Montag, 29.11.2021
Salzkammergut-Rundblick - Nachrichten für das Salzkammergut
 

KITERIN ALINA KORNELLI STARTET FÜR ÖSTERREICH, MEDAILLE IN PARIS 2024 ALS ZIEL

Der Österreichische Segel-Verband hat seine Nationalmannschaft um die Disziplin KiteFoil erweitert – und mit Alina Kornelli erstmals eine Kitefoil-Athletin unter seine Fittiche genommen. Vom Verband werde die 21-Jährige bestmögliche Unterstützung erfahren, um das Nationenticket für die Olympischen Spiele 2024 zu lösen und in Marseille eine Chance auf eine Medaille zu haben. „Bei engagierten und motivierten SeglerInnen und im konkreten Fall KiterInnen, die ein Ziel vor Augen haben und etwas erreichen wollen, wird der Verband immer bemüht sein, zu unterstützen. Ich bin absolut der Meinung, dass Alina das Potential hat ihre Ziele zu erreichen“, erklärt Sportdirektor Matthias Schmid. Der OeSV geht damit mit der Zeit – und fördert erstmals eine olympische Trendsportart. Die technische Entwicklung in den Bootsklassen ist rasant: in Marseille, wo die olympischen Segelbewerbe 2024 ausgetragen werden, wird in fünf von zehn Disziplinen gefoilt.

Glücklich und dankbar
„Ich bin glücklich und dankbar zugleich. Glücklich, mit dem Österreichischen Segel-Verband nun den perfekten Partner für mein großes Ziel gewonnen zu haben und dankbar, mit dem Deutschen Segel-Verband eine großartige Zeit verbracht zu haben“, sagt Alina Kornelli. Sie ist in Bayern geboren. Ihr Vater ist Deutscher, ihre Mutter Österreicherin – sie Doppelstaatsbürgerin. 2011 begann sie mit dem Kitesurfen, 2019 stieg sie auf Kitefoilen um. Die Vorzüge vom OeSV seien für sie „persönlicher, individueller und näher“. Eigenschaften, die in der Verbandsphilosophie stark verankert sind. „Unser Team ist verhältnismäßig kleiner als bei anderen Nationen, deswegen haben wir auch die Möglichkeit personenbezogener zu agieren und auf Bedürfnisse der Athletinnen und Athleten besser einzugehen. Diese Vorteile hat Alina erkannt und sie ist der Überzeugung, sich in diesem Umfeld bestmöglich weiterentwickeln zu können“, ergänzt Sportdirektor Schmid.

Erstkontakt vor über einem Jahr
Der Erstkontakt zwischen Alina Kornelli und dem Österreichischen Segel-Verband passierte vor über einem Jahr. Die Gespräche waren aber bald unterbrochen, da Kitefoil für Olympia 2024 im Mixed-Format ausgetragen werden sollte. Mit der jüngsten Entscheidung, diesen Bewerb in Frankreich doch für Frauen und Männer zu öffnen, wurden die Gespräche wieder intensiviert – und schlussendlich eine Zusammenarbeit definiert. „Im Hinterkopf hatte ich immer schon über einen Nationenwechsel nachgedacht. Als Kitefoil dann aber im Mixed-Format olympisch wurde, war ich gezwungen in Deutschland zu bleiben, weil es in Österreich keinen Teampartner gegeben hat. Als dann die Entscheidung von World Sailing kam, Medaillen für Frauen und Männer getrennt zu vergeben, war es für mich klar, dass ich für Österreich starten will, und dann haben wir begonnen, alles in die Wege zu leiten“, skizziert Kornelli den Prozess.

Aktuell bei Europameisterschaft, Heimdebüt am Traunsee
Seit Donnerstag bestreitet Alina Kornelli die Europameisterschaft im französischen Montpellier. Magen-Darm-Probleme machten der 21-Jährigen an den ersten beiden Tagen zu schaffen. Im offenen Klassement liegt sie nach den Einzelergebnissen 15, 13, 11, 12 und 13 am 26. Gesamtrang. „Es ist nicht gerade ein passender Zeitpunkt für eine leichte Erkrankung. Start und erste Up-Wind war immer sehr gut, dann gab ich aber immer Plätze ab. Mir fehlt ein wenig die Kraft über die volle Distanz und deshalb musste ich auch zu einem kleineren Kite greifen – und das ist dann natürlich ein Nachteil“, berichtet die Neo-OeSV-Athletin. Ihr Heimdebüt gibt Alina Kornelli von 16. bis 19. September im Rahmen des UPPER Austria KiteFoil Grand Prix Traunsee. Der Event im Salzkammergut zählt 2021 zu einem der fünf World-Series-Stopps und wird gleichzeitig als Österreichische Staatsmeisterschaft gewertet.
Diese News an Freunde schicken:
ÖSTERREICHISCHER SEGELVERBAND I PROFS MEDIASERVICE

 


Weitere Artikel

Ab Montag 22. November gilt ein bundesweiter Lockdown. -  -

Ab Montag 22. November gilt ein bundesweiter Lockdown.

Aktuelle Maßnahmen ab 22. November 2021
Ab 22. November 2021 gelten vorerst folgende Regelungen:

weiter lesen ...
 
ÖBB: Erste und letzte Meile in Bad Ischl umweltfreundlich zurücklegen -  - © OEBB/Andreas Scheiblecker

ÖBB: Erste und letzte Meile in Bad Ischl umweltfreundlich zurücklegen

10.09.2021

ÖBB 360° bringt E-Scooter und Carsharing in das Salzkammergut
Tourist:innen und Einheimische profitieren gleichermaßen

weiter lesen ...
 

Laufklassiker in Ebensee
- Langbathsee-Lauf ruft

10.09.2021

Zum bereits 24. mal veranstaltet der Laufclub Ebensee am Sonntag, 19. September 2021 den Lauf rund um die Langbathseen.

weiter lesen ...

Ebensee setzt auf umweltfreundliche Mobilität – europäische Mobilitätswoche

10.09.2021

Auch heuer beteiligt sich die Marktgemeinde Ebensee wieder an der „Europäischen Mobilitätswoche“ (16.-22.09.2021) und setzt Akzente zur Förderung der umweltfreundlichen Mobilität.

weiter lesen ...
 

Symposium NEULAND – AK-Kalliauer: „Digitaler Wandel darf nicht nur einer kleinen Gruppe dominierender Konzerne zugutekommen“

10.09.2021

NEULAND – Eine Gesellschaft auf Expedition! Das war das Thema des Symposiums „Perspektiven Politischer Bildung“, das kürzlich im Rahmen des Ars Electronica Festivals in der Johannes-Kepler-Universität Linz als Hybridveranstaltung stattgefunden hat.

weiter lesen ...

Aktuelle Situation Covid-19 in OÖ (Stand 10. September 2021)

10.09.2021

Neuinfektionen:
Seit gestern gab es 473 Neuinfektionen in Oberösterreich. (Fälle aktiv nachweisbar: 3.807 mit Stand 14:30 Uhr).

weiter lesen ...
 
Die Goiserer Buchbinderei hat wieder einen Platz gefunden -  - HWH21_Werkraum_Buchbinderei_NEU_Foto_HandWerkHaus

Die Goiserer Buchbinderei hat wieder einen Platz gefunden

10.09.2021

Das Hand.Werk.Haus lädt zur dritten und letzten Publikumsveranstaltung des Meistersommers 2021, zum „Musterabend“, der – ACHTUNG! – von 17. auf 24. September verschoben werden musste

weiter lesen ...
 
Neue Info-Offensive von Land OÖ, OÖ Ärztekammer und Österreichische Gesundheitskasse zur Covid-19-Schutzimpfung: -  -

Neue Info-Offensive von Land OÖ, OÖ Ärztekammer und Österreichische Gesundheitskasse zur Covid-19-Schutzimpfung:

10.09.2021

Mit fundierten Studienergebnissen aufklären und Ängste nehmen

weiter lesen ...
 
Projektvorstellung ASZ Attersee-Nord -  - Spatenstich ASZ Attersee-Nord

Projektvorstellung ASZ Attersee-Nord

10.09.2021

Aus dem derzeitigen ASZ Lenzing und ASZ Seewalchen am Attersee wird nächstes Jahr das ASZ Attersee-Nord.

weiter lesen ...
 

Tennis & Kultur: TC Bad Ischl reiste zum Vergleichskampf nach Wien

10.09.2021

Am vergangen Wochenende folgte eine illustre Seniorenauswahl des TC Bad Ischl einer Einladung des TC Essling nach Wien.

weiter lesen ...

FPÖ-Haimbuchner: Wir stehen auch nach der Wahl zu unserem Wort

10.09.2021

Hunderte begeisterte Anhänger bei FPÖ-Freiheits-Tour im Traunviertel

weiter lesen ...
 
LH-Stv. Haberlander: „Oberösterreich startet als eines der ersten Bundesländer mit den Auffrischungs-Impfungen an den öffentlichen Impfstandorten“ -  - Christine Haberlander_ Fotocredit anfügen Volker WeihboldLand OOE

LH-Stv. Haberlander: „Oberösterreich startet als eines der ersten Bundesländer mit den Auffrischungs-Impfungen an den öffentlichen Impfstandorten“

09.09.2021

Als eines der ersten Bundesländer hat das Land Oberösterreich nun auch mit den Auffrischungsimpfungen in den öffentlichen Impfstraßen gestartet.

weiter lesen ...
 
Archäologie am Berg 2021 in Hallstatt -  - Repro Einladung NHM

Archäologie am Berg 2021 in Hallstatt

09.09.2021

„Das Welterbe bewahren, erforschen und sichtbar machen“. Eine Veranstaltung zum Mitmachen, Ausprobieren und Entdecken für Familien und alle Interessierten.

weiter lesen ...
 
Verdiente Ehrung in Bad Ischl für Konsulentin Maria Sams -  - Kulturstadträtin Marija Gavric, Konsulentin Maria Sams, Bürgermeisterin Ines Schiller

Verdiente Ehrung in Bad Ischl für Konsulentin Maria Sams

09.09.2021

Der Ischler Heimatverein dankt Maria für ihre wertvolle Tätigkeit

weiter lesen ...
 

SPÖ Obertraun setzt auf Mischung zwischen „Quereinsteigern“ und „Altbewährten“!

09.09.2021

Weil gerade jetzt Erfahrung zählt: SPÖ Obertraun präsentiert Team für die Gemeinderatswahl 2021

weiter lesen ...

HerzReha unterstützt das Rad‘ln zur Arbeit!

09.09.2021

Als Beitrag zum Klimaschutz und der betrieblichen Gesundheitsförderung bietet die HerzReha Bad Ischl ihren Mitarbeiter*innen das JOBike-Modell an, um berufliche und private Wege mit dem Fahrrad gesund und umweltfreundlich zurückzulegen.

weiter lesen ...
 
 
Werbung
Wetter Aktuell

jetzt, Montag

leichter Schnee­fall
Temperatur: 0 ºC
Wind: 3.5km/h aus WNW
Luftfeuchtigkeit: 89%

im Tagesverlauf

Schnee
Tageswerte: -2 bis 0 ºC
 
Mondphase
 Aktuelle Tag- Nachtverteilung

 

Mond abnehmend
Vollmond: 18.12.2021
Neumond: 04.12.2021
Sonnenaufg.: 07:17
Sonnenunterg.: 16:07
 

Di


-1 bis 3 ºC

Mi

mäßiger Regen
2 bis 5 ºC

Do


1 bis 4 ºC
 
 Wetter-Tendenz 1 Woche
Temperaturverlauf (farbig, Werte links)
Bewöklung in Prozent (grau, Werte rechts)
Niederschlag in mm/h (Balken, Werte links, blau=Regen, weiß=Schnee)
Wind in km/h (orange Linie, Werte rechts)
Quellen: AKU, OpenWeatherMap
www.godspeed.at
Autohaus Lahnsteiner
www.salzkontor.at
Ebensee, Sägewerk, Carports, Dachstühle, Balkone, Zäune
Text