Montag, 25.03.2019

Lawinenwarnkommission Altmünster - 24 Stunden im Einsatz

Aufgrund der anhaltenden Schnee- und auch Regenfällen spitzt sich die Lawinengefahr im Gebiet im Raum Windlegern immer mehr zu. Auch in den Wäldern ist aufgrund des Schneebruchs bereits Gefahr im Verzug.

Laut OÖ Katastrophenschutzgesetz ist es die Aufgabe der Gemeinden, für ausreichenden Katastrophenschutz zu sorgen.

In Regelmäßigen Sitzungen der Lawinenwarnkommission Altmünster, die aus 9 Mitgliedern unter Obmann Wolfgang Pesendorfer besteht, wird die Lage immer wieder neu bewertet und dabei ein weiteres Vorgehen in Absprache mit den Behörden beschlossen.

Momentan ist die sogenannte „Siessllawine“ im Bereich Windlegern die potenzielle Gefahr und extremer Gefahrenbereich. Aus diesem Grund wurde die Zufahrt zum Pferdegut Spiessberger (Böhmi) komplett gesperrt. Die Sperre ist notwendig geworden, da sich in diesem Gelände gerne viele Schneeschuhwanderer aufhalten. Das Problem an dieser Lawine ist der Wärmeeinschluss, durch etwa 20 cm hohes Gras unter der Schneedecke. Weiters wurden im Lawinenkegel viele Bäume geschlägert, die die Schneemassen hätten aufhalten können.

Im Gebiet um den Brunnkogel und Hochlecken besteht momentan keine Gefahr für das Schigebiet!

Sich in den Wäldern aufzuhalten, ist momentan absolut lebensgefährlich! Denn auf den Bäumen befindet sich sehr viel Schnee, der bei geringsten Windstößen zum Schneebruch führt, da die Pflanzen der Last einfach nachgeben.

Momentan herrscht Lawinenwarnstufe 5 oberhalb der Waldgrenze. Für die nächsten Tage werden ab 500 m weitere Schneefälle vorhergesagt, die zu weiterer Verschärfung der Lage beitragen.

„Warnschilder sind unbedingt zu beachten! Diese sind zum Schutz der Menschen aufgestellt und nicht aus Jux und Tollerei!“ so die ernsten und mahnenden Worte von Obmann Wolfgang Pesendorfer.

Pesendorfer weiter: „Wir haben bereits alle notwendigen Warntafeln aufgestellt und erweitern diese ständig.“

In Altmünster gibt es seit 1978 eine Lawinenwarnkommission und wurde vom damaligen Bürgermeister Dr. Hugo Scheuba gegründet. Seit 2003 ist Wolfgang Pesendorfer Obmann über die neun Mitglieder. Allesamt üben ihr Amt ehrenamtlich aus, verfügen über hervorragende fachliche Kompetenz und beste Ortskenntnisse. Eine weitere Aufgabe ist es, ständig die gefährdeten Gebiete abzugehen, aber auch abzufliegen und bei Bedarf sofortige Maßnahmen zu treffen.



Diese News an Freunde schicken:
Bericht und Fotos: Wilfried Fischer

Bilder zum Vergrößern anklicken:

 

Weitere Artikel

Das Österreichische Rote Kreuz (ÖRK) bittet dringend um Blutspenden

In ganz Österreich haben die Lagerstände ein kritisches Niveau erreicht. „Bitte kommen Sie Blutspenden“, ersucht Werner Kerschbaum, Generalsekretär des Österreichischen Roten Kreuzes.

weiter lesen ...
 

OÖ. Rotes Kreuz sucht Freiwillige für den Rettungsdienst

Innerhalb von nur wenigen Minuten sind die Rettungskräfte des OÖ. Roten Kreuzes nach der Alarmierung vor Ort – flächendeckend im gesamten Bundesland.

weiter lesen ...
 

LR Steinkellner / LR Podgorschek: Herausforderung Winterdienst

08.01.2019

Oberösterreichische Straßenmeistereien und Einsatzorganisationen leisten mit tatkräftigen Arbeitseinsätzen wertvollen Beitrag

weiter lesen ...

Jahresstatistik der Freiwilligen Feuerwehr Puchheim

08.01.2019

ZAHLEN UND FAKTEN DER FF PUCHHEIM - 2018
11 Menschen konnten durch Puchheimer Feuerwehrmitglieder im Jahr 2018 gerettet werden

weiter lesen ...
 

Kindergartenbrand in Unterach am Attersee.

07.01.2019

Am 7. Jänner 2019 um etwa 14 Uhr befüllten ein 60 – jähriger Mitarbeiter des Bauhofes und ein 49- jähriger Lkw-Fahrer der Pellets-Firma den Pellets-Ofen des Kindergartens in Unterach am Attersee

weiter lesen ...

Blutspendeaktion in Ebensee am Traunsee

07.01.2019

Der Blutspendedienst vom Roten Kreuz für OÖ lädt Sie herzlich ein zur BLUTSPENDEAKTION der Marktgemeinde EBENSEE am Traunsee

weiter lesen ...
 
Rückblick auf ein Ereignisreiches Jahr der ÖWR Ebensee -  - Rückblick auf ein Ereignisreiches Jahr der ÖWR Ebensee

Rückblick auf ein Ereignisreiches Jahr der ÖWR Ebensee

07.01.2019

Das Einsatzjahr 2018 der ÖWR fängt im 1. Oktober 2017 an und endet am 30. September 2018.

weiter lesen ...
 
Wohnhausbrand in Altmünster -  - Fotos: Feuerwehr Altmünster

Wohnhausbrand in Altmünster

07.01.2019

Eine 70–Jährige aus dem Bezirk Gmunden entzündete am 6. Jänner 2019 gegen 22:30 Uhr die Kerzen des Weihnachtsbaumes im Wohnzimmer der Erdgeschoßwohnung ihres Hauses in Altmünster

weiter lesen ...
 

Straßensperren im Bezirk Gmunden – Update 2.0

06.01.2019

Zur Presseaussendung vom 5.Jänner 2019 wird mitgeteilt, dass die B145 im Bereich des Strkm 50,200, Bereich Kösslbach, weiterhin wegen Lawinengefahr für den gesamten Verkehr gesperrt bleibt.

weiter lesen ...
 

Traktorbergung am Gmundnerberg

06.01.2019

In den Abendstunden des 5.1.2019 fuhr ein Räumtraktor im Auftrag der Gemeinde vom Gmundnerberg talwärts. Aufgrund des starken Schneetreibens kam dieser von der Straße ab und blieb in den großen Schneemengen stecken

weiter lesen ...

Türöffnung nach Unfallverdacht - Einsatz für die HFW Bad Ischl

06.01.2019

Zu einer Türöffnung wurden gestern Abend die Kameraden der Hauptfeuerwache Bad Ischl alarmiert.

weiter lesen ...
 
FFAltmünster -- Berichte aus Altmünster -  - FF Altmünster-

FFAltmünster -- Berichte aus Altmünster

05.01.2019

weiter lesen ...
 
FF OHLSDORF / OÖ -- Zahlreiche Fahrzeugbergungen nach Schneeverwehungen -  - Fotos: © FF Ohlsdorf

FF OHLSDORF / OÖ -- Zahlreiche Fahrzeugbergungen nach Schneeverwehungen

05.01.2019

Schneeverwehungen sorgen für zahlreiche Fahrzeugbergungen

weiter lesen ...
 
LKW IN EHRENFELD UMGESTÜRZT -  - Fotos: © FF Ohlsdorf

LKW IN EHRENFELD UMGESTÜRZT

04.01.2019

STUNDENLANGE BERGEAKTION BEI STARKEN SCHNEEFALL

weiter lesen ...
 

Fahrzeugbergung in Pfandl

04.01.2019

Am Freitag, 4. Jänner 2019 um 11:16 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Pfandl zum ersten Einsatz des Jahres alarmiert.

weiter lesen ...

Handtaschendiebin behob gleich Bargeld

31.12.2018

Eine bislang unbekannte Täterin stahl am 28. Dezember 2018 gegen 15:15 Uhr in einem Lebensmittelgeschäft in Tiefgraben die Handtasche einer 60-Jährigen aus Mondsee.

weiter lesen ...
 
 
Werbung
Feuerwehreinsätze LIVE
Text
Direkt aus der Einsatzzentrale: Laufende Einsätze der Feuerwehren in Oberösterreich.
Wird jede Minute aktualisiert.
Blutspende-Termine
Hier finden Sie die aktuellen Blutspendetermine in Österreich:


Text