Mittwoch, 11.12.2019
Salzkammergut-Rundblick - Nachrichten für das Salzkammergut

Spatenstich zur Sanierung SchafbergBahn

Mit einem feierlichen Spatenstich fiel heute (Dienstag) Vormittag der offizielle Startschuss für die Sanierung der SchafbergBahn. Die Trasse wird bis Ende 2022 erneuert. Die Gesamtkosten von 18 Millionen Euro teilen sich die Salzburg AG, das Land Salzburg und das Land Oberösterreich.

Eine Besonderheit der SchafbergBahn ist, dass sie durch zwei Bundesländer führt: Die Talstation in St. Wolfgang liegt in Oberösterreich, die Strecke auf den knapp 1.800 Meter hohen Gipfel liegt großteils auf Salzburger Gebiet. Die Bahn aus dem 19. Jahrhundert hat für beide Länder eine enorme touristische Bedeutung.

„Die Zusammenarbeit zwischen den Bundesländern Oberösterreich und Salzburg geht weit über gute Nachbarschaftsbeziehungen hinaus. Wenn Regionen miteinander kooperieren, tun sie das mit dem Ziel, die Strukturen den Bedürfnissen der Menschen anzupassen und um Verbesserungen für die Menschen zu erreichen. Genau das wollen wir auch mit der Sanierung der SchafbergBahn. Sie ist eine wichtige touristische Attraktion hier im Salzkammergut. Das soll auch so bleiben. Dafür heben wir die SchafbergBahn auf den neuesten Stand der Technik und investieren gemeinsam 18 Millionen Euro“, sagt Landeshauptmann Thomas Stelzer.

„Durch die gute länderübergreifende Zusammenarbeit von Oberösterreich und Salzburg können wir die SchafbergBahn fit für die Zukunft machen“, erklärt Salzburgs Landeshauptmann Wilfried Haslauer und setzt fort: „Bei der Sanierung der Gesamtanlage geht es um 18 Millionen Euro. Der Aufwand wird gedrittelt. Je ein Drittel bringen die Projektpartner, Salzburg, Oberösterreich und die Salzburg AG auf. Auf mehrere Jahre aufgeteilt, können wir das schultern.“

Die Salzburg AG betreibt die SchafbergBahn seit April 2006. Im Sommer fahren täglich bis zu 2.000 Besucher/innen mit der Zahnradbahn zum Gipfel des Berges. „Die Saison 2017 war touristisch gesehen sehr erfolgreich“, hält Leonhard Schitter, Vorstandssprecher der Salzburg AG fest und setzt fort: „So konnten wir 309.171 Fahrgäste mit der SchafbergBahn, die einen Tourismusmagneten für das gesamte Salzkammergut darstellt, auf den Aussichtsberg bringen. Seit 125 Jahren befördert die SchafbergBahn auf einer Länge von 5,85 Kilometern Besucher/innen aus aller Welt sicher und komfortabel auf den 1.783 Meter hohen Gipfel. Die steilste Zahnradbahn Österreichs überwindet dabei in einer 35-minütigen Fahrt einen Höhenunterschied von knapp 1.190 Metern.“

Arbeiten am Gleisbett

Die Vorarbeiten zur Trassensanierung haben bereits 2017 begonnen, um in den nächsten fünf Jahren die Infrastruktur zu erneuern und die Gleise neu zu verlegen. Gleichzeitig werden notwendige Sicherungsmaßnahmen vorgenommen. Ab 2020 werden acht Weichen erneuert. Weiters muss die Infrastruktur des Talbahnhofs umgebaut werden. Insbesondere werden die Gleisanlagen im Bahnhofsbereich erneuert. Auch die Bergstation wird ab 2021 barrierefrei erreichbar sein. Für den Sommertourismus bestehen während der fünfjährigen Bauzeit keine Behinderungen.

Bürgermeister Franz Eisl aus St. Wolfgang sieht in SchafbergBahn und WolfgangseeSchifffahrt die idealen Partner für den gesamten Tourismus am Wolfgangsee: „Mit der Investition in die touristische Attraktion SchafbergBahn bleibt der Schafberg als wichtiger Ausflugsberg für die Region erhalten.“

Zahnradbahn und WolfgangseeSchifffahrt feiern Jubiläum

Zur Feier des 125-jährigen Jubiläums der SchafbergBahn und des 145-jährigen Bestehens der WolfgangseeSchifffahrt gibt es ein abwechslungsreiches Angebot: Von „Fine and Dine“ als Genusserlebnis auf dem Schiff bis hin zu wöchentlichen Führungen hinter die Kulissen von Schiff und Bahn.

Mehr Infos zum Jubiläumsangebot: http://www.schafbergbahn.at/de_at/erlebnisse-events/veranstaltungen.html
Diese News an Freunde schicken:
Oö. Landeskorrespondenz

Verweise:

www.schafbergbahn.at/de_at/erlebnisse-events/veranstaltungen.html

 


Weitere Artikel

It’s Christmas Time in Hallstatt! - Samstag, den 14. 12. 2019 um 19 Uhr 30 im Kultur - und Kongresshaus Hallstatt -

It’s Christmas Time in Hallstatt!

Samstag, den 14. 12. 2019 um 19 Uhr 30 im Kultur - und Kongresshaus Hallstatt

Konzert zur Reihe „THE SOUND OF HALLSTATT“

weiter lesen ...
 
Kräftiges Kultur-Lebenszeichen -  - Rund 35 Vertreter der Vöcklabrucker Kulturvereine folgten der Einladung von Bürgermeister Mag. Herbert Brunsteiner und Kulturreferentin Dir. Karin Eidenberger zum Kulturstammtisch 2018 im Offenen Kulturhaus OKH.

Kräftiges Kultur-Lebenszeichen

06.03.2018

Vöcklabruck. Rund 35 Vertreter der Vöcklabrucker Kulturvereine folgten der Einladung von Bürgermeister Mag. Herbert Brunsteiner und Kulturreferentin Dir. Karin Eidenberger zum Kulturstammtisch 2018 im Offenen Kulturhaus OKH.

weiter lesen ...
 

NTS-Biathleten zeigten in Filzmoos stark auf

06.03.2018

Biathlon. Am vergangenen Wochenende fanden in Filzmoos (Steiermark) die letzten Austriacup-Bewerbe der Saison am Luftgewehr statt, wobei am Samstag ein Sprint und am Sonntag Staffel gelaufen wurde.

weiter lesen ...

Zum Weltfrauentag: Goldhauben geben sich spendenfreudig

06.03.2018

Neues Leitbild und buntes Programm 2018

weiter lesen ...
 

Im Europa League-Schlager bei Borussia Dortmund

06.03.2018

55. UEL-Spiel von Red Bull Salzburg | 2.000 Fans der Roten Bullen mit dabei


weiter lesen ...

Jools Holland am 10. März im Lehrtheater Bad Ischl

06.03.2018

Am 10. März im Lehrtheater Bad Ischl: An evening with Jools Holland with special guests Ruby Turner & Louise Marshall

weiter lesen ...
 
CARITAS IN OBERÖSTERREICH - Pflegebedürftig – was nun? -  - Foto: Caritas

CARITAS IN OBERÖSTERREICH - Pflegebedürftig – was nun?

06.03.2018

Rechtliche und finanzielle Infos

weiter lesen ...
 
LITERATURRUF BAD ISCHL 2018 -  - FOTOS: Karbus

LITERATURRUF BAD ISCHL 2018

06.03.2018

Literaturruf Bad Ischl 2018 startet wieder im Lehartheater

weiter lesen ...
 

Großer Medienflohmarkt am Ostermontag in der Bibliothek Vorchdorf von 9.00 – 18.00 h.

06.03.2018

 

FPĂ–- St. Konrad: Kein eigener Kandidat der FPĂ– fĂĽr die notwendige BĂĽrgermeisterneuwahl

06.03.2018

Die FPĂ– St. Konrad wird fĂĽr die im Mai notwendige Neuwahl des BĂĽrgermeisters nach dem RĂĽcktritt des bisherigen BĂĽrgermeisters keinen eigenen Kandidaten ins Rennen schicken.

weiter lesen ...

146. Vollversammlung der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Schwanenstadt

06.03.2018

Am Freitag, den 2.März 2018 fand die 146. Vollversammlung der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Schwanenstadt im Gasthaus Gruber statt.

weiter lesen ...
 
42. Bad Ischler Stadtmeisterschaften im EisstockschieĂźen. -  - Siegerehrung Mannschaftsbewerb: Die Erstplatzieren mit den Veranstaltern und Vertretern der Stadtgemeinde BGM Hannes Heide und Vzbgm. Sportstadtrat Anton Fuchs, sowie der Obmann der Stadtmeisterschaften Martin Pesendorfer

42. Bad Ischler Stadtmeisterschaften im EisstockschieĂźen.

06.03.2018

Am Samstag, den 3.3.2018 konnten nach mehrmaligem Verschieben die Ischler Stadtmeisterschaften im EisstockschieĂźen bei traumhaften Bedingungen, veranstaltet von der ESR Pfandl, am Nussensee abgehalten werden.

weiter lesen ...
 
Eisstockmeisterschaft der Ischler Feuerwehren am Nussensee -  - Eisstockmeisterschaft der Ischler Feuerwehren am Nussensee - FW Perneck verteidigte den Titel

Eisstockmeisterschaft der Ischler Feuerwehren am Nussensee

06.03.2018

FW Perneck verteidigte den Titel

weiter lesen ...
 
OĂ–.Landesmeisterschaft SKI Alpin - 3 Siege fĂĽr Yvonne Gadola aus Bad Goisern -  - Fotos privat: 
Yvonne Gadola (Bildmitte) holte 3 Siege am vergangene Wochenende in Hinterstoder!

OĂ–.Landesmeisterschaft SKI Alpin - 3 Siege fĂĽr Yvonne Gadola aus Bad Goisern

06.03.2018

Erfolgreiches Wochenende in Hinterstoder:
2 Landesmeistertitel fĂĽr Yvonne Gadola!

weiter lesen ...
 

Die FF Bad Goisern zog Bilanz und wählte ihr Kommando

06.03.2018

Bei der kĂĽrzlichen Jahresvollversammlung zog die FF Bad Goisern Bilanz ĂĽber das vergangene Jahr, weiters wurde mit der Wahl des Kommandos das FĂĽhrungsteam wieder festgelegt.

weiter lesen ...

Digitalisierung als Chance für den ländlichen Raum

06.03.2018

VORCHDORF. Wie schaut die Gemeindeverwaltung der Zukunft aus? Welche digitalen Ansätze gibt es in der lokalen Nahversorgung oder auch der Medizin?

weiter lesen ...
 
 
Werbung
Wetter Aktuell

jetzt, Mittwoch

über­wiegend bewölkt
Temperatur: -3 ºC
Wind: 1.5km/h aus N
Luftfeuchtigkeit: 86%

im Tagesverlauf

über­wiegend bewölkt
Tageswerte: -3 bis -2 ºC
 
Mondphase
 Aktuelle Tag- Nachtverteilung

 

Mond zunehmend
Vollmond: Heute
Neumond: 26.12.2019
Sonnenaufg.: 07:30
Sonnenunterg.: 16:03
 

Do

leichter Schnee­fall
0 bis 4 ºC

Fr

über­wiegend bewölkt
-1 bis 2 ºC

Sa

leichter Regen
1 bis 6 ºC
 
 Wetter-Tendenz 1 Woche
Temperaturverlauf (farbig, Werte links)
Bewöklung in Prozent (grau, Werte rechts)
Niederschlag in mm/h (Balken, Werte links, blau=Regen, weiß=Schnee)
Wind in km/h (orange Linie, Werte rechts)
Quellen: AKU, OpenWeatherMap
www.godspeed.at
www.v-rex.eu
Autohaus Lahnsteiner
www.salzkontor.at
Ebensee, Sägewerk, Carports, Dachstühle, Balkone, Zäune
Text