Mittwoch, 23.08.2017
 

RACE AROUND AUSTRIA: Es wird spannend bis zum Schluss

Ein ausgeglichenes Starterfeld wie schon lange nicht mehr verspricht Hochspannung für das Race Around Austria 2017. Insgesamt 170 Athleten gehen bei der neunten Auflage des härtesten Radrennens Europas über 2.200 km und 30.000 Höhenmeter rund um Österreich an den Start. Auch Rennleiter Michael Nussbaumer kann keinen Siegertipp abgeben: „Heuer ist ein wirklich homogenes Fahrerfeld am Start. Ich wage keine Prognose, außer dass es bis zum Schluss ein sehr spannendes Rennen werden wird.“

Mittlerweile spricht Rennleiter Michael Nussbaumer von einer gewissen Routine die eingekehrt sei vor der neunten Austragung. „Es geht alles schneller, jeder weiß wo er anpacken muss. Das Rennen selbst kann jedoch niemals zur Routine werden“, erklärt Nussbaumer im Hinblick auf Straßensperren, Wetterbedingungen und sonstige Gegebenheiten, die nicht vorausgesehen werden können.

Während für das Organisationsteam die intensiven Rennvorbereitungen bereits vor drei Wochen begonnen haben, starteten die Einzelfahrer am Dienstag auf die 2.200 Kilometer lange Strecke, auf der die 30.000 Höhenmeter überwunden werden müssen. Mit Edi Fuchs steht dabei ein dreifacher Sieger des Race Around Austria im Starterfeld. Der Steirer gewann das härteste Radrennen Europas bereits in den Jahren 2010, 2011 und 2012 und könnte mit seinem vierten Erfolg zum Rekordsieger in Österreich werden. Der 41-Jährige lässt sich davon aber nicht unter Druck setzen und will einfach versuchen, seine optimale Leistung abzurufen. „Wenn ich das schaffe, bin ich schon sehr zufrieden, unabhängig davon, ob es dann für den Sieg reicht oder nicht.“

Vorjahresdritter Hager (GER) sieht Verbesserungspotential

Nicht ganz zum Sieg gereicht hat es im vergangenen Jahr für den Oberammergauer Markus Hager. Der Deutsche belegte 2016 Rang drei und hat sich bei seinem dritten Antreten zum Ziel gesetzt, seine Zeit aus dem Vorjahr zu verbessern. „Das Wetter war im vergangenen Jahr ein großer Einflussfaktor. Wir haben vor allem Verbesserungspotential entdeckt bei jenen Zeiten, wo ich nicht auf dem Rad sitze“

Mit einem Weltrekord im Gepäck reist der Steirer Thomas Mauerhofer nach St. Georgen im Attergau an. In 48 Stunden absolvierte Mauerhofer 31.000 Höhenmeter. Als Bergspezialist beim Race Around Austria würde sich der 39-Jährige trotzdem nicht bezeichnen: „Der Weltrekord fand unter ganz anderen Bedingungen statt, hier sind die Umstände natürlich ganz andere.“ Als konkretes Ziel möchte der Steirer, der bereits 2015 am Start war - aber ausschied, das Rennen in weniger als 96 Stunden beenden.

RAA-Rookies wollen erfahrene Starter fordern

Mit Mads Frank und Ralph Diseviscourt stehen zwei internationale Rookies am Start, die bei ihrem ersten Antreten beim Race Around Austria vorne mitmischen wollen. Vor allem der Luxemburger Diseviscourt hat sich mit einem vierten Platz beim Race Across America 2016 bereits einen Namen in der Szene gemacht und gilt vor allem auf den ersten 1000 Kilometern als sehr schnell. „Zurückhaltung ist nicht gerade meine Qualität“, schmunzelt der 41-Jährige, der seine fahrerischen Qualitäten vor allem im Flachen sieht, im Hinblick auf seinen Rennplan.

Mit Mads Frank möchte ein weiterer Rookie um den Sieg mitmischen und die erfahrenen Starter fordern. Trotz seines ersten Antretens in Österreich hat der Däne unter anderem beim Race Across Italy und mehreren 24-Stunden-Rennen in Dänemark bereits Erfahrung im Ultracycling gesammelt. Im Gegensatz zu Diseviscourt ist Frank ein Freund der Berge. „Hügelige Strecken sind gut für mich. Weil ich sehr leicht bin, kommt mir das zugute“, blickt der 25-Jährige seinem ersten Antreten auf einer so langen Distanz positiv entgegen.
Diese News an Freunde schicken:
Peter Maurer

Verweise:

www.racearoundaustria.at

 


Weitere Artikel

Der Kanzler kommt! -  -

Der Kanzler kommt!

Bundeskanzler Christian Kern am 24. 8.ab 18 Uhr in Bad Ischl

weiter lesen ...
 
Skiflug Weltcup 2018 Kulm -  - (Foto Kulm/Philipp Sassmann).

Skiflug Weltcup 2018 Kulm

Der Skiflug Weltcup 2018 am Kulm wirft seine Schatten voraus. Um Partner des Kulms darauf einzustimmen, gab es am (20.8.2017) einen Vortrag von Olympiasieger Felix Gottwald, in Zusammenarbeit mit Kulmination.

weiter lesen ...
 

4. Internationale Salzkammergut-Fußball-Nachwuchs-Trophäe in Ohlsdorf

Austria Wien gewann Oberösterreichs bestbesetztes U12-Nachwuchsturnier

weiter lesen ...

Engelbert Buttinger, Sprecher bei der MTB-Trophy: *Nach 20 Jahren hör ich jetzt auf*

Mit der 2o. Mountainbike - Trophy beendet unser Hallstätter Sportfreund Engelbert Buttinger seine Tätigkeit als Sprecher bei der Trophy und man kann als Resümee festhalten, dass er vielen Sportlerinnen und Sportlern sowie zahlreichen Zuseherinnen und Zusehern mit seinen Komentaren eine Freude bereitet hat.

weiter lesen ...
 


Jugendsegelwoche im Union Yacht Club Traunsee

08.08.2017

In der ersten Augustwoche fand im Gmundner UYCT die alljährliche Jugendsegelwoche statt.

weiter lesen ...

Mehrere Schwerverletzte bei Crash auf der B145

08.08.2017

Um etwa 22 Uhr prallten im Bereich der „Fliegerschulkreuzung“ zwei PKW aus noch nicht geklärter Ursache zusammen.

weiter lesen ...
 
Zum 80. Geburtstag Geschenk für das Rote Kreuz Mondsee -  - ; v.l. Frank, Herbert und Ursula Berger, Gottfried Achleitner 
Credits: ÖRK/LVOÖ

Zum 80. Geburtstag Geschenk für das Rote Kreuz Mondsee

08.08.2017

Anlässlich ihres 80. Geburtstags sammelte Frau Ursula Berger, Senior-Chefin der Bäckerei Berger in Mondsee, für das Rote Kreuz Mondsee und verzichtete dafür auf Geschenke von Freunden und Verwandten

weiter lesen ...
 
Kombinierter Einsatz für Insektenstichopfer am Altausseer-See -  - FF Altaussee

Kombinierter Einsatz für Insektenstichopfer am Altausseer-See

08.08.2017

Rettungshubschrauber C14, Rotes Kreuz Bad Aussee und die Feuerwehr Altaussee wurden zu einem Insektenstich am Altausseer-See gerufen.

weiter lesen ...
 
Ferienpass Ebensee – Strahlende Gesichter & spannende Veranstaltungen -  - 
Gestartet wurde die Veranstaltungsreihe des Ferienpasses bei der Bäckerei Roithinger, wo die Kinder fleißig Gebäck backten.

Ferienpass Ebensee – Strahlende Gesichter & spannende Veranstaltungen

08.08.2017

Der Ferienpass Ebensee bot den Schulkindern in den ersten drei Ferienwochen viel Spaß, Spannung und Nervenkitzel.

weiter lesen ...
 

RACE AROUND AUSTRIA: Drei Powerfrauen wollen es wissen

08.08.2017

Drei starke Damen wagen sich 2017 auf die 2.200 Kilometer lange Extremstrecke des Race Around Austria.

weiter lesen ...

Spielplatzfest

08.08.2017

Zu einem Spielplatzfest lädt das Team der SPÖ Bad Ischl am Donnerstag, 10. August, ab 14.30 Uhr am Spielplatz Reiterndorf recht herzlich ein.

weiter lesen ...
 
29. Österreichischer Töpfermarkt 25. bis 27. August 2017 -  - Töpfermarkt_Foto Fellner

29. Österreichischer Töpfermarkt 25. bis 27. August 2017

08.08.2017

GMUNDEN – 29. Österreichischer Töpfermarkt
Freitag, 25., - Sonntag, 27. August 2017, täglich von 10 - 18 Uhr

weiter lesen ...
 
Neue Wege für Schörfling bei der Verkehrsplanung! -  - Linksabbieger Schörfling

Neue Wege für Schörfling bei der Verkehrsplanung!

08.08.2017

Nachdem jahrelang Stillstand in der Schörflinger Verkehrspolitik und –planung herrschte, kommt nun durch die Initiative der FPÖ-Ortsgruppe Bewegung in die Sache.

weiter lesen ...
 
Tolle Ferienaktion der Gemeinde Altmünster im Tierheim Altmünster. -  - Bilder Peter SOMMER

Tolle Ferienaktion der Gemeinde Altmünster im Tierheim Altmünster.

08.08.2017

Am Montag 7.8.2017 war für viele Ferienkinder ein großer und erlebnisreicher Tag. Im Zuge der Ferienaktion der Gemeinde Altmünster besuchten viele Kids das Tierheim Altmünster.

weiter lesen ...
 

Blutspenderehrung 2017

08.08.2017

Am 31. Mai 2017 war es wieder soweit: Landesrätin Mag. Christine Haberlander zeichnete Blutspender aus dem Bezirk Vöcklabruck für ihr freiwilliges Engagement im Dienste der Menschlichkeit aus. Zum Dank wurden Urkunden und Verdienstmedaillen im Landhaus in Linz überreicht.

weiter lesen ...

Auffahrunfall auf der B145 – Einsatz für die FF Lauffen

07.08.2017

Montag, 07. August 2017, Um 11:33 Uhr wurden die Kameraden der FF Lauffen zu einem Verkehrsunfall auf der B145 alarmiert. Zwei Fahrzeuge wurden dort in einen Auffahrunfall verwickelt.

weiter lesen ...
 
 
Werbung
Wetter Aktuell

jetzt, Mittwoch

klarer Himmel
Temperatur: 23 ºC
Wind: 0.5km/h aus N
Luftfeuchtigkeit: 35%

im Tagesverlauf

klarer Himmel
Tageswerte: 11 bis 23 ºC
 
Mondphase
 Aktuelle Tag- Nachtverteilung

 

Mond zunehmend
Vollmond: 05.09.2017
Neumond: 20.09.2017
Sonnenaufg.: 05:59
Sonnenunterg.: 19:54
 

Do

klarer Himmel
15 bis 27 ºC

Fr

über­wiegend bewölkt
16 bis 26 ºC

Sa

klarer Himmel
18 bis 29 ºC
 
 Wetter-Tendenz 1 Woche
Temperaturverlauf (farbig, Werte links)
Bewöklung in Prozent (grau, Werte rechts)
Niederschlag in mm/h (Balken, Werte links, blau=Regen, weiß=Schnee)
Wind in km/h (orange Linie, Werte rechts)
Quellen: AKU, OpenWeatherMap
www.godspeed.at
www.v-rex.eu
Autohaus Lahnsteiner
www.salzkontor.at
Ebensee, Sägewerk, Carports, Dachstühle, Balkone, Zäune
Text