Mittwoch, 16.10.2019
Salzkammergut-Rundblick - Nachrichten für das Salzkammergut
 

Betriebspensionen – ein brüchiges Zusatzmodell der Altersvorsorge

Mehr als 100.000 Menschen beziehen in Österreich eine Betriebspension. 60.000 von ihnen wurde diese Pension heuer gekürzt, im Schnitt um satte 6,4 Prozent, schlägt der Schutzverband der Pensionskassenberechtigten (PEKABE) Alarm. Leider nicht zum ersten Mal. Mit einem Minus von 5,18 Prozent lag die Veranlagungsperformance der Pensionskassen im Jahr 2018 bereits zum fünften Mal seit Gründung der ersten Kassen im Minus. „Wer eine Firmenpension bezieht, muss sich auf eine stabile Auszahlung verlassen können. Daher braucht es wieder eine gesetzliche Mindestertragsgarantie“, fordert AK-OÖ-Präsident Johann Kalliauer.

Im Jahr 2018 hatten rund 950.000 Personen in Österreich Anspruch auf eine Betriebspension. In diesem privatwirtschaftlich organisierten Modell für eine Zusatzpension veranlagen und verwalten Aktiengesellschaften (die Pensionskassen) das Pensionskapital der Betriebspensionen – aktuell ein Vermögen von knapp 22 Milliarden Euro.

Laut PEKABE betragen die schleichenden Pensionskürzungen in manchen Fällen bereits über 50 Prozent. Der Schutzverband schildert etwa den Fall einer Pensionistin, die im Jahr 2000 mit 376 Euro Zusatzpension gestartet ist, seither keine einzige Valorisierung erhielt, aber 12-mal eine Kürzung hinnehmen musste. Ihre heutige Betriebspension betrage nur noch 154 Euro, ein Minus von 59 Prozent!

Massive Kritik an diesem System kommt von AK-Präsident Dr. Johann Kalliauer: „Derzeit müssen die Pensionskassen-Berechtigten das volle Veranlagungsrisiko für die von ihnen nicht beeinflussbaren Veranlagungsergebnisse tragen. Ist das Veranlagungsergebnis der Pensionskassen schlecht, kommt es für sie automatisch zu Pensionsverlusten.“ Ursache dafür ist, dass 2003 eine verbindliche Mindest-Performance der Pensionskassen zugunsten der Pensionskassen-Aktionäre/-innen abgeschafft wurde. Um die Höhe der Betriebspension sicherzustellen, war per Gesetz zuvor vorgeschrieben, dass die Pensionskassen im Durchschnitt von fünf Jahren einen jährlich bestimmten Mindestzinssatz garantieren mussten. Wurde dieser Mindestertrag nicht erwirtschaftet, musste die Pensionskasse Geld aus ihrem Eigenkapital zuschießen.

Das wirkt sich umso drastischer aus, als die alte türkis-blaue Regierung mit 1.1.2019 auch die Veranlagungsgrenzen für riskante Produkte (Aktien und Fremdwährung) abgeschafft und somit das Risiko für die Anspruchsberechtigten ausgeweitet hat. „Die Pensionskassen müssen selber einen Teil des Risikos und bei Veranlagungsverlusten eine teilweise Schadensabdeckung übernehmen. Daher muss die gesetzliche Mindestertragsgarantie wiedereingeführt werden“, fordert Kalliauer. „Das ist eine Frage der Gerechtigkeit, nicht zuletzt weil die Firmenpensionen der Pensionskassen auch steuerlich gefördert sind“.

Pensionskassenbeiträge sind Betriebsausgaben und können von den Unternehmen steuerlich geltend gemacht werden. Für diesen Teil der Lohnsumme fallen auch keine „Lohnnebenkosten“ an. Erst wenn die Mitarbeiterin/der Mitarbeiter die Pension ausbezahlt bekommt, ist die Betriebspension lohnsteuerpflichtig. Die Veranlagung durch die Pensionskasse ist von der Kapitalertragssteuer und der Körperschaftssteuer befreit. Eigenbeiträge der Mitarbeiter/-innen sind steuerbegünstigt.
Diese News an Freunde schicken:

 


Weitere Artikel

Ebensee am Traunsee bereitete Verena Preiner einen großen Empfang -  - Verena Preiner, Bgm. Markus Siller, Mag. Dr. Ortner-Kirchmann

Ebensee am Traunsee bereitete Verena Preiner einen großen Empfang

Fotos - Klein Helmut

weiter lesen ...
 

Notrufausfall - Entwarnung

Das Bundesministerium für Inneres meldet:
Die flächendeckenden Ausfälle bei der Telekom sowie beim Notruf aller Einsatzorganisationen wurden behoben und eine diesbezügliche KATWARN-Entwarnung bereits ausgesendet.

 

Ampfelwang Herbstfest

Fotos Hans Feitzinger

weiter lesen ...

Zwei alkoholisierte Polen festgenommen

26.08.2019

Ein 28-Jähriger und dessen 26-jähriger Freund, beide polnische Staatsbürger, konsumierten am 23. August 2019 im Stadtpark in Vöcklabruck reichlich Alkohol.

weiter lesen ...
 

Spielplatzfest im Sisi-Park

26.08.2019

Zum letzten Spielplatzfest, in diesem Jahr, lädt die SPÖ Bad Ischl, am Montag 02.September ab 15:00 Uhr, in den Sisi- Park ein

weiter lesen ...

Bei herrlichem Wanderwetter bei der Bergmesse am Sarstein!

26.08.2019

weiter lesen ...
 
Gründer-Workshop in der WKO Bad Ischl
 -  -

Gründer-Workshop in der WKO Bad Ischl

26.08.2019

Anmeldungen werden unter T 05-90909 oder per E-Mail: bad-ischl@wkooe.at entgegengenommen.

weiter lesen ...
 
Mit Sicherheit und Spaß am E-Bike -  - Speziell die Abfahrten sind für manche E-Biker unangenehm. Es gibt einfache Methoden, diese angstfrei zu bewältigen. 
Bild: Karl Posch

Mit Sicherheit und Spaß am E-Bike

26.08.2019

E-Bike Guides in Gosau geben Tipps für Elektroradler.

weiter lesen ...
 
Vereinsmeisterschaften der ASKÖ Ebensee Tennis -  - Vereinsmeister ASKÖ Ebensee Tennis 2019

Vereinsmeisterschaften der ASKÖ Ebensee Tennis

26.08.2019

Insgesamt gab es heuer 12 Bewerbe bei denen es zahlreiche spannende Spiele zu sehen gab.

weiter lesen ...
 

Enttäuschender 7.Platz bei ÖMS für Freiberger/Teufl

26.08.2019

Es sollte das Grande-Finale und ein toller Abschluss der erfolgreichsten Saison fürs Beachteam Freiberger/Teufl werden. Am Ende war aber „nur“ Platz 7 drin.

weiter lesen ...

Kostenloser Gründer-Workshop in der WKO Bad Ischl

26.08.2019

Mo., 9. Septenber 2019 (Beginn: 14 Uhr)

weiter lesen ...
 
Nur mehr drei Wochen bis zum 6. Vienna Charity Run -  - Fotocredit: Martin Grotter - Charity Sports

Nur mehr drei Wochen bis zum 6. Vienna Charity Run

26.08.2019

Bereits zum sechsten Mal fällt am 15. September in Wien der Startschuss zum, größten ehrenamtlich organisierten Benefizlaufs Österreichs, dem Vienna Charity Run. Auch dieses Jahr werden wieder über 1600 Teilnehmer erwartet.

weiter lesen ...
 
Bergmesse Hoher Wasserstollen -  -

Bergmesse Hoher Wasserstollen

26.08.2019

weiter lesen ...
 
ASVÖ NordicSkiteam Salzkammergut- Athletin Sigrun Kleinrath feiert ersten Einsatz im Weltcup! -  - Das Aktionsbild wurde von Clemens Derganc aufgenommen.

ASVÖ NordicSkiteam Salzkammergut- Athletin Sigrun Kleinrath feiert ersten Einsatz im Weltcup!

26.08.2019

Max Steiner bei Fis-Cup unter Top-Ten

weiter lesen ...
 

„Red’n ma miteinander“ Familien-Grillfrühschoppen der SPÖ St. Konrad.

25.08.2019

Unter diesem Motte stand heute Sonntag 25.8.2019 diese Veranstaltung in der TSV Stockhalle beim Gasthaus Pühringer „Jansleiten, zu der die SPÖ St. Konrad eingeladen hatte.

weiter lesen ...

Fahrzeugbrand in den Abendstunden

25.08.2019

Ein PKW-Lenker hielt am 25.8.2019 um etwa 19 Uhr, an der B145 in Altmünster vor einem Schutzweg an, um Fußgänger über die Straße zu lassen.

weiter lesen ...
 
 
Werbung
Wetter Aktuell

jetzt, Dienstag

trüb
Temperatur: 13 ºC
Wind: 2.6km/h aus WSW
Luftfeuchtigkeit: 100%

im Tagesverlauf

leicht bewölkt
Tageswerte: 13 bis 14 ºC
 
Mondphase
 Aktuelle Tag- Nachtverteilung

 

Mond abnehmend
Vollmond: 11.11.2019
Neumond: 28.10.2019
Sonnenaufg.: 07:12
Sonnenunterg.: 18:07
 

Mi

mäßiger Regen
9 bis 15 ºC

Do

bedeckt
8 bis 15 ºC

Fr

bedeckt
8 bis 15 ºC
 
 Wetter-Tendenz 1 Woche
Temperaturverlauf (farbig, Werte links)
Bewöklung in Prozent (grau, Werte rechts)
Niederschlag in mm/h (Balken, Werte links, blau=Regen, weiß=Schnee)
Wind in km/h (orange Linie, Werte rechts)
Quellen: AKU, OpenWeatherMap
www.godspeed.at
www.v-rex.eu
Autohaus Lahnsteiner
www.salzkontor.at
Ebensee, Sägewerk, Carports, Dachstühle, Balkone, Zäune
Text