Freitag, 18.10.2019
Salzkammergut-Rundblick - Nachrichten für das Salzkammergut
 

Internationaler Tag der Pflege

Am 12. Mai wird weltweit der „Tag der Pflege“ begangen. Die Betreuung PflegebedĂŒrftiger funktioniert vor allem deshalb, weil viele BeschĂ€ftigte Tag fĂŒr Tag an ihre persönlichen Grenzen gehen. Ohne ihr enormes Engagement stĂŒnde das System schon lĂ€ngst vor noch grĂ¶ĂŸeren Problemen. Die große Einsatzbereitschaft und die Überzeugung, seinen Beruf als Berufung zu leben, werden teilweise schamlos ausgenutzt. „Die derzeitige Diskussion ĂŒber die angesammelten Überstunden und vielen unbezahlten Stunden zeigt, dass es fĂŒnf vor zwölf ist. Es braucht daher sofort mehr Personal in allen Bereichen der Pflege“, fordert AK-PrĂ€sident Dr. Johann Kalliauer.


Die seit fast einem Jahr laufende Registrierung der BeschĂ€ftigten in den Gesundheits- und Pflegeberufen durch die AK Oberösterreich ist fast abgeschlossen. Über 30.000 Personen sind bereits erfasst. Sie arbeiten in KrankenhĂ€usern, in der Langzeitpflege und -betreuung, in Reha-Einrichtungen, in Arztpraxen oder in der Aus- und Weiterbildung. So unterschiedlich ihre TĂ€tigkeiten sind, eines haben alle PflegekrĂ€fte gemeinsam: Sie erbringen tĂ€glich Höchstleistungen zum Wohle Älterer, Kranker oder Menschen mit besonderen BedĂŒrfnissen.


Diverse Imagekampagnen weisen gerne auf die hohe Sinnstiftung ihrer Arbeit hin. Diese ist ein wichtiger Grund, der viele Menschen auch unter sehr fordernden Arbeitsbedingungen in diesen Berufen hĂ€lt. Der Preis, den sie dafĂŒr bezahlen, ist ein allerdings ein hoher. Aktuelle Studien zeigen: Die PflegekrĂ€fte arbeiten weit mehr als vertraglich vereinbart. Überstunden und stĂ€ndiges Einspringen werden zur NormalitĂ€t, belasten die PflegekrĂ€fte und erschweren die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Nicht ĂŒberall werden die Überstunden bezahlt. Das Ergebnis der im Auftrag der AK durchgefĂŒhrten Nordcare-Studie: 70 Prozent der BeschĂ€ftigten leisten mehrmals im Monat Mehr- und Überstunden, 20 Prozent sogar unbezahlte. Denn sie wollen ihre Arbeit ordentlich machen, mĂŒssen sich teilweise fĂŒr Überstunden rechtfertigen oder wollen Betreute und Kollegen/-innen nicht in Stich lassen. Die Überstunden in den oberösterreichischen KrankenhĂ€usern sind innerhalb von zwei Jahren um sechs Prozent angestiegen. Zwei Millionen Überstunden – davon viele in der Pflege – wurden nicht ausbezahlt. Bei den derzeit knappen Personalressourcen und Dienstpostenberechnungen können die BeschĂ€ftigten diese kaum abbauen. TeilzeitkrĂ€fte arbeiten daher oft fast Vollzeit. Der Pflegeberuf, der fĂŒr viele Berufung ist, wird immer unattraktiver. DarĂŒber können auch aktuelle Imagekampagnen nicht wegtĂ€uschen. „Nur weil PflegekrĂ€fte fĂŒr ihren Beruf brennen, können wir nicht zuschauen, wie sie nach und nach ausbrennen. Das Motto des Internationalen Tages der Pflege lautet ‚Gesundheit fĂŒr alle‘. Dieses soll aber nicht nur fĂŒr Klienten und Angehörige gelten, sondern auch fĂŒr die BeschĂ€ftigten im Pflegedienst“, betont Kalliauer.


Der AK-PrĂ€sident fordert daher erneut bessere gesetzliche Rahmenbedingungen fĂŒr alle Bereiche in der Pflege und Betreuung. Dazu gehören neue und zeitgemĂ€ĂŸe Personalberechnungsmodelle und eine Finanzierung aus öffentlicher Hand. Der Mehrwert der Pflegearbeit muss sich auch in einer höheren Entlohnung ausdrĂŒcken. Ein BundeslĂ€ndervergleich zeigt, dass diesbezĂŒglich noch viel zu tun ist. „Wer Pflege nur als Kostenfaktor sieht, hat nicht verstanden, dass die Wirtschaft ein Kreislauf ist und welch hohen Wertschöpfungsgrad diese Branche erbringt. Außerdem werden wir selbst Ă€lter und wahrscheinlich einmal Betreuung benötigen. Was wir heute versĂ€umen, fehlt kĂŒnftig fĂŒr eine wĂŒrdevolle Pflege. Daher braucht es fĂŒr den Gesundheits- und Sozialbereich langfristige Lösungen, nicht nur schöne Worte“, so Kalliauer.
Diese News an Freunde schicken:
Arbeiterkammer OÖ

 


Weitere Artikel

Bergsteiger aus Klettersteig befreit -  -

Bergsteiger aus Klettersteig befreit

09.05.2019

weiter lesen ...
 
Godspeed Segelfestival als Auftakt der Traunsee Woche -  - Godspeed Segelfestival als Auftakt der Traunsee Woche

Godspeed Segelfestival als Auftakt der Traunsee Woche

09.05.2019

Am Samstag den 25. Mai findet in diesem Jahr zum mittlerweile 6. Mal das Godspeed Segelfestival statt.

weiter lesen ...
 

MarktschwÀrmerei am Wochenmarkt in Ebensee am Traunsee

09.05.2019

Samstag von 07:00 bis 10:30
Hauptstraße 34, 4802 Ebensee, Österreich

weiter lesen ...

ANSCHOBER/Lehrlinge: Massive Kritik an Wirtschaftsministerin und Appell zur Versachlichung

09.05.2019

Entweder die Wirtschaftsministerin kennt die Zahlen in Oberösterreich nicht oder sie tĂ€uscht die Öffentlichkeit.

weiter lesen ...
 

Oberösterreicher bauen umweltfreundliche Textilfaserfabrik in China

09.05.2019

- Regauer one-A Engineering freut sich ĂŒber den grĂ¶ĂŸten Auftrag in der Unternehmensgeschichte
- Die Unterzeichnung eines Vorvertrages fand am Mittwoch im Linzer Landhaus statt

weiter lesen ...

PrĂ€sident Kalliauer fĂŒhrt die AK in eine neue Funktionsperiode: „Wir bleiben eine starke Stimme fĂŒr die Arbeitnehmer!“

09.05.2019

Nach der AK-Wahl im FrĂŒhjahr 2019 hat die Vollversammlung der Arbeiterkammer Oberösterreich in ihrer konstituierenden Sitzung Dr. Johann Kalliauer mit großer Mehrheit wieder zum PrĂ€sidenten gewĂ€hlt

weiter lesen ...
 
GlĂŒckwunsch zum 80er in Hallstatt -  -

GlĂŒckwunsch zum 80er in Hallstatt

08.05.2019

weiter lesen ...
 
Pensionist mit Spendentrick abgelenkt und bestohlen -  -

Pensionist mit Spendentrick abgelenkt und bestohlen

08.05.2019

weiter lesen ...
 
Saso Avsenik und seine Oberkrainer
 - 10.05.2019 LINZ Brucknerhaus 19.30 Uhr - Oberkrainer

Saso Avsenik und seine Oberkrainer

10.05.2019 LINZ Brucknerhaus 19.30 Uhr

08.05.2019

Wir feiern JubilÀum!

Kinder.. wie die Zeit vergeht! Am 9. November 2009 feierte die junge Gruppe Avsenik-Enkel SaĆĄo Ihr DebĂŒt in der TV-Show „Musikantenstadl“ . Was im Anschluss passierte, lĂ€sst SaĆĄo `s Augen heute noch funkeln: „Eigentlich war der Auftritt meiner Freunde und mir eigentlich als Überraschung fĂŒr meinen Großvater Slavko angedacht, der damals kurz vor seinem 80. Geburtstag stand. Als Geschenk fĂŒr Ihn hatte ich mit meiner Mannschaft das erste Album im Tonstudio eingespielt. In Slowenien haben wir das eine oder andere kleine Fest gespielt, aber dass es so schnell ernst werden wĂŒrde, daran hat keiner geglaubt...!“ Binnen 2 Wochen, nach der Eurovisionssendung, die ein Millionenpublikum in D, A, und CH verfolgt hatte, musste die Entscheidung getroffen werden: die Musik weiter als Hobby betreiben – was bedeutet hĂ€tte, aus Zeitmangel keine weiteren AuftrĂ€ge anzunehmen, oder den Job usw. an den Nagel hĂ€ngen und Profimusiker werden! Die jungen Musikanten haben sich geschlossen fĂŒr letzteres entschieden - genau die richtige Entscheidung!

weiter lesen ...
 

HallstÀtter- und Obertrauner Pensionisten in Spanien!

08.05.2019

weiter lesen ...

NOCKIS Live-Tournee 2019“

10.05.2019 LEONDING KĂŒrnberghalle 20 Uhr
11.05.2019 Ried Keine Sorgen Saal 20 Uhr

08.05.2019

Seit ĂŒber 30 Jahren steht das Nockalm Quintett bereits auf der BĂŒhne. Mehr als 30 Jahre gewachsene und gesammelte Erfahrungen im Live-Bereich. Die ‚Nockis‘ – wie sie von ihren Fans gerufen werden – haben sich die Herzen des Publikums erspielt. Stufe fĂŒr Stufe sind sie die Erfolgsleiter emporgestiegen, haben alle Ebenen des Musikantenlebens bravourös gemeistert und sind heute eine stabile GrĂ¶ĂŸe wenn es darum geht, fĂŒr die Freunde des romantischen Schlagers ein unvergessliches Konzerterlebnis auf die BĂŒhne zu zaubern.

weiter lesen ...
 
SEMINO ROSSI UNPLUGGED-LATINO TOUR 2019 - 13.05.2019 LINZ Brucknerhaus Beginn: 19:30 Uhr - SEMINO ROSSI Foto: Konstantin Kurasch

SEMINO ROSSI UNPLUGGED-LATINO TOUR 2019

13.05.2019 LINZ Brucknerhaus Beginn: 19:30 Uhr

08.05.2019

Passion und Temperament schreibt man Latinos gerne zu. Das gilt erst recht fĂŒr einen stolzen Argentinier wie Semino Rossi. Sinnlichkeit und Leidenschaft gemischt mit spanisch melodiösen Rhythmen und TĂ€nzen wie dem Tango bringt er im FrĂŒhling live mit seiner 12 Mann starken Band & Special Guest Manolo Voice of the Gypsies auf die BĂŒhnen. Mit der Latino-Tour 2019 erfĂŒllt sich der Schlagerstar einen Traum, der mein Herz und meine Seele zum Klingen bringt.

weiter lesen ...
 
The Salty Town Boys im Cafe Polreich in Hallstatt - Donnerstag, 9.5.2019 20 Uhr
 -

The Salty Town Boys im Cafe Polreich in Hallstatt

Donnerstag, 9.5.2019 20 Uhr

07.05.2019

weiter lesen ...
 
Gosaukammbahn & Feuerkogel starten am Samstag, 11. Mai 2019 in den tÀglichen Sommerbetrieb -  -

Gosaukammbahn & Feuerkogel starten am Samstag, 11. Mai 2019 in den tÀglichen Sommerbetrieb

07.05.2019

weiter lesen ...
 

Bitte einsteigen zum Top Unternehmer Talk mit DI Karl Neumann

07.05.2019

weiter lesen ...

Einladung zum Gartenschachturnier

Donnerstag, 16. Mai 2019

07.05.2019

Wir eröffnen am Donnerstag den 16. Mai um 17:00 Uhr unsere von der Marktgemeinde Bad Goisern geförderte Gartenschachanlage bei der Neuen Mittelschule 2 Bad Goisern/Musikschule. Wir möchten uns bei dieser Veranstaltung nicht nur bei der Marktgemeinde Bad Goisern und unseren Sponsoren bedanken sondern diese Gelegenheit auch fĂŒr unsere Öffentlichkeitsarbeit nĂŒtzen. Wenn es euch irgendwie möglich ist, ersuche wir euch teilzunehmen. Nehmt bitte auch Freunde Verwandte und andere Schachinteressierte mit.




weiter lesen ...
 
 
Werbung
Wetter Aktuell

jetzt, Freitag

Nebel
Temperatur: 11 ºC
Wind: 0.5km/h aus N
Luftfeuchtigkeit: 100%

im Tagesverlauf

über­wiegend bewölkt
Tageswerte: 11 bis 18 ºC
 
Mondphase
 Aktuelle Tag- Nachtverteilung

 

Mond abnehmend
Vollmond: 11.11.2019
Neumond: 28.10.2019
Sonnenaufg.: 07:15
Sonnenunterg.: 18:03
 

Sa

bedeckt
8 bis 15 ºC

So

über­wiegend bewölkt
7 bis 16 ºC

Mo

bedeckt
9 bis 15 ºC
 
 Wetter-Tendenz 1 Woche
Temperaturverlauf (farbig, Werte links)
Bewöklung in Prozent (grau, Werte rechts)
Niederschlag in mm/h (Balken, Werte links, blau=Regen, weiß=Schnee)
Wind in km/h (orange Linie, Werte rechts)
Quellen: AKU, OpenWeatherMap
www.godspeed.at
www.v-rex.eu
Autohaus Lahnsteiner
www.salzkontor.at
Ebensee, SĂ€gewerk, Carports, DachstĂŒhle, Balkone, ZĂ€une
Text