Donnerstag, 01.10.2020
Salzkammergut-Rundblick - Nachrichten für das Salzkammergut
 

LR Hiegelsberger: Millionen Brütlinge für den Traunsee

Mit dem Betrieb des Fischbruthauses in Altmünster, in dem jeden Winter 7-10 Millionen Fische erbrütet werden, ist es den Mitgliedern des Vereins „Rettet den Traunseefisch“ bzw. dem Fischereirevier Traunsee gelungen, einen wesentlichen Beitrag zum Erhalt und gesicherten Fortbestand des Ökosystems Traunsee zu leisten. „Mit dem Fischbruthaus wird ein wertvoller Beitrag zur Erhaltung des Reinankenbestandes im Traunsee – und damit einem regionalen, kulinarischen Erbe - geleistet“, so Landesrat Max Hiegelsberger.

Wissenschaftliche Studien belegen, dass ein autochthoner Fischbesatz – Fische, die im Wasser ihres Herkunftsgewässers erbrütet werden – zu einem höheren Erbrütungs-Erfolg führen. „Der unmittelbare Einfluss der verschiedenen Umweltfaktoren auf die Erbrütungs-Rate und die Aufzucht, also die Überlebenschance der Fische, machte ein eigenes Fischbruthaus am Traunsee für die Erhaltung der heimischen Fischarten und des Biotops Traunsee für alle Interessengemeinschaften unabdingbar“, so Landesrat Max Hiegelsberger zur Gestehungsgeschichte des Fischbruthauses in Altmünster.

Land OÖ unterstützt das Fischbruthaus in Altmünster
Im Jahr 1997 hat sich das Fischereirevier Traunsee entschlossen, zur Stützung des Fischbestandes am Traunsee ein Bruthaus zu errichten. Als Rechtsträger für das Bruthaus wurde der Verein „Rettet den Traunseefisch“ gegründet, der sich im Wesentlichen aus den Mitgliedern des Fischereireviers Traunsee zusammensetzt. In den Jahren 1999/2000 wurden die dafür erforderlichen Bewilligungen (Baubewilligung, naturschutzrechtliche und wasserrechtliche Bewilligung) eingeholt. Im Jahr 2003 wurde dann ein Finanzierungsplan erstellt und in weiterer Folge mit dem Bau des Bruthauses begonnen.

Die Finanzierung erfolgte aus Mitteln des Vereines „Rettet den Traunseefisch“, Spenden und Subventionen durch die Europäische Union, das Land OÖ, den Landesfischerverband OÖ, der Marktgemeinde Altmünster und durch die Aufnahme eines Kredites in der Höhe von 146.000 Euro. „Insgesamt wurden seitens des Vereines ‚Rettet den Traunseefisch‘ in den Jahren 2003 bis 2012 rund 320.000,- Euro für die Errichtung des Bruthauses und die für die Erbrütung notwendigen Einrichtungen aufgewendet und. Die Investitionen wurden mit insgesamt rund 127.000 Euro aus EU-, Bundes- und Landesmitteln gefördert. Der Anteil der Mittel des Landes OÖ betrug davon gesamt 48.996 Euro. Zusätzlich wurden rund 4.650 Stunden an Eigenleistungen erbracht“, berichtet Hiegelsberger von dem gelungenen Projekt. In den Jahren 2015 bis 2019 wurden weiter Investitionen bzw. Instandhaltungsmaßnahmen in der Höhe von 73.973 Euro getätigt und in Summe mit 19.650 Euro aus Mitteln des Landes OÖ gefördert.

Bestand der Traunseefische gesichert
Das Bruthaus ist seit 2004 in Betrieb. Bis heute wurden hier insgesamt rund 150 Millionen Eier erbrütet und die Fische zur Gänze in den Traunsee eingesetzt. Der Großteil davon entfällt auf die Fischart Reinanke, wobei auch schon Seesaiblinge aufgezogen wurden. Der laufende Betrieb des Bruthauses wird durch öffentliche Fördermittel und durch die Reviergenossen finanziert. Geleitet wird das Bruthaus vom Revierobmann des Fischereirevieres Traunsee, Herbert Gaigg und der Fischermeisterin Monika Trawöger. „In Summe werden von beiden rund 1.600 Arbeitsstunden pro Jahr unentgeltlich geleistet. Ohne dieses Engagement, wäre der Betrieb des Bruthauses in der bestehenden Form nicht möglich“, dankt Hiegelsberger für diese herausragende Leistung.
Diese News an Freunde schicken:
LANDESKORRESPONDENZ

 


Weitere Artikel

Aktuelle Informationen und Details zu COVID-19 - Aktueller Stand der Infizierten in Oberösterreich 29.09.2020 08:00 Uhr -

Aktuelle Informationen und Details zu COVID-19

Aktueller Stand der Infizierten in Oberösterreich 29.09.2020 08:00 Uhr

COVID-19 Infizierte in Oberösterreich (Quelle: Rückmeldungen BvBs)
Übersichtstabelle der Infizierten in Oberösterreich

weiter lesen ...
 
L547 Hallstätterseestraße – Sperre eines Fahrstreifens! - in der Zeit von 28.09.-18.12.2020 -

L547 Hallstätterseestraße – Sperre eines Fahrstreifens!

in der Zeit von 28.09.-18.12.2020

Eine verkehrsabhängige Ampelregelung ist vorgesehen!

weiter lesen ...
 

Aktuelle Situation COVID 19 in OÖ (Stand 7. August 2020, 15 Uhr)

07.08.2020

weiter lesen ...

Covid-19: Information an Gäste der Regionalzugstrecken Linz-Schärding und Linz-Passau

07.08.2020

Eine auf Covid-19 positiv getestete Person war am 5.8.2020 in folgenden Zügen in mehreren Waggons unterwegs:

weiter lesen ...
 

Oberösterreich hält an strengerer Maskenpflicht fest

07.08.2020

Regelung bleibt bis auf weiteres aufrecht

weiter lesen ...

Suche nach abgängigem Pensionisten

07.08.2020

Eine Pflegerin des Bezirksseniorenheimes in Gmunden bemerkte am 6. August 2020 gegen 23 Uhr, dass ein 77-jähriger Bewohner abgängig ist und erstattete gegen 1:40 Uhr Anzeige bei der Polizei

weiter lesen ...
 
Aktuelle Situation COVID 19 in OÖ (Stand 6. August 2020, 15 Uhr) -  -

Aktuelle Situation COVID 19 in OÖ (Stand 6. August 2020, 15 Uhr)

06.08.2020

weiter lesen ...
 
Junge Generation Salzkammergut setzt sich für günstiges Sommerticket ein -  - Foto (© Junge Generation Salzkammergut): v.l.n.r.: Stefan Rosenauer, Markus Medl, Denisa Husic, LAbg. Sabine Promberger, Raoul Promberger, Mario Haas

Junge Generation Salzkammergut setzt sich für günstiges Sommerticket ein

06.08.2020

Für ein Sommerticket – den ganzen Sommer lang!

weiter lesen ...
 
Wir sanieren für Sie - Totalsperre der Rudolfsbrücke ! -  -

Wir sanieren für Sie - Totalsperre der Rudolfsbrücke !

06.08.2020

Die Rudolfsbrücke ist vom 17.08. – 20.11.2020 wegen Generalsanierung für den gesamten Fahrzeug- und Fußgängerverkehr gesperrt.

weiter lesen ...
 

Drei Bergrettungseinsätze

06.08.2020

weiter lesen ...

Fahrzeugbergung in Bad Ischl

06.08.2020

Donnerstag, 06. August 2020. Um 07:55 Uhr wurden die Kameraden der Hauptfeuerwache Bad Ischl zu einer Fahrzeugbergung alarmiert.

weiter lesen ...
 
Alle Hände voll zu tun in der Corona-Zeit: Telefon-Beratungen der AK Gmunden stiegen auf mehr als das Dreifache an -  -

Alle Hände voll zu tun in der Corona-Zeit: Telefon-Beratungen der AK Gmunden stiegen auf mehr als das Dreifache an

06.08.2020

Die Covid-19-Pandemie hat eine weltweite Krise ausgelöst und fordert die Arbeitnehmer/-innen bis heute massiv: Rekordarbeitslosigkeit, Kurzarbeit, Angst um den Job, Probleme bei der Organisation der Kinderbetreuung, finanzielle Sorgen.

weiter lesen ...
 
Mann sprang aus abstürzendem Auto -  -

Mann sprang aus abstürzendem Auto

06.08.2020

weiter lesen ...
 
Der Traunfall
 - Fotos Hans Feitzinger
 -

Der Traunfall

Fotos Hans Feitzinger

05.08.2020

Der Traunfall ist ein Wasserfall der Traun in Oberösterreich.
Er befindet sich zwischen den beiden Orten Steyrermühl und Roitham, an der Gemeindegrenze von Desselbrunn und Roitham.

weiter lesen ...
 

Covid-19: Information an Zugreisende der Westbahn

05.08.2020

Eine auf Covid-19 positiv getestete Person war am 29.07.2020 in der Zeit von 19:10 bis 21:28 Uhr mit der Westbahn von Wien nach Linz unterwegs

weiter lesen ...

Straßenmusik in Altmünster künftig erlaubt

05.08.2020

Der Sommer in Altmünster wird wieder ein Stück bunter: Die Marktgemeinde wird an bestimmten Plätzen auf der Esplanade Straßenmusik erlauben. Musiker/innen können sich ab sofort melden.

weiter lesen ...
 
 
Werbung
Wetter Aktuell

jetzt, Donnerstag

klarer Himmel
Temperatur: 6 ºC
Wind: 1.2km/h aus SSW
Luftfeuchtigkeit: 88%

im Tagesverlauf

klarer Himmel
Tageswerte: 6 bis 17 ºC
 
Mondphase
 Aktuelle Tag- Nachtverteilung

 

Mond zunehmend
Vollmond: Heute
Neumond: 16.10.2020
Sonnenaufg.: 06:52
Sonnenunterg.: 18:34
 

Fr

bedeckt
9 bis 18 ºC

Sa

leichter Regen
10 bis 22 ºC

So

klarer Himmel
9 bis 17 ºC
 
 Wetter-Tendenz 1 Woche
Temperaturverlauf (farbig, Werte links)
Bewöklung in Prozent (grau, Werte rechts)
Niederschlag in mm/h (Balken, Werte links, blau=Regen, weiß=Schnee)
Wind in km/h (orange Linie, Werte rechts)
Quellen: AKU, OpenWeatherMap
www.godspeed.at
www.v-rex.eu
Autohaus Lahnsteiner
www.salzkontor.at
Ebensee, Sägewerk, Carports, Dachstühle, Balkone, Zäune
Text