Sonntag, 18.04.2021
Salzkammergut-Rundblick - Nachrichten für das Salzkammergut
 

Rotkreuz-Sanitäter verhindern schlimmen Kohlenmonoxid-Unfall

Zur tödlichen Falle wäre beinahe ein Grillfest in einer Garage in Puchkirchen geworden. Zum Glück hatten die Sanitäter des Roten Kreuzes ein CO-Warngerät an ihrer Uniform, das sofort Alarm schlug, als sie in die Garage gingen. Rund 20 Menschen wurden sofort ins Freie gebracht, fünf von ihnen – darunter vier Kinder – mussten mit Vergiftungssymptomen ins Krankenhaus.

„Seit etwa einem Jahren haben alle unsere Einsatzmannschaften immer ein Warngerät an ihrer Uniform, das bei Kohlenmonoxid sofort Alarm schlägt. Bei diesem heiklen Einsatz in Puchkirchen hat sich dieses Warngerät bestens bewährt und die rund 20 Personen bei der privaten Feier vor Schlimmerem bewahrt“, schildert Bezirksrettungskommandant Mag. Gerald Schuster.
Alarmiert wurde das Rote Kreuz von der Feierrunde, weil eine junge Frau plötzlich ohnmächtig wurde. Zu diesem Zeitpunkt ahnte jedoch noch niemand, wie gefährlich die Situation ist. Denn die Runde von 20 Personen hatte im Freien ein Spanferkel gegrillt und dann den Holzkohlengriller in eine Garage geschoben, um sich bei den kühlen Abendtemperaturen zu wärmen. Als dann auch noch das Garagentor geschlossen wurde, stieg die Kohlenmonoxid-Konzentration rasch an. „Eine tödliche aber unsichtbare Gefahr für alle“, sagt Mag. Schuster zum Ernst der Lage. Seit etwa einem Jahr gehört daher ein CO-Warngerät zur Standardausrüstung aller Rotkreuz-Mannschaften in Oberösterreich. Das kleine gelbe Gerät soll nicht nur die Sanitäterinnen und Sanitäter schützen, sondern gerade auch bei solchen Einsätzen wie in Puchkirchen frühzeitig alle Beteiligten warnen und schützen. Das hat sich wieder bestens bewährt.

Als Bezirksrettungskommandant leitete Mag. Gerald Schuster gemeinsam mit einem Offizier vor Ort den Einsatz. Nachdem ein junger Erwachsene und vier Kinder mit Verdacht auf CO-Vergiftung ins Krankenhaus gebracht wurden, wurde auch noch das Notarztteam nach Puchkirchen geschickt, um alle Beteiligten zu untersuchen und Vergiftungen auszuschließen. Einige der Beteiligten fuhren dann noch selbstständig in Krankenhaus Vöcklabruck, um sich untersuchen zu lassen. „Vergiftungserscheinungen zeigen sich immer bei Kindern zuerst, da diese wesentlich empfindlicher reagieren. Gerade bei Kohlenmonoxid kann es aber auch bei Erwachsenen rasch zu schwerwiegenden Vergiftungen kommen. Daher sollten Symptome, die bei Kindern auftreten, sofort als Alarmsignal erkannt werden“, erklärt der diensthabende Notarzt Dr. Mathias Primetshofer.
Für das Rote Kreuz ist dieser zum Glück gerade noch einmal glimpflich ausgegangene Großeinsatz einmal mehr Anlass, auf die enormen Gefahren durch Kohlenmonoxid hinzuweisen. „Wenn gegrillt wird, egal ob mit Kohle, Holz oder Gas, muss immer genügend Frischluft vorhanden sein. Grillen in geschlossenen Räumen ist lebensgefährlich.“
Diese News an Freunde schicken:

Verweise:

www.roteskreuz.at/voecklabruck


Bilder zum Vergrößern anklicken:

 

Weitere Artikel

Aktuelle Informationen und Details zu COVID-19 - Aktueller Stand der Infizierten in Oberösterreich 18.04.2021 08:00 Uhr
 -

Aktuelle Informationen und Details zu COVID-19

Aktueller Stand der Infizierten in Oberösterreich 18.04.2021 08:00 Uhr

COVID-19 Infizierte in Oberösterreich (Quelle: Rückmeldungen BvBs)
Übersichtstabelle der Infizierten in Oberösterreich

weiter lesen ...
 
Die Originale 2024 zu Besuch in Ebensee am Traunsee -  - Die Originale 2024 - Kulturhauptstadt Bad Ischl - Salzkammergut 2024 -- Foto Kurt Schmidsberger

Die Originale 2024 zu Besuch in Ebensee am Traunsee

Heute war das Team der Kulturhauptstadt Bad Ischl - Salzkammergut 2024 mit einem mobilen Studio zu Gast in Ebensee am Traunsee (Salinenplatz).

weiter lesen ...
 

Stolze Leistungsbilanz des Rotes Kreuzes Bad Goisern bei der Ortsstellenversammlung

19.05.2014

Am 16. Mai konnte Ortsstellenleiter Hans Hinterer beim Moserwirt Bad Goisern neben den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern etliche Ehrengäste begrüßen

weiter lesen ...

Cornelia Pöttinger zu Besuch bei den Bezirks-ÖVP-Frauen

19.05.2014

Bezirksobfrau StR Mag. Helga Leitner konnte kürzlich die Kandidatin der OÖVP-Frauen zur EU-Wahl, Cornelia Pöttinger, in der Bezirksvorstandssitzung in Traunkirchen begrüßen

weiter lesen ...
 

Einsätze für die FF-Pfandl - Hochwasser

19.05.2014

Durch die anhaltenden Regenfälle traten vergangenen Freitag in der Haidensiedlung wieder Bäche über die Ufer.

weiter lesen ...

In der Sommerakademie zum Rettungssanitäter

19.05.2014

Rotes Kreuz bietet geblockten Kurs in den Ferien!

weiter lesen ...
 

Gemeinde Pfaffing - GOLDENES VERDIENSTZEICHEN DER REPUBLIK ÖSTERREICH
für Amtsleiter i.R. Willibald HÖTZINGER

19.05.2014

Am Montag, 12. Mai 2014, gab es für den Amtsleiter iR Willibald Hötzinger eine besondere Ehrung.

weiter lesen ...
 

Neuer Küchenchef in der Seevilla

19.05.2014

Roland Wechselberger erkochte schon so manche Haube und schwingt ab sofort im Romantik Hotel Seevilla den Kochlöffel.

weiter lesen ...
 

Ursula Bittner als Obfrau der ÖVP-Frauen Bad Ischl bestätigt

19.05.2014

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung der Ischler ÖVP-Frauen wurde GR Ursula Bittner mit 100% der Stimmen als Obfrau bestätigt.

weiter lesen ...
 

Ärztemannschaft holt Fußball-Pokal ins Salzkammergut- Klinikum Vöcklabruck

19.05.2014

Sie kamen, spielten und siegten.

weiter lesen ...

Bad Ischl atmet auf!

19.05.2014

Kaiserparktunnel ab Montag, 26. Mai, 16 Uhr wieder geöffnet

weiter lesen ...
 

Junge Wirtschaft Gmunden goes Hafenfest

19.05.2014

Gmundner Wirtschaftskapitäne netzwerken beim GC32 Austria CUP

weiter lesen ...
 

Im Zeichen von Landwirtschaft und Naturschutz!

19.05.2014

Bäuerliche Funktionäre erlebten beim 5. Mondseelandtag ein abwechslungsreiches Programm.

weiter lesen ...
 

FF-Pfandl - technisches Hilfeleistungsabzeichen in Gold, Silber & Bronze

19.05.2014

13 Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Pfandl legten am Samstag, 17. Mai 2014, das technische Hilfeleistungsabzeichen in Gold, Silber und Bronze ab.

weiter lesen ...
 

Der erste Wings for Life World Run

Die Salzkammergut - Rundblick war dabei.

19.05.2014

Die WINGS FOR LIFE-Idee – Forschung zur Heilung von Querschnittslähmung - stammt von Dietrich Mateschitz (Chef und Besitzer von RED BULL) und Heinz Kinigadner, nachdem dessen Sohn Hannes nach einem Motorradunfall querschnittsgelähmt geblieben ist.

weiter lesen ...

Höchste Lions-Auszeichnung für Hillinger und Mayer!

19.05.2014

Besondere Freude im Lions-Club Gmunden:

weiter lesen ...
 
 
Werbung
Wetter Aktuell

jetzt, Sonntag

bedeckt
Temperatur: 6 ºC
Wind: 0.5km/h aus NW
Luftfeuchtigkeit: 84%

im Tagesverlauf

bedeckt
Tageswerte: 1 bis 7 ºC
 
Mondphase
 Aktuelle Tag- Nachtverteilung

 

Mond zunehmend
Vollmond: 26.04.2021
Neumond: 11.05.2021
Sonnenaufg.: 06:02
Sonnenunterg.: 19:46
 

Mo


3 bis 6 ºC

Di

mäßiger Regen
2 bis 7 ºC

Mi

leichter Regen
1 bis 13 ºC
 
 Wetter-Tendenz 1 Woche
Temperaturverlauf (farbig, Werte links)
Bewöklung in Prozent (grau, Werte rechts)
Niederschlag in mm/h (Balken, Werte links, blau=Regen, weiß=Schnee)
Wind in km/h (orange Linie, Werte rechts)
Quellen: AKU, OpenWeatherMap
www.godspeed.at
www.v-rex.eu
Autohaus Lahnsteiner
www.salzkontor.at
Ebensee, Sägewerk, Carports, Dachstühle, Balkone, Zäune
Text