Montag, 18.02.2019
 

Gelebte Demokratie in Schörfling gescheitert

Der Lohningerhof in Schörfling wird trotz 1.700 Protest-Unterschriften abgerissen. Bürgermeister Gründl beharrt stur auf einem Abriss und ist noch nicht einmal zum Verkauf des Areals bereit. Die Bürgerinitiative „Rettet den Lohningerhof“ hat auch Gemeindeaufsicht und Volksanwaltschaft um Prüfungen gebeten: erfolglos. Der alte Marktplatz Schörflings wird demnächst Vergangenheit sein.

Für Montag Abend (4.2.2019) berief Schörflings Bürgermeister Gründl eine außerordentliche Gemeinderatssitzung ein. Einziges Thema: der Lohnhingerhof, aufgeteilt in fünf Tagesordnungspunkte. Darunter sind zwei Anträge an den Gemeinderat durch die Bürgerinitiative. Wilfried Hufnagl hat diese Anträge stellvertretend für die Initiative eingebracht. „Zwei Dinge sind zumindest erstaunlich: Erstens wurden wir nicht von dieser Sitzung informiert. Zweitens ist der Zeitplan des Abbruchs der letzte Tagesordnungspunkt, womit klar ist, dass sich Gründl mit unseren Anträgen erst gar nicht auseinander setzen will.“

Die Initiative hatte zuletzt versucht, die Vorgangsweisen des Bürgermeisters und des Gemeinderates von der Gemeindeaufsicht und der Volksanwaltschaft prüfen zu lassen. „Anscheinend ist das sinnlos, wenn schwarze und blaue Opposition dem Bürgermeister nach dem Mund reden“, ist Hufnagl über das Ergebnis entsetzt. Beide hätten jeweils überwiegend Gründls Stellungnahmen abgeschrieben, eine ernsthafte eigene Prüfung kann Hufnagl nicht erkennen.

Ein Mitglied der Initiative hätte den Lohningerhof auch gekauft und saniert. Aber dieses Ansinnen wurde ohne jegliche Begründung abgelehnt. „Anstatt Geld mit dem Kauf zu verdienen, versenkt Gründl lieber viel Geld mit dem Abriss, das die Gemeinde dringend brauchen würde“, meint Hufnagl. Stattdessen soll eine Begegnungszone entstehen, allerdings kaum als Maßnahme der Verkehrsberuhigung. „Wer da wem begegnen soll, ist völlig unklar. Gründl verwendet ein hübsches Wort, um die BürgerInnen in die Irre zu führen“, vermutet Hufnagl.

Gründls nächster Anschlag auf das Ortsbild steht bereits fest: Die Pläne zum Neubau auf dem Areal des Gasthofs Hubinger sind an Scheußlichkeit kaum zu überbieten und passen überhaupt nicht in die Umgebung denkmalgeschützter Häuser. Feinde macht sich Gründl auch konsequent mit den „Schon-oder-doch-nicht“-Hotelplänen Areal des ehemaligen Bahnhofs und des Lagerhauses. „Ich fürchte, Gründl merkt gar nicht mehr“, so Hufnagl, „dass er um den Preis des billigen Sieges der Macht an den Bedürfnissen der SchörflingerInnen vorbei regiert und nur noch von braven Ja-SagerInnen umgeben ist.“

Diese News an Freunde schicken:
Bürgerinitiative „Rettet den Lohningerhof“

 


Weitere Artikel

www.salzkammergut-rundblick.at -  -

www.salzkammergut-rundblick.at

Die Online-Zeitung www.salzkammergut-rundblick.at bietet rund um die Uhr redaktionell aufbereitete Nachrichten und umfassende Informationen

 
Neu ENJOY Genuss Beisl Frühstück, Steaks & mehr -  - Copyright: Ferienregion Attersee-Attergau, Foto:Simone Puchner: Bild zeigt Inhaberin Susanne Blümel

Neu ENJOY Genuss Beisl Frühstück, Steaks & mehr

05.02.2019

ST. GEORGEN/ATTERGAU: ENJOY- Genuss Beisl heißt das neue Lokal von Susanne Blümel

weiter lesen ...
 

Anmeldung HLW Wolfgangsee

05.02.2019

Anmeldungen für das Schuljahr 2019/2020 sind ab 8. Februar 2019 möglich.
Anmeldezeiten: Mo bis Fr: 8:00 - 12:00 Uhr

weiter lesen ...

Projekt HLA - Nikolaus Lenau Schule

05.02.2019

Was ist schöner als ein zufriedenes Kinderlachen? Vor allem dann, wenn es das Lächeln eines Kindes ist, das es eigentlich schwer hat im Leben.

weiter lesen ...
 

Mann ging auf Beamte los und beschädigte Polizeiinspektion

05.02.2019

Bei einem 25-jährigen bosnischen Staatsangehörigen aus dem Bezirk Gmunden musste in der Nacht von 30. Jänner auf 31. Jänner 2019 mehrfach durch Beamte der Sektorenstreife Gmunden eingeschritten werden.

weiter lesen ...

Die ÖBB Strecke Ebensee-Traunkirchen-Gmunden ist seid HEUTE früh in Betrieb.::::

05.02.2019

Eine Überlastung der Strecke ist aufgrund der Sperre der B145 zu erwarten.

weiter lesen ...
 

LR Steinkellner / LR Podgorschek: Felssturz in Traunkirchen

04.02.2019

Gute interdisziplinäre Zusammenarbeit der Ressorts Straßenverwaltung und Sicherheit - Voraussichtliche Verkehrsfreigabe der B145 morgen Nachmittag

weiter lesen ...
 
Laakirchen Papier reduziert CO2-Ausstoß und Energieverbrauch nachhaltig -  - Laakirchen Papier hat auf der Papiermaschine PM11 eine Produktionskapazität von bis zu 350.000 Tonnen SC-Papier jährlich 
Bildrechte: O. Winterleitner (www.lichtmeister.com) / Laakirchen Papier AG

Laakirchen Papier reduziert CO2-Ausstoß und Energieverbrauch nachhaltig

04.02.2019

Die Investitionen der letzten Jahre wirken sich positiv auf den Energieverbrauch sowie CO2-Ausstoß der Papierfabrik Laakirchen aus.

weiter lesen ...
 
AK fordert Pflegegelderhöhung für alle Betroffenen -  - AK-Präsident Dr. Johann Kalliauer - Foto Arbeiterkammer OÖ

AK fordert Pflegegelderhöhung für alle Betroffenen

04.02.2019

In der ORF-Pressestunde am 3. Februar hat Sozialministerin Beate Hartinger-Klein erklärt, dass die Bundesregierung nun doch beabsichtigt, das Pflegegeld ab Stufe 3 und nicht wie ursprünglich geplant erst ab Stufe 4 zu erhöhen.

weiter lesen ...
 

Langlauf | Podestplätze für Nachwuchs-Langläufer

04.02.2019

Im Loipengebiet der Eisenerzer Ramsau konnten sich die LSVOÖ Nachwuchslangläufer in Szene setzen und beeindruckten mit guten Leistungen bei den Österreichischen Meisterschaften Schüler U12- U15 und Jugend U16 - U18.

weiter lesen ...

Aktuelle Medieninformation - Steinschlag Siegesbach

Zur Gefährdungslage im Bereich Siegesbach, Gemeindegebiet Traunkirchen

04.02.2019

Zum jetzigen Zeitpunkt ist eine weitere Gefährdung nicht auszuschließen, deshalb bleibt die Landesstraße B 145 und die ÖBB-Strecke zwischen Traunkirchen und Ebensee heute geschlossen.

weiter lesen ...
 
Veranstaltungsinfo: BUNTSPECHT am 15. Februar im Kino Ebensee -  - Fotocredit: Mona Steinmetzer

Veranstaltungsinfo: BUNTSPECHT am 15. Februar im Kino Ebensee

04.02.2019

Freitag 15. Februar 2019, 20:30 Uhr
BUNTSPECHT (A)

weiter lesen ...
 
Bunter Sockenball in Obertraun! -  - 
Martin Bankhammer und Peter Perstl von der Obertrauner Ortsmusik mit der Gewinnerin des Tombola-Hauptpreis, Monika Strick!

Bunter Sockenball in Obertraun!

04.02.2019

Von Blumenkindern, Eisschwimmern bis zu den „letzten“ Plastiksackerln war alles vertreten:

weiter lesen ...
 
Familienbonus Plus -Steuersprechtag -  - Foto v.l.n.r.: Andreas Promberger, Peter Staudinger, Mario Hermüller, Bettina Zopf, Karl-Heinz Pflügl und AK-Wahl Spitzenkandidat Matthias Heckmann.

Familienbonus Plus -Steuersprechtag

04.02.2019

Kürzlich fand in den Räumlichkeiten des OÖVP-Bezirksbüros in Gmunden ein eigener Steuersprechtag zum Thema „Familienbonus Plus“ statt

weiter lesen ...
 

Keine Wintermüdigkeit beim Pensionistenverband Laakirchen

04.02.2019

Zur Tradition geworden ist die jährliche Wanderung der Laakirchner Pensionisten durch das Gemeindegebiet

weiter lesen ...

Maskenball „Ab ins (Arbeiter) Heim“

Am 9.Februar ab 19 30 Uhr Arbeiterheim Ebensee am Traunsee

04.02.2019

Am 9.Februar ab 19 30 Uhr, starten die Vereine Ebenseer Fasching und Arbeiterheim Ebensee wieder mit dem Maskenball „Ab ins (Arbeiter) Heim“ der nur alle 2 Jahre stattfindet, durch.

weiter lesen ...
 
 
Werbung
Wetter Aktuell

jetzt, Montag

leicht bewölkt
Temperatur: -1 ºC
Wind: 0.5km/h aus N
Luftfeuchtigkeit: 92%

im Tagesverlauf

klarer Himmel
Tageswerte: -6 bis 8 ºC
 
Mondphase
 Aktuelle Tag- Nachtverteilung

 

Mond zunehmend
Vollmond: 19.02.2019
Neumond: 05.03.2019
Sonnenaufg.: 06:57
Sonnenunterg.: 17:20
 

Di

klarer Himmel
-7 bis 7 ºC

Mi

leichter Regen
-3 bis 5 ºC

Do

mäßiger Regen
2 bis 7 ºC
 
 Wetter-Tendenz 1 Woche
Temperaturverlauf (farbig, Werte links)
Bewöklung in Prozent (grau, Werte rechts)
Niederschlag in mm/h (Balken, Werte links, blau=Regen, weiß=Schnee)
Wind in km/h (orange Linie, Werte rechts)
Quellen: AKU, OpenWeatherMap
www.godspeed.at
www.v-rex.eu
Autohaus Lahnsteiner
www.salzkontor.at
Ebensee, Sägewerk, Carports, Dachstühle, Balkone, Zäune
Text