Donnerstag, 23.09.2021
Salzkammergut-Rundblick - Nachrichten für das Salzkammergut
 

Resümee zum Vienna City Marathon

„Mein Respekt geht an die Läuferinnen und Läufer des gestrigen Vienna City Marathons, besonders an jene, die auf den ersten Plätzen waren, aber auch an alle, die teilgenommen haben. Obwohl ich gerne gehe und in den Bergen wandere, sind diese Leistungen für mich unvorstellbar. Ich beglückwünsche die Organisatoren zur gelungenen Durchführung. Es ist prinzipiell schwierig, einen Marathon in dieser Dimension zu veranstalten. In Zeiten der Pandemie ist das erst recht herausfordernd. Es ist außergewöhnlich gut gelungen. - Wir trauern um den Läufer, der im Halbmarathon verstorben ist. Unser Mitgefühlt gehört seiner Familie“, sagte Präsident Van der Bellen im Maria-Theresien-Zimmer in seinem Amtssitz in der Hofburg.

Der Bundespräsident sprach dabei die Eckpunkte der Veranstaltung an: das Comeback als erster großer Stadtmarathon in Europa seit Beginn der Pandemie, den Todesfall eines Teilnehmers und die sportlichen Leistungen aller Läuferinnen und Läufer. Das Resümee der Veranstalter ist von diesen Aspekten geprägt und in der Gesamtheit sehr positiv.

Bewusst gesagt: Wir machen es

„Das Marathonlaufen ist zurück. Wir haben stattgefunden und einen Impuls für die Durchführung von Laufveranstaltungen gegeben. Wir wollten Vertrauen dafür schaffen, dass große Laufbewerbe möglich sind“, sagt Veranstalter Wolfgang Konrad.

„Wir hatten zwei Marathons zu bewältigen, Covid und die Organisation an sich. Wir haben die Veranstaltung unter ganz schweren Bedingungen abgewickelt. Ein großer Dank geht an das Team und alle beteiligten Personen und Organisationen. Wir hätten es uns auch einfach machen können und sagen: Wir verzichten auf die Samstagbewerbe, oder wir verzichten überhaupt auf die Durchführung. Wir haben aber ganz bewusst gesagt: Es ist uns wichtig, dass all diese Läufe stattfinden, und wir haben es gemacht. Es ist gelungen, ein Signal nach Außen zu geben. Wir sind zurück auf der Bühne und gehen mit einem großen Lernprozess in die Zukunft“, so Konrad.

„Wir haben nach einem Marathon noch nie so viele Rückmeldungen von den Läufern bekommen. Die meisten sagen: Danke, dass ihr das gemacht habt. Die Läuferinnen und Läufer haben es sich verdient, dass solche Veranstaltungen stattfinden. Sie haben nicht den Kopf in den Sand gesetzt und sich fit gehalten. Das macht Freude und Stolz“, betont Konrad.

Kontrollierte Offensive

Rund 18.000 Läuferinnen und Läufer waren an beiden Event-Tagen auf den Straßen Wiens unterwegs. Von 26.016 angemeldeten Teilnehmern haben 18.100 ihre Startnummern abgeholt. 17.849 Finisher wurden an beiden Tagen in allen Bewerben in Summe verzeichnet. Diese Quote an Teilnehmern, die aus unterschiedlichen Gründen nicht gelaufen sind, ist höher als in den vergangenen Jahren und deckt sich mit Erfahrungen beispielsweise des jüngst durchgeführten Berlin Halbmarathons.

VCM-Organisationsleiter Gerhard Wehr beschrieb die Organisation als „kontrollierte Offensive zurück zur Normalität“. Das Präventionskonzept mit Test für alle Teilnehmenden und organisatorischen Entzerrungsmaßnahmen machte die Durchführung möglich – ebenso die Zusammenarbeit und das Goodwill von allen Beteiligten: „Wir hatten immer das Gefühl: ‚Alle wollen diesen Marathon.“ Insgesamt haben über 3.000 Menschen am Wochenende dafür gearbeitet, den Marathon möglich zu machen.

Umsetzung des Präventionskonzepts

Ein wichtiges Element der Durchführung war die Kontrolle der Testnachweise, was auf der Vienna Sports World in der Marx Halle passiert ist. Dies ist zugleich Sportmesse und Startnummernausgabe. Dominik Konrad, VCM-Geschäftsführer und seit Jahren Projektleiter für die Messe: „Diese Kontrolle war eine besondere Herausforderung. Es gab keine Proben oder Versuchsmöglichkeiten, wie das in dieser Größenordnung in der Praxis funktioniert. Die Teilnehmer und Besucher wurden auf 30 Stationen empfangen. Es geht auch darum, dass sich dabei alle wohlfühlen und keine engen Situationen entstehen. Es ist uns gelungen, das gut umzusetzen und das Präventionskonzept auch tatsächlich auszufüllen.“

Starke Messages und Motvation zur Bewegung

„Der Samstag des Vienna City Marathon war noch nie mit so starken Botschaften unterwegs. Über allem stand die Freude an der gemeinsamen Bewegung, egal, welche Voraussetzungen jemand mitbringt. Die Motivation zum Laufen besonders für Kinder und Jugendliche ist ein zentraler Bestandteil unserer Veranstaltung. Ein herzliches Danke an die Eltern und Lehrpersonen, die dazu sehr viel beitragen“, hob Kathrin Widu, VCM-Geschäftsführerin hervor: „Mit den ersten Läufen an diesem Tag ist das Comeback wahr geworden. Es war eine grandiose Stimmung von den ganz jungen Teilnehmern bis zu den Top-Leistungen der österreichischen Athleten Julia Mayer und Andreas Vojta beim Vienna 10K.“

Der Coca-Cola Inclusion Run setzte ein Zeichen für ein offenes Miteinander und für Freude am Sport, egal welche Voraussetzungen jemand mitbringt. Dabei wurden Spenden für Special Olympics Österreich gesammelt.

Erstmals fand der Daily Mile Run über 1,6 Kilometer statt. Dieser Lauf für die Jüngsten, an dem auch Eltern mit ihren Kindern teilnehmen konnten, war ein Impuls für die Kinder-Laufinitiative The Daily Mile an Volksschulen und Kindergärten. 70 Bildungseinrichtungen in ganz Österreich machen bei dieser vom VCM getragenen Aktion bereits mit. Im neuen Schuljahr sollen es noch viel mehr werden.

Beim VCM Kinderlauf über 2,2 Kilometer vom Stadtpark bis ins VCM-Ziel vor dem Burgtheater haben Kinder und Jugendliche die Motivation durch eine Laufveranstaltung kennengelernt.

Gäste beim Besuch in der Hofburg waren:
Betesfa Getahun (ETH) - 2. Platz, 2:09:42
Tadesse Abraham (SUI) - 6. Platz, 2:12:26
Gelete Burka (ETH) - 3. Platz, 2:25:38
Fabienne Schlumpf (SUI) - 4. Platz, 2:26:31
Diese News an Freunde schicken:
Vienna City Marathon

 


Weitere Artikel

FRANZÖSISCHER DOPPELSIEG BEIM UPPER AUSTRIA KITEFOIL GRAND PRIX TRAUNSEE -  - c) Alex Schwarz (Siegerehrung Männer

FRANZÖSISCHER DOPPELSIEG BEIM UPPER AUSTRIA KITEFOIL GRAND PRIX TRAUNSEE

Bei traumhaften Bedingungen am Sonntag kürte sich Axel Mazella zum Sieger des KiteFoil World Series-Events am Traunsee.

weiter lesen ...
 
UPPER AUSTRIA KITEFOIL GRAND PRIX TRAUNSEE -  -

UPPER AUSTRIA KITEFOIL GRAND PRIX TRAUNSEE

Impressionen Fotos Hans Feitzinger

weiter lesen ...
 

70 Jahre Feuerwehrmitgliedschaft

13.09.2021

Bereits seit 70 Jahren ist Ehrenkommandant Martin Braunsberger Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Rahstorf.

weiter lesen ...

Breite Akzeptanz für Pop-Up-Impfstellen im gesamten Bundesland

13.09.2021

Höchststand an Pop-Up-Impfungen letzte Woche - Land OÖ erweitert laufend das Angebot

weiter lesen ...
 

Aktuelle Situation Covid-19 in OÖ (Stand 13. September 2021)

13.09.2021

Neuinfektionen:
Seit gestern gab es 269 Neuinfektionen in Oberösterreich. (Fälle aktiv nachweisbar: 3.777 mit Stand 14:30 Uhr).

weiter lesen ...

SPORTUNION: #comebackstronger-Maßnahmen als Turbo für Österreichs Sportvereine

13.09.2021

McDonald: „Mit dem ‚Sportbonus‘ sowie dem ‚Langen Tag des Sports‘ werden konkrete Punkte aus dem #comebackstronger-Paket für das Sport- und Vereinswesen umgesetzt.“

weiter lesen ...
 
AK Oberösterreich fordert von künftiger Landesregierung eine grundsätzliche Neuausrichtung der Budgetpolitik -  - AK-Präsident Dr. Johann Kalliauer © F. Stöllinger, Arbeiterkammer Oberösterreich

AK Oberösterreich fordert von künftiger Landesregierung eine grundsätzliche Neuausrichtung der Budgetpolitik

13.09.2021

Auf die nächste Landesregierung wartet eine Reihe von Herausforderungen: Viele Menschen haben immer noch finanzielle Probleme wegen der Corona-Krise.

weiter lesen ...
 
ServusTV – Fortsetzung des Erfolgskrimis: Drehstart für dritten Altaussee-Krimi Letzte Bootsfahrt -  - Drehstart Letzte Bootsfahrt - 01 
v. l.-r. Julian Pölsler, Johannes Silberschneider, Eva Herzig und Dr. Ferdinand Wegscheider 
© ServusTV / Serverin Dostal

ServusTV – Fortsetzung des Erfolgskrimis: Drehstart für dritten Altaussee-Krimi Letzte Bootsfahrt

13.09.2021

In Altaussee starten diese Woche die Dreharbeiten für die jüngste fiktionale Eigenproduktion von ServusTV.

weiter lesen ...
 
Anmeldung zur Lehrabschlussfeier 2021 in Bad Goisern! -  -

Anmeldung zur Lehrabschlussfeier 2021 in Bad Goisern!

13.09.2021

Alle jugendlichen aus Bad Goisern, mit abgeschlossener Lehre 2021, werden gebeten sich im Standesamt der Marktgemeinde Bad Goisern zu melden

weiter lesen ...
 

Berggottesdienst am Zwölferkogel in Obertraun

Samstag, 18. September 2021, Beginn 11 Uhr 30

13.09.2021

Erste Gondelfahrt um 8 Uhr 40

weiter lesen ...

MAGISCHER SCHULBEGINN 2021 in der

HTBLA Hallstatt

13.09.2021

Der Ideengeber der Aktion, Fritz Idam, selbst Absolvent der Schule und Lehrer an der HTBLA Hallstatt, sieht die Schule als eine ganz einzigartige Ausbildungsstätte und ist überzeugt: „Mit Hogwarts können wir locker mithalten.“

weiter lesen ...
 
Neue Sonderausstellung im Museum der Stadt Bad Ischl -  -

Neue Sonderausstellung im Museum der Stadt Bad Ischl

13.09.2021

Die Fotoausstellung entführt in einen der ältesten Bezirke von Kairo – al-Darb Al-Ahmar und beschreibt das Leben von Handwerkern und Bewohnern.

weiter lesen ...
 
Start in die UEFA Champions League beim FC Sevilla -  -

Start in die UEFA Champions League beim FC Sevilla

13.09.2021

Der FC Red Bull Salzburg mit dem ersten Gruppenspiel am Dienstag ab 18:45 Uhr

weiter lesen ...
 
Alpinunfall 2021-09-12 Grünau im Almtal: Linzerweg - Schermberg Nordwand -  - Fotos Bergrettung Grünau

Alpinunfall 2021-09-12 Grünau im Almtal: Linzerweg - Schermberg Nordwand

13.09.2021

Am Sonntag Vormittag des 12. Septembers kam es am Linzerweg, Kletterroute bis zum 4 Schwierigkeitsgrad, durch die Nordwand des 2396m hohen Schermberg kurz nach 10 Uhr zu einem Absturz.

weiter lesen ...
 

Tischtennis 2. BL, Heimspiele Ebensees am Wochenende

13.09.2021

Am Samstag, 18.9. um 15:00, ist die SG Übelbach/Don Bosco zu Gast im Schulzentrum.

weiter lesen ...

Wasserski: Bianca und Nadine Schall als Lift-Queens in Polen

13.09.2021

WM-Gold und Silber! Glänzender Sister-Act

weiter lesen ...
 
 
Werbung
Wetter Aktuell

jetzt, Donnerstag

klarer Himmel
Temperatur: 6 ºC
Wind: 1.7km/h aus S
Luftfeuchtigkeit: 90%

im Tagesverlauf

klarer Himmel
Tageswerte: 6 bis 20 ºC
 
Mondphase
 Aktuelle Tag- Nachtverteilung

 

Mond abnehmend
Vollmond: 20.10.2021
Neumond: 06.10.2021
Sonnenaufg.: 06:40
Sonnenunterg.: 18:53
 

Fr

klarer Himmel
11 bis 20 ºC

Sa

klarer Himmel
11 bis 22 ºC

So

leicht bewölkt
12 bis 22 ºC
 
 Wetter-Tendenz 1 Woche
Temperaturverlauf (farbig, Werte links)
Bewöklung in Prozent (grau, Werte rechts)
Niederschlag in mm/h (Balken, Werte links, blau=Regen, weiß=Schnee)
Wind in km/h (orange Linie, Werte rechts)
Quellen: AKU, OpenWeatherMap
www.godspeed.at
Autohaus Lahnsteiner
www.salzkontor.at
Ebensee, Sägewerk, Carports, Dachstühle, Balkone, Zäune
Text