Donnerstag, 28.10.2021
Salzkammergut-Rundblick - Nachrichten für das Salzkammergut
 

Eislaufen auf Seen und Eisrettung

Eisrettung Ă–WR Ebensee

In der jetzigen Wintersaison zieht es wieder viele Eisläufer an die heimischen Seen. Der Reiz der Sportausübung unter freiem Himmel auf den idyllischen Bergseen der Region liegt auf der Hand und ist besonders heuer durch diverse Maßnahmen betreffend der Eindämmung der Infektionen mit Covid-19 noch stärker gegeben. Gerade der Bezirk Gmunden bietet viele Möglichkeiten zum Eislaufen, wie zum Beispiel den Langbath- und Offensee in Ebensee, den Taferlklaussee in Neukirchen oder den Almsee in Grünau.

Damit das Vergnügen jedoch nicht zum Alptraum wird, rät die ÖWR Ebensee dazu einige Punkte zu beachten, um gefährliche Eisunfälle zu verhindern.

Eisdicke

Um einen einzelnen Menschen sicher zu tragen muss eine Eisschicht eine Dicke von mindestens 6 cm aufweisen, fĂĽr Personengruppen sogar 9 cm!
Hier ist zu beachten dass gewisse Einflüsse, wie z.B. bewachsener Untergrund oder Zuleitung von Abwässern zu einer verdünnten Eisschicht führen können.
Achtung zum Beispiel bei SchilfgĂĽrteln (Langbath- und Offensee) oder Zu- und AbflĂĽssen von Seen!

Eisunfall – Rettungskette

Sollte es dennoch zu einem Unfall kommen, so ist es unerlässlich die Rettungskette so schnell als möglich in Gang zu setzen. Sollten sie einen Unfall bemerken, rufen sie laut um Hilfe, jede helfende Hand kann gebraucht werden! Die Wasserrettung ist unter dem Kurzruf 130 rund um die Uhr erreichbar.

Eisunfall – Selbstrettung

Eine Möglichkeit aus dem Eis zu entkommen ist die Selbstrettung durch den Verunfallten. Zuerst ist es wichtig Ruhe zu bewahren und auf sich aufmerksam zu machen, rufen Sie um Hilfe! Bei der Selbstrettung versucht man (immer in die Richtung aus der man gekommen ist, wo das Eis trägt) wieder aufs Eis zu kommen. Sollte dies nicht möglich sein, kann man sich auch einen Weg durch das dünne Eis mit den Ellenbogen freimachen, bis man eine Stelle erreicht die wieder tragend ist. Ziehen Sie ihre Kleidung im Wasser nicht aus! Sie isoliert gegen Kälte.
Um auf das Eis zu kommen ziehen Sie sich mit den Händen hinauf und helfen mit Fußtempo mit. Wenn sie aus dem Wasser gekommen sind ist es ratsam zu robben oder sich wegzudrehen. Stehen Sie nicht auf! Das Körpergewicht soll auf eine möglichst große Fläche verteilt werden.

Eisunfall – Fremdrettung

Die Rettung einer eingebrochenen Person ist vorzugsweise vom sicheren Ufer durchzuführen. Dies kann durch das Zuwerfen eines Seils oder Reichen eines Astes oder andere behelfsmäßiger Rettungsmittel erfolgen. Auch wenn die Rettung vom Land aus nicht möglich ist sollte die letzte Distanz zur Einbruchsstelle immer durch ein Hilfsmittel überbrückt werden. Niemals ganz bis zur Einbruchsstelle nähern! Auch für den Retter gilt: nicht aufrecht stehend, sondern robbend dem Opfer nähern. Verteilen Sie das Körpergewicht auf eine möglichst große Fläche. Wenn möglich sollte der Retter mit einem Seil vom Ufer aus gesichert werden. Wenn mehrere Retter zur Verfügung stehen kann auch eine Kette gebildet werden, bei der sich jeder an den Füßen des Vordermanns hält.
Reichen sie dem Verunfallten nicht die Hand, dadurch könnte man selbst ins Wasser gezogen werden. Gegenstände die man dem Opfer reichen kann sind z.B.: Schals, Jacken, Äste oder ähnliches.

Von der ÖWR Ebensee wurden heuer sogenannte Eisrettungsleitern am Langbath- und Offensee angebracht. Die knallroten Holzleitern (2 pro See) können dem Opfer gereicht werden und helfen dem Retter sein Gewicht zu verteilen. An den Leitern ist auch noch eine Erklärung der Anwendung und eine Rettungsdecke zur Wärmeerhaltung angebracht.

Eisunfall – Erste Hilfe

Der Gerettete wird höchstwahrscheinlich unterkühlt sein.
Wichtig bei Unterkühlung ist den Betroffenen nicht zu viel zu bewegen! Es besteht die Gefahr dass sonst das kalte Blut aus den Extremitäten mit dem wärmeren Blut des Rumpfes vermischt wird. Dies kann zum sogenannten Bergetod führen! Auch kein Eintauchen in warmes Wasser (heiße Dusche)!
Wichtige MaĂźnahmen:
entfernen nasser Kleidung auĂźerhalb des Wassers
flache Lagerung - nicht in eine aufrechte Position bringen
Wärmen nur durch Decken, Körperwärme, Schlafsack etc.
bei Patienten ohne Atmung -> WiederbelbungsmaĂźnahmen

Besonders bei Eisunfällen gibt es Berichte über erfolgreiche Reanimationen auch nach längerer Zeit! Der Körper wird (in etwa vergleichbar mit Lebensmittel im Kühlschrank) durch die Kälte besser erhalten. Daher immer so lange wiederbeleben bis ein Arzt eintrifft!
Diese News an Freunde schicken:
Ă–sterreichische Wasserrettung
LV OĂ– Ortsstelle Ebensee

Bilder zum Vergrößern anklicken:

 

Weitere Artikel

Faustballstars treten für Perspektive für den Sport ein – Corona-Allianz erfährt Unterstützung aus den eigenen Reihen -  - Return to Teamsport_Andrioli_Jean_(OEFBB-Gusenleitner Stefan)_1200

Faustballstars treten für Perspektive für den Sport ein – Corona-Allianz erfährt Unterstützung aus den eigenen Reihen

22.01.2021

Seit dem Frühjahr stehen die elf Mannschaftssportverbände (American Football, Baseball, Basketball, Eishockey, Faustball, Fußball, Handball, Hockey, Rugby, Volleyball und Wasserball - in alphabetischer Reihenfolge) in engem Austausch und erarbeiteten bereits erfolgreich diverse Hygiene- und Präventionsmaßnahmen für den Sport

weiter lesen ...
 
Gut Aiderbichl rettet jungen Ochsen „Benni“ vor dem Schlachthof -  - Fotonachweis Gut Aiderbichl) „Benni“ wurde jetzt von Gut Aiderbichl gerettet

Gut Aiderbichl rettet jungen Ochsen „Benni“ vor dem Schlachthof

22.01.2021

Tierbesitzerin verlor durch die Corona-Krise ihren Job und konnte sich die Unterbringung des Tieres nicht mehr leisten:

weiter lesen ...
 

Sozial-Landesrätin Birgit Gerstorfer: Testungen von Besucherinnen und Besucher von Alten- und Pflegeheimen zukünftig über die 45 Teststandorte des Landes Oberösterreich

22.01.2021

Das Land Oberösterreich wird ab 25. Jänner 2021 das kostenfreie Testangebot von fünf auf 45 Standorte erweitern.

weiter lesen ...

Neuer Primar der Abteilung fĂĽr Chirurgie am Salzkammergut Klinikum

22.01.2021

LINZ/GMUNDEN/VÖCKLABRUCK. Mit Februar 2021 übernimmt Dr. Stefan Stättner die
Leitung der Abteilung für Chirurgie an den Standorten Gmunden und Vöcklabruck des
Salzkammergut Klinikums.

weiter lesen ...
 

Ab sofort anmelden!

22.01.2021

Technik-Mittelschule Gmunden-Stadt hat als Kernkompetenz Berufsorientierung

weiter lesen ...

Landtagsausschuss: Toskana-Hotelprojekt Gmunden: öffentlicher Zugang zu Park bleibt wie gehabt

22.01.2021

Zusage von LR Achleitner auf Resolution der Stadt Gmunden – Grünen sehen Hotelprojekt grundsätzlich als sinnvoll, werden aber ganz genau darauf achten, dass Naturschutz und Zugang der Öffentlichkeit nicht in Frage gestellt werden

weiter lesen ...
 
Nach OGH-Urteil: FH-Geschäftsführer weigert sich beharrlich, Gehaltsnachzahlungen in Millionenhöhe zu leisten -  -

Nach OGH-Urteil: FH-Geschäftsführer weigert sich beharrlich, Gehaltsnachzahlungen in Millionenhöhe zu leisten

22.01.2021

Der Betriebsrat der Fachhochschule Oberösterreich (FH OÖ) gewann Anfang Dezember 2020 – dank Unterstützung der AK OÖ – ein Verfahren beim Obersten Gerichtshof, in dem es um die Einstufung von Assistenzprofessoren/-innen ging (Presseaussendung vom 14.12.2020).

weiter lesen ...
 

Vertragsverlängerung mit Geschäftsführer Stephan Reiter

22.01.2021

Geschäftsführer der Roten Bullen mit neuem Kontrakt bis 2024

weiter lesen ...
 
Hessenberger Handels GmbH – Gewinner des Traunsee-Wirte-Gutscheins -  - Bildrechte/Copyright: WKO Gmunden 
 
Bild v.l.n.r.: Michael Pernkopf, Robert Oberfrank, Petra Daschner, Julia Grashäftl, Mag. (FH) Stefan Hessenberger

Hessenberger Handels GmbH – Gewinner des Traunsee-Wirte-Gutscheins

22.01.2021

Das Jahr 2020 war wie kein anderes. Firmenfeiern,… sind ausgefallen und die Gastronomie hat auf Liefer- und Abholservice umgestellt.

weiter lesen ...
 

LR Steinkellner: Infrastrukturressort fördert Maßnahmen zum Infektionsschutz des ÖV-Fahrpersonals

22.01.2021

Sonderförderprogramm unterstützt Einbau von Trennwänden in Linienbussen

weiter lesen ...

Neues Informations-Dashboard des Landes Oberösterreich ist online

22.01.2021

Alle wichtigen Zahlen zu Covid-19 und den Impfungen auf einen Blick

weiter lesen ...
 
Aktuelle Situation Covid-19 in OÖ (Stand 21. Jänner 2021, 15:00 Uhr) -  -

Aktuelle Situation Covid-19 in OÖ (Stand 21. Jänner 2021, 15:00 Uhr)

21.01.2021

Neuinfektionen:
· Seit gestern gab es 246 Neuinfektionen in Oberösterreich. (Fälle aktuell: 1.933 mit Stand 12:00 Uhr)

weiter lesen ...
 
Freilwilligen- und Einsatzorganisationen haben mit Elisabeth Feichtinger neue Sprecherin -  - Foto- und Bildrecht: Wilfried Fischer Ortner

Freilwilligen- und Einsatzorganisationen haben mit Elisabeth Feichtinger neue Sprecherin

21.01.2021

Die Nationalratsabgeordneten im SPÖ-Parlamentsklub haben gestern einstimmig die Sprecherposition für Freiwilligen- und Einsatzorganisationen an Nationalrätin und Bürgermeisterin Elisabeth Feichtinger vergeben

weiter lesen ...
 
Impfung der über 80-Jährigen im Salzkammergut Klinikum Vöcklabruck -  - Impfstart im SK Vöcklabruck für Menschen, die über 80 Jahre alt sind und nicht in einem Heim oder einer Pflegeeinrichtung leben. 
Bildquelle: OOEG

Impfung der über 80-Jährigen im Salzkammergut Klinikum Vöcklabruck

21.01.2021

VÖCKLABRUCK. Menschen in Oberösterreich, die über 80 Jahre alt sind und nicht in einem Heim oder einer Pflegeeinrichtung leben, können sich seit dieser Woche freiwillig und kostenlos gegen das COVID-19-Virus impfen lassen.

weiter lesen ...
 

Schwangerschaft und Kind sind oft Gründe für Diskriminierung – AK verlangt höheren Schadenersatz

21.01.2021

Obwohl das Diskriminierungsverbot gesetzlich verankert ist, werden Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in ihrem Berufsleben oft benachteiligt

weiter lesen ...

AK-Kalliauer: „Arbeitslosengeld ist Versicherungsleistung der Arbeitnehmer und muss dauerhaft erhöht werden“

21.01.2021

Wenn es nach Martin Kocher geht, soll es nach der Corona-Krise weniger Arbeitslosengeld geben.

weiter lesen ...
 
 
Werbung
Wetter Aktuell

jetzt, Donnerstag

über­wiegend bewölkt
Temperatur: 5 ºC
Wind: 1.2km/h aus S
Luftfeuchtigkeit: 78%

im Tagesverlauf

leicht bewölkt
Tageswerte: 4 bis 14 ºC
 
Mondphase
 Aktuelle Tag- Nachtverteilung

 

Mond abnehmend
Vollmond: 19.11.2021
Neumond: 04.11.2021
Sonnenaufg.: 07:30
Sonnenunterg.: 17:45
 

Fr

über­wiegend bewölkt
4 bis 14 ºC

Sa

leicht bewölkt
4 bis 14 ºC

So

bedeckt
7 bis 16 ºC
 
 Wetter-Tendenz 1 Woche
Temperaturverlauf (farbig, Werte links)
Bewöklung in Prozent (grau, Werte rechts)
Niederschlag in mm/h (Balken, Werte links, blau=Regen, weiß=Schnee)
Wind in km/h (orange Linie, Werte rechts)
Quellen: AKU, OpenWeatherMap
www.godspeed.at
Autohaus Lahnsteiner
www.salzkontor.at
Ebensee, Sägewerk, Carports, Dachstühle, Balkone, Zäune
Text