Sonntag, 24.09.2017
 

Umweltzonen sind weiterer Anschlag auf Pendlerinnen und Pendler

Umweltzonen sind weiterer Anschlag auf Pendlerinnen und Pendler 
 -  -

Pendlerinnen und Pendler tragen durch ihre Steuerleistungen nachhaltig zur Sanierung des Staatshaushaltes bei, doch die Regierung plant mit der Einführung von Umweltzonen weitere Belastungen für all jene, die für dem Weg zur Arbeit auf das Auto angewiesen sind. Das ist ein weiterer Anschlag auf fleißige Pendlerinnen und Pendler, denen die Regierung eine saftige Erhöhung der Mineralölsteuer und eine viel zu kleine Kompensation durch höhere Pendlerpauschalen zumutet, kritisiert der ARBÖ.

Doppelt so teuer wie in Deutschland

Nach den Plänen der Regierung soll das Umweltzonen-Pickerl in Österreich mindestens 20 Euro kosten, doppelt so viel wie in Deutschland, wo es zwischen fünf und zehn Euro kostet, kritisiert der ARBÖ. Es ist überhaupt nicht einzusehen, warum dieses Pickerl bei uns so teuer sein soll, kritisiert der Leiter der ARBÖ-Rechtsabteilung Mag. Gerald Kumnig. Offensichtlich soll einfach nur abkassiert werden. Gerade Pendlerinnen und Pendler, die zur Erreichung ihrer Arbeitsstätte auf den Pkw angewiesen sind, haben keine Wahl, diese Kosten zu vermeiden, die der Umweltminister in seinem Entwurf zu IG-L-Kfz-Abgasklassen-Kennzeichnungsverordnung völlig herunterspielt.

Umweltzonen bringen der Umwelt wenig bis gar nichts

Umweltzonen bringen der Umwelt wenig bis gar nichts, führen aber zu einer beispiellosen Wertvernichtung. Abgewertet werden damit alle Gebrauchtwagen, die in Österreich - im gravierenden Unterschied zu Deutschland - besonders beliebt sind. Wer wird sich künftig noch einen Gebrauchten zulegen, wenn man damit nicht mehr überall hinfahren kann, so der ARBÖ. Abgewertet werden alle Fahrzeuge, die älter als fünf Jahre sind. 2,85 Millionen Pkw sind von einem ständigen Fahrverbot durch Umweltzonen bedroht. In Österreich werden pro Jahr über 700.000 Gebrauchtwagen verkauft. Damit ist der Gebrauchtwagenmarkt doppelt so groß wie der Markt für neue Pkw, der bei knapp unter 300.000 liegt. Grund dafür ist die Normverbrauchsabgabe (NoVA), die man beim Kauf eines Neuwagens zahlen muss, bei einem Gebrauchtwagen jedoch wegfällt.

Enorme Wertvernichtung

Allein in Graz würde nach einer Studie des Joanneum Research zu einer Wertvernichtung von 64 Millionen Euro kommen. Weiters würden 1.500 Arbeitsplätze und ein Umsatz von 430 Millionen Euro verloren gehen. Diese enorme Wertvernichtung steht in keinem Verhältnis zu den 1,26 Prozent Einsparung an Feinstaub-Emissionen, die durch die Umweltzone erreicht werden soll, kritisiert Landesgeschäftsführer des ARBÖ Steiermark Hans Marcher. Auch Benziner

Der ARBÖ kritisiert, dass in Österreich auch alle Benzin-Autos aus den Umweltzonen verdammt werden können, während in Deutschland benzinbetriebene Pkw eine grüne Umweltplakette erhalten, auch wenn diese schon 17 Jahre alt sind. Es ist nicht einzusehen, dass in Österreich auch Benziner der Umweltzone unterliegen, obwohl diese so gut wie keinen Feinstaub aus Verbrennung erzeugen. Hier werden Österreichs Fahrzeuglenker krass schlechter behandelt.
Diese News an Freunde schicken:
ARBÖ

Verweise:

Beim ARBÖ gibt es die Möglichkeit, online gegen diese Pläne zu protestieren: www.arboe.at/umweltzone.html.

 


Weitere Artikel

Karl Wieser wieder Ranglisten Erster im Amputiertentennis Einzel und Doppel

03.11.2010

Seit einigen Wochen ist Karl Wieser vom VSV-Attnang/Vöcklabruck wieder die
Nummer Eins im Amputiertentennis in Österreich.

weiter lesen ...
 

Übergabe RLF-A 2000 an FF-Ebensee

03.11.2010

Ein Jubeltag für die FF-Ebensee und die gesamte Ebenseer Bevölkerung! Am Dienstag, dem 2. November 2010, wurde das fabriksneue RLF-A 2000 Tunnel (RÜST-LÖSCH in der Spezialkonfiguration Tunnel) den Kameraden der FF-Ebensee offiziell übergeben.

weiter lesen ...
 

LH Pühringer verleiht Landeskulturpreise und Talentförderungsprämien 2010

03.11.2010

(LK) Im Rahmen eines Festaktes im Steinernen Saal des Linzer Landhauses wurden heute, Mittwoch, die Landeskulturpreise und Talentförderungsprämien 2010 des Landes Oberösterreich durch Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer verliehen.

weiter lesen ...

Wer nimmt den Energy Globe Oberösterreich 2010 Award mit nach Hause?

Hochspannung vor Verleihung am kommenden Freitag: Im Rahmen Messe Haus & Bau/Ried

03.11.2010

Traunkirchen/Ried - Noch 2 Tage, dann werden Oberösterreich beste Umweltprojekte mit dem Energy Globe Oberösterreich Award 2010 ausgezeichnet!

weiter lesen ...
 


FF Gmunden - Verkehrsunfall Fliegerschulkreuzung

03.11.2010

Nach einigen ruhigeren Tagen wurde die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Gmunden am Mittwoch, 3. November 2010, kurz vor 10 Uhr zu Aufräumarbeiten nach einem Verkehrsunfall alarmiert

weiter lesen ...

Im Lucaffe St. Georgen weht frischer Wind

03.11.2010

Frischer Wind weht seit Kurzem im Lucaffé St. Georgen. Urgestein und Besitzer Siegfried Bergmann holte kürzlich Gastro-Profi Daniel Dambauer sowie den italienischen Küchenchef Marco Serri ins Boot und mischt nun die Szene im Attergau ordentlich auf.

weiter lesen ...
 

1. AEHT-Jugendparlament in Bad Ischl

„Ihr lebt in einem großartigen Land“

03.11.2010

Die Teilnehmer des 1. AEHT-Jugendparlaments in Bad Ischl waren vom Erfahrungsaustausch und von der österreichischen Gastfreundschaft begeistert.

weiter lesen ...
 

Musikantenstammtisch für Menschen mit und ohne Behinderung

03.11.2010

Am Samstag den 30. Oktober fand im Gasthaus Reiter in Pinsdorf der 2. Stammtisch statt. Organisiert wurde diese Veranstaltung vom Agenda 21 Arbeitskreis Integration.

weiter lesen ...
 

Momentum 10 - Kongress vom 21.- 24. Oktober 2010 in Hallstatt

03.11.2010

weiter lesen ...
 

20.11.2010 - Basilika Maria-Puchheim, 19.00 Uhr - Abendmesse mit Orgelausklang

03.11.2010

Junge Organist/Innen der Klasse Mag. Bernd Geißelbrecht - LMS Vöcklabruck - gestalten die Abendmesse auf der Marienorgel mit und lassen anschließend den Abend mit einem Einblick in ihr Können ausklingen.

Judo - ASKÖ Bundesmeisterschaften U13 / U16 / Allgemeine Klasse

Judoteam Salzkammergut erkämpft Spitzenplatzierungen!

03.11.2010

Ternitz / Bei den ASKÖ Bundesmeisterschaften der Schüler U13, U16 und der Allgemeinen Klasse konnten sich die Judokas des Judoteams Salzkammergut hervorragend präsentieren.

weiter lesen ...
 

Neue AK-Broschüre für Arbeitslose

03.11.2010

Vor kurzem wurde allen arbeitslosen Menschen in Oberösterreich eine neue Broschüre der AK Oberösterreich zugesandt.

weiter lesen ...
 

1st Surfed Sound Series in Vorchdorf

03.11.2010

Am 19. November 2010 zwischen 20 und 4 Uhr findet in der Kitzmantel-Fabrik
in Vorchdorf auf zwei Ebenen unter dem Titel 1st Surfed Sound Series eine
große Partyveranstaltung für junge Leute statt.

weiter lesen ...
 

Termine Sonntagsorgel Gmunden Ort November

03.11.2010

weiter lesen ...
 

SENSATIONELLER ERFOLG für die MODESCHULE des SALZKAMMERGUTES
SIEG und 2. PLATZ bei österreichweitem WETTBEWERB

02.11.2010

Zum ersten Mal wurde von Bundesministerin Dr. Claudia Schmid der „school fashion award“ verliehen.

weiter lesen ...

HEUTE ABEND! Gruftmesse zu Allerseelen in Hallstatt

Dienstag, 2. November 2010, 18:00 Uhr

02.11.2010

Christoph Eyssl von Eysslsberg, gest. 1688 ließ bereits 1658 die Gruft unterhalb der Pfarrkirche bauen, wo er nach seinem Tod die letzte Ruhe fand ...

weiter lesen ...
 
 
Werbung
Wetter Aktuell

jetzt, Sonntag

über­wiegend bewölkt
Temperatur: 10 ºC
Wind: 1km/h aus SW
Luftfeuchtigkeit: 93%

im Tagesverlauf

klarer Himmel
Tageswerte: 9 bis 19 ºC
 
Mondphase
 Aktuelle Tag- Nachtverteilung

 

Mond zunehmend
Vollmond: 05.10.2017
Neumond: 19.10.2017
Sonnenaufg.: 06:41
Sonnenunterg.: 18:51
 

Mo

leichter Regen
7 bis 15 ºC

Di

klarer Himmel
4 bis 18 ºC

Mi

klarer Himmel
6 bis 18 ºC
 
 Wetter-Tendenz 1 Woche
Temperaturverlauf (farbig, Werte links)
Bewöklung in Prozent (grau, Werte rechts)
Niederschlag in mm/h (Balken, Werte links, blau=Regen, weiß=Schnee)
Wind in km/h (orange Linie, Werte rechts)
Quellen: AKU, OpenWeatherMap
www.godspeed.at
www.v-rex.eu
Autohaus Lahnsteiner
www.salzkontor.at
Ebensee, Sägewerk, Carports, Dachstühle, Balkone, Zäune
Text