Donnerstag, 20.07.2017
 

Bezirksstellen versammlung des Roten Kreuzes in Gmunden

In diesem Jahr fand die Bezirksstellenversammlung des Roten Kreuzes in den Vortragsräumen des Salzkammergut-Klinikums in Gmunden statt. Dabei konnte Bezirksstellenleiter und Bezirkshauptmann Alois Lanz den zahlreichen Gästen über das Jahr 2016 beachtliche Steigerungen, in beinahe allen Leistungsbereichen, präsentieren.

Zu Beginn der Sitzung begrüßte Alois Lanz die Mitglieder der Bezirksversammlung sowie alle Vertreter aus Politik, der Wirtschaft und befreundeter Einsatzorganisationen. Ein besonderer Gruß und ein herzliches Dankeschön ergingen an die kollegiale Führung des Salzkammergut-Klinikums, für die Zurverfügungstellung der Räumlichkeiten. Nach einem kurzen Einstiegsfilm aus vergangenen Tagen, präsentierte Bezirksgeschäftsleiter Harald Pretterer die Auswertungen und Statistiken sowie den Tätigkeitsbericht über das vergangene Jahr. Die Zahlen waren sehr beeindruckend. Allein schon im Rettungs- und Sanitätsdienst gab es im Jahre 2016 eine Steigerung von über 2.000 Ausfahrten auf 50.000. Diese eklatante Steigerung bedeutet für unsere Mitarbeiter eine große Herausforderung. Der im Jahre 2015 neu etablierte Hausärztliche-Notdienst im Norden des Bezirkes wird sehr gut angenommen. Wobei knapp die Hälfte der 6.000 Patientenanrufe als Visite abgehandelt werden mussten. Die Rettungsleitstelle wickelte mit insgesamt 81.000 um 10% mehr Aufträge als im Jahr zuvor ab. Besuchsdienst, Kleiderboutique aber auch das Betreute Reisen, Rufhilfe und das Kurswesen zeigen kontinuierliche Steigerungen. Leistungsbereiche die sich in der Bevölkerung etabliert haben und auch dementsprechend in Anspruch genommen werden. Für diese Fülle an Aufgaben konnte das Rote Kreuz im Bezirk auch erfreulichen Zuwachs an freiwilligen Mitarbeitern verzeichnen. Im Jahr 2016 leisteten insgesamt 1.400 Kollegen beachtliche 257.000 freiwillige Stunden. Gemeinsam mit den beruflichen Kollegen und Zivildienern wurden im vergangenen Jahr an die 453.000 Stunden im Dienste am Nächsten absolviert. Aktuell beschäftigt sich das Rote Kreuz mit zwei Umbauprojekten. Nachdem die Generalsanierung und Erweiterung des Dienststellengebäudes in Gmunden voll im Gange ist, sind die Pläne für eine Erweiterung in St. Wolfgang schon in Richtung Umsetzung fortgeschritten. Nach den Ausführungen des Bezirksgeschäftsleiters, berichteten die Ortsstellenleiter über die Highlights an ihren Dienststellen. Beim Tagespunkt Ehrungen und Beförderungen wurden folgende Personen ausgezeichnet:


Jasmin Wörnhör Beförderung zur RK-Zugsführerin

Stefan Benda bronzenes Dienstjahresabzeichen (10 Jahre)

Philipp Wiatschka bronzenes Dienstjahresabzeichen (10 Jahre)

Nicole Rohregger silbernes Dienstjahresabzeichen (15 Jahre)

Dr. Thomas Hutter silbernes Dienstjahresabzeichen (15 Jahre)


Nach einer kurzen Talkrunde mit der Landtagsabgeordneten Sabine Promberger und Bürgermeister DI. Gunter Schimpl folgten die Grußworte von Landesgeschäftsleiter Dir. Mag. Erich Haneschläger. Das offizielle Ende wurde gemeinsam mit der Landeshymne beschlossen. Für die musikalische Umrahmung der gesamten Veranstaltung sorgten Musiker der Werkskapelle Laufen. Im Anschluss fand noch ein gemütliches Beisammensein statt, wo noch über das eine oder andere Thema ausgiebig diskutiert wurde..
Diese News an Freunde schicken:
ÖRK/LV OÖ/Kollersberger W.

 


Weitere Artikel

Woodywood – Der extrem Carver hat seine erste Ausstellung in der Trinkhalle in Bad Ischl. - Die Ausstellung ist noch bis 30.07.2017 täglich von 09:00 – 18:00 Uhr ausgen. Sonn-u. Feiertage von 10:00-14:00 Uhr geöffnet. Eintritt bei freiwilliger Spende
 - WoodyWood ©www.badischl.at

Woodywood – Der extrem Carver hat seine erste Ausstellung in der Trinkhalle in Bad Ischl.

Die Ausstellung ist noch bis 30.07.2017 täglich von 09:00 – 18:00 Uhr ausgen. Sonn-u. Feiertage von 10:00-14:00 Uhr geöffnet. Eintritt bei freiwilliger Spende

Alfred Bley –alias „Woodywood“ schafft atemberaubende Skulpturen aus Holz, dabei arbeitet er mit Schleifer, Fräser, Bandschleifer, Winkelschleifer, Handschleifpapier und verschiedenen Kettensägen.

weiter lesen ...
 
Arbeitsbühne stürzt um - Techn. Einsatz für die Feuerwehr Laakirchen -  - Freiwillige Feuerwehr der Stadt Laakirchen

Arbeitsbühne stürzt um - Techn. Einsatz für die Feuerwehr Laakirchen

18.05.2017

Zu einem technisch aufwändigen Einsatz wurde in den gestrigen Mittagsstunden die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Laakirchen alarmiert.

weiter lesen ...
 

Auftakt und Hauptakt des Segelspektakels am Traunsee

18.05.2017

Seit knapp eineinhalb Jahrzehnten hat sich die Traunsee Woche als Event der Extraklasse einen Namen in der internationalen Segelszene gemacht.

weiter lesen ...

Endlich mehr Spielglück für die FCA- Mädels!

18.05.2017

Mit dem gestrigen 2:1 (1:0)Heimsieg des FC Altmünster gegen St. Oswald/Freistadt sicherten sich unsere Mädels wieder sehr wichtige Punkte.

weiter lesen ...
 


Fahrzeugbergung in Bad Ischl

18.05.2017

Um 11:51 Uhr wurde der 1. Bereitschaftszug der Hauptfeuerwache Bad Ischl zu einer Fahrzeugbergung alarmiert.

weiter lesen ...

Bürgerbeteiligungs ausschuss tagte zum ersten Mal

18.05.2017

Gmunden praktizierte direkte Mitsprache bei ersten Bürgeranträgen und Ideen für Gmunden

weiter lesen ...
 
100.000 seltene Bäume: Bundesforste bringen Schneebirne und Flaumeiche zurück in Österreichs Wälder -  - Freistehende_Wildbirne_im_Wienerwald__c__OEBf-Archiv_Wolfgang_Simlinger

100.000 seltene Bäume: Bundesforste bringen Schneebirne und Flaumeiche zurück in Österreichs Wälder

18.05.2017

Bundesforste pflanzen tausende selten gewordene Bäume und Sträucher in ganz Österreich - 35 Baumarten in 5 Jahren - Großangelegtes Naturschutzprojekt zur Förderung der Artenvielfalt in heimischen Wäldern

weiter lesen ...
 

Paracyclingetappe Eugendorf abgesagt

18.05.2017

Die Veranstalter der UCI C1 INVACARE Paracyclingtour sind auf der Suche nach einer Ersatzetappe Eugendorf.

weiter lesen ...
 
Neue Überkopfanzeige in Hallstatt -  -

Neue Überkopfanzeige in Hallstatt

17.05.2017

weiter lesen ...
 

Cooles Ferienprogramm im WIFI Bad Ischl/Gmunden

17.05.2017

weiter lesen ...

Ehepaar unverletzt ins Tal gebracht

17.05.2017

Ein ungarisches Ehepaar, 46 und 39 Jahre alt, unternahm am 16. Mai 2017 gegen 14:30 Uhr eine Wanderung über den Naturfreundesteig auf den 1691 Meter hohen Traunstein in Gmunden.

weiter lesen ...
 
Aktiver Verschönerungsverein Obertraun - ist in die „Arbeitssaison“ 2017 gestartet: -

Aktiver Verschönerungsverein Obertraun

ist in die „Arbeitssaison“ 2017 gestartet:

17.05.2017

weiter lesen ...
 
Luca Lippert (UYC Wg) / Julian Deuschl (YCB) sind neue Staatsmeister im 420er -  - Quelle: Lippert: In der Mitte - Die neuen Staatsmeister Luca Lippert / Julian Deuschl

Luca Lippert (UYC Wg) / Julian Deuschl (YCB) sind neue Staatsmeister im 420er

16.05.2017

SSM Schüler Luca Lippert (UYC Wolfgangsee) und sein neuer Vorschoter Julian Deuschl (YCB / ebenfalls SSM Schüler) holen in Podersdorf am Neusiedlersee
den Staatsmeistertitel in der Nachwuchsklasse 420er.

weiter lesen ...
 
Narzissenfest 2017 -  - Grimmaldi & Andreas Goldberger am Narzissenfest (c) GrimmingTherme

Narzissenfest 2017

16.05.2017

Die GrimmingTherme und das Clubhotel Aldiana Salzkammergut sind wieder Teil des größten Blumenfest Österreichs.

weiter lesen ...
 

Chinesische Delegation besucht Bad Ischler Kongresshaus

16.05.2017

Komplimente für Bad Ischl von chinesischer Delegation aus Yangzhou

weiter lesen ...

Brandschutzbeauftragte von vier Bundesländern tagten in Bad Aussee

16.05.2017

Weitere Höhepunkte der Veranstaltungen dieses Jahres sind die Ausseer Gespräche und Kommunalen Sommergespräche.

weiter lesen ...
 
 
Werbung
Wetter Aktuell

jetzt, Donnerstag

Gewitter mit starkem Regen
Temperatur: 24 ºC
Wind: 4.1km/h aus NNW
Luftfeuchtigkeit: 31%

im Tagesverlauf

mäßiger Regen
Tageswerte: 17 bis 24 ºC
 
Mondphase
 Aktuelle Tag- Nachtverteilung

 

Mond abnehmend
Vollmond: 07.08.2017
Neumond: 23.07.2017
Sonnenaufg.: 05:16
Sonnenunterg.: 20:44
 

Fr

leichter Regen
16 bis 26 ºC

Sa

leichter Regen
17 bis 26 ºC

So

sehr starker Regen
16 bis 25 ºC
 
 Wetter-Tendenz 1 Woche
Temperaturverlauf (farbig, Werte links)
Bewöklung in Prozent (grau, Werte rechts)
Niederschlag in mm/h (Balken, Werte links, blau=Regen, weiß=Schnee)
Wind in km/h (orange Linie, Werte rechts)
Quellen: AKU, OpenWeatherMap
www.godspeed.at
www.v-rex.eu
Autohaus Lahnsteiner
www.salzkontor.at
Ebensee, Sägewerk, Carports, Dachstühle, Balkone, Zäune
Text