Montag, 18.01.2021
Salzkammergut-Rundblick - Nachrichten für das Salzkammergut
 

Schluss mit der Mautflucht

Grüne fordern LKW-Durchfahrtsverbot auf der B166 „Pass Gschütt Straße“ – Antrag im Landtag eingebracht
„Tausende LKW donnern über die Pass Gschütt-Straße, belasten Mensch und Umwelt und schädigen das Naturjuwel Salzkammergut. Wir Grüne nehmen das nicht mehr hin und unterstützen gemeinsam mit den Grünen in Salzburg den Kampf gegen die Mautflucht. Wir unterstützen alle jene Gemeinden, Tourismusverbände und Bürgerinitiativen, die gegen die LKW-Lawine für eine Sperre und für ein transitfreies Salzkammergut eintreten“, betont der Grüne Verkehrssprecher LAbg. Severin Mayr und verweist auf einen Antrag der Grünen im OÖ. Landtag, der im Verkehrsausschuss am 22. März erstmals auf der Tagesordnung steht.
Konkret fordern die Grünen ein LKW-Fahrverbot auf der Pass Gschütt Straße – natürlich nur für den Durchzugsverkehr. Quell- und Zielverkehr sollen weiterhin möglich sein, stärkt dies doch die regionale Wirtschaft.
GrĂĽner Lokalaugenschein an der B166
Bei einem Lokalaugenschein hat sich Mayr gemeinsam mit der Salzburger Landtagsabgeordneten Angela Lindner ein Bild von der Lage gemacht. Fakt ist, dass der LKW-Durchzugsverkehr entlang der oberösterreichischen und salzburgerischen B166 Pass Gschütt-Straße in den vergangenen Jahren um mehr als 50 Prozent gestiegen ist – alleine im Zeitraum 2012 bis 2016 von 37.800 auf 56.000 jährliche Schwerverkehrsfahrten. Diese Mautflucht-Route ist ohne eine Sperre zu verlockend für viele Frächter. Sie „ersparen“ sich doch auf Kosten von AnrainerInnen, Umwelt und Tourismus rund 50 Euro Maut pro Durchfahrt und 30 km im Vergleich zur Autobahn. Hinzu kommt, dass LKW die Straße bis zu 35.000 Mal so stark abnutzen wie ein PKW, der LKW aber auf einer alpinen Pass-Straße durch die Umgehung der Autobahnmaut die Kosten zur Erhaltung der Straße auf die SteuerzahlerInnen abwälzt.
„Dass diese Rechnung für so manchen internationalen Frächter reizvoll erscheint, ist nachvollziehbar aber nicht zu akzeptieren. Und daher brauchen wir eine Mautausweich-Verordnung. Dass diese wirken beweist der Rückgang des Schwerverkehrs um 14 Prozent am Pötschenpass (B145), der das oberösterreichische mit dem steirischen Salzkammergut verbindet“, betont Mayr.

Parteien- und Länderübergreifendes Anliegen: Unterstützung enorm!

„Das Salzkammergut ist eine hochsensible alpine Region. Sie ist UNESCO-Welterbe-Region und beliebtes Tourismusziel. Es ist unsere Aufgabe und Pflicht, diese Region vor den Auswirkungen des Transit-Verkehrs zu schützen. Es gibt keinen vernünftigen Grund dafür, dass man Transit LKW-Fahrten durch das Salzkammergut und Lammertal zulässt. Der regionale Wirtschaftsverkehr ist von einer Mautausweich-Verordnung ohnehin ausgenommen“, ist Mayr zuversichtlich, dass es zu einer raschen Lösung kommen kann: „Die Unterstützung in der Bevölkerung, in den Gemeinden und den Tourismusverbänden ist enorm. So haben bereits acht oö Salzkammergut-Gemeinden einstimmige Beschlüsse gefasst. Eine Bürgerinitiative hat bereits 850 Mitglieder vereint und 20.000 Unterstützer-Unterschriften gesammelt“.
Diese News an Freunde schicken:
GrĂĽne OĂ–

 


Weitere Artikel

Aktuelle Informationen und Details zu COVID-19 - Aktueller Stand der Infizierten in Oberösterreich 18.01.2021 08:00 Uhr -

Aktuelle Informationen und Details zu COVID-19

Aktueller Stand der Infizierten in Oberösterreich 18.01.2021 08:00 Uhr

COVID-19 Infizierte in Oberösterreich (Quelle: Rückmeldungen BvBs)
Übersichtstabelle der Infizierten in Oberösterreich

weiter lesen ...
 
Oberösterreich geht über zu permanentem Testangebot -  -

Oberösterreich geht über zu permanentem Testangebot

Bevölkerungstests am 23. und 24. Jänner abgesagt

weiter lesen ...
 

105. JAHRESVOLLVERSAMMLUNG DER FREIWILLIGEN FEUERWEHR PUCHHEIM – EHRENAMT IST EHRENSACHE

12.03.2018

Die Freiwillige Feuerwehr Puchheim blickte am Samstagabend, den 10. März 2018 bei ihrer 105. Jahresvollversammlung im kleinen Phönixsaal in Attnang-Puchheim auf das vergangene Jahr 2017 zurück

weiter lesen ...

Altersehrungen in Ebensee am Traunsee

12.03.2018

weiter lesen ...
 

„Hui statt Pfui“

12.03.2018

Seeufer- und Flurreinigungsaktion in Obertraun

weiter lesen ...

Bezirksjugendtag der FPĂ– in Ebensee

12.03.2018

Die Freiheitliche Jugend des Bezirkes Gmunden traf letzte Woche in Ebensee beim Gasthaus Roitner zum Jugendtag zusammen.

weiter lesen ...
 

Obertraun: Langlaufloipe NICHT MEHR GESPURT

12.03.2018

Aufgrund der warmen Witterung ist die Langlaufloipe in Obertraun nicht mehr gespurt.
Bitte aus den Schneeberichten herausnehmen.

weiter lesen ...
 
127. Jahresvollversammlung der Feuerwache Reiterndorf -  - Beförderte, Angelobte, neues Kommando

127. Jahresvollversammlung der Feuerwache Reiterndorf

12.03.2018

Am Samstag den 10.03 2018 blickte die FW Reiterndorf zurĂĽck auf das vergangene Einsatzjahr.

weiter lesen ...
 
STEFANIE SARGNAGEL am Freitag, 23. März 2018, 20.00 Uhr im Kino Ebensee -  - Sargnagel_cGoll_2015

STEFANIE SARGNAGEL am Freitag, 23. März 2018, 20.00 Uhr im Kino Ebensee

12.03.2018

Stefanie Sargnagel schreibt radikal subjektiv und sehr weise ĂĽber das sogenannte einfache Leben, ĂĽber Feminismus, ĂĽber Aussichtslosigkeit und Depression.

weiter lesen ...
 

Auf dem Weg zum Ich. Vortrag

12.03.2018

Selbstbegegnung durch das Erforschen des Anliegensatzes, nach Prof. Ruppert

weiter lesen ...

Ski ALPIN – Final-Lauf zur DachsteinWest-Rallye 2018 am Krippenstein:

12.03.2018

Barbara Schmiderer und Gerald Freismuth die Tagesschnellsten von 182 Startern!

weiter lesen ...
 
Stadtgemeinde Vöcklabruck - Vöcklabruck hat 12.300 Bürger - -  -

Stadtgemeinde Vöcklabruck - Vöcklabruck hat 12.300 Bürger -

12.03.2018

Vöcklabruck hat 12.300 Bürger - Emma und David waren „Spitzenreiter“ - 110.000 Euro für Straßen- und Brückensanierungen

weiter lesen ...
 
Timelkam: Mehr als 400 Frauen feierten ihre Kulturen und sich selbst -  - Das gesamte Vorbereitungsteam präsentiert selbst ein Lied; c: Elke Holzmann

Timelkam: Mehr als 400 Frauen feierten ihre Kulturen und sich selbst

12.03.2018

Am Sonntag, den 11. März verwandelte sich das Kulturzentrum in Timelkam in einen Ort der weltumspannenden Begegnung. Mehr als 400 Frauen aus aller Welt, die im Bezirk Vöcklabruck leben, feierten gemeinsam den Internationalen Frauentag mit einem großen Fest.

weiter lesen ...
 
Die Sensation ist perfekt - TRAUNSEE-SHARKS 2 erobern Meistertitel! -  -

Die Sensation ist perfekt - TRAUNSEE-SHARKS 2 erobern Meistertitel!

12.03.2018

Spannender kann man ein Finale wohl nicht gestalten

weiter lesen ...
 

FrĂĽhjahrskonzert der Markmusik AltmĂĽnster

12.03.2018

Der Marktmusikverein AltmĂĽnster veranstaltet am Samstag 24.03.2017, um 20 Uhr sein FrĂĽhjahrskonzert im Turnsaal der Neuen Mittelschule.

weiter lesen ...

BAD ISCHLER STADTSKIMEISTERSCHAFTEN 2018 AM FREITAG DEN 16.03

12.03.2018

Am Freitag finden in der Gosau die diesjährigen Bad Ischler Stadtskimeisterschaften, dieses mal als Flutlichtrennen, statt.

weiter lesen ...
 
 
Werbung
Wetter Aktuell

jetzt, Montag

bedeckt
Temperatur: 1 ºC
Wind: 2.7km/h aus WSW
Luftfeuchtigkeit: 51%

im Tagesverlauf

Schnee
Tageswerte: -5 bis 1 ºC
 
Mondphase
 Aktuelle Tag- Nachtverteilung

 

Mond zunehmend
Vollmond: 27.01.2021
Neumond: 11.02.2021
Sonnenaufg.: 07:36
Sonnenunterg.: 16:32
 

Di

mäßiger Regen
-4 bis 3 ºC

Mi

bedeckt
-2 bis 4 ºC

Do

über­wiegend bewölkt
-3 bis 3 ºC
 
 Wetter-Tendenz 1 Woche
Temperaturverlauf (farbig, Werte links)
Bewöklung in Prozent (grau, Werte rechts)
Niederschlag in mm/h (Balken, Werte links, blau=Regen, weiß=Schnee)
Wind in km/h (orange Linie, Werte rechts)
Quellen: AKU, OpenWeatherMap
www.godspeed.at
www.v-rex.eu
Autohaus Lahnsteiner
www.salzkontor.at
Ebensee, Sägewerk, Carports, Dachstühle, Balkone, Zäune
Text