Samstag, 27.05.2017
 

V_REX Präsentation an der TU Graz

Der Ebenseer Peter Steinkogler hat ein revolutionäres Segelboot-Konzept patentieren lassen und will damit die Geschwindigkeit auf dem Wasser auf eine neue Stufe heben

Endlich war es so weit und die erste große Projektpräsentation vor der Presse und potentiellen Investoren fand an der TU GRAZ statt. Alles verlief reibungslos. Professor Sommitsch hat die bislang abgeschlossenen Studentenarbeiten kurz vorgestellt. Professor Meile erklärte anschließend Details zu den aktuell laufenden Tests im Windkanal.

Die Presse war durch Journalisten von Radiosender und ORF vertreten. Eine Vorführung im Windkanal stand ebenfalls am Programm. Dies sorgte für bessere Anschaulichkeit der Technologie des V_REX.

Weiters fanden Gespräche mit Investoren, sowie Unterstützern für die Realisierung eines Prototypen statt.

Am 31.01.2017 fanden die ersten Versuche im Windkanal an der TU GRAZ statt.
Dabei wurde das dort erstellte Modell erstmals auf Funktionalität getestet. Es verlief dabei alles nach Plan und der V_REX verhält sich grundsätzlich wie erwartet. Alle waren begeistert.

Was ist so anders beim V_REX? “Ursprünglich war es meine Idee, ein Segelboot zu entwickeln, welches das Maximum an Effizienz bietet und dabei möglichst wenig Wasserwiderstand hat,” erklärt Steinkogler. “Ich war wirklich überrascht, als Professor Dr. Antonios Mantouvalos solche Geschwindigkeiten errechnete! Hr. Prof. Dr. Ing. Christof Sommitsch von der TU-Graz bestätigte dies mit einer Kalkulation, bei der kaum Widerstände und vor allem Lasten an den Hydrofoils auftraten.”

Ganz simpel erklärt kann man sagen, dass der V_REX ähnlich wie ein Windsurfer funktioniert. Er lehnt sich mit seinem Rumpf in den Wind und wird nicht wie ein konventionelles Segelboot vom Wind nach Lee weg gedrückt. Um den Wasserwiderstand zu reduzieren, benutzt Steinkogler sogenannte Hydrofoils (=Unterwassertragflügel) welche den Rumpf aus dem Wasser heben. Bleibt nur noch, das Segelboot zu stabilisieren und dazu verwendet Steinkogler Stabilisationsflächen, welche einem Segelflugzeug sehr ähnlich sind. Steuermann und Crew, oder besser gesagt Pilot und Copilot sitzen in einem Monokoque ähnlich eines Formel 1 Boliden und sind angeschnallt.
Für einen Aussenstehenden sieht der V_REX eher einem Kampfjet ähnlich, der wassertauglich gemacht wurde.

Große Pläne: Während Steinkogler mit einem kleinen 2-Sitzer quasi den Beweis dieser Technologie antreten möchte, so wird jetzt schon an Hochleistungs-Lastensegler weitergedacht, welche den Atlantik in ca. 4 bis 6 Tagen überqueren können und dazu nur von Wind angetrieben werden. Im Gegensatz dazu benötigt ein Flugzeug natürlich nur 8 bis 10 Stunden “verpulvert” aber rund 60.000 Liter an Kerosin.
Diese News an Freunde schicken:

Verweise:

/www.v-rex.eu


Bilder zum Vergrößern anklicken:

 


Weitere Artikel

Traunsee Woche Classic - Die ersten Wettfahrten gehen in die Wertung - Traunsee Woche Classic 25. – 28. Mai 2017 -

Traunsee Woche Classic - Die ersten Wettfahrten gehen in die Wertung

Traunsee Woche Classic 25. – 28. Mai 2017

Der Traunsee erstrahlte am Freitag im schönsten Sonnenschein, die Windverhältnisse blieben aber schwierig.

weiter lesen ...
 
Rotes Kreuz in Bad Ischl sucht freiwillige Mitarbeiter für den Rettungsdienst -  - Die Ortsstelle Bad Ischl bietet neben dem Rettungs- und Krankentransportdienst eine Vielzahl von Dienstleistungen für die heimische Bevölkerung und ihrer Gäste

Rotes Kreuz in Bad Ischl sucht freiwillige Mitarbeiter für den Rettungsdienst

17.02.2017

Aus diesem Grund startet heuer im Frühjahr eine gesetzlich geregelte Ausbildung zum Rettungssanitäter an der Rotkreuzdienststelle in Bad Ischl.

weiter lesen ...
 

Sechs Schulen im Salzkammergut und Vöcklabruck beschließen Partnerschaft

16.02.2017

Die Ausbildungslandschaft wird zunehmend heterogener. In einem solchen Umfeld ist es nahezu unmöglich, authentische Vorstellungen von den jeweiligen Ausbildungen und Berufsbildern zu erhalten.

weiter lesen ...

Wintersportler verletzte sich bei Gletscherüberfahrt

16.02.2017

Ein 74-jähriger Berliner erlitt im Bereich der Zirmgrube einen Kreislaufkollaps.

weiter lesen ...
 


Judo Bezirksmeisterschaft in Kirchham

16.02.2017

Das Judoteam NEFF Salzkammergut nahm zum Saisonauftakt des Wettkampfjahres 2017 bei der Bezirksmeisterschaft mit 26 Sportlern in Kirchham teil.

weiter lesen ...

LH-Stv. Stelzer beim Klassensprecher/innen Landestag:„Mischt euch weiterhin ein!“

16.02.2017

Stefan Milojevic (HAK Gmunden) zum engagiertesten Klassensprecher gewählt

weiter lesen ...
 
Night-Fun-Race am Feuerkogel -  -

Night-Fun-Race am Feuerkogel

16.02.2017

Night-Fun-Race am Feuerkogel in den OÖ Semesterferien mit Feuerwerk und vielem mehr
Donnerstag, 23. Februar 2017 um 17.30 Uhr

weiter lesen ...
 
ASKÖ Kinderschitag in Hallstatt - Samstag, 25. Februar 2017 -

ASKÖ Kinderschitag in Hallstatt

Samstag, 25. Februar 2017

16.02.2017

Anmeldung am Renntag im Speiger von 13:00 Uhr bis 13:30 Uhr. Die Veranstalter freuen sich auf viele teilnehmende Kinder und viele Zuseher! Jeder Teilnehmer und jede Teilnehmerin bekommt einen Preis.

weiter lesen ...
 
Glückwünsche zur Pensionierung -  - Glückwünsche zur angehenden Pensionierung Monika Mayr, ASZ Leiterin Ampflwang i. Hw.

Glückwünsche zur Pensionierung

16.02.2017

Glückwünsche zur angehenden Pensionierung Monika Mayr, ASZ Leiterin Ampflwang i. Hw.

weiter lesen ...
 

Kulturträger gaben sich ein Stelldichein

16.02.2017

Vöcklabruck. Der Einladung von Bürgermeister Mag. Herbert Brunsteiner und der Kulturreferentin Dir. Karin Eidenberger zum Kulturstammtisch 2017 folgten nicht weniger als 40 „Aktivisten“ der Vöcklabrucker Kulturszene und Vertreter des Kulturausschusses. Treffpunkt war das “runderneuerte“ Kolpinghaus der Bezirksstadt.

weiter lesen ...

Rekordgeschäftsjahr bei Resch & Frisch

16.02.2017

AK-Präsident Kalliauer: „Kein Grund zum Jammern!“

weiter lesen ...
 

Vortrag in Vöcklabruck

16.02.2017

Handy & Co:
Neue Chancen – neue Gefahren

weiter lesen ...
 
JUBEL - TRUBEL - HEITERKEIT beim Faschingsgschnas im Unionheim Gschwandt! -  -

JUBEL - TRUBEL - HEITERKEIT beim Faschingsgschnas im Unionheim Gschwandt!

16.02.2017

Die „Union Familie Gschwandt“ veranstaltet am Faschingsamstag 25.2.2017 mit Beginn 19:00 Uhr das über die Grenzen hinaus bekannte UNION FASCHINGS GSCHNAS.

weiter lesen ...
 
Unbekannter Täter brach in Einfamilienhaus ein -  - Quelle - BM.I / Polizei

Unbekannter Täter brach in Einfamilienhaus ein

16.02.2017

Goldmünzen, Schmuck und Taschenuhren stahl ein bislang unbekannter Täter bei einem Einbruch in ein Haus in Roitham.

weiter lesen ...
 

Fr. 24. Februar: Voodoo Jürgens - 20:30 Uhr

16.02.2017

Per Mund-(und bald auch Medien-)Propaganda als Next Best Thing-Hype von und in Wien vor etwas mehr als einem Jahr gestartet hat sich Voodoo Jürgens gleich mit seinem Debüt-Album Ansa Woar von der einengenden, wenn nicht gar tödlichen Umarmung der Checker emanzipiert und ein substanzielles, ein wahrhaftiges und vor allen Dingen ein berührendes Erstlingswerk abgeliefert.

weiter lesen ...

Clubabend der Funkamateure Bad Ischl

Freitag den 3. März 2017

15.02.2017

weiter lesen ...
 
 
Werbung
Wetter Aktuell

jetzt, Samstag

klarer Himmel
Temperatur: 16 ºC
Wind: 1km/h aus N
Luftfeuchtigkeit: 67%

im Tagesverlauf

klarer Himmel
Tageswerte: 11 bis 24 ºC
 
Mondphase
 Aktuelle Tag- Nachtverteilung

 

Mond zunehmend
Vollmond: 09.06.2017
Neumond: 23.06.2017
Sonnenaufg.: 05:05
Sonnenunterg.: 20:37
 

So

klarer Himmel
13 bis 27 ºC

Mo

klarer Himmel
15 bis 29 ºC

Di

mäßiger Regen
17 bis 28 ºC
 
 Wetter-Tendenz 1 Woche
Temperaturverlauf (farbig, Werte links)
Bewöklung in Prozent (grau, Werte rechts)
Niederschlag in mm/h (Balken, Werte links, blau=Regen, weiß=Schnee)
Wind in km/h (orange Linie, Werte rechts)
Quellen: AKU, OpenWeatherMap
www.godspeed.at
www.v-rex.eu
Autohaus Lahnsteiner
www.salzkontor.at
Ebensee, Sägewerk, Carports, Dachstühle, Balkone, Zäune
Text