Dienstag, 25.06.2019
 

NACHRUF - Hans Kienesberger (1948 - 2019)

Der international geachtete Künstler ist am 3. Februar einem Krebsleiden erlegen.

Readymades, Realsatire und Karikaturen, historische Fotoplatten und andere Dachbodenfunde, gebündelt für die damals in den 1980ern neuartige postalische Galerie Der Traunseher, die er mit Walter Pilar und Peter Putz gründet und versendet. Zeitgeschichtliches Schürfen im Salzkammergut und eine klare antifaschistische Haltung in dieser seiner geliebten Heimat. Drehbuchautor, Musiker, experimenteller Fotograf. Aktivist im KunstRaum Gmunden und in der Künstlergilde Salzkammergut, dem heutigen Kunstforum.

Farbschleier und zerrinnende Wolken, gewoben aus echtem Purpur. Immer wieder Fratzen und Verrenkungen, die in einem ruppigen Informel enden. Ihrer Bedeutung beraubte Zeichen, die außer Kontrolle geraten, sich ungehemmt vermehren, explodieren wie Protuberanzen und die er schließlich doch bändigt und mit kontemplativer Strenge zu Mandalas ordnet. Bilder eines Buddha, dem es gelingt dem Geplapper der Welt zu entkommen.

Das ist der unvollständige Versuch, schlagwortartig Facettenreichtum, Versuche und Entwicklungsphasen des Malers Hans Kienesberger abzubilden. Eines darf allerdings keinesfalls fehlen: Hans Kienesbergers Begeisterung für die Art Brut, die Kunst beeinträchtigter Menschen. Er stand über viele Jahre in engem Kontakt mit der Kunstwerkstatt der Gmundner Lebenshilfe, arbeitete mit den dort tätigen KollegInnen auf Augenhöhe in vielen Workshops und begleitete sie sogar auf Malreisen ins Ausland.

Hierdurch wird der vielleicht wesentlichste Antrieb des Künstlers Hans Kienesbergers erkennbar, sein Versuch zum rohen Kern des Schöpferischen vorzudringen, alle Zensur, Moden und Verzierungen kultureller Kunst wegzulassen, Kunst als Ausbruch, als ein ständiges Ausbrechen zuzulassen. Hans Kienesberger war nicht bloß ein Kreativer, er untersuchte das Schöpferische an sich, und zwar in doppeltem Sinn. Er erforschte es auf einer philosophischen Ebene und unterzog sich selbst immer wieder einer peinlichen Befragung. Ein Beispiel: Er malte im Hochsommer auf dem Dachboden und beobachtete staunend, was die Backofenhitze mit ihm anstellte. Bilderbäcker haben seine Freunde den aus einer Bäckerfamilie stammenden Traunkirchner gern genannt.

Die Kunstszene des Salzkammergutes hat einen charismatischen, warmherzigen Weisen verloren, ihren Spiritus Rector. Eines kann trösten: Hans Kienesbergers Spirit ist und bleibt sehr lebendig - im Schaffen und in der Inspiration vieler Menschen, denen er hier Freund, Begleiter, Mentor und Vorbild war.

Josef Aigner
Diese News an Freunde schicken:

Verweise:

www.ewigesarchiv.at


Bilder zum Vergrößern anklicken:

 

Weitere Artikel

Pflege: ÖVP setzt AUVA erneut unter Druck -  - Vorsitzende der Fraktion Sozialdemokratischer GewerkschafterInnen, Rainer Wimmer, -- Foto Kurt Schmidsberger

Pflege: ÖVP setzt AUVA erneut unter Druck

Ja zu dringend notwendigen Verbesserungen bei der Pflege, Nein zur Finanzierung über die AUVA“, so der Vorsitzende der Fraktion Sozialdemokratischer GewerkschafterInnen, Rainer Wimmer, zum heute präsentierten Pflegekonzept der ÖVP.

weiter lesen ...
 
The Sound Of Hallstatt - 4SAXESS - Samstag, 6. Juli 2019 -

The Sound Of Hallstatt - 4SAXESS

Samstag, 6. Juli 2019

Die Musik ist das zentrale Thema, frei von jeglichen Konventionen – eine Sprache, welche jede/r versteht.

weiter lesen ...
 

#dif19: Hoch lebe das 36. Donauinselfest!

Wiener Donauinselfest 2019
salzkammergut-rundblick .at unterwegs -- Fotos Kurt Schmidsberger

Mit einem fulminanten Grande Finale verabschiedet sich die 36. Ausgabe des Donauinselfests am Sonntag von seinem großartigen Publikum. Die Veranstalter freuen sich über rund 2,7 Millionen Besuche an allen drei Festivaltagen. Mit dabei war das gesamte Stadtregierungsteam der SPÖ Wien.****

weiter lesen ...

Die größte Regenbogenparade, die Wien je gesehen hat

salzkammergut-rundblick .at unterwegs -- Fotos Kurt Schmidsberger

Mit der größten Regenbogenparade, die Wien je gesehen hat, ging die EuroPride2019 am Samstagnachmittag auf die Zielgerade.

weiter lesen ...
 

„Unser 28. Ball“ eine gelungene Veranstaltung

05.02.2019

„Unser 28. Ball“, der unter dem Motto „Auf hoher See“ am Freitag, 1. Februar 2019 in den Rathaussälen von Ebensee über die Bühne ging, war auch dieses Jahr wieder sehr gut besucht.

weiter lesen ...

Großer Ohlsdorfer Kinderfasching

05.02.2019

Am kommenden Samstag, 9. Februar, veranstaltet die Sportunion Ohlsdorf ihr traditionelles „Narrenfest” für Klein und Groß.

weiter lesen ...
 
Darts-Ortsmeisterschaft -  -

Darts-Ortsmeisterschaft

05.02.2019

Der Dartverein Flying Pierrots veranstaltete auch heuer wieder die „Darts-Ortsmeisterschaft“, über 50 Teilnehmer aus denen 11 Mannschaften gebildet werden konnten füllten dieses Jahr das Rahstorferhaus.

weiter lesen ...
 
Vöcklabruckerinnen feiern zum 10. Mal den Frauentag -  - Teigtascherl aus Asien, Afrika und Südamerika bietet das Buffet beim 10. Frauenfest.

Vöcklabruckerinnen feiern zum 10. Mal den Frauentag

05.02.2019

Am Sonntag, den 10. März feiern Frauen in Vöcklabruck wieder das Internationale Frauenfest

weiter lesen ...
 
ACHTUNG! Wichtige aktuelle Information! - Felssturz in Traunkirchen -- -  -

ACHTUNG! Wichtige aktuelle Information! - Felssturz in Traunkirchen --

05.02.2019

ÖBB-Strecke zwischen Traunkirchen und Ebensee bleibt geöffnet. B145 bleibt gesperrt, die Sicherungsarbeiten laufen gut und werden morgen fortgesetzt

weiter lesen ...
 

Eisstöckeln beim Hain am Flachberg

05.02.2019

Sechse, Neune, aus!

weiter lesen ...

NTS-Jugend-Staffel gewinnt Bronze für Oberösterreich bei ÖM-Skilanglauf

05.02.2019

Vergangenes Wochenende fanden im nordischen Zentrum Eisenerz (Stmk) die Österreichischen Meisterschaften 2019 im Skilanglauf statt.

weiter lesen ...
 
Kinder des ASVÖ NodicSkiteam Salzkammergut zu Gast in der Steiermark -  - Fotos vom LC in der Steiermark stammen von Hubert Grieshofer

Kinder des ASVÖ NodicSkiteam Salzkammergut zu Gast in der Steiermark

05.02.2019

Luca Grieshofer siegt auch im Kernöl-Land

weiter lesen ...
 
2. und 3. Rennen des Salzkammergutcups -  - Foto: U8 männlich: 1er Fabio Wieser, WSV Sparkasse Bad Ischl, 2er Mathias Müllegger, WSV Sparkasse Bad Ischl, 3er Noah Lemmerer ASKÖ Dachstein West Bad Goisern

2. und 3. Rennen des Salzkammergutcups

05.02.2019

Nach dem ersten Rennen in der Steiermark auf der Hohen Zlaim wurden am Freitag das zweite und dritte Rennen des Salzkammergutcups in der Gosau gefahren

weiter lesen ...
 

Gelebte Demokratie in Schörfling gescheitert

05.02.2019

Der Lohningerhof in Schörfling wird trotz 1.700 Protest-Unterschriften abgerissen.

weiter lesen ...
 

Neu ENJOY Genuss Beisl Frühstück, Steaks & mehr

05.02.2019

ST. GEORGEN/ATTERGAU: ENJOY- Genuss Beisl heißt das neue Lokal von Susanne Blümel

weiter lesen ...

Anmeldung HLW Wolfgangsee

05.02.2019

Anmeldungen für das Schuljahr 2019/2020 sind ab 8. Februar 2019 möglich.
Anmeldezeiten: Mo bis Fr: 8:00 - 12:00 Uhr

weiter lesen ...
 
 
Werbung
Wetter Aktuell

jetzt, Dienstag

leicht bewölkt
Temperatur: 28 ºC
Wind: 4.6km/h aus O
Luftfeuchtigkeit: 51%

im Tagesverlauf

klarer Himmel
Tageswerte: 18 bis 30 ºC
 
Mondphase
 Aktuelle Tag- Nachtverteilung

 

Mond abnehmend
Vollmond: 16.07.2019
Neumond: 02.07.2019
Sonnenaufg.: 04:57
Sonnenunterg.: 20:55
 

Mi

leicht bewölkt
20 bis 32 ºC

Do

mäßiger Regen
15 bis 28 ºC

Fr

klarer Himmel
13 bis 24 ºC
 
 Wetter-Tendenz 1 Woche
Temperaturverlauf (farbig, Werte links)
Bewöklung in Prozent (grau, Werte rechts)
Niederschlag in mm/h (Balken, Werte links, blau=Regen, weiß=Schnee)
Wind in km/h (orange Linie, Werte rechts)
Quellen: AKU, OpenWeatherMap
www.godspeed.at
www.v-rex.eu
Autohaus Lahnsteiner
www.salzkontor.at
Ebensee, Sägewerk, Carports, Dachstühle, Balkone, Zäune
Text