Samstag, 24.08.2019
 

Punkte trotz Sturzes beim Saisonauftakt in Estoril

An der portugiesischen Atlantikküste in Estoril starteten die beiden Motorradbrüder aus Attnang-Puchheim, Maximilian und Andreas Kofler, in ihre zweite Saison in der FIM CEV Repsol Serie. Der 18-jährige Maximilian hatte ein Rennen in der Moto3-Juniorenweltmeisterschaft am Programm, sein 14-jähriger Bruder absolvierte zwei Läufe im European Talent Cup.

Sehr wechselhaft präsentierte sich das Wetter am ersten Rennwochenende des Jahres 2019 am Circuito do Estoril. Immer wieder sorgte Regen für nasse Verhältnisse, mit denen Maximilian aber von Tag zu Tag sich besser anfreunden konnte. Nachdem er sich auf Rang 16 im Mittelfeld qualifizierte, zeigte er schon im Warm-Up am Sonntagmorgen als Siebter, dass er die Rennpace der Spitze mitgehen kann. Seit diesem Jahr fährt er in den Farben des Sama Global Angel Nieto Teams des vierfachen Weltmeisters Jorge Martinez. Und auf seiner schwarz-goldenen KTM zeigte er sich im 17 Runden langen Rennen früh vorne.

Am Start fuhr er aus der sechsten Startreihe vor auf den siebten Rang. In den folgenden Runden auf der regennassen Strecke arbeitete er sich Position für Position nach vor. In der fünften Runde führte er erstmals das Feld an. Gemeinsam mit seinem Teamkollegen Barry Baltus und den beiden Spaniern Xavier Artigas und Jose Garcia konnte sich Maximilian von den nächsten Verfolgern. In der zehnten Runde, kurz nachdem er die schnellste Runde des Rennens erziele, kam er zu Sturz. „Da habe ich wohl ein bisschen zu viel gewollt in der Kurve. Mit ist das Hinterrad weggerutscht und ich konnte den Sturz nicht abfangen. Ich konnte aber zum Glück noch weiterfahren und ein paar Punkte mitnehmen“, erzählte der 18-Jährige.

Der aus Attnang-Puchheim stammende Schüler kletterte zurück auf sein Motorrad, brachte es wieder in Gang und beendete den Lauf noch als Zwölfter, was immerhin sein zweitbestes Resultat und der Moto3-Juniorenweltmeisterschaft darstellt. „Ich habe gezeigt, dass ich ganz vorne mitfahren kann. Das ganze Wochenende ist es mir bei den so wechselnden Bedingungen richtig gut gegangen. In der Qualifikation habe ich leider keine perfekte Runde zusammengebracht, aber speziell im Regen am Sonntag habe ich mich ab dem Warm-Up sehr stark und wohl gefühlt“, analysierte der Oberösterreicher sein erstes Rennwochenende des Jahres

Nach einer guten Qualifikation und dem elften Startplatz liefen die beiden Rennen im European Talent Cup für seinen Bruder Andreas alles andere als ideal. Er startet in dieser Saison für das spanische Sokol Race Team FMT und hatte im ersten Rennen, bei starken Regen, einen guten Start. Er kämpfte sich auf die fünfte Position nach vorne, stürzte aber noch in der ersten Runde. „Ich habe da ein wenig zu viel gewollt. Leider ist das Bike dann nicht mehr angesprungen“, berichtete Andreas, der auch im zweiten Rennen kein Glück hatte. Für die auftrocknende Strecke im zweiten Lauf am Nachmittag fand er kein gutes Setup und fiel nach einem erneut guten Start einige Positionen zurück. Am Ende hatte er noch mit einer kaputten Kupplung zu kämpfen, beendete den Lauf aber noch auf Position 21.

Ergebnisse:

Rennen Moto3-Juniorenweltmeisterschaft in Estoril:
1. Barry Baltus (BEL) / KTM / Sama Global Angel Nieto Team
2. Xavier Artigas (ESP) / HONDA / Leopard Impala Junior Team
3. Jose Julian Garcia (ESP) / KTM / Faubel 55
12. Maximilian Kofler (AUT) / KTM / Sama Global Angel Nieto Team

1. Rennen European Talent Cup in Estoril:
1. Ivan Ortola (ESP) / HONDA / Sama Global Angel Nieto Team
2. Fenton Seabright (GBR) / HONDA / Wilsons
3. David Munoz (ESP) / HONDA / Andalucia Motor Talent
DNF Andreas Kofler (AUT) / HONDA / Sokol Race Team FMT

2. Rennen European Talent Cup in Estoril:
1. Ivan Ortola (ESP) / HONDA / Sama Global Angel Nieto Team
2. Marcos Ruda (ESP) / HONDA / Cuna de Campeones
3. David Alonso (ESP) / HONDA / Sama Global Angel Nieto Team
21. Andreas Kofler (AUT) / HONDA / Sokol Race Team FMT
Diese News an Freunde schicken:
Peter Maurer

Bilder zum Vergrößern anklicken:

 

Weitere Artikel

SPÖ trauert um Rudolf Hundstorfer -  - Die SPÖ trauert um Rudolf Hundstorfer -- Bild: Johannes Zinner

SPÖ trauert um Rudolf Hundstorfer

Die SPÖ trauert um Rudolf Hundstorfer, einen großen und überzeugten Sozialdemokraten, unermüdlichen Kämpfer für die Rechte der ArbeitnehmerInnen und Ausnahmepolitiker mit großem sozialen Herz.

weiter lesen ...
 
Tourenschigeherin am Gosaukamm abgestürzt -  -

Tourenschigeherin am Gosaukamm abgestürzt

07.04.2019

weiter lesen ...
 

LH Stelzer: „Müssen den technologischen Fortschritt auch für einen sozialen Fortschritt nutzen“

07.04.2019

Heuer werden zwei große Schwerpunkte gesetzt: Erstens, den Standort OÖ weiter nach vorne bringen. Zweitens, jenen Menschen helfen, die Hilfe benötigen und denen es nicht so gut geht im Leben.

weiter lesen ...

AK-Wahl: Bezirk Gmunden erzielt stärkstes FSG-Ergebnis Oberösterreichs

06.04.2019

Bei der AK-Wahl in Oberösterreich sticht besonders das Ergebnis der Fraktion Sozialdemokratischer GewerkschafterInnen (FSG) im Bezirk Gmunden hervor.

weiter lesen ...
 

154 Jahresvollversammlung der FF Bad Ischl

05.04.2019

Im Jahr 2018 wurden von der HFW Bad Ischl 130 Einsätze bewältigt und insgesamt 20.759,32 Stunden freiwillig und unentgeltlich geleistet.

weiter lesen ...

Marlene ist Bier Zapf-Champion

05.04.2019

Ischler Tourismusschülerin sicherte sich souverän das Landesfinale der Zipfer Schüler Zapf-Masters

weiter lesen ...
 
Lions Nachhaltigkeitspreis 2019 geht ins Salzkammergut -  -

Lions Nachhaltigkeitspreis 2019 geht ins Salzkammergut

05.04.2019

Der erste Platz, mit einem Preisgeld von € 2.000,-- geht an die HLW Bad Ischl und an MAS Alzheimerhilfe.

weiter lesen ...
 
Obertrauner Gemeindefinanzen 2018! -  -

Obertrauner Gemeindefinanzen 2018!

05.04.2019

Kalkulierter Überschuss leicht gesteigert!

weiter lesen ...
 
59. Jahreshauptversammlung des SC Dachstein-Oberbank: am Krippenstein! -  - Die Verantwortlichen des SC Dachstein mit Bürgermeister Egon Höll bei der Jahreshauptversammlung in der Lodge am Krippenstein! Foto Perstl

59. Jahreshauptversammlung des SC Dachstein-Oberbank: am Krippenstein!

05.04.2019

weiter lesen ...
 

Herzlichen Glückwunsch zum 80er in Obertraun

05.04.2019

weiter lesen ...

Wanderer und Biker aufgepasst - Hallstättersee-Ostufer-Rad- und Wanderweg wieder offen!

05.04.2019

weiter lesen ...
 
Wie der Betrieb von Gerhard Spitzbart zur hochtechnologischen Manufaktur wurde! -  - v.l. Die JW Mitglieder mit BIM KommR Gerhard Spitzbart, Robert Oberfrank (WKO Gmunden Bezirksstellenleiter), Cornelia Kronberger (JW Gmunden Ortsvorsitzende) und Martin Ettinger (WKO Gmunden Bezirksstellenobmann) Bildrechte/Copyright: WKO Gmunden

Wie der Betrieb von Gerhard Spitzbart zur hochtechnologischen Manufaktur wurde!

05.04.2019

Über seinen interessanten und spannenden Werdegang sprach BIM KommR Gerhard Spitzbart – SFK Tischler GmbH - im Rahmen eines Top Unternehmer Talks vor der JW Gmunden.

weiter lesen ...
 
Endergebnis der AK-Wahl 2019 in Oberösterreich und alle Daten zum Wahlergebnis im Bezirk Vöcklabruck -  -

Endergebnis der AK-Wahl 2019 in Oberösterreich und alle Daten zum Wahlergebnis im Bezirk Vöcklabruck

05.04.2019

Das Endergebnis der AK-Wahl 2019 in Oberösterreich steht nun – nach Auszählung der restlichen Briefwahl-Stimmen – fest.

weiter lesen ...
 
Endergebnis der AK-Wahl 2019 in Oberösterreich -  - AK-Präsident Dr. Johann Kalliauer - Foto Arbeiterkammer OÖ

Endergebnis der AK-Wahl 2019 in Oberösterreich

05.04.2019

Das Endergebnis der AK-Wahl 2019 in Oberösterreich steht nun – nach Auszählung der restlichen Briefwahl-Stimmen – fest.

weiter lesen ...
 

Andy Borg in Wildenau

Freitag, 12.April 2019

05.04.2019

Georgimarkt in Wildenau
Seit über 100 Jahren gibt es nun schon den Georgimarkt in Wildenau, Gemeinde Aspach.
Der Hl. Georg -Kirchenpatron von Aspach ist praktisch Schirmherr vom Marktgeschehen,
der wie früher ländliche Handwerksarbeiten (Korbflechten, Handwerksstube Aspach usw.) sowie natürlich Moderne Fachausteller, Landmaschinenausteller und Vergnügungspark präsentiert.

weiter lesen ...

Brand in Kaffeehaus

05.04.2019

Die Brandstelle wurde am heutigen Tag von einem Sachverständigen der Brandverhütungsstelle für OÖ in Beisein von Beamten der Brandgruppe des LKA OÖ untersucht

weiter lesen ...
 
 
Werbung
Wetter Aktuell

jetzt, Freitag

über­wiegend bewölkt
Temperatur: 16 ºC
Wind: 1km/h aus N
Luftfeuchtigkeit: 88%

im Tagesverlauf

klarer Himmel
Tageswerte: 15 bis 17 ºC
 
Mondphase
 Aktuelle Tag- Nachtverteilung

 

Mond abnehmend
Vollmond: 13.09.2019
Neumond: 30.08.2019
Sonnenaufg.: 06:00
Sonnenunterg.: 19:52
 

Sa

mäßiger Regen
16 bis 25 ºC

So

leichter Regen
16 bis 26 ºC

Mo

leichter Regen
16 bis 25 ºC
 
 Wetter-Tendenz 1 Woche
Temperaturverlauf (farbig, Werte links)
Bewöklung in Prozent (grau, Werte rechts)
Niederschlag in mm/h (Balken, Werte links, blau=Regen, weiß=Schnee)
Wind in km/h (orange Linie, Werte rechts)
Quellen: AKU, OpenWeatherMap
www.godspeed.at
www.v-rex.eu
Autohaus Lahnsteiner
www.salzkontor.at
Ebensee, Sägewerk, Carports, Dachstühle, Balkone, Zäune
Text