Freitag, 04.12.2020
Salzkammergut-Rundblick - Nachrichten für das Salzkammergut
 

Gut geradelt mit den fünf B

Gut geradelt mit den fünf B
 -  -

Nur mit einem technisch einwandfreien Drahtesel radelt es sich verkehrssicher durch den Herbst, denn auf schlitziger Laubfahrbahn ist schneller ausgerutscht, als mancher Pedalritter glauben mag. Wer im dunklen Outfit, ohne Fahrradbeleuchtung in der Dämmerung unterwegs ist, der spielt mit seinem Leben.

586 verunglückte Radler

Laut Statistik Austria verunglückten im Oktober und November des Vorjahres 586 Radler (das sind 12,04 Prozent der insgesamt 4.867 verunglückten Radler).

Die fünf wichtigsten B:

Beleuchtung: Diese sollte selbstverständlich funktionstüchtig sein. Am besten sind Halogen- oder LED-Beleuchtungen mit Standlichtfunktion. Wichtig und gesetzmäßig vorgeschrieben sind weiters ein weißer, nach vorne und ein roter, nach hinten wirkender Rückstrahler, gelbe Pedal-Rückstrahler sowie vier gelbe Speichenreflektoren. Lampen und Reflektoren regelmäßig von Schmutz befreien, um die optimale Sichtbarkeit zu bewahren.

Bekleidung: Dunkel gekleidete Radler werden von anderen Verkehrsteilnehmern erst auf 25 Metern Entfernung erkannt, hell gekleidete auf 80 Metern. Sind reflektierende Materialien Teil der Kleidung, wird man bereits aus bis zu 150 Metern Entfernung gesehen. Schnell und einfach: Warnweste, erhältlich u.a. beim ARBÖ, über die Kleidung streifen - klein zusammengefaltet findet sie in jeder Tasche Platz. Sinnvoll ist es, Funktionswäsche zu tragen, die gegen Kälte schützt, Schweiß jedoch nach außen leitet. Frierende Radler verlieren sehr rasch ihre für den Straßenverkehr lebensnotwendige Konzentration. Warme und Wasser abweisende Handschuhe sollten noch genug Gefühl zum Schalten und Bremsen lassen. Ein gut sitzender Radhelm schützt bei einem Sturz vor schweren Kopfverletzungen.

Bereifung: Breitere Reifen mit ausgeprägtem Profil eignen sich am besten für Fahrten auf nassen und rutschigen Fahrbahnen. Um die Bodenhaftung zu erhöhen, Luftdruck etwas verringern. Im Fachhandel werden auch Spikereifen für Fahrräder angeboten, die bei Glätte für Traktion sorgen und bei vorsichtiger Fahrweise ein Wegrutschen verhindern. Aber selbst griffige Spikereifen können nicht physikalische Gesetze überwinden, bei Glatteis ist Radfahren immer ein Risiko, warnt der ARBÖ.

Bremsen: Abgefahrene Bremsbeläge rechtzeitig austauschen, denn Bremsen müssen vor allem im Herbst kraftvoll zupacken können. Felgenbremsen haben im Gegensatz zu Trommel- oder Rücktrittbremsen bei Nässe einen längeren Bremsweg. Bei rutschigen Fahrbahnverhältnisse unbedingt mit angemessener Geschwindigkeit unterwegs sein, um bei einer Notbremsung nicht ins Schleudern zu kommen.

Bodenhaftung: Sattel so einstellen, dass beim Stehenbleiben der Boden mit beiden Füßen bequem erreicht wird. Vorausschauend und mit moderatem Tempo radeln. Beim Lenken ruckartige Bewegungen vermeiden, sonst könnte das Rad auf glitschiger Fahrbahn wegrutschen.

Diese News an Freunde schicken:
ARBÖ

 


Weitere Artikel

Aktuelle Informationen und Details zu COVID-19 - Aktueller Stand der Infizierten in Oberösterreich 03.12.2020 08:00 Uhr -

Aktuelle Informationen und Details zu COVID-19

Aktueller Stand der Infizierten in Oberösterreich 03.12.2020 08:00 Uhr

COVID-19 Infizierte in Oberösterreich (Quelle: Rückmeldungen BvBs)
Übersichtstabelle der Infizierten in Oberösterreich

weiter lesen ...
 
Vorbereitungen laufen auf Hochtouren: Oberösterreich rüstet sich für den Antigen-Massentest von 11. bis 14. Dezember -  - Archivfoto Klein Helmut

Vorbereitungen laufen auf Hochtouren: Oberösterreich rüstet sich für den Antigen-Massentest von 11. bis 14. Dezember

Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer: „Vorbereitung auf Großtestung zeigt, dass wir in Oberösterreich alle zusammenhelfen, wenn es darauf ankommt. Flächendeckende Testungen können unseren Weg zurück in Richtung Normalität entscheidend beeinflussen.“

weiter lesen ...
 

SPG Ebensee - Tischtennis: U 15 - Turnier

25.10.2011

Gute Vorstellung beim U 15 Turnier

weiter lesen ...

Abschnittsalarm für die 10 Ausseer Feuerwehren ....

25.10.2011

Der Abschnittstag der 10 Ausseer Feuerwehren führte die 200 freiwilligen Helfer diesmal in das RIGIPS-Werk in Bad Aussee.

weiter lesen ...
 

Pinsdorf besiegt den SV Ebensee klar!

25.10.2011

SV Ebensee – Askö Pinsdorf 0:4 (0:1)

weiter lesen ...

Sommersaison im Tourismusland OÖ geht mit starkem Plus ins Finish

25.10.2011

Wirtschafts-Landesrat Viktor Sigl: Deutliches Plus bei Nächtigungen und Ankünften von Mai bis September

weiter lesen ...
 

Herbstübung der FF Seewalchen am 22.10.2011

25.10.2011

Die diesjährige Übung wurde als Grossübung für die Pflichtbereiche Seewalchen und Schörfling geplant.

weiter lesen ...
 

Herbst - die Feier der Natur

Naturjuwele des Salzkammerguts

25.10.2011

In keinem Gedicht ist der Herbst wohl so schön inszeniert wie in der Versen von
Friedrich Hebbel mit seinem Herstbild:

weiter lesen ...
 

Konzert mit dem Volksliedchor Bad Ischl

25.10.2011

Mittwoch 26.Oktober - 15.oo Uhr -Museum der Stadt Bad Ischl

weiter lesen ...
 

Tag des Glücks in der Fuschlseeregion

25.10.2011

Die Urlaubsregion Fuschlsee hat den 26. Oktober zum Tag des Glücks erklärt.

weiter lesen ...

Burger King und Round Table 30 unterstützen erneut Schmetterlingskinder

24.10.2011

Bereits seit mehreren Jahren unterstützen Johann Teuschl und Herbert Groß vom Burger King am Salzburger Bahnhof und Klaus Satra vom Burger King Airportcenter die Arbeit von Round Table 30 (www.rt30.at) zu Gunsten der Schmetterlingskinder mit der Aufstellung von Spendenboxen in den beiden Lokalen.

weiter lesen ...
 

ENERGIE AG – LANDESCUP DER NACHWUCHSSCHISPRINGER IN BAD ISCHL AM 22. 10. 2011

24.10.2011

Am Samstag, dem 22. 10. 2011 fand in der Schisprungarena Salzkammergut der zweite Bewerb zur diesjährigen Energie AG – Landescup Serie statt.

weiter lesen ...
 

Tag der Bewegung machte großen Spaß

24.10.2011

Kinder und Jugendliche der Stadt Vöcklabruck hatten am Samstag, den 22. Oktober 2011 die Möglichkeit, unterschiedlichste Sportarten unter fachkundiger Anleitung kostenlos auszuprobieren.

weiter lesen ...
 

Einsatz Wasserschaden

24.10.2011

Um 2.29 Uhr wurde die FF St. Lorenz am 24. Oktober zu einem Wasserschaden alarmiert.

weiter lesen ...
 

„VisionGmunden“ – es braucht mehr Mut (der Politik)

24.10.2011

Bestehende Lebensräume zu verdichten bzw. zusammenzuführen sei ein Lösungsansatz gegen den drohenden Verkehrsinfarkt.

weiter lesen ...

Wird ein Naturpark “Attersee-Traunsee” geschaffen?

24.10.2011

Österreich verfügt über 47 Naturparks, zwei davon liegen in Oberösterreich. Kommt bald der dritte oö. Naturpark?

weiter lesen ...
 
 
Werbung
Wetter Aktuell

jetzt, Freitag

leicht bewölkt
Temperatur: -3 ºC
Wind: 0.5km/h aus O
Luftfeuchtigkeit: 95%

im Tagesverlauf

über­wiegend bewölkt
Tageswerte: -3 bis 4 ºC
 
Mondphase
 Aktuelle Tag- Nachtverteilung

 

Mond abnehmend
Vollmond: 29.12.2020
Neumond: 14.12.2020
Sonnenaufg.: 07:24
Sonnenunterg.: 16:04
 

Sa

klarer Himmel
1 bis 8 ºC

So

leichter Regen
2 bis 7 ºC

Mo

leichter Schnee­fall
0 bis 4 ºC
 
 Wetter-Tendenz 1 Woche
Temperaturverlauf (farbig, Werte links)
Bewöklung in Prozent (grau, Werte rechts)
Niederschlag in mm/h (Balken, Werte links, blau=Regen, weiß=Schnee)
Wind in km/h (orange Linie, Werte rechts)
Quellen: AKU, OpenWeatherMap
www.godspeed.at
www.v-rex.eu
Autohaus Lahnsteiner
www.salzkontor.at
Ebensee, Sägewerk, Carports, Dachstühle, Balkone, Zäune
Text