Samstag, 15.12.2018
 

Zusammenhalt der Region wird spürbar

Fotos Hans Feitzinger

Genau 50 Tage sind es noch, bis die 7. nationalen Sommerspiele von Special Olympics starten. Nicht nur der Verein „Brücken bauen“, der sich aus den Projektträgern der Stadt Vöcklabruck, dem Land Oberösterreich, der Lebenshilfe Oberösterreich und Special Olympics Österreich zusammensetzt, sondern auch die Tourismusverbände, Vereine, Sponsoren und freiwillige Helfer der Region tragen dazu bei, eines der größten Sportevents in Oberösterreich vorzubereiten und abzuwickeln.

„Jeder von uns kann Brücken bauen, und das ganz ohne bautechnische Kenntnisse. Ich bin stolz darauf, dass Vöcklabruck Flagge für die Menschlichkeit zeigt und rund um die Special Olympics Sommerspiele über alle Unterschiede hinweg so viele Brücken baut“,so Mag.
Herbert Brunsteiner,Bürgermeister der Stadt Vöcklabruck und Vorsitzender-Stv. des Vereins „Brücken bauen“.

Impuls für Urlaubsregion Attersee-Salzkammergut Mehr als 15.000 Nächtigungen hat die Region im Veranstaltungszeitraum zu verzeichnen.
Neben 1600 Athleten und 600 Trainern werden viele Angehörige der Sportler und Zuseher anreisen, um das sportliche Großevent für Menschen mit intellektueller Beeinträchtigung live zu verfolgen.

Die Tourismusverbände Attersee-Salzkammergut und Vöcklabruck sind daher nicht nur wichtige Partner bei der Unterbringung der Gäste, sondern engagieren sich auch in der Bewerbung der Veranstaltung und bieten den ausländischen Delegation und prominenten Ehrengästen ein Programm, um die landschaftliche, kulturelle und kulinarische Vielfalt der Region kennenzulernen. Am Landungsplatz in Attersee macht eine Countdownuhr auf die Special Olympics Sommerspiele aufmerksam, am 8. Juni wird der Fackellauf zur Entzündung des Special Olympcis Feuers durch Attersee ziehen. Um 11:00 Uhr treffen die Fackelträger begleitet von 50 Polizisten und 46 Kindern mit einheitlichen Shirts in Attersee ein und laden Gäste ein, der Veranstaltung beizuwohnen. Um 15:00 Uhr erreicht der Fackellauf die Stadt Vöcklabruck.

„Wir sehen die Special Olympics Sommerspiele als absolutes Marketinginstrument und als Chance für unsere Region. Wir wissen von Berichten aus Schladming, dem Austragungsort der Special Olympics Word Games, dass zahlreiche Familien, die zu den Spielen anreisen, auch später wieder einen Urlaub in der Region verbringen“, so Mag. (FH) Christian Schirlbauer, Tourismusdirektor Tourismusverband der Ferienregion AtterseeSalzkammergut.

Regionale Vereine packen mit an 18 Sportbewerbe werden bei den Nationalen Special Olympics Sommerspielen an 15 Sportstätten ausgetragen. Dabei helfen Vereine aus der Region tatkräftig mit. Sie stellen ihre Sportstätten zur Verfügung und helfen unter anderem an den Sportstätten bei der Zeitnehmung, Abwicklung und Organisation der Bewerbe.
„Für jeden einzelnen Sportbewerb haben wir mindestens einen Verein gefunden, der uns rund um die Special Olympics Sommerspiele unterstützt. Ich bin stolz darauf, dass die Vereine in unserer Region einen so starken Gemeinschaftssinn zum Ausdruck bringen“, so Herbert Theil, Stadtrat, Referent für Bildung und Sport.

Die mitwirkenden Vereine sind: Golfclub Attersee (Golf), Timelkamer Highland Club (MATP), Union-Yacht-Club Attersee (Segeln), Atterbiker (Radfahren), Vöcklabrucker Sportclub (Fußball), TC Vöcklabruck (Tennis), Schwimmverein Vöcklabruck (Schwimmen), TT Vöcklamarkt (Tischtennis), LCAV Jodl packaging Vöcklabruck (Leichtathletik), Askö Vöcklabruck (Power Lifting und Stocksport), ESV Attnang-Puchheim (Stocksport) Basketballclub Vöcklabruck (Basketball), Katerock Tanzgruppe Vöcklabruck (Tanzen), Union Reitverein Schloss Kammer (Reiten), AVÖ Feuerwehr Sportverein Attersee (Open Water Schwimmen), Pin Busters (Bowling), gespag (Boccia), Naturfreunde Vöcklabruck (Boccia) und das Judoteam Salzkammergut (Judo). Darüber hinaus unterstützen die Faustballtigers Vöcklabruck, das Smoveyteam von Anita Hufnagl und zahlreiche Vereine und Organisationen außerhalb des Sportbereichs, wie etwa die Goldhaubenfrauen, das Rote Kreuz und Musikgruppen.

Zusammenhalt über die Spiele hinaus Besondere Bedeutung kommt dem gesamten Organisationsteam dem Ziel der Nachhaltigkeit zu. Geknüpfte Kontakte und gebaute Brücken sollen auch über die Sommerspiele hinaus bestehen bleiben. Die ersten nachhaltigen Bausteine werden bereits jetzt sichtbar. Etwa beim Golf Club Attersee, bei dem sechs Athleten mit intellektueller Beeinträchtigung seit kurzem wöchentlich mit dem Verein trainieren.

„Ich bin überzeugt davon, dass die Special Olympics Athleten mit ihren Emotionen und ihrer Begeisterung die Stadt Vöcklabruck nachhaltig verändern. Wir wissen das von den Weltspielen in Schladming: man rückt näher zusammen. Mögen die rund um die Sommerspiele gebauten Brücken uns in eine Zukunft tragen, in der nicht mehr zwischen „mit“ und „ohne Beeinträchtigung“ unterschieden wird, sondern das Miteinander im Vordergrund steht“,so Mag. Herbert Brunsteiner.

Fulminante Eröffnungsfeier Seit ca. zwei Jahren arbeitet Werner Mayr an der Organisation der Eröffnungsfeier am 8. Juni 2018. Für diese besondere Veranstaltung hat er ein Konzept erstellt, das einzelne Programmhighlights in eine noch nie dagewesene Inszenierung verpackt. Um 19:30 wird die Feier mit dem Song der Spiele eröffnet, es folgen der Einmarsch der zwölf ausländischen Delegationen und der neun Bundesländer zusammen mit prominenten Sportlern unter den Trommelwirbeln von 30 Schlagwerkern rund um Martin Engljähringer sowie das Hissen der Fahne. Schüler der Phönixschule führen die Delegation mit einem entsprechend beschrifteten Schild an.

Das Dance Art Project wird im Anschluss daran eine lebende Brücke aus Menschen bilden, Mona Lachinger schwebt in einem weißen Kleid über die Menschenbrücke und überreicht den Special Olympics Eid an die Sportler, welche den Eid feierlich sprechen. Es folgt eine Feuershow von FENFIRE und die Entzündung des Special Olympics Feuers in der, von der Firma Framag konstruierten, Feuerschale. Nach einem Musik-Showact der Foxes wird das große Finale mit einem Feuerwerk eingeleitet und mit einem Song mit Gänsehautgarantie beendet, bei dem alle Mitwirkenden des Abends auf der Bühne Platz nehmen.

Mehr als 150 Künstler aus der Region wirken mit Alleine bei der Eröffnungsfeier wirken mehr als 150 Musiker, Tänzer und Sänger aus der Region mit. Jeder einzelne von ihnen ohne ein Honorar dafür zu verlangen! Werner Mayr war es bei der Planung des Großevents wichtig ein Team hinter sich zu haben, auf das er sich verlassen kann.

„Hier hilft jeder jeden und es ist großartig und nicht selbstverständlich, dass die Künstler aus Überzeugung mitwirken, ohne einen Cent dafür zu verlangen“,so Werner Mayr. Immer wenn der Frisiersaloninhaber Zeit in die Planung investiert, führt er sich vor Augen welches langfristige Ziel die sportliche Großveranstaltung für Menschen mit intellektueller Beeinträchtigung verfolgt und ist stolz darauf, einen Beitrag dazu leisten zu können.
Menschen mit intellektueller Beeinträchtigung sind während der gesamten Eröffnungszeremonie eingebunden: als Sänger im Chor, beim Hissen der Fahne, Sprechen des Special Olympics Eids oder beim Entzünden des Special Olympics Feuers. Insgesamt wirken rund 40 Menschen mit intellektueller Beeinträchtigung mit.

Martin Grubinger gibt Abschlusskonzert Bei der Abschlussfeier am 11. Juni 2018 wird Weltstar Martin Grubinger zusammen mit dem Percussive Planet Ensemble live auf der Bühne stehen. Zugunsten der verbindenden Wirkung von Musik und Sport wird auch er eines seiner raren Konzerte in Oberösterreich kostenlos geben. Auch die Band Daxner 3 wird den Abend musikalisch mitgestalten und auf der Bühne stehen, wenn die Fahne an Kärnten übergeben wird und das Special Olympics Feuer erlischt.

Im Anschluss folgt eine Dankesfeier für alle 900 freiwilligen Helfer, die bei den Sommerspielen mitgewirkt haben.

Rund 10.000 Personen, darunter Sportler, Volunteers, Ehrengäste und Besucher, werden beider Eröffnungsfeier sowie der Schlussveranstaltung erwartet. Der Eintritt zur Eröffnungs- und Schlussveranstaltung ist kostenlos. Der Verein Brücken bauen freut sich jedoch über Spenden.

Umfassendes Rahmenprogramm für Zuseher Der Zugang zu den Sportbewerben, Siegerehrungen und dem begleitendem Showprogramm ist für die Zuseher ebenfalls kostenlost. Am Landungsplatz in Attersee sowie am Stadtplatz in Vöcklabruck sind Bühnen aufgebaut, auf denen neben Medaillenübergaben auch regionale Musikgruppen wie Taxless, Karambolage, Vöcklablech oder Gluat für Stimmung sorgen. Auf der Bühne im Stadion, das sich im Zentrum zahlreicher Sportbewerbe befindet, werden nur Medaillenübergaben durchgeführt – von Sponsoren und dem einen oder anderen prominenten Botschafter der Special Olympics Sommerspiele.

Kiwanis-Clubs finanzieren Shirts für Athleten 1.600 Athleten mit intellektueller Beeinträchtigung gehen an den Start – dank der Unterstützung der Kiwanis Clubs Division 135 alle mit einem einheitlichen Athletenshirt. 12 Kiwanis-Clubs aus Oberösterreich haben je € 1.000,- gespendet, um die Shirts zu finanzieren. Für zwei Sportler, welche die Startgebühr nicht aus eigener Tasche finanzieren könnten, übernimmt Kiwanis diese Gebühr. Zusätzlich unterstützen zwei Kiwanis-Clubs aus Vöcklabruck und Attnang-Puchheim den Verein Brücken bauen beim Verkauf der Karten für das Benefizkonzert des Deutschen Ärzteorchesters am 12. Mai 2018 und bereiten ein Kuchenbuffet bei dieser Veranstaltung vor.

„Wir bauen den Kindern eine Brücke in die Zukunft“, so lautet das Motto der Kiwanis-Clubs Österreichs. „Die Philosophie des Vereins Brücken bauen hat uns aufgrund unseres eigenen Mottos sofort angesprochen. Daher waren wir eine der ersten Organisationen, die aktiv auf den Verein zugegangen ist und eine Zusammenarbeit angestrebt hat“,so Mag. Sonja Pickhardt-Kröpfel, Vertreterin der Kiwanis-Clubs Divsion 135.
Die Special Olympics Sommerspiele zusammengefasst: Die 7. Nationalen Special Olympics Sommerspiele 2018 finden vom 7.-12. Juni 2018 statt.

1600 Athleten und 600 Trainer werden erwartet. Sportbewerbe werden in 18 Disziplinen an 15 Sportstätten ausgetragen. Austragungsorte sind: Vöcklabruck, Schörfling, Attersee, Vöcklamarkt und Pasching. Die ausgetragenen Sportarten sind: Golf, MATP, Segeln, Radfahren, Fußball, Tennis, Schwimmen, Open Water Schwimmen, Tischtennis, Leichtathletik, Power Lifting, Basketball, Stocksport, Tanzen, Reiten, Bowling, Boccia und Judo.
Programm:  7. Juni 2018: Anreise und Akkreditierung  8. Juni 2018: Fackellauf (ab 11:00 Uhr in Attersee, ab 15:45 Uhr in Vöcklabruck)  8.-11. Juni: Wettkämpfe in 18 Disziplinen  8. Juni 2018: 19:30 Eröffnungsfeier (Einlass ab 18:30)  9. Juni 2018: ab 15:00 Uhr Dorffest in Attersee  11. Juni 2018: 19:30 Abschlussfeier (Einlass ab 18:30) Über den Verein „Brücken bauen“: Für die Organisation und Durchführung der 7. Special Olympics Sommerspiele 2018 wurde der Verein „Brücken bauen – Special Olympics Sommerspiele Vöcklabruck 2018“ gegründet.
Er besteht aus den Projektträgern Special Olympics Österreich, dem Land Oberösterreich, der Stadt Vöcklabruck und der Lebenshilfe Oberösterreich. Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke. Seine Tätigkeit ist nicht auf Gewinn ausgerichtet.


Über Special Olympics: Special Olympics ist die weltweit größte Organisation für Menschen mit intellektueller Beeinträchtigung und bietet 4,5 Millionen Athleten in 175 Ländern sowohl Training als auch sportliche Wettkämpfe. Im Zweijahres-Rhythmus werden nationale Sommer- bzw.
Winterspiele organisiert. Special Olympics richtet sich an Menschen mit intellektueller Beeinträchtigung, während sich bei den Paralympics Menschen mit körperlicher Beeinträchtigung messen
Diese News an Freunde schicken:
Verein „Brücken bauen- Special Olympics Sommerspiele Vöcklabruck 2018“
Fotos Hans Feitzinger

Verweise:

Weitere Infos: www.brueckenbauen2018.at


Bilder zum Vergrößern anklicken:

 

Weitere Artikel

Traunsee Schlösser Advent 2018 -  - @Wolfgang Spitzbart

Traunsee Schlösser Advent 2018

Schlösser Advent in Gmunden -- 14. Dezember - 16. Dezember 2018


weiter lesen ...
 
Ölspur sorgt für Verkehrsbehinderungen im Morgenverkehr -  - Ölspur sorgt für Verkehrsbehinderungen im Morgenverkehr - 2 Ischler Wehren im Einsatz

Ölspur sorgt für Verkehrsbehinderungen im Morgenverkehr

19.04.2018

2 Ischler Wehren im Einsatz

weiter lesen ...
 

FF Puchheim Einsatz

19.04.2018

Attnang-Puchheim: Kurz vor 12 Uhr kam es aus unbekannter Ursache zu einer Kollision am Hotzberg zwischen Puchheim und Vöcklabruck.

weiter lesen ...

GTM-Trophy gastiert zum 20 jährigen Jubiläum von 27. bis 29. April in Bad Ischl

19.04.2018

Die GTM-Trophy als traditionsreiche Charity-Veranstaltung Österreichs gibt es 2018 bereits zum 20. Mal.

weiter lesen ...
 

AK und AUVA-Zentralbetriebsrat präsentieren Alternativkonzept zur AUVA-Zerschlagung

18.04.2018

Gegen die Zerschlagung bzw. das Totsparen der AUVA wehrten sich heute AK-Präsident Dr. Johann Kalliauer sowie die Vorsitzenden des Zentralbetriebsrats der AUVA, Erik Lenz und Martina Kronsteiner, in einer Pressekonferenz.

weiter lesen ...

Umfangreicher Öleinsatz in Laakirchen

18.04.2018

Eine ausgedehnte Ölspur beschäftige heute in den späten Vormittagsstunden die Einsatzkräfte der Feuerwehr Laakirchen.

weiter lesen ...
 
25 Jahre Urlaub in Faistenau! -  - 25 Jahre Urlaub in Faistenau!

25 Jahre Urlaub in Faistenau!

18.04.2018

Martina & Rolf sowie Ihre Kinder Dirk + Sandra Heilmann aus Herbolzsheim in Deutschland verbringen Ihren Urlaub seit einem Viertel Jahrhundert in Faistenau, untergebracht sind sie seit Anbeginn in der Ferienwohnung bei Familie Ebner – Unterwöhrlehenbauer.

weiter lesen ...
 
Ernecker-Benzinbrüder mit starker Motocross-Frühjahrssaison 2018 -  - Maximilian und Moritz Ernecker

Ernecker-Benzinbrüder mit starker Motocross-Frühjahrssaison 2018

18.04.2018

Maximilian Ernecker setzt in der 65ccm Klasse seinen Erfolgslauf fort und gewinnt nach der KTM 65SX Challenge in Langenlois nun auch den 65ccm-Landesmeisterschaftslauf in Oberdorf.

weiter lesen ...
 
Fixer Arbeitsbereich für Lebenshilfe-Klienten -  - Klienten der Lebenshilfe OÖ arbeiten im Rahmen der Integrativen Beschäftigung in der Powder Tech Dr. Winzig GmbH. Vlnr: Johannes Meisinger, Jürgen Huemer, Albert Altendorfer, NR Dr. Angelika Winzig, Robert Spitzer,Bildhinweis: Lebenshilfe Oberösterreich

Fixer Arbeitsbereich für Lebenshilfe-Klienten

18.04.2018

Seit fünf Jahren arbeiten Klienten der Lebenshilfe-Werkstätte Regau in der Powder Tech GmbH in Redlham.

weiter lesen ...
 

Gmundner Karateka holt Silber und Bronze bei der Österreichischen Meisterschaft

18.04.2018

Nach seiner guten Leistung bei den OÖ Landesmeisterschaften konnte Ludwig Großhaupt von der Sportunion Gmunden sein Ergebnis bei den in Saalfelden ausgetragenen Österreichischen Karatemeisterschaften noch toppen: im +35 Kata-Bewerb erreichte er den 3. Platz.

weiter lesen ...

Prominentes Starterfeld bei zehnter Ausgabe des Race Around Austria 2018T

18.04.2018

Zum zehnten Mal wird im August 2018 Europas härtestes Radrennen, das Race Around Austria, ausgetragen.

weiter lesen ...
 
SV Ebensee kassierte zweite Heimniederlage in Folge -  -

SV Ebensee kassierte zweite Heimniederlage in Folge

18.04.2018

SV Ebensee : USC Attergau 2:3 (2:1)

weiter lesen ...
 
Weißenkirchen im Attergau: Kalleitner als FPÖ-Obmann bestätigt -  - Bild (FPÖ): Johann Kalleitner, LAbg. Rudolf Kroiß

Weißenkirchen im Attergau: Kalleitner als FPÖ-Obmann bestätigt

18.04.2018

Beim Ortsparteitag der FPÖ Weißenkirchen i. A. wurde Johann Kalleitner als Obmann bestätigt. Stefan Zieher wurde zu seinem Stellvertreter bestellt.

weiter lesen ...
 
Größte Radsportveranstaltung für körperlich behinderte Menschen -  - Absolute Höchstleistungen werden von den Sportlern geboten

Größte Radsportveranstaltung für körperlich behinderte Menschen

18.04.2018

Jetzt wurden Etappen fixiert

weiter lesen ...
 

Hui statt Pfui

Kinderfreunde Ebensee beteiligen sich an Aktion Hui statt Pfui

18.04.2018

Am Samstag, dem 14. April hat der Vorsitzender der Kinderfreunde Ebensee, Stefan Schulz, zur Müllsammelaktion geladen.

weiter lesen ...

Besuch Lange Nacht der Forschung - MIBA Forum Laakirchen

18.04.2018

Im Rahmen der Langen Nacht der Forschung am 13. April 2018 öffnete das Miba Forum in Laakirchen seine Türen für Forschungsinteressierte und Technologiefans.

weiter lesen ...
 
 
Werbung
Wetter Aktuell

jetzt, Samstag

bedeckt
Temperatur: -3 ºC
Wind: 2.1km/h aus WSW
Luftfeuchtigkeit: 86%

im Tagesverlauf

klarer Himmel
Tageswerte: -10 bis -3 ºC
 
Mondphase
 Aktuelle Tag- Nachtverteilung

 

Mond zunehmend
Vollmond: 22.12.2018
Neumond: 05.01.2019
Sonnenaufg.: 07:34
Sonnenunterg.: 16:03
 

So

leichter Schnee­fall
-11 bis 0 ºC

Mo

leichter Schnee­fall
-5 bis 3 ºC

Di

leichter Schnee­fall
-8 bis 3 ºC
 
 Wetter-Tendenz 1 Woche
Temperaturverlauf (farbig, Werte links)
Bewöklung in Prozent (grau, Werte rechts)
Niederschlag in mm/h (Balken, Werte links, blau=Regen, weiß=Schnee)
Wind in km/h (orange Linie, Werte rechts)
Quellen: AKU, OpenWeatherMap
www.godspeed.at
www.v-rex.eu
Autohaus Lahnsteiner
www.salzkontor.at
Ebensee, Sägewerk, Carports, Dachstühle, Balkone, Zäune
Text