Dienstag, 21.05.2019
 

BÜFE-Umfrage in Ebensee

Die Bürgerliste für Ebensee (BÜFE) möchte zur Halbzeit der Funktionsperiode von der Bevölkerung in Ebensee erfahren, wo aktuell der Schuh drückt. Was sind derzeit die dringlichsten Anliegen, die größten Wünsche oder Sorgen bei den Menschen? Um nicht an den Bedürfnissen der Bürgerinnen und Bürger vorbei zu arbeiten, wurde im Oktober eine große Umfrage gestartet. Noch bis Ende November werden alle Haushalte in Ebensee besucht. Dabei wird ein Fragebogen ausgeteilt, der Antworten auf die obigen Fragen liefern und damit eine gezielte Arbeit in den nächsten drei Jahren ermöglichen soll. Völlig anonym kann die Bevölkerung damit ihre Anliegen direkt zur Politik bringen.

Die Besuche sollen den Menschen auch Gelegenheit für direkten Kontakt bieten. Die Mitglieder der BÜFE freuen sich über jedes Gespräch und stehen auch für Fragen zur Verfügung. Bereits jetzt zeigen die ersten Besuchsrunden eine große Gesprächsbereitschaft und Offenheit seitens der Bevölkerung. Probleme werden sehr direkt angesprochen, so mancher Lösungsvorschlag wurde vermittelt und konstruktiv miteinander geredet. Für diese Aktion bewahrheitet sich der alte Spruch „Durch’s Reden kommen die Leut‘ z’samm.“

Vizebürgermeisterin Franziska Zohner-Kienesberger: „Nach drei Jahren intensiver, politischer Arbeit wollen wir bei unseren Auftraggeberinnen und Auftraggebern nachfragen, ob wir sozusagen noch in der Spur liegen. Denn wir fühlen uns verpflichtet für die Bevölkerung und nicht an ihr vorbei zu gestalten. Diese Umfrage sehen wir als Chance, mit allen, die das auch möchten, in Kontakt zu kommen. Wir sind sehr gespannt und hoffen auf möglichst viele Anregungen, selbst wenn es manchmal nur Kleinigkeiten sind. Aber gerade diese kann man vielleicht auf kurzem Weg zu einer Lösung bringen.“

Für die Abgabe der Fragebogen wurden an zehn Stellen spezielle Briefkästen in Form von „BÜFE-Boxen“ montiert. Dort können ausgefüllte Fragebögen unter Wahrung der Anonymität eingeworfen werden. Der bisherige Rücklauf liegt erfreulich deutlich über den Erwartungen. Je mehr Ebenseerinnen und Ebenseer dieses Angebot nutzen, desto aussagekräftiger wird das Ergebnis. Je höher die Beteiligung, desto mehr Gewicht werden die Anliegen auch haben, wenn sie dann in der Ortspolitik behandelt werden.

Die Bürgerliste für Ebensee bedankt sich bei allen, die durch direkte Gespräche oder den Fragebogen dazu beitragen, die Politik in Ebensee bürgernah gestalten zu können. Weitere Informationen zur Umfrage und zur Ortspolitik erhält man auf der Homepage der BÜFE www.buefe.at

Diese News an Freunde schicken:
Bürgerliste für Ebensee (BÜFE)

 


Weitere Artikel

40 Jahre Saline am Standort Steinkogel/Ebensee
 - Fotos -- Kurt Schmidsberger - 40 Jahre Saline am Standort Steinkogel/Ebensee --Fotos -- Kurt Schmidsberger

40 Jahre Saline am Standort Steinkogel/Ebensee

Fotos -- Kurt Schmidsberger

Die Salinen Austria AG zählt zu den führenden Salzherstellern Europas.

weiter lesen ...
 
TOTALSPERRE der B145 zwischen Ebensee und Traunkirchen -  -

TOTALSPERRE der B145 zwischen Ebensee und Traunkirchen

TOTALSPERRE der B145 zwischen Ebensee und Traunkirchen von 20. Mai 2019 00:00 Uhr bis 24. Mai 2019 24:00 Uhr.
Ausweichen ausschließlich über das Weißenbachtal möglich. Zugverkehr aufrecht. Radfahrweg benützbar.

 

Hannes Heide aus Bad Ischl kandidiert für EU-Parlament

Bürgermeister mit Bodenhaftung für Europa: „Die Antwort kann nur Gerechtigkeit sein“

weiter lesen ...

12. Laakirchner Papierstadtlauf

Fotos Hans Feitzinger

12. Laakirchner Papierstadtlauf und 4-Städte-Grand-Prixca.

weiter lesen ...
 

Aktionstag in Bad Ischl

Im Alltag ist eine gute Zusammenarbeit unter den „Helfern“ immer wieder entscheidend. Feuerwehr, Rotes Kreuz, Polizei und ÖAMTC zeigen beim Aktionstag in Bad Ischl das Können und die Technik.

weiter lesen ...

Bootsbergung am Traunsee!

03.11.2018

In der Sturmnacht am 30.10.2018 wurde am Traunsee ein Frauscher Segelboot der Marke „h26 mit 8,5 Meter Länge und ca 1200 Kg am Ostufer des Traunsee`s von der Boje gerissen und quer über den See ca 1,5 Km abgetrieben

weiter lesen ...
 
WIENER TSCHUSCHENKAPELLE am 23. 11. 18 um 19:30 im STADTTHEATER GMUNDEN -  -

WIENER TSCHUSCHENKAPELLE am 23. 11. 18 um 19:30 im STADTTHEATER GMUNDEN

03.11.2018

die TSCHUSCHENKAPELLE kommt wieder nach OÖ und präsentiert in Gmunden ihre neue CD...DIE PATRIOTISCHE...!
Ein Konzert der Sonderklasse, das man nicht versäumen sollte...

weiter lesen ...
 
„Demokratiekrise und Parlamentsausschaltung 1933“ -  - Dr. Florian Wenninger (Univ. Wien)

„Demokratiekrise und Parlamentsausschaltung 1933“

03.11.2018

Dr. Florian Wenninger (Univ. Wien)
Mittwoch, 14. Nov. 2018 – 19:00 Uhr
Zeitgeschichte Museum Ebensee (Kirchengasse 5)

weiter lesen ...
 
Vortrag 05.11.2018 Traunkirchen, Stiftersaal - Dr. Michaela Fried - Gazas vergessene Kinder -  -

Vortrag 05.11.2018 Traunkirchen, Stiftersaal - Dr. Michaela Fried - Gazas vergessene Kinder

03.11.2018

Dr. Michaela Fried ist Mitarbeiterin und Vortragende im INA-Kompetenz-Netzwerk - dem Institut für NEUE AUTORIÄT

weiter lesen ...
 

LUIS AUS SÜDTIROL
„Speck mit Schmorrn“

15.11.2018 Ried im Innkreis / Keine Sorgen Saal 20 Uhr
16.11.2018 Steyr / Stadtsaal 20 Uhr

03.11.2018

Früher oder später musste es ja soweit kommen: in diesem Programm kommt nicht nur Luis aus Südtirol zu Wort, sondern auch Manfred Zöschg, Erfinder und Darsteller der Südtiroler Kultfigur. Doch was geschieht, wenn sich ein Nord- und ein Südtiroler die Bühne teilen müssen? Und wer von beiden ist der Speck und wer der Schmorrn?

weiter lesen ...

Pettenbacher Ortslauf: Damen teilten den Sieg, Kohlbauer verteidigte den Titel erfolgreich!

02.11.2018

Bei prächtigen Herbstwetter „ritterten“ am Nationalfeiertag 30 TeilnehmerInnen beim 17. Pettenbacher Ortslauf mit neuer Streckenführung auf dem Gelände des Fußballplatzes um den Sieg.

weiter lesen ...
 
10. Gmundner Spielefest -  - Foto: AdobeStock

10. Gmundner Spielefest

02.11.2018

Zum 10. Mal lädt die Stadtgemeinde zu einem Gmundner Spielefest ein.

weiter lesen ...
 
Lesung von Stefan Jagschich “ERNSTE GEDANKEN“ am Montag, dem 12.11.2018 in Bad Ischl -  - Infos

Lesung von Stefan Jagschich “ERNSTE GEDANKEN“ am Montag, dem 12.11.2018 in Bad Ischl

02.11.2018

Der Burgenländer Stefan Jagschich liest aus seinen ERNSTEN GEDANKEN!

weiter lesen ...
 
Keramik-Kunst-Geschichte:
Kurt Ohnsorg + 55 Jahre Sommerseminare Gmunden
 -  - (c) Stadtgemeinde Gmunden_ Sangwoo Kim_Süd KoreaFrankreich_ 2015_ Autum_Steinzeug, färbiges Porzellan

Keramik-Kunst-Geschichte:
Kurt Ohnsorg + 55 Jahre Sommerseminare Gmunden

02.11.2018

Der Gmundner Keramiker Kurt Ohnsorg (1927 – 1970) hat Kunstgeschichte geschrieben, sowohl als Künstler als auch als Kunstvermittler.

weiter lesen ...
 

Allerheiligen - Allerseelen
Ein Meer von tausend Lichtern

Wir trauern und gedenken

02.11.2018

Denn von den Sternen grüß ich euch .....

weiter lesen ...

Mord und Selbstmord in Schörfling am Attersee

02.11.2018

In den Vormittagsstunden des 31. Oktober 2018 tötete ein 84-Jähriger aus Schörfling am Attersee im gemeinsamen Wohnhaus seine schwerkranke 75-jährige Ehefrau mittels zwei Kopfschüssen

weiter lesen ...
 
 
Werbung
Wetter Aktuell

jetzt, Dienstag

über­wiegend bewölkt
Temperatur: 12 ºC
Wind: 6.7km/h aus WSW
Luftfeuchtigkeit: 82%

im Tagesverlauf

sehr starker Regen
Tageswerte: 10 bis 12 ºC
 
Mondphase
 Aktuelle Tag- Nachtverteilung

 

Mond abnehmend
Vollmond: 17.06.2019
Neumond: 02.06.2019
Sonnenaufg.: 05:11
Sonnenunterg.: 20:30
 

Mi

sehr starker Regen
9 bis 13 ºC

Do

leichter Regen
8 bis 18 ºC

Fr

über­wiegend bewölkt
10 bis 20 ºC
 
 Wetter-Tendenz 1 Woche
Temperaturverlauf (farbig, Werte links)
Bewöklung in Prozent (grau, Werte rechts)
Niederschlag in mm/h (Balken, Werte links, blau=Regen, weiß=Schnee)
Wind in km/h (orange Linie, Werte rechts)
Quellen: AKU, OpenWeatherMap
www.godspeed.at
www.v-rex.eu
Autohaus Lahnsteiner
www.salzkontor.at
Ebensee, Sägewerk, Carports, Dachstühle, Balkone, Zäune
Text