Montag, 18.06.2018
 

„Lehrlinge brauchen ein Sprachrohr“

„Lehrlinge brauchen ein Sprachrohr“ -  -
FOTO - KURT SCHMIDSBERGER

Mit der Senkung des aktiven Wahlalters bei Betriebsratswahlen von 18 auf 16 Jahre plant die österreichische Regierung die Abschaffung des Jugendvertrauensrats. „Die Lehrlinge brauchen ein Sprachrohr – schafft man den Jugendvertrauensrat ab, würde ihre Interessenvertretung verloren gehen“, kritisiert Petra Hitzenberger. Die 20-jährige Produktionstechnikerin bei Miba Sinter in Vorchdorf ist seit 2015 Jugendvertrauensrätin und seit 2017 Vorsitzende.

Unterstützung vor Lehrabschlussprüfung Hitzenberger weist auf die vielfältigen Aufgaben des Jugendvertrauensrates hin wie etwa die Beratung und Interessenvertretung bei Themen wie Kollektivvertrag und Lehrlingsrechten. „Der Betriebsrat kann auf die Probleme oft nicht so intensiv eingehen wie ein Jugendvertrauensrat. Er muss nicht nur die Lehrlinge, sondern Arbeiter oder Angestellte im ganzen Betrieb betreuen. Zudem gibt es oft einen Generationenunterschied – da tauchen auch Hemmschwellen bei den Lehrlingen auf“, sagt Hitzenberger, die in ihrer Zeit als Jugendvertrauensrätin auch schon zahlreiche Erfolge für die Lehrlinge durchsetzen konnte. So hat nun jeder Lehrling Anspruch auf die praktische Vorbereitung für die Lehrabschlussprüfung während der Arbeitszeit im Betrieb. Zudem wurde ein Angebot geschaffen, sich, außerhalb der Arbeitszeit, auch auf die theoretische Prüfung im Betrieb vorzubereiten. „Zuvor musste man dafür zwei Prüfungen absolvieren. Hat man diese nicht bestanden, musste man die Kurse im Wifi machen und sich zwei Wochen Urlaub nehmen“, so Hitzenberger.

Über den Jugendvertrauensrat
Der Jugendvertrauensrat ist eine wichtige Anlaufstelle für Lehrlinge und tritt als VermittlerIn zwischen den Anliegen der Lehrlinge und der Betriebsleitung ein.
Dadurch kommt es in vielen Fragen zu Lösungen, die für die Lehrlinge in Ordnung sind. Wenn in einem Betrieb mindestens fünf jugendliche ArbeitnehmerInnen (unter 18 Jahren bzw. Lehrlinge unter 21 Jahren) beschäftigt sind, ist für die Vertretung ihrer Interessen ein Jugendvertrauensrat zu wählen. Dessen Rechte und Pflichten wie Weisungsfreiheit, Beschränkungs- und Benachteiligungsverbot, Kündigungs- und Entlassungsschutz sowie Bildungsfreistellung im Ausmaß von zwei Wochen pro Funktionsperiode (2 Jahre) entsprechen im Wesentlichen jenen der Betriebsratsmitglieder. Die wichtigsten Aufgaben sind, die wirtschaftlichen, sozialen, gesundheitlichen und kulturellen Interessen der jugendlichen ArbeitnehmerInnen wahrzunehmen; darauf zu achten, dass die Vorschriften, die für das Arbeitsverhältnis gelten, eingehalten werden; die Teilnahme an Sitzungen des Betriebsrats sowie Vorschläge in Fragen der Berufsausbildung und der beruflichen Weiterbildung einzubringen.
Diese News an Freunde schicken:
ÖGB Oberösterreich

 


Weitere Artikel

Wir entschuldigen uns für die neuesten technischen Störungen - Bilder Upload
»Wir arbeiten fieberhaft daran.«

 
Kinorevue oder Friedrich Achleitner trinkt ein Bier – aus Kino Ebensee’s Archiven -  - KV Kino Ebensee 
House of Music & Film & Arts

Kinorevue oder Friedrich Achleitner trinkt ein Bier – aus Kino Ebensee’s Archiven

11.06.2018

Mi. 20. Juni, 20.00, Kino Ebensee,

weiter lesen ...
 

2 vergoldete Feuerwehrler in Ebensee

11.06.2018

OBI Siegfried Kienesberger (FF Rindbach) und OBI Maximilian Riederer (FF Roith) legten kürzlich, in der Königsdisziplin der Feuerwehr, beim 63. Landesfeuerwehrbewerb in Gold die „Feuerwehrmatura“ ab.

weiter lesen ...

22. Bad Ischler Katrin-Berglauf – 10. Juni 2018

11.06.2018

Andrea Mayer lies auch den Herren keine Chance!

weiter lesen ...
 

3. Salzkammergut-Nostalgia – Samstag, 30. Juni 2018, Bad Goisern am Hallstättersee

11.06.2018

A gschmåhs Treffen soll sie wieder werden, die dritte vom Nostalgia Motorveteranen Verein organisierte Skgt-Nostalgia – heuer mit neuem Konzept.

weiter lesen ...

Dankesfest der Volkshilfe

11.06.2018

Die Volkshilfe Salzkammergut beschäftigt zahlreiche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in unterschiedlichen Bereichen wie Mobile Dienste in der Altenbetreuung, Flüchtlingsbetreuung, ReVital-Shop uvm.

weiter lesen ...
 

Ein großer gemeinsamer Erfolg: Mautflucht und LKW-Lawine auf der B 166 im Salzkammergut sind gestoppt

11.06.2018

Grüner Antrag im Landtagsausschuss wird erfüllt – Jahrelange Forderung von Bürgerinitiative, Gemeinden und Tourismusverbänden damit vor Umsetzung

weiter lesen ...
 
Eröffnung Otelo -  - OTELO lebt von der Idee , Menschen einen offenen Raum für kreative und technische Aktivitäten zu ermöglichen.

Eröffnung Otelo

11.06.2018

OTELO lebt von der Idee , Menschen einen offenen Raum für kreative und technische Aktivitäten zu ermöglichen.

weiter lesen ...
 
Gesamtsieger des Abschnittsleistungs bewerb in Aurachkirchen ist FF Diethaming 2 -  - FF Diethaming

Gesamtsieger des Abschnittsleistungs bewerb in Aurachkirchen ist FF Diethaming 2

11.06.2018

Am Samstag 09. Juni 2018 fand bei der Freiwilligen Feuerwehr Aurachkirchen der Feuerwehrleistungsbewerb des Abschnittes- Gmunden statt.

weiter lesen ...
 

SPORTUNION Raika Bad Ischl - ERFOLGREICHER START: BEWEGT im PARK

11.06.2018

„Bewegt im Park“ – die Bewegungsinitiative, finanziert von Sozialversicherung und Sportministerium – ist erfolgreich in Bad Ischl gestartet.

weiter lesen ...

Stocksport Bundesliga 1 Spiel USC Abersee vs. Askö Bad Ischl

11.06.2018

Ischler Stocksportteam auch 2019 in Österreichs 2 höchster Spielklasse vertreten!

weiter lesen ...
 
UYC Wolfgangsee gewinnt Segelbundesligaauftakt in Velden / Wörthersee. -  - Siegreiches Team Wolfgangsee vlnr: Jakob Bonomo, Ina Luschan, Tina Moser, Michael Luschan, Johannes Zopf

UYC Wolfgangsee gewinnt Segelbundesligaauftakt in Velden / Wörthersee.

11.06.2018

Der Union Yachtclub Wolfgangsee gewinnt mit Steuermann Michael Luschan und seinem Team Tina Moser, Ina Luschan, Jakob Bonomo und Johannes Zopf den Saisonauftakt der Segelbundesliga 2018 in Velden

weiter lesen ...
 
Vorbeugung gegen Flut nach Wolkenbrüchen -  - Foto: Stadtbauamt

Vorbeugung gegen Flut nach Wolkenbrüchen

11.06.2018

Entlastungskanal für den Graben

weiter lesen ...
 
Auftaktveranstaltung - Neues Verkehrskonzept für Hallstatt 2018 - Dienstag, 26.6.2018 - Bgm. Alexander Scheutz - Foto Franz Frühauf

Auftaktveranstaltung - Neues Verkehrskonzept für Hallstatt 2018

Dienstag, 26.6.2018

11.06.2018

Bürgermeister Alexander Scheutz lädt alle Hallstätterinnen und Hallstätter zur Auftaktveranstaltung im Kultur- und Kongresshaus Hallstatt am Dienstag, 26.. Juni 2018 recht herzlich ein. Beginn ist um 18 Uhr 30.

weiter lesen ...
 

Erfolgreiches Wochenende für die Feuerwehr Aurachkirchen

10.06.2018

weiter lesen ...

3 Ischler Wehren beim AFLB in Aurachkirchen

10.06.2018

Am Samstag 9. Juni 2018 nahmen Gruppen der Freiwilligen Feuerwehren Pfandl und Jainzen, sowie der Hauptfeuerwache Bad Ischl am Abschnittsfeuerwehrleistungsbewerb des Abschnittes Gmunden in Aurachkirchen teil.

weiter lesen ...
 
 
Werbung
Wetter Aktuell

jetzt, Montag

über­wiegend bewölkt
Temperatur: 21 ºC
Wind: 6.7km/h aus WNW
Luftfeuchtigkeit: 53%

im Tagesverlauf

über­wiegend bewölkt
Tageswerte: 14 bis 22 ºC
 
Mondphase
 Aktuelle Tag- Nachtverteilung

 

Mond zunehmend
Vollmond: 27.06.2018
Neumond: 12.07.2018
Sonnenaufg.: 04:56
Sonnenunterg.: 20:54
 

Di

über­wiegend bewölkt
15 bis 24 ºC

Mi

klarer Himmel
16 bis 28 ºC

Do

mäßiger Regen
18 bis 30 ºC
 
 Wetter-Tendenz 1 Woche
Temperaturverlauf (farbig, Werte links)
Bewöklung in Prozent (grau, Werte rechts)
Niederschlag in mm/h (Balken, Werte links, blau=Regen, weiß=Schnee)
Wind in km/h (orange Linie, Werte rechts)
Quellen: AKU, OpenWeatherMap
www.godspeed.at
www.v-rex.eu
Autohaus Lahnsteiner
www.salzkontor.at
Ebensee, Sägewerk, Carports, Dachstühle, Balkone, Zäune
Text