Dienstag, 25.06.2019
 

Wohnhausbrand in Bad Ischl

Aus bisher unbekannter Ursache brach, in einem Kellerabteil eines Mehrparteienhauses in der Grazer Straße, Feuer aus.

Die Folge war eine massive Rauchentwicklung, welche das gesamte Wohnhaus, das sich über 3 Stockwerke erstreckt, verrauchte.

Um 04:02 Uhr wurden die Kameraden der Hauptfeuerwache Bad Ischl, der Freiwilligen Feuerwehr Pfandl, sowie der Feuerwache Reiterndorf, mittels Funkmeldeempfänger Zuhause aus ihren Betten gerissen.

Beim Eintreffen vom ersten Einsatzfahrzeug, dem Einsatzleitfahrzeug der HFW Bad Ischl, begann Einsatzleiter Pflichtbereichskommandant ABI Jochen Eisl sofort mit der Lageerkundung, um den bereits anrückenden Mannschaften sofort ihre Einsatzbefehle erteilen zu können. Zuvor traf bereits ein SEW des RK Bad Ischl ein, bei welchem OBI Phillip Schmoigl von der HFW Bad Ischl im Einsatz war, er gab bereits die ersten Informationen an den Einsatzleiter weiter.

Es wurde ein Brand im Kellergeschoss festgestellt. Der Großteil der Bewohner (nach Stand beim Einsatz 36) konnte sich bereits selbst durch den dichten Rauch ins Freie retten, jedoch war die Anzahl der Personen in der Erstphase des Einsatzes lange unbekannt.

Sofort wurden Atemschutztrupps ins Objekt entsandt. Ihre Aufgaben waren die Personenrettungen bzw. die Brandbekämpfung.

Sechs Personen gelang die Flucht aus dem Objekt nicht mehr. Einige von ihnen machten sich bemerkbar, indem sie aus ihren Fenstern um Hilfe riefen, bzw. konnte mittels Mobiltelefon Kontakt zu den Eingeschlossenen hergestellt werden. Zwei Bewohner wurden von den Atemschutztrupps in ihren Wohnungen überrascht.

Nachdem weitere Atemschutztrupps benötigt wurden, erfolgte eine Nachalarmierung der Freiwilligen Feuerwehr Lauffen, sowie der Feuerwachen Perneck und Rettenbach-Steinfeld-Hinterstein.

Von einem Hydranten wurde von „Pumpe Reiterndorf“ und „Pumpe Pfandl“ eine Zubringleitung für die Tanklöschfahrzeuge erstellt.

Jede der insgesamt 65 Wohnungen, wurde von den Atemschutztrupps systematisch durchsucht. Der eingeteilte Leiter der Atemschtztrupps, HBI Herbert Landl (FF Pfandl) koordinierte den Einsatz der Atemschutztrupps in Zusammenarbeit mit der eingerichteten Atemschutzsammelstelle.

Mittels Fluchtmasken, unter Anleitung der zu Hilfe kommenden Atemschutztrupps bzw. über Steckleitern, wurden die Eingeschlossenen ins Freie gebracht.

Mittels eines HD-Strahlrohres und eines C-Strahlrohres gelang es schließlich den Brand im Keller unter Kontrolle zu bringen.

Die Bewohner wurden in der Zwischenzeit ins nahe gelegene LKH Bad Ischl gebracht und vom Kriseninterventionsteam vom Roten Kreuz Bad Ischl betreut. Wie durch ein Wunder blieben alle Bewohner unverletzt.

Im Anschluss konnte man mit dem Zusammenräumen der Gerätschaften beginnen und in die Zeugstätten einrücken. Jedoch war der Einsatz noch nicht beendet, denn die Gerätschaften (Atemschutzgeräte, Schläuche, Rettungsmasken, und Vieles mehr) mussten noch aufbereitet werden. So mancher Kamerad hatte jedoch bereits einigen Stress um pünktlich in die Arbeit zu gelangen.

Insgesamt waren 129 Freiwillige, mit 16 Feuerwehreinsatzfahrzeugen unentgeltlich im Einsatz.

Weiters war eine Sektorstreife der Polizeiinspektion Bad Ischl, 2 SEW des Roten Kreuz Bad Ischl, sowie das KIT-Team des Roten Kreuzes Bad Ischl vor Ort.
Diese News an Freunde schicken:
Quelle: ff-badischl.at

Verweise:

Quelle: ff-badischl.at


Bilder zum Vergrößern anklicken:

 

Weitere Artikel

Pflege: ÖVP setzt AUVA erneut unter Druck -  - Vorsitzende der Fraktion Sozialdemokratischer GewerkschafterInnen, Rainer Wimmer, -- Foto Kurt Schmidsberger

Pflege: ÖVP setzt AUVA erneut unter Druck

Ja zu dringend notwendigen Verbesserungen bei der Pflege, Nein zur Finanzierung über die AUVA“, so der Vorsitzende der Fraktion Sozialdemokratischer GewerkschafterInnen, Rainer Wimmer, zum heute präsentierten Pflegekonzept der ÖVP.

weiter lesen ...
 
The Sound Of Hallstatt - 4SAXESS - Samstag, 6. Juli 2019 -

The Sound Of Hallstatt - 4SAXESS

Samstag, 6. Juli 2019

Die Musik ist das zentrale Thema, frei von jeglichen Konventionen – eine Sprache, welche jede/r versteht.

weiter lesen ...
 

#dif19: Hoch lebe das 36. Donauinselfest!

Wiener Donauinselfest 2019
salzkammergut-rundblick .at unterwegs -- Fotos Kurt Schmidsberger

Mit einem fulminanten Grande Finale verabschiedet sich die 36. Ausgabe des Donauinselfests am Sonntag von seinem großartigen Publikum. Die Veranstalter freuen sich über rund 2,7 Millionen Besuche an allen drei Festivaltagen. Mit dabei war das gesamte Stadtregierungsteam der SPÖ Wien.****

weiter lesen ...

Die größte Regenbogenparade, die Wien je gesehen hat

salzkammergut-rundblick .at unterwegs -- Fotos Kurt Schmidsberger

Mit der größten Regenbogenparade, die Wien je gesehen hat, ging die EuroPride2019 am Samstagnachmittag auf die Zielgerade.

weiter lesen ...
 

Internationales Pfadfinderlager „HOME2018“,

03.08.2018

4.200 Kinder, Jugendliche und deren Jugendleiter aus 19 Ländern freuen sich auf das internationale Pfadfinderlager „HOME2018“, das von 6. bis 15. August 2018 im schönen Attergau stattfindet.

weiter lesen ...

32. Ebenseer Marktfest am 11. August 2018

03.08.2018

Das heurige Marktfest soll wie bisher ein unterhaltsames Fest für jung und alt, Ortsansässige und Gäste werden.

weiter lesen ...
 
Vöcklabruck honoriert Integration -  - Die Gewinner des Integrationspreises 2016

Vöcklabruck honoriert Integration

03.08.2018

Die Integration von Mitmenschen ausländischer Herkunft wird in Vöcklabruck sehr ernst und wichtig genommen. Deshalb wurde 2016 erstmals ein Integrationspreis ausgeschrieben.

weiter lesen ...
 
Regelmäßige Überstunden bringen höheres Wochengeld -  - AK-Präsident Dr. Johann Kalliauer - Foto Arbeiterkammer OÖ

Regelmäßige Überstunden bringen höheres Wochengeld

03.08.2018

AK berät Mütter über Entscheidung des Obersten Gerichtshofs

weiter lesen ...
 
40 Jahre ein Herz für Gründer und Unternehmer -  - Die Gratulanten überraschten Gertraud Schragl passend zu ihrem Jubiläum mit einem Herz. - Bild v.l. n. r.: Robert Oberfrank (Bezirksstellenleiter WKO Gmunden), Gertraud Schragl, Andreas Moser (Vizebürgermeister Traunkirchen), Christoph Schragl (Bürgermeis

40 Jahre ein Herz für Gründer und Unternehmer

03.08.2018

Vor 40 Jahren begann Gertraud Schragl ihre Arbeit in der WKO Gmunden. Damals wurde sie noch als sogenannte „Schreibkraft“ eingestellt.

weiter lesen ...
 

Feldgasse in neuem Glanz

03.08.2018

In einer fünfwöchigen Bauzeit wurde die Feldgasse zwischen dem Busbahnhof (Ferdinand Öttlstraße) und der evangelischen Friedenskirche generalsaniert.

weiter lesen ...

SPORT 2000 Österreich Sommertipp

03.08.2018

Outdoor-Boom: Klettersteige und Weitwanderwege immer beliebter

weiter lesen ...
 
Baustelle am Stadtplatz Vöcklabruck „wandert“ -  - Die Bauarbeiten am Stadtplatz Vöcklabruck liegen im Zeitplan.

Baustelle am Stadtplatz Vöcklabruck „wandert“

03.08.2018

Am 25. Juni 2018 wurde mit den Bauarbeiten am Stadtplatz begonnen, und die Baustelle wurde in drei Bauabschnitte unterteilt.

weiter lesen ...
 
Mondi-Mitarbeiter sind Impulsgeber fürs „Terrassenfest“ -  - Bildnachweis: Mondi-Holiday GmbH/Darius Kromoser

Mondi-Mitarbeiter sind Impulsgeber fürs „Terrassenfest“

02.08.2018

Am Sonntag, den 12. August, geht das »Terrassenfest – LAKE I FOOD I DRINKS « zum 2. Mal über die Bühne.

weiter lesen ...
 
Schwitzen für den guten Zweck -  - Mit viel Motivation und Muskelkraft entfernen die HelferInnen die Latschen von der Almwiese.

Schwitzen für den guten Zweck

02.08.2018

Die Freiwilligen in Bad Aussee haben die Latschen im Visier

weiter lesen ...
 

Musica sacra vom Feinsten

02.08.2018

Das gibt es nicht jeden Tag, denn diese Musik kann man selten hören.

weiter lesen ...

Akute Raumnot: Pestalozzischule bekommt zwei Containerklassen

02.08.2018

Da für das kommende Schuljahr unerwartet viele Anmeldungen für die Pestalozzischule vorliegen, musste die Stadtgemeinde zur Tat schreiten. Zwei Klassen werden ab Herbst in Containern unterrichtet.

weiter lesen ...
 
 
Werbung
Wetter Aktuell

jetzt, Dienstag

leicht bewölkt
Temperatur: 28 ºC
Wind: 4.6km/h aus O
Luftfeuchtigkeit: 51%

im Tagesverlauf

klarer Himmel
Tageswerte: 18 bis 30 ºC
 
Mondphase
 Aktuelle Tag- Nachtverteilung

 

Mond abnehmend
Vollmond: 16.07.2019
Neumond: 02.07.2019
Sonnenaufg.: 04:57
Sonnenunterg.: 20:55
 

Mi

leicht bewölkt
20 bis 32 ºC

Do

mäßiger Regen
15 bis 28 ºC

Fr

klarer Himmel
13 bis 24 ºC
 
 Wetter-Tendenz 1 Woche
Temperaturverlauf (farbig, Werte links)
Bewöklung in Prozent (grau, Werte rechts)
Niederschlag in mm/h (Balken, Werte links, blau=Regen, weiß=Schnee)
Wind in km/h (orange Linie, Werte rechts)
Quellen: AKU, OpenWeatherMap
www.godspeed.at
www.v-rex.eu
Autohaus Lahnsteiner
www.salzkontor.at
Ebensee, Sägewerk, Carports, Dachstühle, Balkone, Zäune
Text