Dienstag, 22.05.2018
 

Hohe Besucheranzahl bei der Abschnitts-Arbeitstagung des Abschnitts-Feuerwehrkommandos Gmunden

Am Dienstag 19. April 2017 wurde die Abschnittstagung in Form einer Arbeitstagung des Feuerwehrabschnittes Gmunden im VAZ Lindach, Stadgemeinde Laakirchen abgehalten.
Brandrat Christian Huemer konnte 156 Mitglieder und FunktionĂ€re aus den Feuerwehren des Abschnittes Gmunden und EhrengĂ€ste, an der Spitze die BĂŒrgermeisterin der Stadt Laakirchen Ing. Fritz Feichtinger und DI Jens Baumgartner, Bezirksfeuerwehrkommandant Oberbrandrat Stefan Schiendorfer, Bezirksfeuerwehrkommandant außer Dienst Ehren-Oberbrandrat Robert Benda, Ehren-Abschnittsfeuerwehrkommandant Ehren-Brandrat Franz Hessenberger und die Mitarbeiter des Bezirks- und Abschnittsfeuerwehrkommando-Stabes, begrĂŒĂŸen. Ein besonderer Gruß galt dem Feuerwehrkommandanten von Lindach HBI Andreas Pesendorfer, der mit seinem Team die Rahmenbedingungen fĂŒr die Abhaltung dieser Arbeitstagung schaffte und die Bewirtung wĂ€hrend der Tagung durchfĂŒhrte. Nachdem Totengedenken richtete BĂŒrgermeister Ing. Fritz Feichtinger dankende Worte in Richtung des Abschnittsfeuerwehrkommandant und zu den Feuerwehren fĂŒr ihre großartigen Leistungen und UnterstĂŒtzung bei der Unwetter-Katastrophe 2016. Der Kurzbericht von BR Christian Huemer spiegelte sich in Form eines Kurzkommentares des schriftlichen Jahresberichtes wieder. Der Abschnitt Gmunden teilt sich in insgesamt 13 Pflichtbereiche (2 Stadtgemeinden, 3 Marktgemeinden, 8 Gemeinden) auf, in denen 27 Freiwillige Feuerwehren und 2 Betriebsfeuerwehren flĂ€chendeckend aufgeteilt sind.

Der Mannschaftsstand im Abschnitt Gmunden betrĂ€gt 1.541 Aktive Feuerwehrmitglieder, 280 Jungfeuerwehrmitglieder und 388 Reservisten. Dies ergibt einen Gesamtmannschaftsstand von 2.209 Feuerwehrmitgliedern im Abschnitt Gmunden, samt den beurlaubten Feuerwehrmitgliedern. Die EinsatztĂ€tigkeit im Jahr 2016 war enorm - bedingt durch die Großereignisse und der damit verbunden langwierigen EinsĂ€tze betrĂ€gt die Gesamteinsatzzahl auf 3.371 Brand- und Technische EinsĂ€tze. Das Jahr 2016 zĂ€hlt zu einem sehr „einsatzintensiven Jahr“ der Feuerwehrgeschichte im Abschnitt Gmunden. Die EinsĂ€tze setzten sich schwerpunktmĂ€ĂŸig aus EinsĂ€tzen im Zusammenhang mit WohnhausbrĂ€nden, Brandmeldealarmen, VerkehrsunfĂ€llen, Tierrettungen, Pumparbeiten, usw. zusammen. GeprĂ€gt wurde die EinsatzhĂ€ufigkeit jedoch von den Elementarereignissen wie Hochwasser und UnwettereinsĂ€tzen, sowie FlurenbrĂ€nden.

Im zweiten Teil des Kurzberichtes wurden die erfreulichen Teilnahmen bei den Einzel- und Gruppenbewerben zum Ausdruck gebracht, die als Grundlagen fĂŒr die reibungslose DurchfĂŒhrung von den verschiedenen Einsatzszenarien dienen. Ein besonderer Dank galt dahingehend auch den Ausbildnern und Bewertern der Bezirks- und Abschnittsfeuerwehr-kommanden. Abschließend beendete BR Christian Huemer seinen Kurzbericht mit einem Dank an alle Feuerwehrmitglieder und FunktionĂ€re auf Bezirks- und Abschnittsebene fĂŒr die reibungslose und gute Zusammenarbeit im vergangenen Jahr 2016.

Nach den Allgemeinen Mitteilungen wurde abschließend noch die „Atemschutz-Untersuchung-Neu“ und „Atemschutz-Leistungstest“ als PrĂ€sentation den Teilnehmern prĂ€sentiert. Geehrt wurden der Feuerwehr-Referent der Stadt Laakirchen und Hauptbrandmeister der Feuerwehr Rahstorf Johann Treml mit der Bezirks-Verdienst-Medaille in Silber und Oberamtswalter Mag. Christoph HĂŒthmayr mit dem Bewerterverdienstabzeichen in Gold.Nach den Mitteilungen von Bezirksfeuerwehrkommandant Oberbrandrat Stefan Schiendorfer wurde als Schwerpunktvortrag der Abschnitts-Arbeitstagung ein Erfahrungsbericht vom Großbrand im Schloss Ebenzweier in AltmĂŒnster vorgetragen. „Kleine Ursache – große Wirkung: Vom alarmierten Kleinbrand zum Großbrand eines historischen GebĂ€udes!“, war das Thema vom Pflichtbereichskommandanten von AltmĂŒnster und Einsatzleiter beim Großbrand von Schloss Ebenzweier ABI Christian Gruber.Nach Abschluss dieses einstĂŒndigen Fachvortrages wurde die diesjĂ€hrige Abschnitts-Arbeitstagung um 21:30 Uhr von Brandrat Christian Huemer geschlossen.
Diese News an Freunde schicken:
AFKDO GMUNDEN, BEZIRK GMUNDEN

Verweise:

www.gm.ooelfv.at


Bilder zum Vergrößern anklicken:

 


Weitere Artikel

Die Website wird momentan gewartet.

 
Geburtshilfe am SK Vöcklabruck: In besten HÀnden von der Hebammengeburt bis zum geburtshilflichen Notfall
 -  - Margit Terwul, die leitende Hebamme, freut sich Frauen bei einer natĂŒrlichen Geburt unterstĂŒtzen zu können. - Bildquelle: gespag

Geburtshilfe am SK Vöcklabruck: In besten HÀnden von der Hebammengeburt bis zum geburtshilflichen Notfall

20.04.2017

Das BedĂŒrfnis werdender MĂŒtter nach IntimitĂ€t und einer sehr persönlichen Betreuung vor, wĂ€hrend und nach der Geburt ist in den letzten Jahren deutlich gestiegen.

weiter lesen ...
 

Übungsannahme Brand in der Villa Seilern - GemeinschaftsĂŒbung von vier Ischler Wehren

20.04.2017

Am gestrigen Übungsabend fand eine GemeinschaftsĂŒbung der Hauptfeuerwache Bad Ischl mit den Feuerwachen Ahorn-Kaltenbach, Rettenbach-Steinfeld-Hinterstein und Perneck statt.

weiter lesen ...

Ein Jahr lang mit dem Rollstuhl durch Zentralamerika

20.04.2017

Bildungszentrum Maximilianhaus - Attnang-Puchheim -- Ein Reisevortrag von Victoria Reitter und Reinfried Blaha

weiter lesen ...
 


Verliebt in die Wiener Musik von Yuliya Atzmanstorfer

20.04.2017

„Und der Funke sprang ĂŒber. Ich war verliebt in die Wiener Musik.“ Mit diesen zwei SĂ€tzen sagte Dirigent Walter Erla in einem Interview fĂŒr das bulgarische Nationalradio vom letzten Sommer alles ĂŒber seine große Liebe: die Wiener Musik.

weiter lesen ...

Wirf nix weg!

20.04.2017

Mitglieder des Gmundner Umweltausschusses und engagierte SchĂŒler markierten MĂŒll, den andere aus fahrenden Autos warfen, mit 300 gelben Pfeilen. Sie hĂ€tten dreimal so viele benötigt.

weiter lesen ...
 
200 Jahre Fahrrad und 250 GĂ€ste bei großem Radtreffen -  - LR Mag. GĂŒnther Steinkellner ĂŒberreichte Urkunden an die Regionen Mondsee (Mondsee, Tiefgraben, St. Lorenz und Innerschwand) - (Credit: Land OÖ / Liedl

200 Jahre Fahrrad und 250 GĂ€ste bei großem Radtreffen

20.04.2017

JubilĂ€um, Teilnehmerrekord und Auszeichnungen fĂŒr vorbildliche Gemeinden

weiter lesen ...
 

Die Roten Bullen beim SKN St. Pölten

20.04.2017

Gegen den Aufsteiger noch ohne Punkteverlust | Etliche AusfÀlle bei den Salzburgern

weiter lesen ...
 
Offensichtlich verwirrter Mann attackierte Polizisten -  - Quelle - BM.I / Polizei

Offensichtlich verwirrter Mann attackierte Polizisten

20.04.2017

Ein 35-jÀhriger Mann aus Mauerkirchen verursachte am 18. April 2017 in Regau einen Verkehrsunfall.

weiter lesen ...
 

LR Steinkellner: Spatenstich GĂŒterweg Windhag

20.04.2017

Mit dem insgesamt 2.580 Meter langen Weg erhalten 7 land- und forstwirtschaftliche Betriebe sowie 15 WohnhÀuser einen neuen Verkehrsanschluss.

weiter lesen ...

Gezielte Wirtschaftsentwicklung im Grenzgebiet Oberösterreich - Salzburg

20.04.2017

LH-Stv. Dr. Strugl: Österreichweit erster bundeslĂ€nder-ĂŒbergreifender Gemeindeverband „INKOBA Inneres Salzkammergut“ gegrĂŒndet

weiter lesen ...
 
Landeshauptmann Stelzer gratuliert oberösterreichischen Special Olympics Teilnehmern -  - Empfang der oberösterreichischen Athletinnen und Athleten der Special Olympics 2017 bei Landeshauptmann Thomas Stelzer - Quelle: Land OÖ/Stinglmayr

Landeshauptmann Stelzer gratuliert oberösterreichischen Special Olympics Teilnehmern

19.04.2017

Empfang fĂŒr die Olympioniken im Landhaus – 38 Medaillen fĂŒr Oberösterreich

weiter lesen ...
 
Traunsee-Almtal Wander(S)pass 2017/18 -  - Ferienregion Traunsee

Traunsee-Almtal Wander(S)pass 2017/18

19.04.2017

Tauchen Sie ein in eine traumhafte Seen- und Berglandschaft, diese lÀsst sich auf vielen Wegen und Steigen in der Wanderregion Traunsee & Almtal bestens erkunden.

weiter lesen ...
 
BetrĂŒgerin verursachte enormen Schaden -  -

BetrĂŒgerin verursachte enormen Schaden

19.04.2017

Eine 40-JÀhrige aus dem Bezirk Vöcklabruck steht im Verdacht, bereits 2007 die Bankomatkarte ihres damaligen LebensgefÀhrten gestohlen zu haben.

weiter lesen ...
 

SV Ebensee erkĂ€mpft Unentschieden in SteyrermĂŒhl

19.04.2017

Am Ostermontag musste der SV Ebensee beim vermeintlichen Abstiegskandidaten ASKÖ SteyrermĂŒhl antreten.

weiter lesen ...

Bgm. Alexander Scheutz stattet Wegeverschönerungsverein Hallstatt neu aus.

19.04.2017

weiter lesen ...
 
 
Werbung
Wetter Aktuell

jetzt, Dienstag

über­wiegend bewölkt
Temperatur: 21 ºC
Wind: 4.1km/h aus O
Luftfeuchtigkeit: 46%

im Tagesverlauf

mäßiger Regen
Tageswerte: 11 bis 23 ºC
 
Mondphase
 Aktuelle Tag- Nachtverteilung

 

Mond zunehmend
Vollmond: 29.05.2018
Neumond: 13.06.2018
Sonnenaufg.: 05:10
Sonnenunterg.: 20:31
 

Mi

mäßiger Regen
12 bis 23 ºC

Do

mäßiger Regen
13 bis 21 ºC

Fr

mäßiger Regen
13 bis 21 ºC
 
 Wetter-Tendenz 1 Woche
Temperaturverlauf (farbig, Werte links)
Bewöklung in Prozent (grau, Werte rechts)
Niederschlag in mm/h (Balken, Werte links, blau=Regen, weiß=Schnee)
Wind in km/h (orange Linie, Werte rechts)
Quellen: AKU, OpenWeatherMap
www.godspeed.at
www.v-rex.eu
Autohaus Lahnsteiner
www.salzkontor.at
Ebensee, SĂ€gewerk, Carports, DachstĂŒhle, Balkone, ZĂ€une
Text