Montag, 18.11.2019
Salzkammergut-Rundblick - Nachrichten für das Salzkammergut
 

Schulbeginn in Oberösterreich: Achtung Kinder!

Mit Beginn des Schuljahrs gehen Kinder neue Wege. Oftmals auch das erste Mal alleine, weshalb sie besonders unfallgefährdet sind. Zwar ist die Zahl der am Schulweg verunglück-ten Kinder 2015 im Vergleich zu 2014 in Österreich rückläufig, dennoch ist vor allem zum Schulstart, wenn vermehrt Kinder auf der Straße unterwegs sind, überaus rücksichtsvolles Verhalten im Straßenverkehr gefragt. Aus diesem Grund haben AUVA (Allgemeine Unfall-versicherungsanstalt) und KFV (Kuratorium für Verkehrssicherheit) es sich erneut zur Auf-gabe gemacht, mithilfe einer Plakataktion Autofahrerinnen und Autofahrer zu sensibilisie-ren. Alle 442 oberösterreichischen Gemeinden wurden dafür mit insgesamt rund 2.600 Akti-onsplakaten ausgestattet, die auf den Schulbeginn aufmerksam machen und gleichzeitig zu erhöhter Rücksicht im Straßenverkehr erinnern.

„Kinder sind häufig nicht in der Lage, gefährliche Situationen im Straßenverkehr zu erkennen und sich entsprechend zu verhalten. Deshalb ist es gerade zu Schulbeginn besonders wichtig, dass alle Verkehrsteilnehmer aufeinander Rücksicht nehmen. Vor allem motorisierte Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer sollten sich zu dieser Zeit verstärkt bewusst machen, dass Kinder aus dem Vertrauensgrundsatz ausgenommen sind. Es gilt den Überblick zu behalten, um so aktiv zur Sicherheit der Kinder beizutragen“, erklärt DI Peter Felber vom KFV (Kuratorium für Verkehrssicherheit).

Kinder können Geschwindigkeiten und Entfernungen schlecht abschätzen, kennen oft die Ver-kehrsregeln noch nicht oder nicht ausreichend und lassen sich leicht ablenken, weshalb sie be-sonders unfallgefährdet sind. Erwachsene können dieses Risiko minimieren, indem sie – in Anwesenheit von Kindern – besonders rücksichtsvoll im Straßenverkehr agieren. Eltern sollten darüber hinaus mit ihren Kindern den Schulweg üben, um dabei auf mögliche Gefahren und Risiken aufmerksam zu machen.

Aufmerksamkeitsstarke Plakate für sichere Schulwege
2015 verunglückten in Oberösterreich insgesamt 89 Kinder im Alter von 6 bis 15 Jahren auf dem Weg zur Schule. Österreichweit ist die Zahl der verunglückten Kinder zum Vorjahr zwar bereits um 9% gesunken, jedoch ist jedes verunglückte Kind eines zu viel. Aus diesem Grund appellie-ren AUVA und KFV mit der Plakataktion zum Schulbeginn an die Autofahrerinnen und Auto-fahrer, ihre Geschwindigkeit besonders in den sensiblen Verkehrsbereichen rund um die Schu-len anzupassen.
Diese News an Freunde schicken:
KFV (Kuratorium für Verkehrssicherheit)

 


Weitere Artikel

Nachtübung Fortuna 19 - Fotos Hans Feitzinger - Fotos Hans Feitzinger

Nachtübung Fortuna 19

Fotos Hans Feitzinger

Einsatzkräfte des Bezirkes - Gerüstet für den Ernstfall

weiter lesen ...
 
Vorweihnachtsmarkt Tierweltmuseum Höller in Pinsdorf -  -

Vorweihnachtsmarkt Tierweltmuseum Höller in Pinsdorf

Fotos Hans Feitzinger

weiter lesen ...
 

Ausbildungspflicht bis 18: AK fordert Nachbesserungen

08.09.2016

Die Ausbildungspflicht trat mit 1. August 2016 in Kraft.

weiter lesen ...

Kräuterwanderung - Herbsttagundnachtgleiche in Bad Goisern

Samstag, 17.9.2016

08.09.2016

weiter lesen ...
 

KUUN VARJOSSA - Im Schatten des Mondes

Freitag, 16.9.2016 im Bräugasthof Hallstatt

08.09.2016

weiter lesen ...

Mit Hallstätter Kulturbus zu „Jägerstätter“ ins Landestheater Linz

Mittwoch, 26. Oktober 2016

08.09.2016

Anmeldung bei Andreas Gamsjäger
(Tel.: 0664/5022196 / Mail: a.gamsjaeger@eduhi.at)
Die Anmeldungen werden nach Eintreffen gereiht. Die Bezahlung erfolgt nach der Anmeldung mittels eines Anmeldeformulars!
Anmeldeschluss: Donnerstag, 15. September 2016!

weiter lesen ...
 

Personenrettung mit Hubsteiger

08.09.2016

Hand in Hand arbeiteten Rettungskräfte und die FF Bad Goisern am Abend des 7. September 2016 in Bad Goisern

weiter lesen ...
 

UHS Bad Ischl und Gmunden startet mit neuer Leitung in das kommende Schuljahr

08.09.2016

Moritz Weindlmayer und Markus Hörack stehen an der Spitze der Ortsgruppe Bad Ischl, Florian Engel und Katharina Eichinger an der Spitze der Ortsgruppe Gmunden

weiter lesen ...
 

Zu Besuch im SK Bad Ischl

08.09.2016

Ferienpass-Veranstaltungn nimmt Kindern die Angst vor dem Krankenhaus

weiter lesen ...
 

SEIDL TREFF DER FF PUCHHEIM

08.09.2016

Am Samstag, den 24.09.2016 findet wieder das traditionelle Puchheimer Seidl Treff im Zeughaus der Feuerwehr Puchheim statt

weiter lesen ...

Französisch gefällig? - Sprachenblackout vermeiden

08.09.2016

Fast alle kennen das: da haben wir mühsam, aber ganz gut in der Schule Französisch gelernt und wissen heute – 10 Jahre, 20 Jahre, 30 Jahre später nichts mehr davon

weiter lesen ...
 

Ebenseer Kirtag mit Bierzelt

07.09.2016

Bierzeltbetrieb mit Livemusik zusätzlich gibt es einen Vergnügungspark mit Autodrom etc

weiter lesen ...
 

RONJA* live im Woferlstall Bad Mitterndorf

06.09.2016

Freitag, 9. 9. 2016, 20 Uhr

weiter lesen ...
 

FF Attnang Aktuell 03.09.2016,Ferienspaß 2016

06.09.2016

Auch dieses Jahr veranstalte die Jugendgruppe der Feuerwehr Attnang mit tatkräftiger Unterstützung der Kameraden aus der aktiven Mannschaft einen Erlebnisnachmittag.

weiter lesen ...
 

13. Faistenauer Åstsau Trakei Treff, am SA 17.09.16

06.09.2016

Das schon zur Tradition gewordene Faistenauer Åstsau Trakei Treff findet wieder statt!

weiter lesen ...

Bergmesse bei der Dachsteinkapelle / Simonyhütte

mit Diözesanbischof Dr. Manfred Scheuer

06.09.2016

Am Sonntag, 4.9.2016 zelebrierte Bischof Dr. Manfred Scheuer und Altpfarrer August Stögner in Anwesenheit von über 70 Bergfreunden die traditionelle Bergmesse.

weiter lesen ...
 
 
Werbung
Wetter Aktuell

jetzt, Montag

leichter Regen
Temperatur: 4 ºC
Wind: 3.1km/h aus WSW
Luftfeuchtigkeit: 93%

im Tagesverlauf

leichter Regen
Tageswerte: 4 bis 6 ºC
 
Mondphase
 Aktuelle Tag- Nachtverteilung

 

Mond abnehmend
Vollmond: 11.12.2019
Neumond: 26.11.2019
Sonnenaufg.: 07:01
Sonnenunterg.: 16:16
 

Di

bedeckt
1 bis 6 ºC

Mi

bedeckt
3 bis 6 ºC

Do

über­wiegend bewölkt
1 bis 7 ºC
 
 Wetter-Tendenz 1 Woche
Temperaturverlauf (farbig, Werte links)
Bewöklung in Prozent (grau, Werte rechts)
Niederschlag in mm/h (Balken, Werte links, blau=Regen, weiß=Schnee)
Wind in km/h (orange Linie, Werte rechts)
Quellen: AKU, OpenWeatherMap
www.godspeed.at
www.v-rex.eu
Autohaus Lahnsteiner
www.salzkontor.at
Ebensee, Sägewerk, Carports, Dachstühle, Balkone, Zäune
Text