Freitag, 04.12.2020
Salzkammergut-Rundblick - Nachrichten für das Salzkammergut
 

Probleme häufen sich:
Kein Sicherheitsabstand, kein Homeoffice und Risikogruppen zur Arbeit gezwungen – AK will saftige Strafen

In den letzten Wochen der Corona-Krise haben die Sozialpartner gezeigt, wie rasches und professionelles Krisenmanagement funktioniert. Traurig hingegen die Realität in vielen Betrieben hinsichtlich Arbeitnehmerschutz: Keine Sicherheitsabstände, keine Schutzausrüstung, kein Homeoffice und Risikopersonen, die in die Arbeit gezwungen werden. AK-Präsident Dr. Johann Kalliauer fordert deutliche Konsequenzen: „Es kann nicht sein, dass die Gesundheit der Beschäftigten auf dem Altar der Unternehmergewinne geopfert wird. Wenn Menschen in Parks spazieren gehen, weil sie frische Luft brauchen, dann gibt es tausende Anzeigen. Und wenn Menschen am Arbeitsplatz gefährdet werden, dann soll das geduldet werden?“

Tag für Tag melden sich immer mehr Beschäftigte bei der AK und schildern haarsträubende Vorfälle in den Betrieben. Drei Punkte sind es vor allem, die den Arbeitnehmern/-innen unter den Nägeln brennen:

In vielen Unternehmen wird der gesetzlich (!) vorgesehene Mindestabstand von einem Meter nicht eingehalten und auch Schutzausrüstung verweigert.

Hunderte Arbeitnehmer/-innen müssen in ihre Betriebe kommen, obwohl das gesetzlich (!) vorgesehene Homeoffice möglich wäre.

Und der haarsträubendste Punkt: Selbst Hochrisikopersonen mit Vorerkrankungen (überstandene Herzinfarkte, Rheuma, Lungenerkrankungen, Bronchitis …) werden mit Drohungen in die Firmen gezwungen. Dazu kommt, dass sich aufgrund einer Aussendung der Wirtschaftskammer und der Ärztekammer viele Ärzte/-innen nicht mehr trauen, Personen mit Vorerkrankungen krank zu schreiben.

Die Arbeiterkammer fordert nun Kontrollen und konsequente Strafen bei Nichteinhaltung der Schutzmaßnahmen im Betrieb und bei ungerechtfertigter Verweigerung des Homeoffice: „Wenn Menschen in Parks spazieren gehen, dann hagelt es Anzeigen in ganz Österreich. Und wenn am Arbeitsplatz die Gesundheit der Menschen gefährdet wird, dann passiert nichts. So kann es nicht sein, da sind ganz dringend die Behörden und der Gesetzgeber gefordert – und saftige Strafen“, so Kalliauer.

Die von der Regierung heute angekündigte Möglichkeit der Risikogruppen für Homeoffice bzw. die vom Bund bezahlte Dienstfreistellung muss sofort umgesetzt werden.
Diese News an Freunde schicken:
Arbeiterkammer OÖ

 


Weitere Artikel

Aktuelle Informationen und Details zu COVID-19 - Aktueller Stand der Infizierten in Oberösterreich 03.12.2020 08:00 Uhr -

Aktuelle Informationen und Details zu COVID-19

Aktueller Stand der Infizierten in Oberösterreich 03.12.2020 08:00 Uhr

COVID-19 Infizierte in Oberösterreich (Quelle: Rückmeldungen BvBs)
Übersichtstabelle der Infizierten in Oberösterreich

weiter lesen ...
 
Vorbereitungen laufen auf Hochtouren: Oberösterreich rüstet sich für den Antigen-Massentest von 11. bis 14. Dezember -  - Archivfoto Klein Helmut

Vorbereitungen laufen auf Hochtouren: Oberösterreich rüstet sich für den Antigen-Massentest von 11. bis 14. Dezember

Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer: „Vorbereitung auf Großtestung zeigt, dass wir in Oberösterreich alle zusammenhelfen, wenn es darauf ankommt. Flächendeckende Testungen können unseren Weg zurück in Richtung Normalität entscheidend beeinflussen.“

weiter lesen ...
 

Altmünster zu amtlichen Information

31.03.2020

AMTLICHE INFORMATION ZUM CORONAVIRUS (COVID-19)

weiter lesen ...

Das Rad muss laufen - Fahrradfachgeschäft/-werkstatt in Bad Ischl eröffnet

31.03.2020

Ein Firmengründer, der auch auf der von der WKO ins Leben gerufenen Internet-Plattform www.lieferserviceregional.at vertreten ist, ist Wolfhard Schwab.

weiter lesen ...
 

Zahl der Infizierten in der Gemeinde: Bürgermeister/innen werden von Bezirksverwaltungsbehörden informiert

31.03.2020

Österreichweit gibt es einheitliches Vorgehen

weiter lesen ...

Quizmaster@home - Das neue Format bei ServusTV

Ab Mi., 01.04., ab 19:35 Uhr

31.03.2020

Ungewöhnliche Zeiten erfordern innovative Maßnahmen. Damit die Zuseher auch zukünftig nicht auf Ratespaß verzichten müssen, gibt es ab Mittwoch, den 1. April bei ServusTV das neue Format Quizmaster@home.

weiter lesen ...
 

Die Venus im Sternhaufen der Plejaden - 3. und 4. April 2020

31.03.2020

Der Planet Venus nähert sich nun jedem Tag dem offenen Sternhaufen der Plejaden im Sternbild Stier.
Die auffällige Venus ist gut am Abendhimmel im Westen zu sehen.

weiter lesen ...
 
Sozial-Landesrätin Birgit Gerstorfer: Fristverlängerung für Heizkostenzuschuss -  - Sozial-Landesrätin Birgit Gerstorfer

Sozial-Landesrätin Birgit Gerstorfer: Fristverlängerung für Heizkostenzuschuss

30.03.2020

Auf Initiative von Sozial-Landesrätin Birgit Gerstorfer wurde heute von der Oö. Landesregierung beschlossen, dass die Antragsfrist für Heizkostenzuschüsse bis zum 29. Mai 2020 verlängert wird.

weiter lesen ...
 
CORONA Drive-In Gmunden - Rotes Kreuz in Zusammenarbeit mit der Gesundheitsbehörde errichtet „CORONA-Drive-In“ - Foto: OOE-RK/Woitsche

CORONA Drive-In Gmunden

Rotes Kreuz in Zusammenarbeit mit der Gesundheitsbehörde errichtet „CORONA-Drive-In“

30.03.2020

Neben der sanitätsdienstlichen Notfallversorgung steht derzeit der Ausbau von CORONA-Testmöglichkeiten an oberster Stelle.

weiter lesen ...
 

Saisonkarten-Vorverkauf Parkbad Bad Goisern

30.03.2020

Vorregistrierung ist möglich!

weiter lesen ...

AK-Präsident Dr. Johann Kalliauer fordert Beschäftigungsverbot für Schwangere während der Corona-Krise

30.03.2020

Die Bundesregierung und die Sozialpartner haben in den letzten Tagen zahlreiche Regelungen zum Schutz der Beschäftigten während der Corona-Pandemie auf den Weg gebracht.

weiter lesen ...
 
Bezirk Vöcklabruck - Eingeschränkter ASZ Betrieb am 03.04 und 10.04. -  - ASZ Voecklamarkt

Bezirk Vöcklabruck - Eingeschränkter ASZ Betrieb am 03.04 und 10.04.

30.03.2020

Altstoffsammelzentren im Bezirk Vöcklabruck öffnen am 03.04.2020 und am 10.04.2010 - Eingeschränkter ASZ -Betrieb

weiter lesen ...
 
Goiserer Ost@nest - Stärken wir gemeinsam unsere Region! -  -

Goiserer Ost@nest - Stärken wir gemeinsam unsere Region!

30.03.2020

Zusammenarbeit zwischen der Marktgemeinde Bad Goisern und dem Wirtschaftsverein Inneres Salzkammergu

weiter lesen ...
 
Brand in Industrieobjekt -  -

Brand in Industrieobjekt

30.03.2020

Arbeiter einer Baufirma frästen am 30. März 2020 gegen 14 Uhr in einem Objekt eines Industriebetriebes in Vöcklamarkt eine Fuge in den Betonboden

weiter lesen ...
 

Bereits 64 genesene COVID 19-Patienten in Oberösterreich - Landeshauptmann Thomas Stelzer: „Danke an die Disziplin der Landsleute. Bitte durchhalten“

30.03.2020

Knapp zwei Wochen nach Beginn der notwendigen Maßnahmen im Zuge der COVID 19-Krise sind bereits 64 Personen in Oberösterreich wieder von Corona genesen (bei den oö. Bezirkshauptmannschaften gemeldete; Stand 27. März, 15 Uhr).

weiter lesen ...

Betrügerin verhaftet

30.03.2020

Polizisten der Polizeiinspektion Attnang-Puchheim führten seit Ende 2019 Erhebungen gegen eine 39-Jährige aus dem Bezirk Vöcklabruck.

weiter lesen ...
 
 
Werbung
Wetter Aktuell

jetzt, Freitag

leicht bewölkt
Temperatur: -4 ºC
Wind: 3.6km/h aus O
Luftfeuchtigkeit: 95%

im Tagesverlauf

über­wiegend bewölkt
Tageswerte: -4 bis 4 ºC
 
Mondphase
 Aktuelle Tag- Nachtverteilung

 

Mond abnehmend
Vollmond: 29.12.2020
Neumond: 14.12.2020
Sonnenaufg.: 07:24
Sonnenunterg.: 16:04
 

Sa

klarer Himmel
1 bis 8 ºC

So

leichter Regen
2 bis 7 ºC

Mo

leichter Schnee­fall
0 bis 4 ºC
 
 Wetter-Tendenz 1 Woche
Temperaturverlauf (farbig, Werte links)
Bewöklung in Prozent (grau, Werte rechts)
Niederschlag in mm/h (Balken, Werte links, blau=Regen, weiß=Schnee)
Wind in km/h (orange Linie, Werte rechts)
Quellen: AKU, OpenWeatherMap
www.godspeed.at
www.v-rex.eu
Autohaus Lahnsteiner
www.salzkontor.at
Ebensee, Sägewerk, Carports, Dachstühle, Balkone, Zäune
Text