Donnerstag, 28.10.2021
Salzkammergut-Rundblick - Nachrichten für das Salzkammergut
 

KITEFOIL WORLD SERIES GASTIERT IN OBERÖSTERREICH

Sport und Tourismus, beides auf Top-Niveau bietet der UPPER AUSTRIA KiteFoil Grand Prix Traunsee an den kommenden vier Tagen. Die weltbesten KiterInnen prÀsentieren sich vor der atemberaubenden Kulisse des Traunsteins und machen Lust auf Oberösterreich.

Oberösterreichs Urlaubs-Destinationen am Wasser, vor allem jene an den großen Seen des Salzkammergutes, ĂŒben eine große Anziehungskraft auf UrlaubsgĂ€ste aus. „Die Urlaubsregionen an den fĂŒnf grĂ¶ĂŸten Seen des Bundeslandes – Attersee, Traunsee, Mondsee, Wolfgangsee und HallstĂ€ttersee – registrierten vor Beginn der Corona-Pandemie im Sommer 2019 rund 2,1 Millionen Übernachtungen. Damit konnten diese Regionen rund 40 Prozent aller SommernĂ€chtigungen in Oberösterreich auf sich vereinen, im vergangenen Jahr waren es sogar 44 Prozent“, sagt Wirtschafts- und Sport-Landesrat Markus Achleitner. Dass die Urlauber Landschaften am Wasser schĂ€tzen, geht auch aus der GĂ€stebefragung Tourismus Monitor Austria vom Sommer 2020 hervor. „FĂŒr 47 Prozent der GĂ€ste sind FlĂŒsse und Seen der ausschlaggebende Grund, sich fĂŒr einen Urlaub in Oberösterreich zu entscheiden. Mehr als ein Drittel der GĂ€ste deklariert den Aufenthalt als ‚Urlaub am See‘, knapp ein FĂŒnftel sogar explizit als Badeurlaub“, fasst Landesrat Achleitner die Ergebnisse zusammen.

Top-Events mit internationaler Strahlkraft
„Oberösterreichs Wassersport macht mit einer Vielzahl an international beachteten Sportevents und kreativen touristischen Angeboten auf sich aufmerksam.“ weist Andreas Winkelhofer auf die hohe Bedeutung dieser Veranstaltungen hin und ergĂ€nzt: „Die Traunsee Woche ist schon seit Jahren ein AushĂ€ngeschild des Segelsports in Oberösterreich. Im Herbst 2020 war der Attersee Schauplatz von Segel-Europameisterschaften in drei olympischen Bootsklassen und mit der erfolgreichen Ruder WM 2019 rĂŒckten die Regattastrecke in Ottensheim bei Linz und das Trainingszentrum am HallstĂ€ttersee in den Fokus internationaler Aufmerksamkeit.“ Der UPPER AUSTRIA KiteFoil Grand Prix Traunsee sorgt mit internationalem Broadcasting und Berichterstattungen fĂŒr eine herausragende MedienprĂ€senz, die vergangenes Jahr einen Werbewert von mehr als 2,5 Millionen Euro erzielte. DarĂŒber hinaus bringen diese Veranstaltungen Wertschöpfung fĂŒr die Region, geschĂ€tzte 250.000 Euro alleine am Traunsee. „Werbewirksame Bilder, die ĂŒber reichweitenstarken KanĂ€le an eine breite Öffentlichkeit hinausgetragen werden, erzeugen fĂŒr Oberösterreich und das Salzkammergut zusĂ€tzliche positive touristische Effekte.“ so Winkelhofer.

Neue Wassersport-Trends fĂŒr neue GĂ€ste
„In den vorangegangenen Jahren zeigt sich ein Trend zu neuen Wassersportarten fĂŒr ein junges Zielpublikum. Eine Entwicklung, die nun mit dem Kitefoil Weltcup in Ebensee auf der Ebene des Spitzensports sichtbar wird“, erklĂ€rt Winkelhofer. Mit „THE.RIVERWAVE“ an der Traun in Ebensee liegt die grĂ¶ĂŸte kĂŒnstliche Flusswelle Europas in Oberösterreich. Linz hat mit dem Jetlake am Badesee in Feldkirchen und dem Ausee Cable das grĂ¶ĂŸte Angebot an Wakeboardliften rund um eine Großstadt in Österreich. Und auch das Stand-Up-Paddleboard ist als TrendsportgerĂ€t von Oberösterreichs Seen und FlĂŒssen nicht mehr wegzudenken. Dass im Gefolge der Kitesport und nunmehr mit dem Weltcup auch das Kitefoiling in Oberösterreich Fuß gefasst hat ist eine weitere AusprĂ€gung dieser Entwicklung. „Der UPPER AUSTRIA Kitefoil Weltcup ist eine ausgezeichnete Plattform, um eine junge und von trendigen Wassersportarten begeisterte Zielgruppe zu erreichen“, resĂŒmiert Winkelhofer.

UPPER AUSTRIA KiteFoil Grand Prix Traunsee auch Motor fĂŒr Region
Der Event dient im Speziellen auch der Region Salzkammergut als Tourismus-Motor. GeschĂ€ftsfĂŒhrer Andreas Murray weiß seinen „idealen Freizeit-Spot“ in vielbeachteter Auslage: „Die Synergie aus Berg und See macht diese Region hier einzigartig. VielfĂ€ltiger kann eine Location kaum sein – und auch das atemberaubende Panorama tut ihres bei.“ Christian Feichtinger, Veranstalter und Leiter des Organisationsteams, kennt die VorzĂŒge dieser Region seit seiner Geburt und nutzt jede Gelegenheit, diese auch bekannt zu machen: „Wir haben vor knapp 20 Jahren mit der Traunsee Woche eine Veranstaltung ins Leben gerufen, die sich ĂŒber die Zeit prĂ€chtig entwickelt hat – und immer wieder neue Ausbaustufen erfahren hat. Mit dem UPPER AUSTRIA KiteFoil Grand Prix Traunsee sind wir mit dem Produkt in auch in den Trendsport-Bereich vorgedrungen, um auch jĂŒngerem Publikum die VorzĂŒge einer Wassersportart zugĂ€ngig zu machen.“

SĂŒdufer des Traunsees zweiter Tour-Stopp
Der UPPER AUSTRIA KiteFoil Grand Prix Traunsee zĂ€hlt 2021 zur World-Tour. Nach dem Auftakt Mitte Juni im italienischen Gizzeria hĂ€lt der Weltcup-Tross nun von 16. bis 19. September im Salzkammergut. Beim zweiten Tour-Stopp vor Rindbach, Ebensee kĂ€mpft die internationale KiteFoil-Elite um eine Gesamtdotation von 15.000 Euro. „Nach den schwierigen letzten eineinhalb Jahren steht die diesjĂ€hrige World-Tour unter dem Motto ‚ZurĂŒck zum Sport‘. Der Event am Traunsee ist eine der wenigen Veranstaltungen, die im Vorjahr durchgefĂŒhrt werden konnten – deshalb ist es umso schöner zurĂŒckzukommen. FĂŒr die World-Tour ist es unglaublich wichtig, einen Stopp an einem Binnensee zu haben, um schlussendlich den AnwĂ€rtern auf die Weltmeistertitel unterschiedlichste Bedingungen und Gegebenheiten zu bieten. Die Klima- und WindverhĂ€ltnisse sind hier am Traunsee sehr spezifisch – und damit fordernd fĂŒr die Elite“, schwĂ€rmt Markus Schwendtner, Klassen-Manager der International Kiteboarding Association, vom Salzkammergut. Das Format sieht am Donnertag und Freitag jeweils eine Qualifying Series und am Samstag und Sonntag eine Final Series vor. Wettertechnisch kann es im Ablauf noch Änderungen geben. Auch der aktuell fĂŒhrende der KiteFoil World Series Denis Taradin, er war bereits im Vorjahr hier am Start, hat beste Erinnerungen an diesen Event: „Den großen Teil des Jahres kite ich am offenen Meer, jetzt hier an den Traunsee zu kommen ist einfach fantastisch und ein Genuss. Das Panorama ist ein Traum, ich bin gleich nach Ankunft auf das Wasser gegangen und habe die AtmosphĂ€re hier zwischen den Bergen kite zu können genossen.“

Mit Alina Kornelli erstmals eine Österreicherin am Start
Die 21-jĂ€hrige Alina Kornelli war bislang fĂŒr Deutschland am Start und vollzog nun einen Nationenwechsel. Langfristig ist ihr Ziel der Gewinn einer Olympiamedaille 2024 in Paris, hier am Traunsee hofft sie auf völlige Fitness, die EM in Montpellier musste sie nach dem ersten Wettkampftag aus gesundheitlichen GrĂŒnden abbrechen: „Mir geht es schon viel besser – aber aktuell bin ich noch nicht bei 100%. Ob es fĂŒr mich möglich sein wird zu starten, entscheide ich kurz vor dem ersten Wettkampftag.“

Vom Verband werde die 21-JĂ€hrige bestmögliche UnterstĂŒtzung erfahren, um das Nationenticket fĂŒr die Olympischen Spiele 2024 zu lösen und in Marseille eine Chance auf eine Medaille zu haben. „Bei engagierten und motivierten SeglerInnen und im konkreten Fall KiterInnen, die ein Ziel vor Augen haben und etwas erreichen wollen, wird der Verband immer bemĂŒht sein, zu unterstĂŒtzen. Ich bin absolut der Meinung, dass Alina das Potential hat ihre Ziele zu erreichen“, erklĂ€rt Sportdirektor Matthias Schmid. Der OeSV geht damit mit der Zeit – und fördert erstmals eine olympische Trendsportart. Die technische Entwicklung in den Bootsklassen ist rasant: in Marseille, wo die olympischen Segelbewerbe 2024 ausgetragen werden, wird in fĂŒnf von zehn Disziplinen gefoilt.

Österreichische Staatsmeisterschaft am Samstag und Sonntag
Der UPPER AUSTRIA KiteFoil Grand Prix Traunsee wird am Wochenende auch als Österreichische Staatsmeisterschaft fĂŒr Frauen und MĂ€nner gewertet. Ein Late-Entry ist am Freitag am Event-GelĂ€nde zwischen 17.00 und 20.00 Uhr möglich. Die rot-weiß-roten Teilnehmer starten mit den absoluten Top-Stars der Szene in der gleichen Fleet und werden im Anschluss in einer Einzelwertung gefĂŒhrt.
Diese News an Freunde schicken:
PROFS Marketing GmbH,

 


Weitere Artikel

1.Kl. SĂŒd / 20.8.2021
SV DAXNER Immobilien Ebensee 1922 – ATSV RĂŒstdorf 2:0 (2:0) -  - Fotos: © Hörmandinger

1.Kl. SĂŒd / 20.8.2021
SV DAXNER Immobilien Ebensee 1922 – ATSV RĂŒstdorf 2:0 (2:0)

15.09.2021

Befreiungsschlag fĂŒr den SV DAXNER Immobilien Ebensee 1922.

weiter lesen ...
 
Impuls fĂŒr Sonnenstrom: SolarCampus Eberstalzell verdoppelt PV-FlĂ€che und vervierfacht Leistung -  - v.l.n.r. Technikvorstand Stefan Stallinger, Generaldirektor Werner Steinecker 
© Energie AG

Impuls fĂŒr Sonnenstrom: SolarCampus Eberstalzell verdoppelt PV-FlĂ€che und vervierfacht Leistung

15.09.2021

Die Weichen in Richtung einer nachhaltigen Energie- und Klimazukunft in Österreich wurden gestellt: Photovoltaikanlagen nehmen dabei eine wesentliche Rolle ein.

weiter lesen ...
 

ÖVP Traunkirchen / Zusammenhalten. Zusammen gestalten.

15.09.2021

Die ÖVP Traunkirchen startet in die letzten Tage der Wahlwerbung und prĂ€sentiert ein umfangreiches Zukunftsprogramm fĂŒr Traunkirchen.

weiter lesen ...

Obertraun; Seit einiger Zeit können in der Dachsteingemeinde Elektroautos in kĂŒrzester Zeit geladen werden.

15.09.2021

Die Gemeinde Obertraun errichtete in den vergangenen Wochen beim Strandbad-Parkplatz in Zusammenarbeit mit der Energie AG Oberösterreich zwei E-Ladestationen fĂŒr Elektroautos

weiter lesen ...
 

Dr. Thomas MĂŒller wird neuer Primarius der Labordiagnostik am Salzkammergut Klinikum in Gmunden und Vöcklabruck

15.09.2021

Mit 1. Oktober 2021 ĂŒbernimmt Priv.-Doz. Dr. Thomas MĂŒller, MBA die Leitung des Instituts fĂŒr Medizinisch-chemische Labordiagnostik und des Blutdepots an den Standorten Gmunden und Vöcklabruck des Salzkammergut Klinikums der Oberösterreichischen Gesundheitsholding.

weiter lesen ...

Kabarett mit Lukas Resetarits „DAS LETZTE“

Donnerstag, 30.09.2021, 20 Uhr, Kulturzentrum ALFA Laakirchen - SteyrermĂŒhl

15.09.2021

DAS LETZTE ist nur der Titel des neuen StĂŒcks vom alten Gaukler.

weiter lesen ...
 
Brandstiftung in Pinsdorf -  -

Brandstiftung in Pinsdorf

15.09.2021

Am 14. September 2021 gegen 19:40 Uhr entdeckte eine Passantin beim Spazierengehen in Pinsdorf in der Gmundnerstraße einen Brand in einem Fahrradabteil.

weiter lesen ...
 
Paragleiterabsturz -  -

Paragleiterabsturz

15.09.2021

Ein 39-jĂ€hriger Mann aus der Slowakei fĂŒhrte am 14. September 2021 im Gemeindegebiet von Obertraun einen Gleitschirmflug durch

weiter lesen ...
 
AUSSTELLUNG VON ANGELIKA OFFENHAUSER UND HELMUT PUTZER -  -

AUSSTELLUNG VON ANGELIKA OFFENHAUSER UND HELMUT PUTZER

15.09.2021

Ausstellung von Angelika Offenhauser (Siebdrucke) und Helmut Putzer (Zeichnungen) vom 24.09. bis 15.10.2021 in der Stadtturmgallerie.

weiter lesen ...
 

ÖSTERREICHISCHE TEAMS MIT GUTEM EM-START

14.09.2021

Bei konstantem Wind um die sieben Knoten erwischten Keanu Prettner und Jakob Flachberger einen guten Start in die Europameisterschaft.

weiter lesen ...

STEFAN SPIESSBERGER SETZT SICH BEI WINGFOIL-OPEN IM FREESTYLE DURCH

Fotos Hans Feitzinger

14.09.2021

Nachdem bereits am Freitag, dem eigentlichen „Back-Up-Day“ des Lakeventure in Ebensee, Rindbach, in der Disziplin Race die Sieger ermittelt wurden, konnte am Sonntag der Freestyle-Bewerb durchgefĂŒhrt werden.

weiter lesen ...
 
Notlande-Manöver mit ultraleichtem Doppeldecker – Pilot leicht verletzt -  -

Notlande-Manöver mit ultraleichtem Doppeldecker – Pilot leicht verletzt

14.09.2021

Ein 53-JĂ€hriger aus dem Bezirk Vöcklabruck flog am 13. September 2021 um 18:55 Uhr in Begleitung des PrĂŒfers, einem 39-JĂ€hrigen aus dem Bezirk Perg, mit seinem einmotorigen Doppeldecker zu einem ÜberprĂŒfungsflug vom Flughafen in Laakirchen ab

weiter lesen ...
 
NEOS Gmunden: Bildung als SchlĂŒssel - spannende Podiumsdiskussion im Haus Salzkammergut -  - Fotos: NEOS Gmunden

NEOS Gmunden: Bildung als SchlĂŒssel - spannende Podiumsdiskussion im Haus Salzkammergut

14.09.2021

Bammer/Wiatschka: „Eine tolle Diskussion, die mit einem Tenor endet: Die Elementarbildung legt das Fundament fĂŒr die weitere Zukunft.“

weiter lesen ...
 
AltmĂŒnster: Bisher keine COVID-19-Erkrankungen bei den BewohnerInnen im Altenwohnheim -  - GemĂŒtliches Beisammensein im Garten, beim Grillfest des Altenwohnheimes. 
Foto und Bildrecht: Marktgemeinde AltmĂŒnster

AltmĂŒnster: Bisher keine COVID-19-Erkrankungen bei den BewohnerInnen im Altenwohnheim

14.09.2021

Das Altenwohnheim der Marktgemeinde AltmĂŒnster ist eines der wenigen Altenwohnheime in Oberösterreich, in dem noch keine BewohnerInnen an COVID-19 erkrankt sind.

weiter lesen ...
 

Gosausee-Staffelrundlauf in COVID-Version abgehalten

14.09.2021

Auch in Gosau haben die COVID- EinschrÀnkungen Auswirkungen auf das Sportgeschehen, so musste im Mai dieses Jahres bereits zum 2. Mal in Folge der Gosausee-Staffelrundlauf abgesagt werden.

weiter lesen ...

UVB Vöcklamarkt braucht ein neues Trainingszentrum!

14.09.2021

Das Alten- und Pflegeheim in Vöcklamarkt wird neu gebaut, und zwar am Standort des derzeitigen „alten Sportplatzes“. Dadurch ist es notwendig Ersatz fĂŒr den Trainingsplatz der Union Vöcklamarkt zu schaffen.

weiter lesen ...
 
 
Werbung
Wetter Aktuell

jetzt, Donnerstag

über­wiegend bewölkt
Temperatur: 5 ºC
Wind: 1.2km/h aus S
Luftfeuchtigkeit: 78%

im Tagesverlauf

leicht bewölkt
Tageswerte: 4 bis 14 ºC
 
Mondphase
 Aktuelle Tag- Nachtverteilung

 

Mond abnehmend
Vollmond: 19.11.2021
Neumond: 04.11.2021
Sonnenaufg.: 07:30
Sonnenunterg.: 17:45
 

Fr

über­wiegend bewölkt
4 bis 14 ºC

Sa

leicht bewölkt
4 bis 14 ºC

So

bedeckt
7 bis 16 ºC
 
 Wetter-Tendenz 1 Woche
Temperaturverlauf (farbig, Werte links)
Bewöklung in Prozent (grau, Werte rechts)
Niederschlag in mm/h (Balken, Werte links, blau=Regen, weiß=Schnee)
Wind in km/h (orange Linie, Werte rechts)
Quellen: AKU, OpenWeatherMap
www.godspeed.at
Autohaus Lahnsteiner
www.salzkontor.at
Ebensee, SĂ€gewerk, Carports, DachstĂŒhle, Balkone, ZĂ€une
Text