Dienstag, 25.06.2019
 

Zeckenimpfung: Wichtig, aber nicht genug!

Zeckenimpfung: Wichtig, aber nicht genug! -  -
Ärztekammer für Oberösterreich

Manche Zecken übertragen Viren, die eine Gehirnhautentzündung auslösen können. Die beste Vorbeugung ist die FSME-Impfung. Diese schützt jedoch nicht vor Borreliose, einer bakteriell bedingten Krankheit, die sehr unterschiedliche Symptome zeigen kann. Die Ärztekammer rät daher: Schützen Sie sich generell vor Zeckenbissen – und wenn Sie einer erwischt und Sie Beschwerden haben, sprechen Sie mit Ihrem Arzt / Ihrer Ärztin.



Wenn im Frühling die Natur erwacht, werden Zecken wieder ein Thema. Vor dem FSME-Virus schützt eine Impfung. Borreliose ist hingegen bakteriell bedingt. Man versteht darunter jene Infektionskrankheiten, die von Bakterien aus der Gruppe der Borrelien ausgelöst werden. Diese können die Organe, das Zentralnervensystem, die Gelenke oder das Gewebe befallen. Je nach Ort und Ausmaß des Befalls, sind die Symptome sehr unterschiedlich. Eine Borreliose-Infektion durchläuft mehrere Stadien, die sich über Monate, ja sogar Jahre hinziehen können. Häufig tritt eine flächenhafte Hautrötung rund um die Einstichstelle auf, die nach ein paar Wochen wieder verschwindet. Müdigkeit, erhöhte Temperatur, Gelenkschmerzen, neurologische Beschwerden bis hin zu Gehirnhaut- oder Herzmuskelentzündung sind weitere mögliche Symptome, die auftreten können, aber nicht müssen. Manche infizierte Personen bleiben sogar beschwerdefrei.

Beschwerden kommen oft lange nach Zeckenbiss
„Borreliose kann man gut mit Antibiotika behandeln, allerdings ist es gar nicht so einfach, diese Krankheit zu erkennen, da sich Symptome auch zeigen können, wenn der Zeckenbiss schon länger zurückliegt. Ärzte erstellen die Diagnose klinisch, also anhand des Krankheitsbildes. Es gibt auch Labortests, doch diese allein sind nicht immer aussagekräftig genug, so Dr. Johannes Neugebauer, Impfreferent der Ärztekammer für OÖ. „Der Verlauf der Infektion ist von Person zu Person unterschiedlich. Teilen Sie bei Beschwerden daher Ihrem Arzt bzw. Ihrer Ärztin mit, dass Sie von einer Zecke gebissen wurden, auch wenn der Vorfall schon länger zurückliegt, empfiehlt Dr. Neugebauer und ergänzt: „Auf die Zeckenimpfung sollte man trotzdem nicht verzichten. FSME und Borreliose sind zwei verschiedene Krankheiten.

Kleine Vorsichtsmaßnahmen bringen viel
Der beste Schutz vor Borreliose sei, Zeckenbisse zu vermeiden, so Dr. Peter Niedermoser, Präsident der Ärztekammer für OÖ: „Lange Hosen, lange Ärmel und Insektenschutzmittel für die Haut helfen. Wenn Sie in der Natur waren, suchen Sie Ihre Haut nach Zecken ab - auch den Kopf - und entfernen Sie eine Zecke mit einer Pinzette oder Zeckenzange. Je früher das geschieht, desto geringer ist die Wahrscheinlichkeit einer Infektion. Die Zecke zu zerquetschen oder sie mit Öl oder Klebstoff zu ‚ersticken ist falsch, da so die Krankheitserreger erst recht ausgeschüttet werden. Angst vor Zecken müsse man keine haben, so Dr. Niedermoser: „Mit Achtsamkeit, Impfung und - im Fall von Beschwerden - einem Gespräch mit dem Arzt ist das Risiko überschaubar. Niemand braucht wegen der Zecken auf einen Aufenthalt in der Natur zu verzichten.
Diese News an Freunde schicken:
Ärztekammer für Oberösterreich

 


Weitere Artikel

Pflege: ÖVP setzt AUVA erneut unter Druck -  - Vorsitzende der Fraktion Sozialdemokratischer GewerkschafterInnen, Rainer Wimmer, -- Foto Kurt Schmidsberger

Pflege: ÖVP setzt AUVA erneut unter Druck

Ja zu dringend notwendigen Verbesserungen bei der Pflege, Nein zur Finanzierung über die AUVA“, so der Vorsitzende der Fraktion Sozialdemokratischer GewerkschafterInnen, Rainer Wimmer, zum heute präsentierten Pflegekonzept der ÖVP.

weiter lesen ...
 
The Sound Of Hallstatt - 4SAXESS - Samstag, 6. Juli 2019 -

The Sound Of Hallstatt - 4SAXESS

Samstag, 6. Juli 2019

Die Musik ist das zentrale Thema, frei von jeglichen Konventionen – eine Sprache, welche jede/r versteht.

weiter lesen ...
 

#dif19: Hoch lebe das 36. Donauinselfest!

Wiener Donauinselfest 2019
salzkammergut-rundblick .at unterwegs -- Fotos Kurt Schmidsberger

Mit einem fulminanten Grande Finale verabschiedet sich die 36. Ausgabe des Donauinselfests am Sonntag von seinem großartigen Publikum. Die Veranstalter freuen sich über rund 2,7 Millionen Besuche an allen drei Festivaltagen. Mit dabei war das gesamte Stadtregierungsteam der SPÖ Wien.****

weiter lesen ...

Die größte Regenbogenparade, die Wien je gesehen hat

salzkammergut-rundblick .at unterwegs -- Fotos Kurt Schmidsberger

Mit der größten Regenbogenparade, die Wien je gesehen hat, ging die EuroPride2019 am Samstagnachmittag auf die Zielgerade.

weiter lesen ...
 

Gemeindebedienstete - Kein Streik in Oberösterreich

27.03.2012

Gewerkschaft: LH Pühringer hat ordentliches und anständiges Angebot angekündigt

weiter lesen ...

Unglaubliches Derby geht an Wels

27.03.2012

Allianz Swans Gmunden - WBC Raiffeisen Wels 81:82 n. V. (16:13, 35:32, 55:55, 65:65)

weiter lesen ...
 

Der Kampf um das Wasser: OÖ. Rotkreuz-Mitarbeiter weltweit im Einsatz um das kostbare Gut

27.03.2012

Für die meisten Menschen ist der Zugang zu sauberem Trinkwasser eine Selbstverständlichkeit.

weiter lesen ...
 

Feuerwehr-Bezirkseisstockschießen

27.03.2012

Zahlreiche Ehrengäste - darunter auch Bürgermeister Hannes Heide - folgten der Einladung zur 116. Jahreshauptversammlung der Feuerwache Perneck beim Hiasn Wirt.

weiter lesen ...
 

Prim. Dr. Michael Sommergruber verlässt LKH Gmunden

27.03.2012

Seine hervorragende Arbeit bleibt

weiter lesen ...
 

Spritpreise werden bereits jetzt schleichend erhöht

27.03.2012

ÖAMTC kritisiert: Zu Ostern werden 12,6 Millionen Euro zuviel für Kraftstoff ausgegeben

weiter lesen ...

Pichselsberger ist neuerObmann des Wirtschaftsbundes Vorchdorf

27.03.2012

Gut 90 Wirtschaftstreibende sind kürzlich der Einladung des Wirtschaftsbundes Vorchdorf zur Jahreshauptversammlung mit Neuwahl des Vorstandes gefolgt.

weiter lesen ...
 

Mehr als 18.000 Kinder freuen sich über das neue Kinderbuch der Energie AG

27.03.2012

Noch erfolgreicher als die ersten beiden Kinderbücher der Energie AG, Drei echte Energiebündel und Was Sonne, Wind und Wasser können, ist das dritte Minibuch für Kindergärten und Volksschulen: 18.000 Büchlein wurden bereits angefordert.

weiter lesen ...
 

15. Salzkammergut Tourismus Schimeisterschaften

27.03.2012

Martin Grashäftl von der Salzkammergutbahn (St. Wolfgang) heißt der Tagessieger der am Loser ausgetragenen Salzkammergut Tourismus Schimeisterschaften.

weiter lesen ...
 

Nächste EU-Schnapsidee: Zwangssanierung der Häuser!

27.03.2012

Eine Richtlinie des EU-Parlaments sieht die Zwangssanierung von Häusern vor. Wie´s Energiesparen sinnvoll geht steht unter www.energiespargemeinde.at

weiter lesen ...
 

Bad Ischler Bürgermeistergespräche gehen in die letzte Runde

27.03.2012

400 Bürgerinnen und Bürger nutzten bereits Möglichkeit mit Bürgermeister Hannes Heide ins Gespräch zu kommen

weiter lesen ...

SV Aurach - SV Ebensee 1922 3:1 (2:0)

27.03.2012

Der Meisterschaftsauftakt verlief zunächst ausgeglichen.

weiter lesen ...
 
 
Werbung
Wetter Aktuell

jetzt, Dienstag

leicht bewölkt
Temperatur: 28 ºC
Wind: 4.6km/h aus O
Luftfeuchtigkeit: 51%

im Tagesverlauf

klarer Himmel
Tageswerte: 18 bis 30 ºC
 
Mondphase
 Aktuelle Tag- Nachtverteilung

 

Mond abnehmend
Vollmond: 16.07.2019
Neumond: 02.07.2019
Sonnenaufg.: 04:57
Sonnenunterg.: 20:55
 

Mi

leicht bewölkt
20 bis 32 ºC

Do

mäßiger Regen
15 bis 28 ºC

Fr

klarer Himmel
13 bis 24 ºC
 
 Wetter-Tendenz 1 Woche
Temperaturverlauf (farbig, Werte links)
Bewöklung in Prozent (grau, Werte rechts)
Niederschlag in mm/h (Balken, Werte links, blau=Regen, weiß=Schnee)
Wind in km/h (orange Linie, Werte rechts)
Quellen: AKU, OpenWeatherMap
www.godspeed.at
www.v-rex.eu
Autohaus Lahnsteiner
www.salzkontor.at
Ebensee, Sägewerk, Carports, Dachstühle, Balkone, Zäune
Text