Donnerstag, 03.12.2020
Salzkammergut-Rundblick - Nachrichten für das Salzkammergut
 

Straßenaktion der SPÖ-Frauen zum Equal Pay Day in Wien

Salzkammergut-Rundblick unterwegs

Frauen in Österreich verdienen für die gleiche Arbeit im Schnitt um 19,3 Prozent weniger als Männer. Unter dem Motto Frauen verdienen 100 Prozent führen die SPÖ-Frauen Straßenaktionen in ganz Österreich durch. In der momentanen Krisensituation sind Frauen doppelt und dreifach gefordert. Sie sollen alles gleichzeitig bewältigen. Sie sind es, die oft einspringen, wenn einzelne Schulen oder Klassen schließen oder die Betreuung und Pflege in der Familie nicht gewährleistet werden kann. Wir müssen alles tun, um Frauen zu stärken! so SPÖ-Vorsitzende und Klubobfrau Pamela Rendi-Wagner. ****

Gerade für Alleinerzieherinnen ist diese Situation besonders schwierig. Frauen dürfen jetzt nicht aus dem Arbeitsmarkt gedrängt werden! Bei unseren Aktionen in ganz Österreich sammeln wir Forderungen an Frauenministerin Raab. Denn die Bundesregierung kümmert sich viel zu wenig um die Sorgen der Frauen!, so Frauenvorsitzende Gabriele Heinisch-Hosek.

Die SPÖ fordert einen KV-Mindestlohn von 1.700 Euro steuerfrei, verkürzte Vollzeit und Halbe/Halbe in der Familie, 50 Prozent der AMS-Mittel für Frauen, Umschulungs- und Weiterbildungsangebote, Lohntransparenz nach dem Vorbild Islands und einen raschen Ausbau der ganztägigen Kinderbetreuung.

„Es kann nicht sein, dass die Krise am Rücken der Frauen ausgetragen wird. Die Corona-Pandemie hat deutlich gezeigt, dass die Arbeit der Leistungsträgerinnen unterbezahlt ist und es für die Menschen, die unser Land am Laufen halten, bessere Arbeitsbedingungen und faire Arbeitszeiten braucht, so die Vorsitzende der SPÖ-Bundesratsfraktion und ÖGB-Frauensprecherin Korinna Schumann.

Die Lohnunterschiede sind in den einzelnen Bundesländern sehr unterschiedlich, in Vorarlberg etwa doppelt so hoch wie in Wien. Der Equal Pay Day fällt dieses Jahr in Wien auf den 11. November, also zwei Tage später als letztes Jahr. Das ist einerseits eine erfreuliche Entwicklung, zeigt uns aber andererseits auch, dass das Schließen der Lohnschere in Österreich immer noch ein langer Weg ist, auf dem auch die Bundesregierung endlich handeln muss: Es braucht verpflichtende Einkommensberichte, einen kollektivvertraglichen Mindestlohn von 1.700 Euro und den Ausbau ganztägiger Bildungseinrichtungen nach Wiener Vorbild, so die Wiener Frauenvorsitzende Marina Hanke.
Diese News an Freunde schicken:
Fotos Kurt Schmidsberger
SPÖ-Bundesorganisation,

Bilder zum Vergrößern anklicken:

 

Weitere Artikel

Aktuelle Informationen und Details zu COVID-19 - Aktueller Stand der Infizierten in Oberösterreich 03.12.2020 08:00 Uhr -

Aktuelle Informationen und Details zu COVID-19

Aktueller Stand der Infizierten in Oberösterreich 03.12.2020 08:00 Uhr

COVID-19 Infizierte in Oberösterreich (Quelle: Rückmeldungen BvBs)
Übersichtstabelle der Infizierten in Oberösterreich

weiter lesen ...
 
Vorbereitungen laufen auf Hochtouren: Oberösterreich rüstet sich für den Antigen-Massentest von 11. bis 14. Dezember -  - Archivfoto Klein Helmut

Vorbereitungen laufen auf Hochtouren: Oberösterreich rüstet sich für den Antigen-Massentest von 11. bis 14. Dezember

Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer: „Vorbereitung auf Großtestung zeigt, dass wir in Oberösterreich alle zusammenhelfen, wenn es darauf ankommt. Flächendeckende Testungen können unseren Weg zurück in Richtung Normalität entscheidend beeinflussen.“

weiter lesen ...
 

ServusTV – Der Thiem-Spirit, Teil 2 - Dominics Weg zum Grand-Slam-Gewinn

25.10.2020

Die Inside-Doku über Österreichs Tennis-Ass, am Di., 27.10., ab 20:15 Uhr

weiter lesen ...

FC Liefering im Spitzenduell

24.10.2020

Unter Ausschluss der Öffentlichkeit gegen Lafnitz

weiter lesen ...
 

Enten brutal getötet – Täter ausgeforscht

24.10.2020

Polizisten des Kriminalreferates des BPK Vöcklabruck konnten drei Burschen aus dem Bezirk Vöcklabruck im Alter zwischen 15 und 18 Jahren ausforschen, welche verdächtig sind, etwa zehn Enten brutal gequält und getötet zu haben

weiter lesen ...

Aktuelle Situation Covid-19 in OÖ (Stand 24. Oktober 2020, 15:00 Uhr)

24.10.2020

weiter lesen ...
 
Premiere für eine paradiesische Kooperation -  - Marktgemeinde Bad Mitterndorf

Premiere für eine paradiesische Kooperation

24.10.2020

Ramsau und Bad Mitterndorf bieten erstmals eine gemeinsame Saisonkarte für Langläufer an.

weiter lesen ...
 
Unsere Lebenshilfe Arbeitsgruppe Gmunden in der CORONA Zeit -  - Obmann Arnold Bauer und Vizebürgermeisterin Ines Mirlacher

Unsere Lebenshilfe Arbeitsgruppe Gmunden in der CORONA Zeit

24.10.2020

Das Tagesthema Corona hat im März auch in den Wohnhäusern der Lebenshilfe als tägliche Begleiterscheinung Einzug gehalten.

weiter lesen ...
 
ABSAGE BRD BALL 2021 -  -

ABSAGE BRD BALL 2021

24.10.2020

Coronabedingt muss Gmundner Traditionsveranstaltung abgesagt werden

weiter lesen ...
 

AK-Zukunftsfonds wirkt: Digitalisierungsprojekte für die Beschäftigten bei pro mente OÖ

24.10.2020

30 Millionen Euro stellt die AK Oberösterreich im Rahmen des AK-Zukunftsfonds Betrieben zur Verfügung, die in bessere Arbeitsbedingungen für ihre Mitarbeiter/-innen investieren und hierfür die Digitalisierung nutzen.

weiter lesen ...

Die Jahrzehntelange „Rumpelpiste“ Parkplatz Reindlmühl soll asphaltiert werden

24.10.2020

Im Zuge der laufenden Hochwasserschutzmaßnahmen entlang der Aurach, soll nun auch der Parkplatz gegenüber der Volksschule Reindlmühl asphaltiert und ordentlich gestaltet werden.

weiter lesen ...
 
Die vorerst Letzte … -  - Foto: www.feuerwehr-altmuenster.at

Die vorerst Letzte …

24.10.2020

ist im Bezirk Gmunden die Corona-Ampel auf Rot gestellt; somit ist es auch für die Jugendgruppe in Altmünster traurige Gewissheit, dass in nächster Zeit keine Übungen mehr durchgeführt werden können.

weiter lesen ...
 
Paragleiter abgestürzt -  -

Paragleiter abgestürzt

24.10.2020

Altaussee, Bezirk Liezen. – Bei einem Flugunfall Freitagnachmittag, 23. Oktober 2020, zogen sich zwei Paragleiter, 30 und 33 Jahre alt, beide aus dem Bezirk Wels-Land, leichte Verletzungen zu.

weiter lesen ...
 
Attwenger einstimmig als JVP- Bezirksobmann wiedergewählt! -  - Unter dem Motto Salzkammergut Bergauf“ konnte unter größten Sicherheitsvorkehrungen der noch ausständige Bezirkstag der JVP Salzkammergut stattfinden.

Attwenger einstimmig als JVP- Bezirksobmann wiedergewählt!

24.10.2020

Unter dem Motto Salzkammergut Bergauf“ konnte unter größten Sicherheitsvorkehrungen der noch ausständige Bezirkstag der JVP Salzkammergut stattfinden.

weiter lesen ...
 

FC Salzburg gegen Lok Moskau mit 2:2 (1:1

Fotos Klein Helmut

23.10.2020

Der FC Salzburg hat sich am Mittwoch am ersten Spieltag der Gruppenphase in der UEFA Champions League daheim von Lok Moskau mit 2:2 (1:1) getrennt.

weiter lesen ...

Überreichung Verdienstmedaille

23.10.2020

Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer überreichte am 19.10.2020 die Verdienstmedaille des Landes Oberösterreich an Vizebürgermeister a.D. Christian Schupfer.

weiter lesen ...
 
 
Werbung
Wetter Aktuell

jetzt, Donnerstag

bedeckt
Temperatur: -2 ºC
Wind: 0.2km/h aus NNO
Luftfeuchtigkeit: 83%

im Tagesverlauf

Schnee
Tageswerte: -2 bis 1 ºC
 
Mondphase
 Aktuelle Tag- Nachtverteilung

 

Mond abnehmend
Vollmond: 29.12.2020
Neumond: 14.12.2020
Sonnenaufg.: 07:23
Sonnenunterg.: 16:04
 

Fr

über­wiegend bewölkt
-2 bis 4 ºC

Sa

leichter Regen
2 bis 7 ºC

So

leichter Regen
2 bis 5 ºC
 
 Wetter-Tendenz 1 Woche
Temperaturverlauf (farbig, Werte links)
Bewöklung in Prozent (grau, Werte rechts)
Niederschlag in mm/h (Balken, Werte links, blau=Regen, weiß=Schnee)
Wind in km/h (orange Linie, Werte rechts)
Quellen: AKU, OpenWeatherMap
www.godspeed.at
www.v-rex.eu
Autohaus Lahnsteiner
www.salzkontor.at
Ebensee, Sägewerk, Carports, Dachstühle, Balkone, Zäune
Text