Freitag, 13.12.2019
Salzkammergut-Rundblick - Nachrichten für das Salzkammergut

Hitzerennen für Kofler-Brüder in Aragon erwartet

Ein heißes Wochenende erwartet Maximilian und Andreas Kofler zu Ferienbeginn. Die beiden Schüler der HAK1 in Wels sind wieder auf der Iberischen Halbinsel unterwegs. Zwischen Madrid und Barcelona liegt die autonome Gemeinschaft von Aragonien im Osten Spaniens. Im 2009 errichteten Motorland Aragon findet von Donnerstag bis Sonntag das fünfte Rennwochenende der beiden Brüder in der FIM CEV Repsol Rennserie statt. Für Maximilian steht ein Lauf in der Moto3-Juniorenweltmeisterschaft am Programm, sein jüngerer Bruder Andreas hat zwei Rennen im European Talent Cup zu absolvieren.

Ich freue mich schon auf das Rennen, erklärte Maximilian. Er mag die fünf Kilometer lange Strecke mit den vielen bergauf- und- bergab- Passagen gerne. Im letzten Jahr sammelte er dort seine ersten Punkte in der Junioren-Weltmeisterschaft der Klasse Moto3. In dieser Saison konnte er in den ersten vier Runden schon 24 Zähler verbuchen. Außerdem ist es sein letzter Renneinsatz vor seinem großen Saisonhighlight, wenn er dann im August als Wildcard-Pilot beim Grand Prix von Österreich an den Start geht.

Ich habe mich gut auf Aragon vorbereitet. Es ist mein letztes Rennen vor Spielberg. Ich will in Spanien nochmals eine gute Leistung zeigen um ein gutes Gefühl mit nach Österreich zu nehmen, berichtete der 18-jährige KTM-Pilot des Sama Qatar Angel Nieto Teams. Respekt flößen ihm aber die warmen Temperaturen des spanischen Sommers ein: Das wird ein hartes Wochenende. Dort ist es zu dieser Jahreszeit extrem heiß und trocken. Das könnte eine richtige Hitzeschlacht werden.

Mit seinem ersten Straßensieg im Gepäck reist sein 14-jähriger Bruder nach Spanien. Am letzten Wochenende gewann Andreas im Rahmen des MotoGP-Weltmeisterschaftslaufes am Sachsenring den ADAC Junior Cup. Nun geht es für den Jungen aus Attnang-Puchheim wieder in den European Talent Cup. Das Wochenende in Deutschland war echt super. Ich war stark und erfolgreich schon in der Qualifikation als Vierter und der Sieg am Sonntag war ein echtes Highlight, erzählte Andreas. Auch ihm gefällt das Streckenlayout von Aragon sehr gut: Die Strecke ist echt cool, weil sie extrem flüssig zu befahren ist. Es wird wieder sehr heiß und daher wird schon die erste Qualifikation entscheidend. Da muss die Taktik passen.

Programm 5. Rennwochenende FIM CEV Repsol 2019 / Motorland Aragon, Spanien
Donnerstag, 11. Juli 2019
ganztägig Freie Trainings (mit Maximilian und Andreas Kofler)

Freitag, 12. Juli 2019
ganztägig Freie Trainings (mit Maximilian und Andreas Kofler)

Samstag, 13. Juli 2019
09:00 - 09:40 1. Qualifikation Moto3 (mit Maximilian Kofler)
11:15 - 11:55 1. Qualifikation ETC (mit Andreas Kofler) 12:55 - 13:35 2. Qualifikation Moto3 (mit Maximilian Kofler)
15:10 - 15:50 2. Qualifikation ETC (mit Andreas Kofler)

Sonntag, 14. Juli 2019
09:35 - 09:50 Warm-Up ETC (mit Andreas Kofler)
10:00 - 10:15 Warm-Up Moto3 (mit Maximilian Kofler)
12:00 1. Rennen ETC 14 Runden (mit Andreas Kofler)
13:00 1. Rennen Moto3 15 Runden (mit Maximilian Kofler)
15:00 2. Rennen ETC 14 Runden (mit Andreas Kofler)

Die Strecke:
MotorLand Aragon
5,078 Kilometer
16 Kurven
Aktueller WM-Kurs

Terminkalender FIM CEV Repsol 2019
04. – 07. APR | ESTORIL | POR
25. – 28. APR | VALENCIA | ESP
17. – 18. MAI | LE MANS | FRA
07. – 09. JUN | BARCELONA | ESP
12. – 14. JUL | ARAGON | ESP
27. – 29. SEP | JEREZ | ESP
11. – 13 OKT | ALBACETE | ESP
08. – 10 NOV | VALENCIA | ESP
Diese News an Freunde schicken:
Peter Maurer

 


Weitere Artikel

It’s Christmas Time in Hallstatt! - Samstag, den 14. 12. 2019 um 19 Uhr 30 im Kultur - und Kongresshaus Hallstatt -

It’s Christmas Time in Hallstatt!

Samstag, den 14. 12. 2019 um 19 Uhr 30 im Kultur - und Kongresshaus Hallstatt

Konzert zur Reihe „THE SOUND OF HALLSTATT“

weiter lesen ...
 
Bürgermeister zeigen Flagge -  - Auch Bad Ischl zeigt Flagge für den Frieden

Bürgermeister zeigen Flagge

12.07.2019

Auch Bad Ischl zeigt Flagge für den Frieden

weiter lesen ...
 

Artenschutz im schönen Herzen Österreichs

12.07.2019

Die Freiwilligengruppe eifert in landschaftlichen Pflegearbeiten

weiter lesen ...

Ü65-Senioren verabschieden sich trotz 7:0-Sieg aus der Oberliga

12.07.2019

In den vergangenen knapp drei Monaten waren zehn Seniorenmannschaften – und damit weit mehr als 60 verschiedene Spieler – für den Tennisclub Bad Ischl im Meisterschaftseinsatz.

weiter lesen ...
 

„XXXV. Internationalen Jubiläums-Amateurfunktreffen in Gosau

12.07.2019

weiter lesen ...

Präsidentenwechsel 2019/20 beim Lions Club Dachstein Welterbe

11.07.2019

weiter lesen ...
 
Habe den Mut, dich selbst zu feiern -  -

Habe den Mut, dich selbst zu feiern

11.07.2019

weiter lesen ...
 
110 Jahre Naturfreunde Ebensee - 36. Bergfreundetag im Mitterecker - Naturfreunde Ebensee

110 Jahre Naturfreunde Ebensee

36. Bergfreundetag im Mitterecker

11.07.2019

Anlässlich der Gründung der Naturfreunde Ebensee vor 110 Jahren ladet der Verein zu einem Festakt am 13.Juli 2019, ab 13.00 Uhr im Mitterecker ein. Diese Veranstaltung wird zusammen mit dem 36. Bergfreundetag abgehalten.

weiter lesen ...
 
ISA Malwerkstatt präsentiert Rost- und andere Geschichten -  -

ISA Malwerkstatt präsentiert Rost- und andere Geschichten

11.07.2019

weiter lesen ...
 

Die Austrian Beach Volleyball Tour PRO macht erstmalig Halt in Ebensee!

11.07.2019

Von Freitag, 26.07.2019 bis Sonntag, 28.07.2019 wird die nationale sowie internationale Beachvolleyball Elite die Salinengemeinde Ebensee am Traunsee zum Beachvolleyball Mekka in Österreich verwandeln

weiter lesen ...

FSG Wimmer: Endlich Nägel mit Köpfen statt leerer Ankündigungspolitik

11.07.2019

Langjährige Forderungen der Gewerkschaften endlich umgesetzt

weiter lesen ...
 

LR Steinkellner: Umfahrung Bad Ischl – 1. Bauabschnitt abgeschlossen

11.07.2019

Morgen, am 12. Juli 2019, werden die B 145 und die B 158 wieder uneingeschränkt für den Verkehr freigegeben

weiter lesen ...
 
Einbrecher und Dealer ausgeforscht -  -

Einbrecher und Dealer ausgeforscht

11.07.2019

Polizisten aus dem Bezirk Gmunden konnten einen 19-jährigen unsteten Österreicher ausforschen, welcher beschuldigt wird, in der Nacht zum 9. Februar 2019 Einbrüche in einen Würstelstand und einen Kiosk in Gmunden begangen zu haben.

weiter lesen ...
 
AK kritisiert Rückschritt in der Kinderbetreuung -  - AK-Präsident Dr. Johann Kalliauer - Foto Arbeiterkammer OÖ

AK kritisiert Rückschritt in der Kinderbetreuung

11.07.2019

Öffnungszeiten werden in den Sommerferien wieder kürzer

weiter lesen ...
 

Auch die Stadtpolizei Bad Ischl hat seit kurzem eine Polizistin

11.07.2019

Seit Anfang Juli versieht erstmals eine Frau Dienst bei der Städtischen Sicherheitswache in Bad Ischl.

weiter lesen ...

Verkehrsunfall in Laakirchen fordert zwei Leichtverletzte

11.07.2019

Zwei Leichtverletzte forderte heute in den Mittagstunden ein Verkehrsunfall in Laakirchen im Bereich der Kreuzung Gschwandtnerstraße/Dr. Wimbergerstraße.

weiter lesen ...
 
 
Werbung
Wetter Aktuell

jetzt, Freitag

über­wiegend bewölkt
Temperatur: 0 ºC
Wind: 3.6km/h aus OSO
Luftfeuchtigkeit: 63%

im Tagesverlauf

über­wiegend bewölkt
Tageswerte: 0 bis 2 ºC
 
Mondphase
 Aktuelle Tag- Nachtverteilung

 

Mond abnehmend
Vollmond: 10.01.2020
Neumond: 26.12.2019
Sonnenaufg.: 07:32
Sonnenunterg.: 16:03
 

Sa

leichter Schnee­fall
1 bis 4 ºC

So

über­wiegend bewölkt
4 bis 10 ºC

Mo

über­wiegend bewölkt
2 bis 6 ºC
 
 Wetter-Tendenz 1 Woche
Temperaturverlauf (farbig, Werte links)
Bewöklung in Prozent (grau, Werte rechts)
Niederschlag in mm/h (Balken, Werte links, blau=Regen, weiß=Schnee)
Wind in km/h (orange Linie, Werte rechts)
Quellen: AKU, OpenWeatherMap
www.godspeed.at
www.v-rex.eu
Autohaus Lahnsteiner
www.salzkontor.at
Ebensee, Sägewerk, Carports, Dachstühle, Balkone, Zäune
Text