Dienstag, 01.12.2020
Salzkammergut-Rundblick - Nachrichten für das Salzkammergut
 

AK-Zukunftsfonds wirkt: Digitalisierungsprojekte für die Beschäftigten bei pro mente OÖ

AK-Zukunftsfonds wirkt: Digitalisierungsprojekte für die Beschäftigten bei pro mente OÖ -  -

30 Millionen Euro stellt die AK Oberösterreich im Rahmen des AK-Zukunftsfonds Betrieben zur Verfügung, die in bessere Arbeitsbedingungen für ihre Mitarbeiter/-innen investieren und hierfür die Digitalisierung nutzen. Bestes Beispiel dafür: pro mente Oberösterreich. Betriebsrat und Geschäftsführung haben gemeinsam mit AK-Unterstützung bereits zwei Digitalisierungsprojekte erfolgreich umgesetzt und in den täglichen Betrieb übernommen.


Im Vorjahr hat die Arbeiterkammer Oberösterreich den AK-Zukunftsfonds ins Leben gerufen: Über fünf Jahre werden 30 Millionen Euro in die Hand genommen. Mit dem Geld finanziert die AK Projekte, die den Menschen helfen, mit der digitalisierten Welt zurecht zu kommen bzw. die Digitalisierung zu nutzen, um die Arbeitsbedingungen direkt zu verbessern. 90 Projekte wurden seither gestartet, zehn Millionen Euro sind bereits geflossen, 35.000 Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer profitieren inzwischen. Ein Erfolgskonzept!


Eines jener Unternehmen, die die Hilfe des AK-Zukunftsfonds gerne angenommen haben und heute noch davon profitieren, ist pro mente Oberösterreich. Die Organisation betreut an rund 180 Standorten mit 1.500 Mitarbeitern/-innen Menschen mit psychischen und sozialen Problemen. Das ist auch für die Beschäftigten eine ordentliche Herausforderung: Viele Fahrten zu den Betroffenen, anspruchsvolle Betreuungssituationen, eine Menge Dokumentation. Geschäftsführung und Betriebsrat beschlossen, die Digitalisierung zu nutzen, um den Beschäftigten das Arbeiten zu erleichtern. Ein Konzept mit dem Titel „Mobiles Arbeiten“ wurde beim AK-Zukunftsfonds eingereicht und für förderungswürdig befunden. 2019 startete das pro mente-Projekt, heute sind die Beschäftigten top ausgestattet mit Tablets, neuen Servern und neuer Software und können so an jedem Ort arbeiten. Mithilfe der neuen mobilen Technologie wurde auch die Kommunikation unterwegs – etwa mit Behörden – vereinfacht. Die Mitarbeiter/-innen bekamen auch E-Bikes und E-Scooter, um ohne Stau in den größeren Städten zu den Klienten/-innen zu gelangen. „Das hat den Stress und Zeitdruck wesentlich verringert. Die Kolleginnen und Kollegen können sich mit mehr Ruhe der Betreuung widmen“, so pro mente-Betriebsrat Eugen Ertl.


Dann kamen Corona und der Shutdown. Die Auflagen der Regierung machten auch bei pro mente rasches Handeln nötig. „Trotz Krise wollten wir unsere Klientinnen und Klienten optimal weiter betreuen, ohne aber die Gesundheit der Mitarbeiter zu gefährden“, berichtet der Geschäftsfeldleiter bei pro mente, Thomas Labacher, MBA. Praktisch über Nacht wurde die Arbeit nach Hause verlegt. Dafür wurden zusätzliche Geräte wie Laptops, Smartphones und die passende Software angeschafft. Auch hier haben Betriebsrat und Geschäftsführung eng zusammengearbeitet – die Corona-Sonderförderung des AK-Zukunftsfonds übernahm die Hälfte der Kosten.


„Uns war während der Corona-Krise besonders wichtig, rasch zu reagieren. Daher haben wir noch im März die Sonderförderung des AK-Zukunftsfonds beschlossen“, so AK-Präsident Dr. Johann Kalliauer. Insgesamt konnten damit 48 Projekte in Oberösterreich mit 1,9 Millionen Euro unterstützt werden – vorwiegend Initiativen, die Home-Office ermöglichten, aber auch andere Initiativen, wie Weiterbildung in der Krise. Die AK hat jeweils 50 Prozent der Kosten übernommen.


Nächster Einreichschluss für neue Förderanträge im Rahmen des AK-Zukunftsfonds ist der 31. März 2021. Alle Infos unter arbeitmenschendigital.at .
Diese News an Freunde schicken:
Arbeiterkammer OÖ

Verweise:

Alle Infos unter arbeitmenschendigital.at

 


Weitere Artikel

Aktuelle Informationen und Details zu COVID-19 - Aktueller Stand der Infizierten in Oberösterreich 30.11.2020 08:00 Uhr -

Aktuelle Informationen und Details zu COVID-19

Aktueller Stand der Infizierten in Oberösterreich 30.11.2020 08:00 Uhr

COVID-19 Infizierte in Oberösterreich (Quelle: Rückmeldungen BvBs)
Übersichtstabelle der Infizierten in Oberösterreich

weiter lesen ...
 
Weihnachtsglanz strahlt in Bad Ischl - Advents- und Weihnachtszeit in Bad Ischl - Foto Kurt Schmidsberger

Weihnachtsglanz strahlt in Bad Ischl

Advents- und Weihnachtszeit in Bad Ischl

Mit unserer kaiserlichen Weihnachtsbeleuchtung und den vielen weihnachtlich dekorierten Schaufenstern startet Bad Ischl traditionellerweise Ende November in die Adventszeit.

weiter lesen ...
 

ABSAGE BRD BALL 2021

24.10.2020

Coronabedingt muss Gmundner Traditionsveranstaltung abgesagt werden

weiter lesen ...

Die Jahrzehntelange „Rumpelpiste“ Parkplatz Reindlmühl soll asphaltiert werden

24.10.2020

Im Zuge der laufenden Hochwasserschutzmaßnahmen entlang der Aurach, soll nun auch der Parkplatz gegenüber der Volksschule Reindlmühl asphaltiert und ordentlich gestaltet werden.

weiter lesen ...
 

Die vorerst Letzte …

24.10.2020

ist im Bezirk Gmunden die Corona-Ampel auf Rot gestellt; somit ist es auch für die Jugendgruppe in Altmünster traurige Gewissheit, dass in nächster Zeit keine Übungen mehr durchgeführt werden können.

weiter lesen ...

Paragleiter abgestürzt

24.10.2020

Altaussee, Bezirk Liezen. – Bei einem Flugunfall Freitagnachmittag, 23. Oktober 2020, zogen sich zwei Paragleiter, 30 und 33 Jahre alt, beide aus dem Bezirk Wels-Land, leichte Verletzungen zu.

weiter lesen ...
 
Attwenger einstimmig als JVP- Bezirksobmann wiedergewählt! -  - Unter dem Motto Salzkammergut Bergauf“ konnte unter größten Sicherheitsvorkehrungen der noch ausständige Bezirkstag der JVP Salzkammergut stattfinden.

Attwenger einstimmig als JVP- Bezirksobmann wiedergewählt!

24.10.2020

Unter dem Motto Salzkammergut Bergauf“ konnte unter größten Sicherheitsvorkehrungen der noch ausständige Bezirkstag der JVP Salzkammergut stattfinden.

weiter lesen ...
 
FC Salzburg gegen Lok Moskau mit 2:2 (1:1 - Fotos Klein Helmut -

FC Salzburg gegen Lok Moskau mit 2:2 (1:1

Fotos Klein Helmut

23.10.2020

Der FC Salzburg hat sich am Mittwoch am ersten Spieltag der Gruppenphase in der UEFA Champions League daheim von Lok Moskau mit 2:2 (1:1) getrennt.

weiter lesen ...
 
Überreichung Verdienstmedaille -  - Foto: Land Oberösterreich / Max Mayrhofer

Überreichung Verdienstmedaille

23.10.2020

Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer überreichte am 19.10.2020 die Verdienstmedaille des Landes Oberösterreich an Vizebürgermeister a.D. Christian Schupfer.

weiter lesen ...
 

„Premiere“: 2 Spitzen-Fußballerinnen aus Vöcklabruck im ÖFB- A- Kader, Sterrer debütiert im U19-Kader!

23.10.2020

Mit Lisa KOLB wurde ein “Neuling“ in den 23-er Kader Österreichs für das EM- Qualifikationsspiel gegen Frankreich am 27. Oktober in Wiener Neustadt von ÖFB- Teamchefin Irene Fuhrmann einberufen.

weiter lesen ...

ServusTV - Erfolgreiche Premiere des ersten Altaussee-Krimis Letzter Kirtag

Zu sehen am Samstag, 31. Oktober, 20:15 Uhr bei ServusTV

23.10.2020

Der Film nach der Romanvorlage von Herbert Dutzler wurde erstmals einem ausgewählten Publikum vorab präsentiert – und die rund 150 geladenen Gäste zeigten sich mit Stan­ding Ova­tions begeistert.

weiter lesen ...
 
FF Ebensee Technischer Einsatz Gasaustritt -  - FF Ebensee

FF Ebensee Technischer Einsatz Gasaustritt

23.10.2020

Erneut wurde die Kameraden der FF Ebensee, am 21.10.2020 zu einem Einsatz gerufen. Um 06:49 ging der Alarm mit dem Alarmtext Technischer Einsatz Klein: Austritt Flüssiggas aus Gastank ein.

weiter lesen ...
 
PRO-GE-Vorsitzender Rainer Wimmer zur Abschaffung der Hacklerregelung: -  - PRO-GE-Vorsitzender Rainer Wimmer aus Hallstatt - Foto Kurt Schmidsberger

PRO-GE-Vorsitzender Rainer Wimmer zur Abschaffung der Hacklerregelung:

23.10.2020

ÖVP und Grüne verraten ArbeitnehmerInnen

weiter lesen ...
 
Beam me up, Scotty!“ -  - Kalle Kalima Duo Foto Emilian Tantana

Beam me up, Scotty!“

22.10.2020

Mit sphärischen Klängen, verfremdeten E-Gitarren-Sounds und wilden Solos entführten uns Kalle Kalima und Oliver Steidle in die „unendlichen Weiten des Weltraums

weiter lesen ...
 

Blumenschmuckfeier als Dankeschön

22.10.2020

Die Stadtgemeinde Schwanenstadt bedankte sich mit einer Urkunde und einem Essen bei den 35 Teilnehmerinnen und Teilnehmer der diesjährigen Blumenschmuckaktion. 

weiter lesen ...

Ehemalige Hallstätter Pfarrsekretärin Maria Obermayr feiert heuer ihren 100. Geburtstag.

22.10.2020

weiter lesen ...
 
 
Werbung
Wetter Aktuell

jetzt, Montag

klarer Himmel
Temperatur: -3 ºC
Wind: 0.8km/h aus SW
Luftfeuchtigkeit: 93%

im Tagesverlauf

klarer Himmel
Tageswerte: -3 bis 3 ºC
 
Mondphase
 Aktuelle Tag- Nachtverteilung

 

Mond abnehmend
Vollmond: Heute
Neumond: 14.12.2020
Sonnenaufg.: 07:19
Sonnenunterg.: 16:05
 

Di

über­wiegend bewölkt
-2 bis 3 ºC

Mi

bedeckt
-3 bis 1 ºC

Do

leichter Schnee­fall
-2 bis 1 ºC
 
 Wetter-Tendenz 1 Woche
Temperaturverlauf (farbig, Werte links)
Bewöklung in Prozent (grau, Werte rechts)
Niederschlag in mm/h (Balken, Werte links, blau=Regen, weiß=Schnee)
Wind in km/h (orange Linie, Werte rechts)
Quellen: AKU, OpenWeatherMap
www.godspeed.at
www.v-rex.eu
Autohaus Lahnsteiner
www.salzkontor.at
Ebensee, Sägewerk, Carports, Dachstühle, Balkone, Zäune
Text