Donnerstag, 21.10.2021
Salzkammergut-Rundblick - Nachrichten für das Salzkammergut
 

Unverschämtes Angebot vom Chef abgelehnt: AK erkämpft Kündigungsentschädigung in Höhe von 18.000 Euro

Unverschämtes Angebot vom Chef abgelehnt: AK erkämpft Kündigungsentschädigung in Höhe von 18.000 Euro -  -

Ein unverschämtes „Angebot“ machte ein Firmenchef aus dem Innviertel einem seiner Mitarbeiter: Er könne eine Änderungskündigung akzeptieren und zu schlechteren Konditionen weiterarbeiten – oder aber sein Arbeitsverhältnis würde nach Ablauf der Kündigungsfrist automatisch beendet. Das ließ sich der Arbeitnehmer nicht gefallen. Mithilfe der AK bekam er eine hohe Kündigungsentschädigung. „Kein Einzelfall“, sagt AK-Präsident Dr. Johann Kalliauer, „selbst in der Krise, in der Solidarität und Zusammenhalt beschworen werden, lassen manche Unternehmer jeglichen Respekt vor ihren Beschäftigten vermissen.“


Der Arbeitnehmer aus dem Bezirk Ried war mehr als 16 Jahre lang als Verkaufsleiter in der Firma beschäftigt. Offensichtlich dürfte er seinem Chef zu teuer geworden sein, denn der langjährige Mitarbeiter bekam von seinem Vorgesetzten eine sogenannte Änderungskündigung vorgelegt, die ihn vor die Wahl stellte: Entweder er akzeptierte den geänderten, schlechteren Arbeitsvertrag oder sein Arbeitsverhältnis würde nach Ablauf der Kündigungsfrist automatisch beendet. Für den Arbeitnehmer war der schlechtere Vertrag inakzeptabel, daher nahm er die Kündigung zur Kenntnis.


Allerdings wurde das Arbeitsverhältnis termin- und fristwidrig gekündigt. Laut Kündigung endete das Arbeitsverhältnis am 21. August 2020 – richtiger Kündigungstermin wäre laut Kollektivvertrag aber der 31. Dezember 2020 gewesen. Die Rechtsexperten der AK Ried intervenierten bei der Firma und machten die richtig berechnete unbedingte Kündigungsentschädigung für die restliche Zeit des Arbeitsverhältnisses geltend. Die Firma lenkte ein und zahlte dem Arbeitnehmer etwas mehr als 15.000 Euro brutto nach, und zwar für die ersten drei Monate der Kündigungsfrist. Nachdem der Mann – insbesondere wegen der Corona-bedingten schwierigen Situation auf dem Arbeitsmarkt – bis zum Ende der Kündigungsfrist noch keinen neuen Job gefunden hatte, wurde auch noch eine bedingte Kündigungsentschädigung fällig, die ihm nochmals eine Nachzahlung von etwas mehr als 3.000 Euro bescherte.


„Dieser Fall ist leider kein Einzelfall. Wir haben allein im vergangenen Jahr für unsere Mitglieder fast 120 Millionen Euro erkämpfen müssen“, erklärt der Präsident der Arbeiterkammer Oberösterreich und fügt hinzu: „Einen langjährigen Mitarbeiter, der bis zum Verkaufsleiter aufgestiegen ist, dem sein Arbeitgeber einen großen Teil des wirtschaftlichen Erfolges verdankt, in einer weltweiten Wirtschaftskrise so respektlos zu behandeln und ihm ein derart unverschämtes Angebot zu unterbreiten, ist schon besonders dreist.“
Diese News an Freunde schicken:
Arbeiterkammer OÖ

 


Weitere Artikel

SALZBURGER FREILICHTMUSEUM - SALZBURGS GRÖSSTES MUSEUM - Fotos Hans Feitzinger - Im Salzburger Freilichtmuseum in Großgmain erwarten Sie 100 wieder errichtete Originalbauten aus Landwirtschaft, Handwerk, ländlichem Gewerbe und Industrie.

SALZBURGER FREILICHTMUSEUM - SALZBURGS GRÖSSTES MUSEUM

Fotos Hans Feitzinger

Im Salzburger Freilichtmuseum in Großgmain erwarten Sie 100 wieder errichtete Originalbauten aus Landwirtschaft, Handwerk, ländlichem Gewerbe und Industrie.

weiter lesen ...
 
Finale in der Faustball Bundesliga -  - 2021-02-19 Faustball Bubble Nußbach Verena Hieslmair (?-FBB-Erwin Pils)

Finale in der Faustball Bundesliga

19.02.2021

Die Faustball Bundesliga der Frauen wird am kommenden Wochenende entschieden.

weiter lesen ...
 

ServusTV – Corona, Korruption und Koalition: Hat unsere Regierung noch einen Plan?

Links. Rechts. Mitte – Duell der Meinungsmacher, am Sonntag, 21.02., ab 21:50 Uhr

19.02.2021

Zum Duell der Meinungsmacher lädt Moderatorin Katrin Prähauser diesen Sonntag den Publizisten Henryk M. Broder, die stellvertretende Chefredakteurin des Standard Petra Stuiber, die Chefredakteurin des Kurier Martina Salomon und den Chefredakteur der Kronen Zeitung-Salzburg Claus Pandi.

weiter lesen ...

Winter – Fototag für einen guten Zweck auf der Hütteneckalm (zugunsten des RK Bad Goisern)

19.02.2021

Veranstalter: Klaus Krumböck / Fotograf im Salzkammergut – Klaus Krumböck Fotografie

weiter lesen ...
 

UEFA sperrt Mohamed Camara und Sekou Koita

18.02.2021

Drei Monate Sperre nach positiver Dopingprobe

weiter lesen ...

Eisunfall Langbathsee 18.2.2021

18.02.2021

Am frühen Nachmittag des 18.2.2021 wurde die ÖWR Ebensee mit der Einsatzmeldung „Personenrettung: Eisläufer eingebrochen“ alarmiert.

weiter lesen ...
 
Sozialistische Jugend (SJ) Ebensee fordert die Evakuierung von Elendslagern in Europa! -  - Die SJ setzt mit einer Fotoaktion vor der ?-VP Parteizentrale in Gmunden ein Zeichen für humanitäre Lösungen und die Aufnahme von Flüchtenden.

Sozialistische Jugend (SJ) Ebensee fordert die Evakuierung von Elendslagern in Europa!

18.02.2021

Die SJ setzt mit einer Fotoaktion vor der ÖVP Parteizentrale in Gmunden ein Zeichen für humanitäre Lösungen und die Aufnahme von Flüchtenden.

weiter lesen ...
 
Philipp Hochmair
Amerika von Franz Kafka -  - Philipp Hochmair ©Christian Schoppe

Philipp Hochmair
Amerika von Franz Kafka

18.02.2021

SAMSTAG, 17.04.2021 / 19:30
Veranstaltungszentrum „ALFA“

weiter lesen ...
 
Arbeitsmarktdaten für den Bezirk Gmunden - durchschnittlich für das Jahrt 2020 -  - Leopold Tremmel 
Geschäftsstellenleiter 
Arbeitsmarktservice Gmunden/Außenstelle Bad Ischl

Arbeitsmarktdaten für den Bezirk Gmunden - durchschnittlich für das Jahrt 2020

18.02.2021

Daraus ersichtlich ist, dass die Zahl der arbeitssuchenden Personen im Bezirk Gmunden (im Durchschnitt) um 868 Personen höher war als im Jahr davor.

weiter lesen ...
 

OÖ Landespreis für Integration und Zusammenleben 2021

18.02.2021

Der 2021 zum dritten Mal stattfindende Landespreis für Integration und Zusammenleben soll das besondere Engagement im Bereich der Integration und Zusammenleben in OÖ würdigen und auszeichnen.

weiter lesen ...

Ein Abend ganz im Zeichen der Weiterbildung:
Arbeiterkammer lädt alle Interessierten zu Online-Beratung ein

18.02.2021

Gerade die Corona-Pandemie ist eine Zeit der Umorientierung, der Neuausrichtung.

weiter lesen ...
 
OÖ Zivilschutz: Bevölkerung unterschätzt Blackout-Schadensausmaß massiv -  - Foto (OOE Zivilschutz): OOE Zivilschutz-Geschäftsführer Josef Lindner mit Sicherheitsprodukten (Notkochstelle und Nottoilettenbeutel)

OÖ Zivilschutz: Bevölkerung unterschätzt Blackout-Schadensausmaß massiv

18.02.2021

Anfang Jänner schrammte Europa nur knapp an einem Blackout vorbei – es wurde eine massive Störung des europäischen Stromnetzes verzeichnet.

weiter lesen ...
 
folksmilch - austrian.acoustic.ensemble mit einem Best of der letzten 20 Jahre -  - folksmilch ©Wolfgang Spekner

folksmilch - austrian.acoustic.ensemble mit einem Best of der letzten 20 Jahre

18.02.2021

Freitag, 30. April 2021- 19:30 Uhr - ALFA Laakirchen

weiter lesen ...
 
Impfungen für 80+ -  - BH Mag Alois Lanz

Impfungen für 80+

18.02.2021

Die Details zur Impfung für die über 80-Jährigen sind nun da:
Eine Impfung ist nur mit Anmeldung möglich.

weiter lesen ...
 

Covid-19: Information an Fahrgäste der Citybusse Gmunden 512 und 513

17.02.2021

Eine positiv auf Covid-19 getestet Person war am 10.02.2021 in der Zeit von 09:00 bis 20:00 Uhr mit dem Citybus Gmunden 512 und dem Citybus Gmunden 513 unterwegs.

weiter lesen ...

Verkehrsunfall Bundesstraße 1 Attnang

17.02.2021

Zu einem Verkehrsunfall auf der B1, Wienerstraße, wurden die Einsatzkräfte der FF Attnang heute 17.02.21 Vormittag alarmiert.

weiter lesen ...
 
 
Werbung
Wetter Aktuell

jetzt, Donnerstag

über­wiegend bewölkt
Temperatur: 9 ºC
Wind: 2.7km/h aus SW
Luftfeuchtigkeit: 86%

im Tagesverlauf

mäßiger Regen
Tageswerte: 9 bis 15 ºC
 
Mondphase
 Aktuelle Tag- Nachtverteilung

 

Mond abnehmend
Vollmond: Heute
Neumond: 04.11.2021
Sonnenaufg.: 07:19
Sonnenunterg.: 17:57
 

Fr

leichter Regen
7 bis 9 ºC

Sa

leicht bewölkt
4 bis 10 ºC

So

klarer Himmel
2 bis 13 ºC
 
 Wetter-Tendenz 1 Woche
Temperaturverlauf (farbig, Werte links)
Bewöklung in Prozent (grau, Werte rechts)
Niederschlag in mm/h (Balken, Werte links, blau=Regen, weiß=Schnee)
Wind in km/h (orange Linie, Werte rechts)
Quellen: AKU, OpenWeatherMap
www.godspeed.at
Autohaus Lahnsteiner
www.salzkontor.at
Ebensee, Sägewerk, Carports, Dachstühle, Balkone, Zäune
Text