Montag, 01.03.2021
Salzkammergut-Rundblick - Nachrichten für das Salzkammergut
 

Spitz investiert in größten Essigfermenter in Mitteleuropa

Attnang-Puchheim – Um die KonsumentInnen künftig mit noch hochwertigeren und innovativeren Essigprodukten zu versorgen, hat das Traditionsunternehmen Spitz in einen Essigfermenter investiert, mit dem neue Spezialitätenessige in größeren Mengen von der Frucht weg produziert werden können. Mit einem Gesamtvolumen von 40 Kubikmetern verfügt Spitz somit über den größten Essigfermenter im mitteleuropäischen Raum.

Tag für Tag verlassen 1,2 Millionen Produkte den Standort des oberösterreichischen Unternehmens Spitz in Attnang-Puchheim. Um den Bedürfnissen der KundInnen in Österreich und den rund 50 Exportmärkten gerecht zu werden, behält der Lebensmittelproduzent Ernährungstrends kontinuierlich im Auge – so wie etwa die Entwicklung, dass eine gesunde und bewusste Ernährung für einen Großteil der Bevölkerung stark an Bedeutung gewinnt. Dabei spielen hochqualitative Essige eine essentielle Rolle.

Entgiften und Entschlacken leicht gemacht
Besonders in den warmen Sommermonaten ist der Genuss von knackigen Salaten und hochqualitativen Dressings auf Essigbasis beliebt, darüber hinaus kommen hochwertige Essige häufig zum Einsatz, wenn es ums Entgiften und Entschlacken geht. Aus den USA schwappt derzeit etwa das Trendgetränk „Switchel“ in den deutschsprachigen Raum. Mit einer Mischung aus Wasser, Apfelessig, Ingwer und Honig sollen das Detoxen und Abnehmen leichtfallen. Um Trends wie diesen Rechnung zu tragen, hat Spitz kürzlich in einen hochmodernen Essigfermenter der Firma Frings investiert. Mit einem Gesamtvolumen von 40 Kubikmetern, einer Höhe von sieben Metern und einem Füllgewicht von 65 Tonnen ist Spitz nun jener Lebensmittelproduzent mit dem größten Essigfermenter in ganz Mitteleuropa. Dieser ermöglicht es dem Unternehmen zudem, größere Mengen an Essig zu produzieren. Dazu erklärt Spitz-Geschäftsführer Josef Mayer: „Mit unserem neuen Essigfermenter produzieren wir hochprozentige Spezialitätenessige – diese eignen sich perfekt als Dressingzutat für leichte Salate, die in einer gesundheitsbewussten Ernährung nicht fehlen dürfen.“

Herstellung von der Frucht weg
Derzeit arbeitet das Unternehmen auf Hochtouren an einer Reihe an neuen Spezialitätenessigen. Diese zeichnen sich vor allem durch den Einsatz von feinsten Früchten aus. „Ob Apfel, Aprikose, Erdbeere oder Himbeere – wir arbeiten bei der Produktion von der Frucht weg. Diese Kompetenz haben wir in den vergangenen 150 Jahren kontinuierlich weiterentwickelt. Wir freuen uns, mit dem neuen Acetator künftig noch hochwertigere Essigprodukte in Attnang-Puchheim produzieren zu können“, so Spitz-Geschäftsführer Josef Mayer abschließend.

Über Spitz
Spitz mit Sitz in Attnang-Puchheim (OÖ) zählt zu den größten Lebensmittelproduzenten in Österreich und ist seit mehr als 160 Jahren im Markenartikel-, Private Label- und Co-Packing-Geschäft tätig. Fokus des Familienunternehmens liegt auf der Verbindung von Tradition und Innovation. So vereint Spitz langjährige Erfahrung und Experten-Knowhow mit innovativen Konzepten und einzigartigen Produkten. Spitz ist stolz auf seine Wertschöpfungstiefe und produziert vom Rohstoff bis zum fertigen Endprodukt am oberösterreichischen Standort. Dadurch garantiert der Nahrungs- und Genussmittelhersteller beste Qualität.
Diese News an Freunde schicken:
Himmelhoch GmbH

 


Weitere Artikel

Aktuelle Informationen und Details zu COVID-19 - Aktueller Stand der Infizierten in Oberösterreich 28.02.2021 08:30 Uhr
 -

Aktuelle Informationen und Details zu COVID-19

Aktueller Stand der Infizierten in Oberösterreich 28.02.2021 08:30 Uhr

COVID-19 Infizierte in Oberösterreich (Quelle: Rückmeldungen BvBs)
Übersichtstabelle der Infizierten in Oberösterreich

weiter lesen ...
 
Paratriathlon World Series Edmonton -  - Erfolgslauf von Oliver Dreier geht weiter!

Paratriathlon World Series Edmonton

30.07.2018

Erfolgslauf von Oliver Dreier geht weiter!

weiter lesen ...
 

Rund 300 Kilometer Nahrungsgrundlage für Bienen

30.07.2018

„Blühstreifenaktion – mach mit“: erfolgreiche Kooperation von Bienenzentrum und Maschinenring.

weiter lesen ...

LH-Stv. Manfred Haimbuchner gemeinsam mit Klubobmann Herwig Mahr beim Blutmond in Bad Goisern.

30.07.2018

FPÖ Vizebürgermeister Heimo Kain lädt jedes Jahr seine Ortsgruppe als Dank für die geleistete Arbeit zu einer „Kistensau“ auf seine Alm ein.

weiter lesen ...
 

Gute Stimmung beim FPÖ Grillfest in St.Wolfgang

30.07.2018

Zahlreiche Besucher genossen das Grillfest beim Holzerbauer in St. Wolfgang, welches bereits zum 2. Mal stattfand und zu einem Fixtermin werden soll.

weiter lesen ...

Initiative will Schörflinger Marktplatz retten

30.07.2018

Die kleine Marktgemeinde Schörfling hat noch einen intakten alten Ortskern

weiter lesen ...
 
160 Jahre Obertrauner Stahelschützen - 1858-2018 - Urkunde 1858 - Foto Franz Frühauf

160 Jahre Obertrauner Stahelschützen

1858-2018

29.07.2018

weiter lesen ...
 
Familienwanderung endete tragisch -  -

Familienwanderung endete tragisch

29.07.2018

weiter lesen ...
 
Sonnenblumenfest 2018 in Ohlsdorf -  - Sonnenblumenfest Ohlsdorf Foto: Klein Helli und Feitzinger Hans

Sonnenblumenfest 2018 in Ohlsdorf

29.07.2018

Das alljährliches Sonnenblumenfest fand heuer vom 20. Juli bis 22. Juli, am 25. Juli zum Wocha`teiln und vom 27. Juli bis 29. Juli 2018 wieder in Oberthalham statt

weiter lesen ...
 

Radfahrer kollidierte mit Pkw

29.07.2018

weiter lesen ...

Naturfreunde Bad Ischl suchen die schönste Arschbombe im Parkbad

29.07.2018

Am Donnerstag 2. August 2018 ist es soweit, die Naturfreunde Bad Ischl suchen um 15 Uhr die schönste Arschbombe im Parkbad. Dem Sieger erwartet eine Jahreskarte für die nächste Saison, belohnt wird einjeder Teilnehmer mit einem Gratis Eis.

weiter lesen ...
 
SEECROSSING GMUNDEN 2018 - ein toller Erfolg! -  -

SEECROSSING GMUNDEN 2018 - ein toller Erfolg!

28.07.2018

Der Traunsee in Gmunden brodelte als über 160 Schwimmerinnen und Schwimmer zum SEECROSSING 2018 starteten.

weiter lesen ...
 
Seebahnhof Gmunden im Western,- und Countryfieber! -  -

Seebahnhof Gmunden im Western,- und Countryfieber!

28.07.2018

Bereits weit über den Bezirk und Oberösterreich hinaus bekannt ist das COUNTRYFEST am Festgelände Seebahnhof Gmunden.

weiter lesen ...
 
Sternwarte Gahberg - erfolgreiche totale Mondfinsternis am 27. Juli -  - Panorma zur Mondfinsternis 27.Juli 2018 - Wolfgang Gebetsroither

Sternwarte Gahberg - erfolgreiche totale Mondfinsternis am 27. Juli

28.07.2018

Es gab auf der Sternwarte Gahberg einen enormen Andrang an Besuchern
rund 500 bis 600 Personen wollten die Mondfinsternis sehen

weiter lesen ...
 

Ohne Ausrüstung in Echernwand Hallstatt eingestiegen.

28.07.2018

Bergrettung Hallstatt hat drei chinesische Touristen aus dem Echernwand Klettersteig in Hallstatt geborgen.

weiter lesen ...

Führung Sternwarte Gahberg Mo. 30.Juli - 21 Uhr und Rückblick Mondfinsternis

28.07.2018

Die nächste Führungen auf der Sternwarte Gahberg findet am
Montag, dem 30. Juli 2018 um 21.00 Uhr statt

weiter lesen ...
 
 
Werbung
Wetter Aktuell

jetzt, Montag

klarer Himmel
Temperatur: 0 ºC
Wind: 0.5km/h aus O
Luftfeuchtigkeit: 93%

im Tagesverlauf

klarer Himmel
Tageswerte: 0 bis 10 ºC
 
Mondphase
 Aktuelle Tag- Nachtverteilung

 

Mond abnehmend
Vollmond: 28.03.2021
Neumond: 13.03.2021
Sonnenaufg.: 06:37
Sonnenunterg.: 17:37
 

Di

klarer Himmel
1 bis 11 ºC

Mi

klarer Himmel
3 bis 13 ºC

Do

leicht bewölkt
4 bis 13 ºC
 
 Wetter-Tendenz 1 Woche
Temperaturverlauf (farbig, Werte links)
Bewöklung in Prozent (grau, Werte rechts)
Niederschlag in mm/h (Balken, Werte links, blau=Regen, weiß=Schnee)
Wind in km/h (orange Linie, Werte rechts)
Quellen: AKU, OpenWeatherMap
www.godspeed.at
www.v-rex.eu
Autohaus Lahnsteiner
www.salzkontor.at
Ebensee, Sägewerk, Carports, Dachstühle, Balkone, Zäune
Text