Dienstag, 17.10.2017
 

In Neukirchen an der Vöckla plant man gemeinsam für die Zukunft

Über 10 Jahre nach dem Agenda 21 Bürgerbeteiligungsprozess setzt die Gemeinde Neukirchen an der Vöckla mit dem Neustart der Agenda 21 wieder neue Impulse für eine nachhaltige Gemeindeentwicklung. In den letzten Jahren konnten viele Projekte und Initiativen gemeinsam mit der Bevölkerung erfolgreich umgesetzt werden. Auch in den nächsten Jahren steht man vor wichtigen und weichenstellenden Maßnahmen, für die es gilt, tragfähige und nachhaltige Entscheidungen zu treffen. Startschuss für den Agenda 21 Prozess ist die öffentliche Auftaktveranstaltung am 18. Oktober im Gasthaus Böckhiasl. Im November folgt unter anderem ein sogenannter „Bürgerrat“ zum Thema Entwicklung des Ortszentrums und der örtlichen Infrastruktur.

Für die lokale Politik und Verwaltung ist es eine wertvolle Bereicherung, wenn die Menschen ihre Meinungen und Ideen einbringen. „Die Bürgerbeteiligung hilft uns, in Zukunft die richtigen Prioritäten zu setzen und die Gemeinde gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern zu entwickeln. Die Agenda 21 ist eine Möglichkeit zur Diskussion und zum Dialog ohne parteipolitischen Hintergrund und eine Chance für alle Bürger, die Gemeinde mitzugestalten, ist auch Bürgermeister Franz Zeilinger von der Agenda 21 überzeugt. Als Grundlage für die positive Entwicklung von Neukirchen soll mit den Bürger/innen das bestehende Zukunftsprofil überarbeitet bzw. fortgeschrieben werden.

In den letzten Jahren konnten so bereits viele erfolgreiche Projekte umgesetzt werden: Beispielsweise das Nahversorgungszentrum im Ort, das Chöretreffen „Sing ma uns zam“, eine Willkommensmappe, die Gemeindewährung NEUKI, die mittlerweile österreichweit als Vorzeigebeispiel gilt, die FoodCoop „Regionalspeis“, der Neubau des Altersheims oder auch die „Bespielbare Gemeinde“.

Startschuss für den Agenda 21 Prozess ist die öffentliche Auftaktveranstaltung am 18. Oktober um 19.30 Uhr im Gasthaus Böckhiasl. Im November folgt unter anderem ein sogenannter „Bürgerrat“. Die Auswahl und Einladung dazu erfolgt nach dem Zufallsprinzip. Bis zu 16 Neukirchner/innen können sich dabei mit wichtigen Zukunftsthemen der Gemeinde auseinandersetzen und Ideen, Impulse und Projekte vorschlagen, die im Agenda 21 Prozess weiterbearbeitet werden sollen.
Diese News an Freunde schicken:
Regionalmanagement OÖ GmbH
Geschäftsstelle Vöcklabruck-Gmunden

Verweise:

www.rmooe.at


Bilder zum Vergrößern anklicken:

 


Weitere Artikel

Franz Josefs Fahrt 2017 in Bad Ischl -  - Franz Josefs Fahrt 2017 in Bad Ischl

Franz Josefs Fahrt 2017 in Bad Ischl

Für die vielen Zuschauer war diese Veranstaltung wieder ein besonderes Erlebnis

weiter lesen ...
 
Comedy, Krimi & Dinner mit der Theater-Dinner-Company im Urbankeller Salzburg. -  - TDC_Ehrenreich´s Testamentseröffnung_CopyR TDC

Comedy, Krimi & Dinner mit der Theater-Dinner-Company im Urbankeller Salzburg.

11.10.2017

Am 01. & 02. November wird im Urbankeller wieder gelacht, gerätzelt und geschlemmt.

weiter lesen ...
 

Vöcklabruck ist Pioniergemeinde:Startklar für den Schutz der Bienen

11.10.2017

Elf oberösterreichische Pioniergemeinden haben ein klares Ziel: Den Schutz der Bienen. Seit 5. Oktober ist Vöcklabruck eine von ihnen.

weiter lesen ...

Gesunde Gemeinde - Große Abschlussveranstaltung in Bad Goisern!

10.10.2017

weiter lesen ...
 


Beratungsstark. Serviceorientiert. Authentisch.

10.10.2017

SPORT 2000 startet Spezialisierungsoffensive

weiter lesen ...

„20. Jahre Ich bin Ich“

10.10.2017

Im Frühling 1997 wurde einer Elterngruppe, von Kindern mit besonderen Bedürfnissen, bewusst daß die Versorgung nach Abschluss der Pflichtschule nicht mehr gewährleistet ist

weiter lesen ...
 
Kalliauer an Land OÖ: Unüberlegte Pläne zur Schließung der Berufsschulen Braunau und Steyr 2 stoppen! -  - AK-Präsident Dr. Johann Kalliauer - Foto Arbeiterkammer OÖ

Kalliauer an Land OÖ: Unüberlegte Pläne zur Schließung der Berufsschulen Braunau und Steyr 2 stoppen!

10.10.2017

Medienberichten zufolge sollen die Berufsschulen Braunau und Steyr 2 im Sommer 2018 geschlossen werden

weiter lesen ...
 
Offene Türen im Seniorenheim - Blick zurück auf 40 Jahre
 -  - Foto (Seniorenheim): zweite Reihe v.l.n.r.: Heimleiter Robert Hofwimmer, Amtsleiterin Andrea Reiter, BM Alois Gruber, Vize.-BM Christoph Rill; mit Musikern der Bauernkapelle Pilsbach.

Offene Türen im Seniorenheim - Blick zurück auf 40 Jahre

10.10.2017

Um die vielfältigen Aktivitäten und das tägliche Engagement der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu präsentieren, öffnete das städtische Seniorenheim Vöcklabruck am Tag der Altenarbeit seine Pforten.

weiter lesen ...
 
Beim Gmundner Spielefest 600 Spiele ausprobieren
 -  - Bildquelle: AdobeStock

Beim Gmundner Spielefest 600 Spiele ausprobieren

10.10.2017

Zum 9. Mal arrangieren Stadt, Landesjugendreferat und Jugendzentrum Check Point das Gmundner Spielefest.

weiter lesen ...
 

ABI Werner Fischer wurde wiedergewählt.

10.10.2017

Feuerwehr-Abschnittskommandant im Ausseerland in seiner Funktion bestätigt!

weiter lesen ...

Georg Klausner ist Schützenkönig 2017 des Privilegierten Schützenvereins Hallstatt.

09.10.2017

weiter lesen ...
 
Maximilian Ernecker sicherte sich den Vize-Titel in der „KTM 65SX Challenge 2017“ -  - Foto zeigt Maximilian Ernecker -- Quelle: Melanie Laebe/www.motocross-öm.at

Maximilian Ernecker sicherte sich den Vize-Titel in der „KTM 65SX Challenge 2017“

09.10.2017

Der 10-jährige Motocross-Nachwuchsfahrer aus St. Georgen im Attergau konnte sich am vergangenen Wochenende den Vize-Titel in der internationalen KTM 65SX Challenge sichern

weiter lesen ...
 
Der neue Oö. Abfallwirtschaftsplan -  - Mag. Jürgen Frank (Abt. Anlagen-, Umwelt- und Wasserrecht des Landes OÖ), LR Rudi Anschober und DI Franz Haidinger (Abt. Umweltschutz des Landes OÖ) mit dem neuen Abfallwirtschaftsplan. 
Foto: Büro LR Anschober

Der neue Oö. Abfallwirtschaftsplan

09.10.2017

LR Anschober: Der neue oö. Abfallwirtschaftsplan liegt vor: gute Bilanz & ambitionierte Ziele - OÖs Abfallwirtschaft wird immer mehr zur Kreislaufwirtschaft! Das schont Ressourcen und Umwelt.

weiter lesen ...
 
Musikalische Zeitreise in die 60er und 70er Jahre im Rathaussaal Ebensee - Samstag,21.Oktober 2017 Nostalgische 18Uhr Party! (Beginn 18Uhr – Einlass 17Uhr)
Sonntag.22.Oktober 2017 5Uhr Tee (Beginn 17Uhr – Einlass 16Uhr)
 - Musikalische Zeitreise in die 60er und 70er Jahre im Rathaussaal Ebensee

Musikalische Zeitreise in die 60er und 70er Jahre im Rathaussaal Ebensee

Samstag,21.Oktober 2017 Nostalgische 18Uhr Party! (Beginn 18Uhr – Einlass 17Uhr)
Sonntag.22.Oktober 2017 5Uhr Tee (Beginn 17Uhr – Einlass 16Uhr)

09.10.2017

Auch 2017 finden wieder die bei den Junggebliebenen sehr beliebten Tanzveranstaltungen statt.
Es heißt Tanzschuhe anziehen, lustig sein und Live Musik wie in der Jugendzeit genießen.

weiter lesen ...
 

Elisabeth Raudaschl holt Bronzemedaille bei Staatsmeisterschaft

09.10.2017

Am Wochenende fanden in Villach und Bischofshofen die Österreichischen Meisterschaften im Sprunglauf und Nordischer Kombination statt.

weiter lesen ...

Einbruch in Arztordinationen

09.10.2017

Bislang unbekannte Täter zwängten vermutlich in der Zeit von 6. Oktober 2017, 14:30 Uhr bis 8. Oktober 2017, 17:45 Uhr in Roitham ein Toilettenfenster auf und gelangten so in eine private Wohnung,

weiter lesen ...
 
 
Werbung
Wetter Aktuell

jetzt, Dienstag

Nebel
Temperatur: 10 ºC
Wind: 0.5km/h aus N
Luftfeuchtigkeit: 100%

im Tagesverlauf

klarer Himmel
Tageswerte: 7 bis 20 ºC
 
Mondphase
 Aktuelle Tag- Nachtverteilung

 

Mond abnehmend
Vollmond: 03.11.2017
Neumond: 19.10.2017
Sonnenaufg.: 07:13
Sonnenunterg.: 18:05
 

Mi

klarer Himmel
5 bis 18 ºC

Do

klarer Himmel
4 bis 16 ºC

Fr

mäßiger Regen
4 bis 14 ºC
 
 Wetter-Tendenz 1 Woche
Temperaturverlauf (farbig, Werte links)
Bewöklung in Prozent (grau, Werte rechts)
Niederschlag in mm/h (Balken, Werte links, blau=Regen, weiß=Schnee)
Wind in km/h (orange Linie, Werte rechts)
Quellen: AKU, OpenWeatherMap
www.godspeed.at
www.v-rex.eu
Autohaus Lahnsteiner
www.salzkontor.at
Ebensee, Sägewerk, Carports, Dachstühle, Balkone, Zäune
Text