Sonntag, 19.05.2019
 

Salzwelten Altaussee: Neue Schaustelle „Das Glück der Kunst“ eröffnet

Über 400.000 Euro wurden in die Originallagerstätte aus dem 2. Weltkrieg investiert.
Durch ein LEADER Projekt gefördert, konnte ein wichtiges Stück Zeitgeschichte erhalten
werden.

Die feierliche Eröffnung fand am 10. Mai 2019 statt. 130
geladene Ehrengäste folgten den Worten von Gerald Loitzl, Bürgermeister Altaussee, Kurt
Thomanek, Technischer Vorstand Salinen Austria AG, Dr. Monika Löscher,
Provenienzforschung Wien, Michaela Grubesa, Landtagsabgeordnete zum Steirischen
Landtag und Dr. Hannes Androsch.

Aufwendige Umbauarbeiten
Auf besonderes Interesse stießen die Ausführungen zum Umbau der neuen Schaustelle
durch Kurt Reiter, designierter Geschäftsführer der Salzwelten GmbH und Mag. Michaela
Maria Fuchs, der Ausstellungsgestalterin. Im Anschluss wurden die Ehrengäste durch die
neuen Räumlichkeiten geführt.

Die Gesamtkosten der Baustelle belaufen sich auf knapp über 400.000 Euro, 216.341
Euro wurden zur Förderung eingereicht. 86.537 Euro Förderung wurden im Rahmen eines
LEADER Projektes lukriert und somit vom Bundesministerium für Nachhaltigkeit und
Tourismus, dem Land Steiermark und der Europäischen Union unterstützt. „Wir sind sehr
dankbar für die Förderung. Ohne sie wäre es sehr schwierig geworden, die Schaustelle zu
realisieren. Wir hoffen nun auf viele interessierte BesucherInnen auch aus der Region“ so
Kurt Reiter.

74 Jahre nach Kriegsende war die historische Holzkonstruktion des ehemaligen
Lagerraumes für Kunst- und Kulturgüter, des sogenannten „Springerwerks“ durch den
Bergdruck gefährdet. Im Jahr 2018 wurde beschlossen, diese historische Stätte vor dem
Verfall zu bewahren, zeitgemäß zu inszenieren und für die Öffentlichkeit zugänglich zu
machen.

Wo es möglich war, wurde das alte Holz wiederverwendet, musste aber vielerorts ergänzt
werden. Konzeptioniert wurde die Ausstellung von Mag. Michaela Fuchs (Kulturfux) in
enger Abstimmung mit Expertinnen des Bundesdenkmalamtes und des Kunsthistorischen
Museums Wien. „Bei der Recherche war es eine große Herausforderung, die Fakten von
Mythen zu trennen. Die gezeigten Gemälde und andere Ausstellungsstücke waren definitiv
in Altaussee eingelagert.“ zeigt sich Michaela Fuchs zufrieden.

Repliken & Originale
Neben zahlreichen Repliken wie einem Abguss von Michelangelos Madonna aus Brügge,
dem Genter Altar, dem Tassilo Kelch, Partituren von Anton Bruckner und Werken von
Vermeer, Rembrandt, Tintoretto sind im Zuge der Recherche zwei originale Ölgemälde aus dem 18. Jahrhundert aufgetaucht, die die Kunstgüterbergung mitgemacht haben. Sie
wurden der Belegschaft des Salzbergbaues Altaussee nach dem Krieg als Dank für Ihre
Mithilfe überlassen und werden nun im Springerwerk als Dauerleihgabe gezeigt.

Zu Besichtigen während der Führungen durch die Salzwelten Altaussee.
Diese News an Freunde schicken:
Salzwelten GmbH

 


Weitere Artikel

40 Jahre Saline am Standort Steinkogel/Ebensee
 - Fotos -- Kurt Schmidsberger - 40 Jahre Saline am Standort Steinkogel/Ebensee --Fotos -- Kurt Schmidsberger

40 Jahre Saline am Standort Steinkogel/Ebensee

Fotos -- Kurt Schmidsberger

Die Salinen Austria AG zählt zu den führenden Salzherstellern Europas.

weiter lesen ...
 
Hannes Heide aus Bad Ischl kandidiert für EU-Parlament -  -

Hannes Heide aus Bad Ischl kandidiert für EU-Parlament

Bürgermeister mit Bodenhaftung für Europa: „Die Antwort kann nur Gerechtigkeit sein“

weiter lesen ...
 

12. Laakirchner Papierstadtlauf

Fotos Hans Feitzinger

12. Laakirchner Papierstadtlauf und 4-Städte-Grand-Prixca.

weiter lesen ...

Aktionstag in Bad Ischl

Im Alltag ist eine gute Zusammenarbeit unter den „Helfern“ immer wieder entscheidend. Feuerwehr, Rotes Kreuz, Polizei und ÖAMTC zeigen beim Aktionstag in Bad Ischl das Können und die Technik.

weiter lesen ...
 

„DEPOTFEST der Freiwilligen Feuerwehr Timelkam“

18.05.2019

weiter lesen ...

Saline Ebensee am Traunsee -- Tag der offenen Tür

18.05.2019

Tag der offenen Tür am 18. Mai 2019, 13 - 19 Uhr

weiter lesen ...
 
Gosauer Zwieselalm startet nochmals mit Winterbetrieb am 18. und 19. Mai 2019 -  -

Gosauer Zwieselalm startet nochmals mit Winterbetrieb am 18. und 19. Mai 2019

17.05.2019

Der Sommerbetrieb startete bereits am vergangenen Samstag, 11. Mai 2019 mit der Gosaukammbahn auf die Zwieselalm. Da die Wanderwege ohnehin noch eingeschneit sind wird die 4er-Sesselbahn Törleck für den Skibetrieb reaktiviert und die Pisten in diesem Bereich präpariert.

weiter lesen ...
 
Post Partner im alten Postgebäude fix! -  - Postamt 1970er oder 1980er, heute Tourismusbüro

Post Partner im alten Postgebäude fix!

17.05.2019

Vöcklabruck. Nach intensiven Verhandlungen ist es Bürgermeister Herbert Brunsteiner und Wirtschaftsstadträtin Elisabeth Kölblinger gelungen, einen Post Partner in die Innenstadt zu bekommen.

weiter lesen ...
 
Ermittlungsvefahren gegen Gmundner Bürgermeister eingestellt -  - Bürgermeister Mag. Stefan Krapf (r.) und sein Anwalt Dr. Christoph Mizelli berichteten vor Medienvertretern über die Einstellung des Ermittlungsverfahrens. -- Fotos: Stadtgemeinde Gmunden

Ermittlungsvefahren gegen Gmundner Bürgermeister eingestellt

17.05.2019

Orther Stub’n-Verpachtung:
Ermittlungsverfahren gegen Bürgermeister eingestellt

weiter lesen ...
 

Wo Worte zu Taten werden, packt Landjugend an!

17.05.2019

Das Jahresthema der Landjugend Oberösterreich (LJ OÖ) „Landjugend – gemeinsam Zukunft bauen“ ist voll im Gange.

weiter lesen ...

Fest für Jung und Alt:

17.05.2019

Kinder sind die umjubelten Stars beim Narzissenfest

weiter lesen ...
 
Herbert Jetzinger ist neuer Obmann des Pinsdorfer Seniorenbunds -  - OÖ Seniorenbund, Ortsgruppe Pinsdorf

Herbert Jetzinger ist neuer Obmann des Pinsdorfer Seniorenbunds

17.05.2019

Einstimmiges Vertrauen erhielten der neue Obmann Herbert Jetzinger und sein Team bei der Jahreshauptversammlung der Ortsgruppe Pinsdorf des OÖ. Seniorenbunds.

weiter lesen ...
 
Lange Nacht der Kirchen in Faistenau, am 24.05.19 -  - (c)Tourismusverband Fuschlseeregion

Lange Nacht der Kirchen in Faistenau, am 24.05.19

17.05.2019

Besonders freut es uns, dass auch heuer wieder unsere Pfarre Faistenau, am Freitag den 24. Mai 2019 bei der LANGEN NACHT der KIRCHEN Ihre Pforten öffnet!

weiter lesen ...
 
Erste Hilfe Auffrischung bei der HFW Bad Ischl -  -

Erste Hilfe Auffrischung bei der HFW Bad Ischl

16.05.2019

Am heutigen Übungsabend der HFW Bad Ischl, stand eine Auffrischung der Erste-Hilfe-Kenntnisse der Kameraden auf dem Programm

weiter lesen ...
 

Erlebniscamp der Kinderfreunde in Obertraun

Anmeldungen noch möglich!

16.05.2019

weiter lesen ...

Altmünsterinnen vor „Bezirks-Derby“ mit Trainingsanzügen belohnt!

15.05.2019

Ihre starken Saisonleistungen bewogen „Sponsor“ Klaus Schiffbänker, Holzbau-Profi in Pinsdorf, Altmünsters Fußballerinnen neue Trainingsanzüge zu spendieren. „

weiter lesen ...
 
 
Werbung
Wetter Aktuell

jetzt, Sonntag

über­wiegend bewölkt
Temperatur: 18 ºC
Wind: 4.1km/h aus O
Luftfeuchtigkeit: 59%

im Tagesverlauf

bedeckt
Tageswerte: 11 bis 18 ºC
 
Mondphase
 Aktuelle Tag- Nachtverteilung

 

Mond abnehmend
Vollmond: Heute
Neumond: 02.06.2019
Sonnenaufg.: 05:14
Sonnenunterg.: 20:28
 

Mo

sehr starker Regen
10 bis 14 ºC

Di

sehr starker Regen
9 bis 10 ºC

Mi

mäßiger Regen
9 bis 11 ºC
 
 Wetter-Tendenz 1 Woche
Temperaturverlauf (farbig, Werte links)
Bewöklung in Prozent (grau, Werte rechts)
Niederschlag in mm/h (Balken, Werte links, blau=Regen, weiß=Schnee)
Wind in km/h (orange Linie, Werte rechts)
Quellen: AKU, OpenWeatherMap
www.godspeed.at
www.v-rex.eu
Autohaus Lahnsteiner
www.salzkontor.at
Ebensee, Sägewerk, Carports, Dachstühle, Balkone, Zäune
Text