Samstag, 15.08.2020
Salzkammergut-Rundblick - Nachrichten für das Salzkammergut

Tödlicher Alpinunfall

Tödlicher Alpinunfall -  -

Ein 62-Jähriger aus Wien dürfte bereits am Dienstag, 11. Juni 2019, bei einer Wandertour am Loser im felsdurchsetzten Gelände rund 200 Meter in die Tiefe gestürzt und tödlich verletzt worden sein. Der Vermisste konnte nach vorerst erfolglosen Suchaktionen am Montag, 24. Juni 2019, tot aufgefunden werden.

Der Wiener war in einer Gästepension in Altaussee untergebracht und dürfte offenbar während seines Urlaubes keinen näheren Kontakt zum Unterkunftgeber gehabt haben. Dienstagmorgen, 11. Juni 2019, dürfte der Mann alleine zu einer Wanderung auf den Loser aufgebrochen sein. Nachdem der Unterkunftgeber schließlich bemerkte, dass der 62-Jährige drei Tage lang nicht in die Gästepension zurückgekommen war, erstattete er Anzeige.
Anschließende Suchaktionen zahlreicher Einsatzkräfte von Bergrettung, Feuerwehr, sowie der Alpinpolizei verliefen vorerst ohne Erfolg. Auch die Suche mittels zwei Hubschraubern von Bundesheer und Polizei sowie der Einsatz von Suchhunden der Bergrettung brachte keine Hinweise auf den 62-Jährigen.

Ein Forstarbeiter fand schließlich am Montag, 24. Juni 2019, eine männliche Person tot im Wald auf. Die Identifizierung der Leiche ergab, dass es sich hierbei um den 62-jährigen Wiener handelt. Der Verstorbene wurde in weiterer Folge von der Alpinen Einsatzgruppe Liezen und einem Polizei-Hubschrauber der Flugeinsatzstelle Graz geborgen und ins Tal geflogen. Angehörige wurden über den Tod des 62-Jährigen verständigt.
Diese News an Freunde schicken:
quelle Polizei.at

 


Weitere Artikel

OÖ. Rotes Kreuz sucht Freiwillige für den Rettungsdienst

Innerhalb von nur wenigen Minuten sind die Rettungskräfte des OÖ. Roten Kreuzes nach der Alarmierung vor Ort – flächendeckend im gesamten Bundesland.

weiter lesen ...
 
Kletterer aus Wand gerettet -  -

Kletterer aus Wand gerettet

26.06.2019

weiter lesen ...
 

Akkubrand in Hof

26.06.2019

Ein Akku, der an ein Ladegerät angesteckt worden war, geriet am 25. Juni gegen Mittag in Brand.

weiter lesen ...

100-Jahrfeier der Betriebsfeuerwehr des Elektrodenwerkes Steeg

25.06.2019

Zahlreiche Fest- und Ehrengäste aus Politik, Feuerwehrwesen, des Roten Kreuzes und aus dem Elektrodenwerk selbst, gaben sich zum Festakt ein Stelldichein:

weiter lesen ...
 

Aggressive Jugendliche attackierten 61-Jährigen

24.06.2019

weiter lesen ...

Kindergarten zu Besuch im Sicherheitszentrum Altmünster

22.06.2019

„Messer, Gabel, Scher‘ und Licht ist für kleine Kinder nicht!“

weiter lesen ...
 
Gemeinsam Sicher Feuerwehr in Pfandl -  - Fotos honorarfrei (c) FF-Pfandl

Gemeinsam Sicher Feuerwehr in Pfandl

22.06.2019

Nach einigen Unterrichtseinheiten über Brand- und Katastrophenschutz fand das Projekt Gemeinsam Sicher Feuerwehr mit dem Besuch der Volksschule Pfandl bei der Freiwilligen Feuerwehr Pfandl seinen Abschluss.

weiter lesen ...
 
JUGENDROTKREUZ FEIERT JAHRESABSCHLUSS IN GRÜNAU IM ALMTAL -  - Fotos: Rotes Kreuz, LV OÖ, Bezirksstelle Gmunden

JUGENDROTKREUZ FEIERT JAHRESABSCHLUSS IN GRÜNAU IM ALMTAL

22.06.2019

Einen gebührenden und zugleich vereinenden Abschluss des heurigen Jugendrotkreuz-Jahres feierten die Jugendrotkreuzgruppen aller 7 Rot-Kreuz-Dienststellen des Bezirkes Gmunden am Samstag dem 15. Juni

weiter lesen ...
 
Schwimmunterricht kann Leben retten -  - Mehr als 15.000 Kinder und Jugendliche in Oberösterreich machten im Schuljahr 2016/17 ein Schwimmabzeichen mit dem Jugendrotkreuz. Credit: ÖJRK/Holly-Kellner

Schwimmunterricht kann Leben retten

22.06.2019

Jeder fünfte Badeunfall endet tödlich. Sicher schwimmen zu können kann Leben retten. Landesweit machen jährlich mehr als 15.000 Jugendliche ein Schwimmabzeichen mit dem OÖ. Jugendrotkreuz. Im Bezirk Vöcklabruck sind es 1.651 junge Menschen.

weiter lesen ...
 

Mit Sportbogen Richtung Ex-Freundin geschossen

21.06.2019

Wie bereits berichtete, soll am 5. Juni 2019 ein 50-Jähriger aus dem Bezirk Gmunden mit einem Sportbogen in Richtung seiner Ex-Lebensgefährtin geschossen haben und danach geflüchtet sein.

weiter lesen ...

Verkehrsunfall auf der B153

20.06.2019

Am Mittwoch, den 19.09.2019, ging bei den Kameraden der FF Mitterweissenbach die Einsatzmeldung „Aufräumarbeiten nach einem Verkehrsunfall auf der B153“ ein.

weiter lesen ...
 
Brand in Mehrparteienhaus in Bad Ischl -  - Hauptfeuerwache Bad Ischl

Brand in Mehrparteienhaus in Bad Ischl

20.06.2019

„Bahnhofstraße, Brand Wohnhaus“, mit dieser Einsatzmeldung wurden heute, am Donnerstag 20. Juni 2019, um 16:40 Uhr die Kameraden der Hauptfeuerwache Bad Ischl, sowie der Freiwilligen Feuerwehr Pfandl alarmiert.

weiter lesen ...
 
Übung „Brand Hochsiloanlage“ -  - FF-Pfandl

Übung „Brand Hochsiloanlage“

20.06.2019

„Brand Hochsiloanlage“, so lautete das Übungsszenario, welches es für die FF-Pfandl am Mittwoch zu bewältigen gab.

weiter lesen ...
 
Mann von Trickdieb bestohlen -  -

Mann von Trickdieb bestohlen

18.06.2019

weiter lesen ...
 

Hund biss Mann in Gesicht

16.06.2019

weiter lesen ...

Puchheimer Petersfeuer und Kirtag

16.06.2019

Attnang-Puchheim: Am Freitag, den 21. Juni 2019 wird von der Feuerwehr Puchheim bei schönem Wetter das schon zur Tradition gewordene Petersfeuer bei Einbruch der Dunkelheit abgebrannt.

weiter lesen ...
 
 
Werbung
Feuerwehreinsätze LIVE
Text
Direkt aus der Einsatzzentrale: Laufende Einsätze der Feuerwehren in Oberösterreich.
Wird jede Minute aktualisiert.
Blutspende-Termine
Hier finden Sie die aktuellen Blutspendetermine in Österreich:


Text