Samstag, 21.09.2019
 

SPÖ trauert um Rudolf Hundstorfer

Der ehemalige Sozialminister und Gewerkschafter Rudolf Hundstorfer ist am 20. August 2019 unerwartet im 68. Lebensjahr verstorben. SPÖ-Parteivorsitzende Pamela Rendi-Wagner und SPÖ-Bundesgeschäftsführer Thomas Drozda sind tief betroffen über das Ableben Hundstorfers: „Mit Rudolf Hundstorfer verlieren wir einen großen Sozialdemokraten und wahren Menschenfreund, der unschätzbar Wichtiges zur Verbesserung des Lebens der Menschen geleistet hat.“ Die sozialdemokratische Familie verliert einen wichtigen Mitstreiter und einen Freund, der sehr fehlen wird.

Rudolf Hundstorfer war ein Sozialpartner im besten Sinne des Wortes, der über alle Partei- und Interessensgrenzen hinweg tragfähige Beziehungen und Freundschaften im Interesse der Allgemeinheit aufbaute. „Als Sozialminister hat Rudolf Hundstorfer viel beachtete Meilensteine durchgesetzt, von denen die Menschen bis heute profitieren“, sagt Rendi-Wagner. Beispiele dafür sind die Einführung des Pflegefonds, des Pensionskontos und neue Leistungen wie etwa die Pflegeteilzeit und Pflegekarenz. Selbst in der Wirtschaftskrise hat er unser bewährtes Sozialsystem stabil gehalten und sogar ausgebaut.

Rudolf Hundstorfer wird für die Sozialdemokratie immer ein Vorbild bleiben. Seine unbedingte Überzeugung war es, dass Politik für die Menschen da sein muss. Diese Überzeugung hat er stets gelebt. „Unser tiefes Mitgefühl gilt der Familie, den Angehörigen und FreundInnen von Rudolf Hundstorfer“, betonen Rendi-Wagner und Drozda.

SPÖ-Europaabgeordnete: Trauer um Mitstreiter und Freund

„Ein großer Sozialdemokrat und Gewerkschafter hat uns verlassen. Wir trauern um unseren Mitstreiter und Freund Rudolf Hundstorfer, für den immer die Menschen im Mittelpunkt seiner politischen Arbeit standen. Er hat stets das Verbindende über das Trennende gestellt und für die wichtige Tradition der Sozialpartnerschaft gekämpft“, sagen SPÖ-EU-Delegationsleiter Andreas Schieder und SPÖ-EU-Abgeordnete, Gewerkschafterin Evelyn Regner.

Leichtfried: Seine Kraft und Stärke werden fehlen

„Seine Kraft und Stärke, sein typischer Wiener Schmäh, seine Solidarität werden fehlen. Rudi Hundstorfer war eine tragende Säule der für Österreich so wichtigen Sozialpartnerschaft, er war ein Kämpfer, der auch in schwierigen Zeiten Kurs gehalten hat“, so der stv. SPÖ-Klubvorsitzende Jörg Leichtfried, der Rudi Hundstorfers Familie im Namen des SPÖ-Parlamentsklubs sein tief empfundenes Beileid ausspricht.

Die Zweite Nationalratspräsidentin Doris Bures hat mit Rudi Hundstorfers Tod einen guten Freund und „die Republik einen Menschen, dessen Leben von Solidarität, Gerechtigkeit und Interessensausgleich geprägt war“ verloren. Auch in der Gewerkschaftsbewegung herrscht große Trauer. „Seinem Engagement und seinen Entscheidungen ist es zu verdanken, dass der ÖGB eine Krise bewältigt hat und verlässlicher Partner für die ArbeitnehmerInnen geblieben ist“, sagt ÖGB-Präsident Wolfgang Katzian.

Die Bestattung Wien hat ein Online-Kondolenzbuch eingerichtet, in dem WegbegleiterInnen und andere ihre Anteilnahme ausdrücken können.
Auch das Sozialministerium hat ein Kondolenzbuch aufgelegt. Zu finden ist es beim Haupteingang des Regierungsgebäudes am Stubenring 1, 1010 Wien. Die Bevölkerung hat die Möglichkeit, sich in den nächsten Tagen von 7.00 bis 19.00 Uhr in das Kondolenzbuch einzutragen. Das Buch wird an Rudolf Hundstorfers Familie übergeben.

Lebenslauf von Rudolf Hundstorfer

Rudolf Hundstorfer wurde am 19. September 1951 in Wien geboren. Seine erste berufliche Station war beim Magistrat der Stadt Wien, wo er den Beruf des Bürokaufmannes erlernte. Seit den frühen 1970er Jahren engagierte er sich in der Gewerkschaft der Gemeindebediensteten (GdG), deren Vorsitzender er ab Mai 2003 war. Ab 1990 war er Mitglied des Wiener Gemeinderates und Landtages, ab 1995 auch Vorsitzender des Gemeinderates. Im Oktober 2003 wurde Hundstorfer Vizepräsident des ÖGB. 2007 wurde Hundstorfer ÖGB-Präsident, 2008 legte er das Amt zurück, weil er Bundesminister für Arbeit, Soziales und KonsumentInnenschutz wurde. Dieses Amt hatte er bis 2016 inne. Im Jahr 2016 war er Kandidat zur Bundespräsidentschaftswahl in Österreich. Seit November 2016 war er Präsident der Bundessportorganisation BSO und seit 2018 Vorsitzender der Volkshilfe Wien.
Diese News an Freunde schicken:
SPÖ

 


Weitere Artikel

Einbruchserie in Bad Ischl -  -

Einbruchserie in Bad Ischl

24.08.2019

In der Nacht vom 22. August 2019 auf 23. August 2019 wurden durch einen oder mehrere bislang unbekannte Täter in Bad Ischl vier Einbruchsdiebstähle verübt.

weiter lesen ...
 
Schnur über Radweg gespannt -  -

Schnur über Radweg gespannt

24.08.2019

weiter lesen ...
 

Personenrettung mittels Drehleiter

24.08.2019

Freitag, 23. August 2019. Um 00:14 Uhr wurden die Kameraden des 2. Bereitschaftszuges der Hauptfeuerwache Bad Ischl von ihren Pagern aus den Betten gerissen.

weiter lesen ...

Bruchlandung am Laakirchner Flugplatz

23.08.2019

Fotos Hans Feitzinger

weiter lesen ...
 

Bruchlandung am Laakirchner Flugplatz

23.08.2019

Größter einmotoriger Doppeldecker der Welt verunglückt bei Landeanflug

weiter lesen ...

Alpinunfall

23.08.2019

Eine 79-Jährige aus dem Bezirk Kirchdorf an der Krems stürzte Donnerstagmittag, 22. August 2019, bei einer Wanderung am Loser über eine Felswand ab und zog sich tödliche Verletzungen zu.

weiter lesen ...
 
„Über den Lawinenstein nach Gössl!“ - 12.10.+13.10.19 mit dem ÖAV Hallstatt -

„Über den Lawinenstein nach Gössl!“

12.10.+13.10.19 mit dem ÖAV Hallstatt

22.08.2019

Der Alpenverein Sektion Hallstatt lädt zu einer besonderen, zweitägigen Wanderung ein.

weiter lesen ...
 
FF Bad Goisern mit neuem Internetauftritt -  - Fotos: © FF Bad Goisern

FF Bad Goisern mit neuem Internetauftritt

22.08.2019

Die Internetseite der FF Bad Goisern wurde in unzähligen Arbeitsstunden komplett überarbeitet und auf den neuesten Stand gebracht – und ist nun online. Viele neue Bilder und interessante Berichte erwarten die Besucher unserer Website, die mit ein Teil unserer langjährigen Öffentlichkeitsarbeit ist.

weiter lesen ...
 
Rainer Wimmer zu Razzien -  - Foto - Kurt Schmidsberger

Rainer Wimmer zu Razzien

21.08.2019

Wenn das alles stimmt, ist nach Ibiza endgültig Feuer am Dach – Medien berichten über neuerlichen Versuch, Gesetze zu beeinflussen

weiter lesen ...
 

Caritas-Erholungstage: Wo die Seele auftanken kann

21.08.2019

Die Caritas bietet von 12. bis 16. Oktober Menschen, die ihre Familienmitglieder zu Hause pflegen und betreuen, Erholungstage an.

weiter lesen ...

Gemeinsam für unser Salzkammergut - Pressegespräch mit dem Team der SPÖ Gmunden.

21.08.2019

Im Gasthaus GRÜNBERG AM SEE“ in Gmunden fand am Freitag 16.8.2019 ein Pressegespräch mit dem Team der SPÖ Gmunden für die kommende Nationalratswahl statt.

weiter lesen ...
 
Genießen mit Sinn beim Galadinner an der HLW Bad Aussee -  - Foto: Dominik Utassy (re.) und Christian Moser freuen sich auf Sie

Genießen mit Sinn beim Galadinner an der HLW Bad Aussee

21.08.2019

Zu ihrem 20jährigen Jubiläum hat sich die HLWplus Bad Aussee etwas Besonderes einfallen lassen: Beim Genuss eines fünfgängigen Galadinners von Spitzenköchen für € 68 hilft jeder Gast bei der Finanzierung einer Haushaltungsschule in Tansania.

weiter lesen ...
 
Internationale Akademie Traunkirchen feiert 10-jähriges Bestehen -  - Fotos: Bildrechte IAT/hörmandinger

Internationale Akademie Traunkirchen feiert 10-jähriges Bestehen

21.08.2019

Die Akademie zur Förderung von jungen Talenten im naturwissenschaftlich-technischen Bereich beging ihr Jubiläum mit einem Vortrag von Gründer Anton Zeilinger und Tag der offenen Tür.

weiter lesen ...
 
Ischler Tennisnachwuchs-Ass Maxi Reisenbichler ist Vize-Bezirksmeister -  - Foto (TC Bad Ischl): Maxi Reisenbichler (ganz in Weiß) vom TC Bad Ischl sicherte sich in Attergau den Vize-Bezirksmeistertitel im U14-Einzel.

Ischler Tennisnachwuchs-Ass Maxi Reisenbichler ist Vize-Bezirksmeister

21.08.2019

Beim USC Attergau wurden die Tennis-Bezirksmeisterschaften Vöcklabruck/Gmunden ausgetragen.

weiter lesen ...
 

Benedikt, Lukas und Nik: Drei Brüder teilen ihre Leidenschaft für den Rettungsdienst

21.08.2019

Menschen helfen und freiwillig für die Gesellschaft da sein: Für Benedikt (20), Lukas (21) und Nik Haminger-Huber (26) sind das keine leeren Worthülsen. Die drei Brüder sind Teil einer aktiven Zivilgesellschaft und mit Leidenschaft im Rettungsdienst an der Ortsstelle Thomasroith tätig.

weiter lesen ...

SOKO Donau wird in Oberösterreich gedreht.

21.08.2019

Landeshauptmann Stelzer und Tourismus-Landesrat Achleitner besuchten das Set der erfolgreichen ORF/ZDF-Krimiserie in Linz

weiter lesen ...
 
 
Werbung
Wetter Aktuell

jetzt, Samstag

klarer Himmel
Temperatur: 8 ºC
Wind: 3.1km/h aus OSO
Luftfeuchtigkeit: 70%

im Tagesverlauf

klarer Himmel
Tageswerte: 8 bis 18 ºC
 
Mondphase
 Aktuelle Tag- Nachtverteilung

 

Mond abnehmend
Vollmond: 13.10.2019
Neumond: 28.09.2019
Sonnenaufg.: 06:37
Sonnenunterg.: 18:57
 

So

über­wiegend bewölkt
6 bis 18 ºC

Mo

mäßiger Regen
10 bis 16 ºC

Di

leichter Regen
10 bis 17 ºC
 
 Wetter-Tendenz 1 Woche
Temperaturverlauf (farbig, Werte links)
Bewöklung in Prozent (grau, Werte rechts)
Niederschlag in mm/h (Balken, Werte links, blau=Regen, weiß=Schnee)
Wind in km/h (orange Linie, Werte rechts)
Quellen: AKU, OpenWeatherMap
www.godspeed.at
www.v-rex.eu
Autohaus Lahnsteiner
www.salzkontor.at
Ebensee, Sägewerk, Carports, Dachstühle, Balkone, Zäune
Text