Montag, 18.11.2019
Salzkammergut-Rundblick - Nachrichten für das Salzkammergut
 

„Den erfolgreichen Weg fortsetzen: Ausblick der OÖVP auf die Nationalratswahl 2019“

„Nur wieder Erster zu werden, wird diesesmal nicht ausreichen“
„Im September stehen wir vor einer enormen Herausforderung. Denn es werden alle gegen
Sebastian Kurz sein. Es reicht diesmal nicht aus, nur Erster zu werden. Wir müssen so
stark sein, dass sich eine rot-blaue Mehrheit gegen Sebastian Kurz nicht ausgeht. Nur so
können wir den erfolgreichen Weg fortsetzen. Wer Kurz will, muss deshalb Kurz wählen“,
erläutert Landesgeschäftsführer LAbg. Dr. Wolfgang Hattmannsdorfer .

Match ist noch offen – 200.000 Menschen sind noch unentschlossen
„Auch wenn aktuelle Meinungsumfragen erfreulich sind, ist das Match noch offen. Noch
sind 17 % der Wahlberechtigten, also rund 200.000 Menschen, unentschlossen. Wir wollen
in einem kurzen Wahlkampf ab September alles geben. Uns ist dabei aber sehr wichtig,
dass es ein Wahlkampf ohne gegenseitiges Anpatzen wird“, betont Hattmannsdorfer.
Im Bezirk Vöcklabruck sind es noch rund 18.000 Unentschlossene.
Im Bezirk Gmunden sind es noch rund 12.500 Unentschlossene.

Breite Unterstützung für Sebastian Kurz
Bereits 600 Freiwilligen haben sich in Oberösterreich gemeldet, um sich zu engagieren
und Farbe zu bekennen – Ziel sind 5.000 Freiwillige und 30.000
Unterstützungserklärungen für Sebastian Kurz in Oberösterreich
Im Bezirk Vöcklabruck gibt es ein eigenes Freiwilligen-Büro der oö. Initiative „Wir für Kurz“
inklusive eigenem Freiwilligen-Kooridnator vor Ort. Ziel ist, mehr als 3.000
Unterstützungserklärungen für Kurz im Bezirk Vöcklabruck zu sammeln.
Im Bezirk Gmunden hat man sich als Ziel gesteckt, mehr als 2.500 Unterstützer für
Sebastian Kurz zu sammeln.

Spezielle Aktivitäten:
- Volle Mobilisierung in den Bezirken Vöcklabruck und Gmunden
In den Bezirken werden flächendeckende Hausbesuche, Verteilaktionen sowie
Landschaftswerbungen organisiert. Im Bereich Landschaftswerbungen wird die
Kreativität mit einem eigenen Wettbewerb samt Prämierung belohnt.
In den 52 Gemeinden im Bezirk Vöcklabruck sind mehr als 20.000 Hausbesuche
geplant. In den 20 Gemeinden im Bezirk Gmunden sind mehr als 10.000 Hausbesuche
geplant.
In den Bezirken ist dazu ein eigenes Seminar zu Hausbesuchen geplant.
Weiters gibt es eine „Wochenmarkt-Tour“ quer durch Oberösterreich. Auch ein
sogenanntes „Icebike“ ist im Bezirk Vöcklabruck und Gmunden unterwegs – damit wird
leckeres Eis verteilt. Ziel ist, mit den Bürgerinnen und Bürger persönlich ins Gespräch zu
kommen, zu diskutieren und sich auszutauschen.
- Public Viewing
In jedem Wahlkreis wird zu den Fernsehdiskussionen ein Public-Viewing organisiert. Vor
und nach der Live-Übertragung können sich die Bürgerinnen und Bürger mit den
Funktionärinnen und Funktionären der OÖVP austauschen.

OÖVP setzt auf Kompetenz und Vielfalt bei den Kandidaten
Die OÖVP-Liste ist auch ein starkes Signal für mehr Frauen in der Politik: Von den 64
Kandidaten auf der Landesliste sind 32 Frauen, also 50 Prozent, als Kandidatinnen gereiht.
Sowohl bei der Landesliste als auch bei den 5 Wahlkreislisten wurde das Reißverschluss-
Prinzip eingehalten.
„Wir wollen im Herbst wieder als breite Bewegung in den Wahlkampf ziehen. Unsere
Kandidatinnen und Kandidaten sind ein guter Mix aus neuen Köpfen und erfahrenen
Kräften, aus Jung und Alt, die allesamt fest in der Region Salzkammergut verankert sind“,
so Hattmannsdorfer.
Kandidatinnen und Kandidaten aus dem Bezirk Vöcklabruck (Wahlkreis-, Landes-,
Bundesliste)
GPO Bgm. Christian Mader, Schlatt, Bürgermeister/Angestellter/Landwirt (WK 5, LL 9)
GR Elisabeth Gneißl, Frankenburg am Hausruck, Landwirtin/Radiologietechnologin
(WK 6, LL 36)
StR Doris Staudinger, Schwanenstadt, Angestellte (WK 12)
GR Robert Berghammer, Vöcklabruck, Medizintechniker/Unternehmer (WK 15, LL 61)
GR Markus Kitzberger, Seewalchen am Attersee, Polizist, Vorsitzender FCG-Polizeigewerkschaft (LL 27, BL 43)
AK-Rätin Sandra Renner, Fornach, Dipl. Gesundheits- und Krankenpflegerin (BL 84)

Kandidatinnen und Kandidaten aus dem Bezirk Gmunden
Spitzenkandidatin Bettina Zopf, Nebenerwerbslandwirtin (WK 2, LL 12)
Hansjörg Peer, MBA, Wirtschaftsberater (WK 7, LL 45)
DI Bgm. Gunter Schimpl, Bürgermeister (WK 9)
MMag. Iris Loidl, Schifffahrtsunternehmerin (WK 10, LL 58)
Elfriede Höplinger, Unternehmerin (LL 64)

Landesspitzenkandidat ÖVP-Klubobmann NR August Wöginger: „Wer unseren erfolgreichen Weg fortsetzen will, muss die Volkspartei wählen!“
„Für diese Wahl ist es notwendig, dass wir die größtmögliche Mobilisierung gemeinsam schaffen. Unsere Neue Volkspartei ist eine Partei der Basis und der Funktionäre. Wir sind stolz, dass wir für die Neue Volkspartei eine derart breite Unterstützung erhalten. Unzählige Bürgerinnen und Bürger engagieren sich freiwillig für uns für diese Wahl. Sie alle wollen Sebastian Kurz wieder als Bundeskanzler der Republik Österreich. Wer Sebastian Kurz als Bundeskanzler haben will, der muss Sebastian Kurz und die Volkspartei wählen“, betont Landesspitzenkandidat ÖVP-Klubobmann NR August Wöginger.

Bezirksparteiobfrau LAbg. Michaela Langer Weninger: „Wollen die Menschen im Bezirk bestmöglich vertreten“
„Der Bezirk Vöcklabruck ist ein vielfältiger Bezirk. Und genauso vielfältig sind auch unsere Bezirkskandidatinnen und Kandidaten. Wir werden mit einer guten Mischung aus erfahrenen Politexperten und aus neuen Köpfen zur Wahl antreten, um die Menschen im Bezirk bestmöglich zu vertreten. Unser Kandidatenteam steht für eine neue und offene Art der Politik, wie sie auch Sebastian Kurz vertritt. Gemeinsam können wir für den Bezirk Vöcklabruck vieles erreichen, daher braucht es starke Stimmen aus der Region für die Region im Parlament in Wien“, so Bezirksparteiobfrau LAbg. Michaela Langer Weninger.

Bezirksparteiobmann LAbg. Bgm. Rudi Raffelsberger: „Gute Chancen für den Bezirk Gmunden“
„Auch wenn es eine Notwendigkeit war, hält sich meine Freude über die bevorstehenden Neuwahlen in Grenzen. Ich bin aber davon überzeugt, dass sich dadurch für unseren Bezirk eine sehr gute Chance ergeben kann, die Anliegen und Interessen des Salzkammergutes in Zukunft wieder verstärkt in Wien vertreten zu können“, so Bezirksparteiobmann LAbg. Bgm. Rudi Raffelsberger.
Diese News an Freunde schicken:

 


Weitere Artikel

Nachtübung Fortuna 19 - Fotos Hans Feitzinger - Fotos Hans Feitzinger

Nachtübung Fortuna 19

Fotos Hans Feitzinger

Einsatzkräfte des Bezirkes - Gerüstet für den Ernstfall

weiter lesen ...
 
Vorweihnachtsmarkt Tierweltmuseum Höller in Pinsdorf -  -

Vorweihnachtsmarkt Tierweltmuseum Höller in Pinsdorf

Fotos Hans Feitzinger

weiter lesen ...
 

Kaiserwoche in Bad Ischl 2019

Fotos -- Hans Feitzinger

20.08.2019

Erste k.u.k. Pferdekutschen-Gala

weiter lesen ...

Alles Kaiser in Bad Ischl
Aufmarsch der Regimenter

Der Zauber der Montur

19.08.2019

weiter lesen ...
 

Glückwunsch zum 80er in Bad Goisern

19.08.2019

weiter lesen ...

Tag der älteren Generation

19.08.2019

Stadtgemeinde Bad Ischl lud zum „Tag der älteren Generation“

weiter lesen ...
 
Rundgang zu den Villen von Bad Ischl -  -

Rundgang zu den Villen von Bad Ischl

19.08.2019

Rundgang mit Marie-Theres Arnbom zu den „Villen von Bad Ischl“

weiter lesen ...
 
41 Jahre in den Kindergärten der Stadtgemeinde Bad Ischl -  -

41 Jahre in den Kindergärten der Stadtgemeinde Bad Ischl

19.08.2019

41 Jahre lang arbeitete Barbara Schmalnauer in städtischen Kindergärten, zuletzt war sie Leiterin des Kindergarten in Kaltenbachs und der Krabbelstube.

weiter lesen ...
 

Maximilian Ernecker kann nach seinem Laufsieg in Seitenstetten die ÖM-Führung weiter ausbauen!

19.08.2019

Maximilian Ernecker kommt als Gesamtführender der 85ccm-Motocross-Jugend-Staatsmeisterschaft am kommenden Wochenende nach Mehrnbach.

weiter lesen ...
 

Mein Istrien Kochbuch - Besondere Buchpräsentation beim Kaiserbummel

19.08.2019

Die Präsentation des Buches „Mein Istrien Kochbuch“ von Anica Matzka-Dojder und Manfred Matzka war beim Kaiserbummel Anlass, Musik und Kulinarik von Bad Ischls Partnerstadt Opatija vorzustellen.

weiter lesen ...

ServusTV - Bauernherbst im Salzburger Land

19.08.2019

Heimatleuchten: Bauernherbst im Salzburger Land am Fr., 23.08., ab 20:15 Uhr

weiter lesen ...
 
Beachteam Freiberger/Teufl erneut mit Turniersieg beim PRO120 in St.Johann -  - Fotos: Austrian Beachtour/Beachcup St.Joahnn

Beachteam Freiberger/Teufl erneut mit Turniersieg beim PRO120 in St.Johann

19.08.2019

Eine stressige Zeit liegt hinter den Beachgirls aus Oberösterreich: Turniersieg in Ebensee, direkt weiter zum Major in Wien und dann auch noch die überraschende Teilnahme an der
Europameisterschaft in Moskau.

weiter lesen ...
 
Rote Bowle der SPÖ-Frauen beim Kaiserbummel für Hospizbewegung -  - Die Bad Ischler SPÖ-Frauen haben beim Kaiserbummel wieder die beliebte

Rote Bowle der SPÖ-Frauen beim Kaiserbummel für Hospizbewegung

19.08.2019

Die Bad Ischler SPÖ-Frauen haben beim Kaiserbummel wieder die beliebte „Rote Bowle“ angeboten.

weiter lesen ...
 
Notlandung eines Flugzeuges in Laakirchen -  - Fotos: Feuerwehr Laakirchen

Notlandung eines Flugzeuges in Laakirchen

19.08.2019

Glücklicherweise unverletzt blieb der Pilot eines Flugzeuges, der am gestrigen Samstag in den Mittagsstunden in der Ortschaft Edt (Stadtgemeinde Laakirchen) notlanden musste.

weiter lesen ...
 

FC Attnang - ASKÖ Ebensee 2 : 3 (1:2)

18.08.2019

Trotz brütender Hitze lieferten sich beide Mannschaften über 90 Minuten einen offenen Schlagabtausch.

weiter lesen ...

Hallstaetter Armin Zwinz hat Gipfelerfolg in Kirgistan

Samstag, 17. August 2019

18.08.2019

Die Wettervorhersage fuer die naechsten Tage war sehr schlecht und es gab Sturmspitzen bis zu 120 kmh.

weiter lesen ...
 
 
Werbung
Wetter Aktuell

jetzt, Montag

über­wiegend bewölkt
Temperatur: 6 ºC
Wind: 5.7km/h aus W
Luftfeuchtigkeit: 81%

im Tagesverlauf

leichter Regen
Tageswerte: 5 bis 7 ºC
 
Mondphase
 Aktuelle Tag- Nachtverteilung

 

Mond abnehmend
Vollmond: 11.12.2019
Neumond: 26.11.2019
Sonnenaufg.: 07:01
Sonnenunterg.: 16:16
 

Di

bedeckt
1 bis 6 ºC

Mi

bedeckt
3 bis 6 ºC

Do

über­wiegend bewölkt
1 bis 7 ºC
 
 Wetter-Tendenz 1 Woche
Temperaturverlauf (farbig, Werte links)
Bewöklung in Prozent (grau, Werte rechts)
Niederschlag in mm/h (Balken, Werte links, blau=Regen, weiß=Schnee)
Wind in km/h (orange Linie, Werte rechts)
Quellen: AKU, OpenWeatherMap
www.godspeed.at
www.v-rex.eu
Autohaus Lahnsteiner
www.salzkontor.at
Ebensee, Sägewerk, Carports, Dachstühle, Balkone, Zäune
Text