März der Saisonauftakt im Heimstadion gegen den ATSV Kohlgrube stattfinden sollen, doch leider hat die aktuelle Situation um das COVID 19 die Welt lahmgelegt.

weiter lesen ...
 

Neue österreichweite Internetplattform für den regionalen Einkauf gestartet

26.03.2020

Die Initiative kauftregional.at startet heute mit rund 500 Geschäften und hofft auf viele weitere Teilnehmer aus ganz Österreich

weiter lesen ...

Stadt Gmunden: Schutz und Sicherheit gehen vor ParkraumĂĽberwachung

25.03.2020

STEFAN KRAPF ZUR POLIZEIARBEIT: SCHUTZ UND SICHERHEIT HABEN
HĂ–CHSTE PRIORITĂ„T, PARKRAUMĂśBERWACHUNG SPIELT KEINE ROLLE

weiter lesen ...
 
Der Krisenstab des Roten Kreuzes: „Wenn es ernst wird stehen wir bereit!“ -  - Fotos: OERK: Steht bereit in der Krise: Dominik Kaiser. Credit: O?-RK,

Der Krisenstab des Roten Kreuzes: „Wenn es ernst wird stehen wir bereit!“

25.03.2020

Die Maßnahmen gegen COVID-19 haben den Alltag verändert. Für Menschen im Gesundheitssektor noch ein wenig mehr. Heute stellen wir einen der Helden des Corona-Alltags vor.

weiter lesen ...
 
Regionales Einkaufen sichert unsere Zukunft -  - Bild © Gerhart Hinterwirth

Regionales Einkaufen sichert unsere Zukunft

25.03.2020

Die neugeschaffene Online-Plattform „Lieferservice regional“ hilft jetzt. WKO-Bezirksstellenleiter Robert Oberfrank ermuntert Betriebe, sich zu melden: „Die Liste der liefernden Unternehmen wird laufend erweitert

weiter lesen ...
 
Landeshauptmann Stelzer / Landesrat Achleitner: Heimische Betriebe unterstützen – regionale Lieferservice-Angebote nutzen -  - Foto -- www.lieferserviceregional.at

Landeshauptmann Stelzer / Landesrat Achleitner: Heimische Betriebe unterstützen – regionale Lieferservice-Angebote nutzen

25.03.2020

Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer / Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner: „Lieferservice von oö. Betrieben stärkt regionale Versorgung – Appell, den vorgegebenen Mindestabstand bei den Lieferungen einzuhalten“

weiter lesen ...
 

Bereits mehr als 700 Testungen täglich

Oberösterreich erhöht stufenweise Potential auf 1200 bis Montag - Keine Akzeptanz bei Verweigerung von Tests

25.03.2020

Bereits mehr als 700 Tests auf Covid19 werden täglich in Oberösterreich durchgeführt. Am Montag, 23. März 2020, waren es sogar 779 Tests

weiter lesen ...

Arbeiterkammer Oberösterreich fordert Recht auf Raten-Stundung während der Corona-Krise

25.03.2020

Außergewöhnliche Zeiten erfordern drastische Maßnahmen. Viele Arbeitnehmer/-innen haben wegen der Corona-Krise plötzlich ihren Job verloren, andere sind von Kurzarbeit betroffen.

weiter lesen ...
 
 
Werbung
Wetter Aktuell

jetzt, Sonntag

über­wiegend bewölkt
Temperatur: 10 ºC
Wind: 2.6km/h aus NNO
Luftfeuchtigkeit: 50%

im Tagesverlauf

Schnee
Tageswerte: 3 bis 10 ºC
 
Mondphase
 Aktuelle Tag- Nachtverteilung

 

Mond zunehmend
Vollmond: 07.04.2020
Neumond: 22.04.2020
Sonnenaufg.: 05:40
Sonnenunterg.: 18:19
 

Mo

Schnee
-4 bis 2 ºC

Di

leichter Schnee­fall
-3 bis 5 ºC

Mi

klarer Himmel
-2 bis 7 ºC
 
 Wetter-Tendenz 1 Woche
Temperaturverlauf (farbig, Werte links)
Bewöklung in Prozent (grau, Werte rechts)
Niederschlag in mm/h (Balken, Werte links, blau=Regen, weiß=Schnee)
Wind in km/h (orange Linie, Werte rechts)
Quellen: AKU, OpenWeatherMap
www.godspeed.at
www.v-rex.eu
Autohaus Lahnsteiner
www.salzkontor.at
Ebensee, Sägewerk, Carports, Dachstühle, Balkone, Zäune
Text