Mittwoch, 08.07.2020
Salzkammergut-Rundblick - Nachrichten für das Salzkammergut
 

Neues Freizeit-Ticket OÖ fördert nachhaltigen Ausflugstourismus in Oberösterreich

Das neue Freizeit-Ticket OÖ macht Lust, Oberösterreich mit dem
öffentlichen Verkehr zu entdecken. Bis zu zwei Erwachsene und vier
Kinder bis 15 Jahre fahren um 24,90 Euro einen Tag lang mit Bus und
Bahn durch das gesamte Bundesland. Dieses neue Angebot bietet die
Möglichkeit, die Natur Oberösterreichs, einen Thermenbesuch oder die
Kultur und Kulinarik unseres Landes stressfrei, ohne Parkplatzsuche
und Stau zu genießen. Das Freizeit-Ticket OÖ verfolgt das klare Ziel,
nicht nur viele Landsleute, sondern auch zahlreiche Urlaubsgäste, die
die Schönheit Oberösterreichs erleben wollen, zum Umsteigen auf
öffentliche Verkehrsmittel zu bewegen. So kann jede und jeder selbst
dazu beitragen, in der Freizeit CO2-Emissionen zu reduzieren und damit
einen Beitrag für den Klima- und Umweltschutz zu leisten. Der Kauf und
die Nutzung des Tickets sind so einfach wie möglich gestaltet.

Unser Bundesland ist eine beliebte Destination für Tagesausflüge: „Alleine die
Oberösterreicher/innen, Niederösterreicher/innen und Wiener/innen
unternehmen im Sommer jährlich etwa 11,6 Millionen Ausflüge zu Zielen in
Oberösterreich. 445,5 Millionen Euro werden dabei ausgegeben, die direkt in
den Ausflugsregionen bleiben und dort Arbeitsplätze und Lebensqualität
sichern“, erklärt Wirtschafts- und Tourismus-Landesrat Markus Achleitner.
Eine ideale Verbindung zwischen touristischem Freizeitangebot und
nachhaltiger, umwelt- und klimaschonender Mobilität schafft dabei das neue
„Freizeit-Ticket Oberösterreich“, die erste Tages-Netzkarte für das ganze
Bundesland. „Damit setzen wir einen wesentlichen Anreiz, auch in der Freizeit
und bei Ausflügen die komfortable, stressfreie und umweltschonende Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu wählen“, ist Infrastruktur-Landesrat Mag.
Günther Steinkellner überzeugt.


Jetzt, da mit den Sommerferien auch die Hochsaison für Ausflüge vor der Tür
steht, starten neun Tourismusverbände und deren touristische Leistungsträger
gemeinsam mit dem Oberösterreich Tourismus und dem
Oberösterreichischen Verkehrsverbund (OÖVV) eine Ausflugskampagne auf
dem Heimmarkt. „Die Auswahl an Freizeittipps ist riesengroß, für Familien
ebenso wie für Freundesgruppen, für Abenteurer ebenso wie für
Genussmenschen. Durch die Kombination von individuellem Freizeiterlebnis,
Einkehr im Gasthaus und der entspannten An- und Abreise mit dem attraktiven
Freizeit-Ticket OÖ wird jeder Tag zum besonderen Erlebnis. Mit gezielten
Ausflugstipps (www.ausflugstipps.at) leisten wir einen Beitrag zur besseren
Besucherlenkung bei den Ausflugszielen“, erklärt Mag. Andreas Winkelhofer,
Geschäftsführer des Oberösterreich Tourismus. Die reichweitenstarke
Kampagne wird u.a. auch auf OÖVV-Bussen sichtbar, sie sind visuelle
Botschafter für die Ausflugstipps. „Gerade in Zeiten wie diesen ist die
Besinnung auf die Schätze und Besonderheiten der Heimat so wichtig. Die
neue Tages-Netzkarte und die gemeinsame Kampagne sind erste wichtige
Schritte, den Ausflugstourismus in Oberösterreich und den nachhaltigen und
umweltschonenden öffentlichen Verkehr enger miteinander zu verbinden“,
ergänzt DI Herbert Kubasta, Geschäftsführer der OÖ Verkehrsverbund
Organisation.

Infos unter: www.ausflugstipps.at

Das neue Freizeit-Ticket OÖ
Die erste Tages-Netzkarte für ganz Oberösterreich

Oberösterreich verfügt über ein sehr gut ausgebautes öffentliches
Nahverkehrsnetz, das allerdings an Werktagen von Montag bis Freitag
zwischen 5.00 und 9.00 Uhr morgens beinahe flächendeckend voll ausgelastet
ist. Um Menschen dazu zu motivieren, dieses auch außerhalb der
Hauptverkehrszeit, an Wochenenden und Feiertagen sowie wochentags ab
neun Uhr zu nutzen, benötigt es tarifliche Anreize wie das neue Freizeit-Ticket
OÖ. Familien und Paare, Seniorinnen und Senioren oder Touristinnen und
Touristen sowie viele andere zeitlich flexible Fahrgäste werden es lieben, ihre
Ausflüge mit der neuen Tages-Netzkarte des OÖ Verkehrsverbundes zu
planen. In Wahrheit beginnt der erholsame Ausflug bereits bei der Anreise. Es
gibt ausreichend Zeit, sich auf den Tag einzustellen, die Schönheit unseres
Landes im Vorbeifahren zu genießen, die Wanderung exakt zu planen, zu
plaudern oder gemütlich zu frühstücken.

„Mit dem Freizeit-Ticket OÖ verfügt Oberösterreich ab sofort über ein
Mobilitätsangebot, das für die Fahrgäste nicht nur tariflich, sondern auch
hinsichtlich der Nachhaltigkeitsaspekte sehr attraktiv ist. Passend zu all
unseren Aktivitäten im Rahmen des Mobilitätsleitbildes OÖ ist es auch mit
dieser neuen Tages-Netzkarte unser klares Ziel, den Modal Split modern
aufzustellen und damit Staus, Parkplatzprobleme und CO2-Emissionen zu
reduzieren. Zudem wollen wir ebenfalls im Sinne der Nachhaltigkeit die
Auslastung der öffentlichen Verkehrsmittel in schwächer frequentierten Zeiten
erhöhen“, ist Infrastruktur-Landesrat Mag. Günther Steinkellner überzeugt,
dass das Freizeit-Ticket OÖ sehr viele Oberösterreicherinnen und
Oberösterreicher dazu motivieren wird, auch in der Freizeit auf den
öffentlichen Verkehr umzusteigen.

Die wichtigsten Fakten zum Freizeitticket im Detail:

Erste Tages-Netzkarte für den gesamten Öffentlichen Nahverkehr in
Oberösterreich.

Preis: Einführungspreis von 24,90 Euro (statt 29,90 Euro).

Genutzt werden können: Alle Stadtverkehre, Regionalbusse, Lokalbahnen
von Stern & Hafferl und alle Nah- und Regionalverkehrszüge der ÖBB (SBahn OÖ, Regionalzug, Regional Express) im Verbundraum OÖ. Nicht
genutzt werden können: Fernverkehrszüge (InterCityExpress, InterCity,
EuroCity, EuroNight, D-Zug, Railjet, Railjet Express, Nightjet, Westbahn)
und die Pöstlingbergbahn in Linz.

Gültig von Montag bis Freitag werktags von 9:00 bis 24:00 Uhr und an
Samstagen, Sonn- und Feiertagen ganztägig im gesamten Verbundraum
OÖ.

Ein Ticket ist gültig für bis zu zwei Erwachsene und vier Kinder unter 15
Jahren.

Zu kaufen gibt es das Ticket ab 1. Juli 2020 über die OÖVV INFO App,
direkt in den Regionalbussen, an den Fahrkartenautomaten der LINZ AG
LINIEN und über alle Vertriebskanäle der ÖBB.

Die Pyhrn-Priel Region, Bad Ischl oder den Zoo in Schmiding mit den Öffis zu
entdecken, einen Ausflug zum Traunsee, Wolfgangsee oder ins Almtal zu
machen, gehören genauso auf die Freizeit-Liste, wie kulturelle und
kulinarische Highlights Oberösterreichs zu erleben: all das alleine, zu zweit
oder mit der ganzen Familie. Über das Freizeit-Ticket OÖ werden sich aber
nicht nur Oberösterreicherinnen und Oberösterreicher freuen, es wird auch ein
begehrtes Ticket für Gäste aus anderen Ländern sein.

LR Mag. Günther Steinkellner und DI Herbert Kubasta, Geschäftsführer der
OÖ Verkehrsverbund Organisation, zum Zeitpunkt der Einführung: „Gerade in
Zeiten wie diesen ist die Besinnung auf die Schätze und Besonderheiten der
Heimat so wichtig. Heuer wird es deutlich weniger Urlaubsreisen in ferne
Länder oder ans Meer geben. Viele Reiseunternehmen und Hotels werden
Ideen und Anlässe kreieren und kommunizieren, die dazu motivieren,
Oberösterreich zu entdecken. Auch wenn es uns ohne Corona-Krise lieber
gewesen wäre, kommt all das der Nutzung des Freizeit-Tickets OÖ natürlich
entgegen. Diese neue Tages-Netzkarte ist der erste wichtige Schritt, den
Ausflugstourismus in Oberösterreich und den nachhaltigen und
umweltschonenden öffentlichen Verkehr enger miteinander zu verbinden.“

Foto - V.l.: Mag. Andreas Winkelhofer, Geschäftsführer Oberösterreich Tourismus, Wirtschafts- und Tourismus-Landesrat Markus Achleitner, Infrastruktur-Landesrat Mag. Günther Steinkellner und Dipl.-Ing. Herbert Kubasta, Geschäftsführer OÖ Verkehrsverbund-Organisations GmbH Nfg. & Co KG.

Diese News an Freunde schicken:
Landeskorrespondenz

 


Weitere Artikel

Aktuelle Informationen und Details zu COVID-19 - Aktueller Stand der Infizierten in Oberösterreich 08.07.2020 08:00 Uhr -

Aktuelle Informationen und Details zu COVID-19

Aktueller Stand der Infizierten in Oberösterreich 08.07.2020 08:00 Uhr

COVID-19 Infizierte in Oberösterreich (Quelle: Rückmeldungen BvBs)
Übersichtstabelle der Infizierten in Oberösterreich

weiter lesen ...
 
LH Stelzer und LH-Stv. Haberlander zum Anstieg der Covid-19-Fälle in OÖ: „Appellieren an Eigenverantwortung und Regeln einzuhalten!“ -  - Foto Klein Helmut

LH Stelzer und LH-Stv. Haberlander zum Anstieg der Covid-19-Fälle in OÖ: „Appellieren an Eigenverantwortung und Regeln einzuhalten!“

30.06.2020

Mit Stand 27. Juni gibt es in Oberösterreich 70 Personen mit einer bestätigten Coronavirus-Infektion und mehr als 500 Menschen sind in Quarantäne.

weiter lesen ...
 

Sozial-Landesrätin Birgit Gerstorfer: Heimverordnung wird „entrümpelt“

30.06.2020

Die Alten- und Pflegeheimverordnung (HVO) regelt seit 1996 die Errichtung und den Betrieb der 133 Alten- und Pflegeheime in Oberösterreich.

weiter lesen ...

Echte Hilfe JETZT! – Investitionen in die Zukunft ermöglichen

29.06.2020

weiter lesen ...
 

Betriebsräte und AMS tauschten sich über Kurzarbeit aus

29.06.2020

GewerkschafterInnen und der Leiter des AMS-Gmunden Leopold Tremmel tauschten ihre Erfahrungen mit Kurzarbeit aus.

weiter lesen ...

Brandgeruch in Mehrparteienhaus - Bewohner aus Schlaf gerissen - HFW Bad Ischl & FW Rettenbach im Einsatz

29.06.2020

Montag, 29. Juni 2020, Brandgeruch in einem Mehrparteienhaus am Einfangbühel veranlasste heute Nacht zwei Bewohner unabhängig voneinander, die Freiwillige Feuerwehr zu Hilfe zu rufen.

weiter lesen ...
 
Gmundener Golf-Meisterschaften -  - Gmundener Golf-Stadtmeister 2020: Johanna Filzmoser und Robert Kurz. Foto GC Traunsee-Kirchham.

Gmundener Golf-Meisterschaften

29.06.2020

Bei „Kaiserwetter” fanden am 27. Juni im Golfclub Traunsee-Kirchham die Gmundener Golf-Bezirks- und Stadtmeisterschaften statt.

weiter lesen ...
 
Tennis SPG Ebensee: Herren 1 gewinnen 7:2 gegen TC Mondsee 1 -  - SPG Ebensee, Herren 1

Tennis SPG Ebensee: Herren 1 gewinnen 7:2 gegen TC Mondsee 1

29.06.2020

Durch einen souveränen 7:2 Erfolg der Herren 1 (Foto) gegen TC Mondsee 1 in der Regionalklasse Süd, konnte sich die Mannschaft auf Tabellenrang 2 vorschieben.

weiter lesen ...
 
Expansion in schwierigen Zeiten - Ebenseer auf Erfolgsspur -  - Copyright: www.friedrichscheichl.com 
Fototext: Der Ebenseer Michael Hochhauser gilt als Spezialist in Sachen E-Bike ?? nun auch in Bad Goisern

Expansion in schwierigen Zeiten - Ebenseer auf Erfolgsspur

29.06.2020

Geschäft aufgrund Corona-Pandemie geschlossen, die Lager voll und unzählige Rechnungen der Lieferanten, die täglich eintrudeln – in diesem bedrückenden Szenario fanden sich viele Unternehmer wieder.

weiter lesen ...
 

Einsatz FF St. Agatha

29.06.2020

Eine mehrere Kilometer lange Ölspur auf der B145 und B166 beschäftigte die Einsatzkräfte der FF St. Agatha am Samstag 27.6.2020.

weiter lesen ...

Aktuelle Situation COVID 19 in OÖ (Stand 29. Juni 2020, 15 Uhr)

29.06.2020

weiter lesen ...
 
Ein Sommer in Ischl 2020 - „Fest von Ischlern für Ischler“ -  - Das auf Initiative von Stadtgemeinde, Wirtschaft und Tourismus erstellte Programm „Ein Sommer in Ischl 2020“ startet mit dem „Fest von Ischlern für Ischler“.

Ein Sommer in Ischl 2020 - „Fest von Ischlern für Ischler“

29.06.2020

Das auf Initiative von Stadtgemeinde, Wirtschaft und Tourismus erstellte Programm „Ein Sommer in Ischl 2020“ startet mit dem „Fest von Ischlern für Ischler“.

weiter lesen ...
 
Gratis-Füllung für die Sandkiste -  - FP?- Bezirk Gmunden

Gratis-Füllung für die Sandkiste

29.06.2020

Am Samstag, den 20. Juni 2020 wurde in einer gemeinsamen Aktion der FPÖ-Gschwandt mit der Firma ASAMER, Gratissand für die Spiel-Sandkisten der Kinder geliefert

weiter lesen ...
 
Ischler Tennis-Asse bewahren bei Hitzeschlacht einen kühlen Kopf -  - Foto (C) TC Bad Ischl: Die Sechser-Mannschaft feierte einen 7:2-Sieg: Bernd Ahamer, Markus Stadler, Wolfgang Fauland und Michael Haider sen. (im Hintergrund) sowie Nikolas Kranabitl und Michael Haider jun. (im Vordergrund).

Ischler Tennis-Asse bewahren bei Hitzeschlacht einen kühlen Kopf

29.06.2020

Bei Kaiserwetter konnte die jüngste Runde der Tennis-Mannschaftsmeisterschaften auch von den Bad Ischler Teams absolviert werden, neben klaren Niederlagen wussten dieses Mal vor allem jene Mannschaften mit hoher Youngster-Quote zu überzeugen.

weiter lesen ...
 

Gelungener Auftakt für Beachteam Freiberger/Fink beim Austrian Champions
Cup

29.06.2020

weiter lesen ...

Corona-Paket der Regierung vernachlässigt Arbeitnehmerinteressen

29.06.2020

AK fordert sozial ausgewogene Verteilung der Gelder

weiter lesen ...
 
 
Werbung
Wetter Aktuell

jetzt, Mittwoch

leicht bewölkt
Temperatur: 24 ºC
Wind: 3.6km/h aus NNO
Luftfeuchtigkeit: 21%

im Tagesverlauf

leicht bewölkt
Tageswerte: 15 bis 24 ºC
 
Mondphase
 Aktuelle Tag- Nachtverteilung

 

Mond abnehmend
Vollmond: 03.08.2020
Neumond: 20.07.2020
Sonnenaufg.: 05:05
Sonnenunterg.: 20:52
 

Do

leichter Regen
17 bis 27 ºC

Fr

mäßiger Regen
17 bis 29 ºC

Sa

sehr starker Regen
10 bis 16 ºC
 
 Wetter-Tendenz 1 Woche
Temperaturverlauf (farbig, Werte links)
Bewöklung in Prozent (grau, Werte rechts)
Niederschlag in mm/h (Balken, Werte links, blau=Regen, weiß=Schnee)
Wind in km/h (orange Linie, Werte rechts)
Quellen: AKU, OpenWeatherMap
www.godspeed.at
www.v-rex.eu
Autohaus Lahnsteiner
www.salzkontor.at
Ebensee, Sägewerk, Carports, Dachstühle, Balkone, Zäune
Text