Donnerstag, 20.07.2017
 

Rekordgeschäftsjahr bei Resch & Frisch

Erneut jubelt ein oberösterreichisches Unternehmen über Rekordumsätze: Die Unternehmensgruppe Resch & Frisch zog heute Bilanz über das Geschäftsjahr 2016 – das erfolgreichste der Firmengeschichte. Umso seltsamer mutet es an, dass Geschäftsführer Josef Resch gleichzeitig zum wiederholten Male über die „Wettbewerbsnachteile“ heimischer Unternehmen jammert. Für AK-Präsident Dr. Johann Kalliauer ist klar: „So schlecht können die Voraussetzungen für unsere Großunternehmen nicht sein, wie die beachtlichen Umsatzsteigerungen regelmäßig zeigen.“

Um 8,23 Prozent ist der Umsatz der Unternehmensgruppe Resch & Frisch im vergangenen Geschäftsjahr gegenüber 2015 gestiegen und liegt nun bei 130,2 Millionen Euro. Diese Zahlen präsentierte Eigentümer und Geschäftsführer Josef Resch heute der Öffentlichkeit und zeigte sich sehr zufrieden mit der Entwicklung seines Unternehmens im letzten Jahr.

Trotz des Rekordumsatzes beklagte sich Resch heute einmal mehr über die Bedingungen, die er am Standort Oberösterreich vorfindet. Er bekundete seine Angst um die Konkurrenzfähigkeit der heimischen Unternehmen und nennt „veraltete Arbeitszeitregelungen“ als Ursache für die Wettbewerbsnachteile, unter denen Großunternehmer wie er leiden würden.

Dass die Regierung nicht selbst eine Arbeitsflexibilisierung verordnet, sondern die Sozialpartner mit Verhandlungen betraut hat, ist ihm ein Dorn im Auge, obwohl er selbst Obmann der Wirtschaftskammer Wels ist. Eine Arbeitszeitflexibilisierung ohne Mitsprache der Arbeitnehmervertreter/-innen wäre ihm offenbar lieber. Das zeigt einmal mehr, dass es mit seinem Verständnis von Sozialpartnerschaft nicht weit her sein kann, wenn er über eine so zentrale Frage wie die Arbeitszeit mit den Arbeitnehmervertretern/-innen nicht einmal reden will. „Offenbar ist er nur darauf aus, einen Freibrief von der Regierung zu erhalten, seine Leute ohne Beschränkungen arbeiten lassen zu können“, so Kalliauer.

Josef Resch reagiert wahrscheinlich auch deshalb so sensibel auf das Thema Arbeitszeit, weil er selbst gegen das Gesetz verstoßen hat und mit dem Arbeitsinspektorat in Konflikt geraten ist. Kalliauer: „Herr Resch kann offensichtlich nicht akzeptieren, dass auch er sich an Arbeitszeitvorschriften zu halten hat, wie es für andere Unternehmer selbstverständlich ist.“
Diese News an Freunde schicken:
Arbeiterkammer OÖ

 


Weitere Artikel

Woodywood – Der extrem Carver hat seine erste Ausstellung in der Trinkhalle in Bad Ischl. - Die Ausstellung ist noch bis 30.07.2017 täglich von 09:00 – 18:00 Uhr ausgen. Sonn-u. Feiertage von 10:00-14:00 Uhr geöffnet. Eintritt bei freiwilliger Spende
 - WoodyWood ©www.badischl.at

Woodywood – Der extrem Carver hat seine erste Ausstellung in der Trinkhalle in Bad Ischl.

Die Ausstellung ist noch bis 30.07.2017 täglich von 09:00 – 18:00 Uhr ausgen. Sonn-u. Feiertage von 10:00-14:00 Uhr geöffnet. Eintritt bei freiwilliger Spende

Alfred Bley –alias „Woodywood“ schafft atemberaubende Skulpturen aus Holz, dabei arbeitet er mit Schleifer, Fräser, Bandschleifer, Winkelschleifer, Handschleifpapier und verschiedenen Kettensägen.

weiter lesen ...
 
ASKÖ Kinderschitag in Hallstatt - Samstag, 25. Februar 2017 -

ASKÖ Kinderschitag in Hallstatt

Samstag, 25. Februar 2017

16.02.2017

Anmeldung am Renntag im Speiger von 13:00 Uhr bis 13:30 Uhr. Die Veranstalter freuen sich auf viele teilnehmende Kinder und viele Zuseher! Jeder Teilnehmer und jede Teilnehmerin bekommt einen Preis.

weiter lesen ...
 

Glückwünsche zur Pensionierung

16.02.2017

Glückwünsche zur angehenden Pensionierung Monika Mayr, ASZ Leiterin Ampflwang i. Hw.

weiter lesen ...

Kulturträger gaben sich ein Stelldichein

16.02.2017

Vöcklabruck. Der Einladung von Bürgermeister Mag. Herbert Brunsteiner und der Kulturreferentin Dir. Karin Eidenberger zum Kulturstammtisch 2017 folgten nicht weniger als 40 „Aktivisten“ der Vöcklabrucker Kulturszene und Vertreter des Kulturausschusses. Treffpunkt war das “runderneuerte“ Kolpinghaus der Bezirksstadt.

weiter lesen ...
 


Vortrag in Vöcklabruck

16.02.2017

Handy & Co:
Neue Chancen – neue Gefahren

weiter lesen ...

JUBEL - TRUBEL - HEITERKEIT beim Faschingsgschnas im Unionheim Gschwandt!

16.02.2017

Die „Union Familie Gschwandt“ veranstaltet am Faschingsamstag 25.2.2017 mit Beginn 19:00 Uhr das über die Grenzen hinaus bekannte UNION FASCHINGS GSCHNAS.

weiter lesen ...
 
Unbekannter Täter brach in Einfamilienhaus ein -  - Quelle - BM.I / Polizei

Unbekannter Täter brach in Einfamilienhaus ein

16.02.2017

Goldmünzen, Schmuck und Taschenuhren stahl ein bislang unbekannter Täter bei einem Einbruch in ein Haus in Roitham.

weiter lesen ...
 
Fr. 24. Februar: Voodoo Jürgens - 20:30 Uhr -  - Voodoo Jürgens

Fr. 24. Februar: Voodoo Jürgens - 20:30 Uhr

16.02.2017

Per Mund-(und bald auch Medien-)Propaganda als Next Best Thing-Hype von und in Wien vor etwas mehr als einem Jahr gestartet hat sich Voodoo Jürgens gleich mit seinem Debüt-Album Ansa Woar von der einengenden, wenn nicht gar tödlichen Umarmung der Checker emanzipiert und ein substanzielles, ein wahrhaftiges und vor allen Dingen ein berührendes Erstlingswerk abgeliefert.

weiter lesen ...
 
Clubabend der Funkamateure Bad Ischl - Freitag den 3. März 2017 -

Clubabend der Funkamateure Bad Ischl

Freitag den 3. März 2017

15.02.2017

weiter lesen ...
 

Mülibankerl Lauf auf die Grünbergalm

15.02.2017

Am Sonntag, 12. Februar 2017 war es wieder so weit.

weiter lesen ...

72. ASKÖ Turnermaskenball

15.02.2017

Unter der Regie von Herwig Loidl bot die ASKÖ Ebensee auch beim 72 . ASKÖ Turnermaskenball im ausverkauften Rathaussaal den Besuchern eine tolle Show

weiter lesen ...
 
Traunsee Taxi -  - Traunseetaxi (Hr. Holzer Therapiezentrum Gmundnerberg, Hr. Murray Tourismusdirektor Ferienregion Traunsee, Fr. BGMin Feichtinger BEd BEd, Hr. BGM Mag. Krapf, Hr. Meingast, Hr. BGM Ing. Helms) ©Klemens Fellner

Traunsee Taxi

15.02.2017

ANRUFEN, EINSTEIGEN, LOSFAHREN!

weiter lesen ...
 
Munas Dabbur wechselt in die Schweiz -  - Munas Dabbur (RBS). Photo: GEPA pictures/ Felix Roittner -

Munas Dabbur wechselt in die Schweiz

14.02.2017

Stürmer leihweise zum Grasshopper Club Zürich retour


weiter lesen ...
 
5. Holzknecht-Skijöring in Gosau platzte aus den Nähten -  - Spektakuläre Szenen beim 5. Holzknecht Skijöring in Gosau 
Bild: Karl Posch

5. Holzknecht-Skijöring in Gosau platzte aus den Nähten

14.02.2017

Gosauer Winterspektakel mit Teilnehmer- und Zuschauerrekord

weiter lesen ...
 

Pfarrkinderfasching Ebensee

14.02.2017

Die Pfarre Ebensee lädt zum alljährlichen Kinderfasching in den Rathaussaal Ebensee.

weiter lesen ...

Fassltaufö - Rennen in Bad Goisern

13.02.2017

weiter lesen ...
 
 
Werbung
Wetter Aktuell

jetzt, Donnerstag

Gewitter mit starkem Regen
Temperatur: 24 ºC
Wind: 4.1km/h aus NNW
Luftfeuchtigkeit: 31%

im Tagesverlauf

mäßiger Regen
Tageswerte: 17 bis 24 ºC
 
Mondphase
 Aktuelle Tag- Nachtverteilung

 

Mond abnehmend
Vollmond: 07.08.2017
Neumond: 23.07.2017
Sonnenaufg.: 05:16
Sonnenunterg.: 20:44
 

Fr

leichter Regen
16 bis 26 ºC

Sa

leichter Regen
17 bis 26 ºC

So

sehr starker Regen
16 bis 25 ºC
 
 Wetter-Tendenz 1 Woche
Temperaturverlauf (farbig, Werte links)
Bewöklung in Prozent (grau, Werte rechts)
Niederschlag in mm/h (Balken, Werte links, blau=Regen, weiß=Schnee)
Wind in km/h (orange Linie, Werte rechts)
Quellen: AKU, OpenWeatherMap
www.godspeed.at
www.v-rex.eu
Autohaus Lahnsteiner
www.salzkontor.at
Ebensee, Sägewerk, Carports, Dachstühle, Balkone, Zäune
Text