Montag, 29.11.2021
Salzkammergut-Rundblick - Nachrichten für das Salzkammergut

Brandereignis – Polizeihubschrauber zur Unterstützung angefordert

Am 30. August 2021 vormittags heizten zwei Angestellte im Alter von 52 und 59 Jahre, beide aus der Steiermark, in Obertraun im Zuge eines Wartungsganges oberhalb der Gleiskörper den Ofen ihrer Diensthütte ein, damit sie sich beim Abstieg dort aufwärmen können. Nachdem der Ofen befeuert wurde, stiegen beide weiter auf, um ihrer Tätigkeit nachzukommen.
Nach einiger Zeit bemerkte der 52-Jährige, dass vom Tal bzw. aus Richtung ihrer Diensthütte Rauch zu ihnen aufstieg. Aus diesem Grund stiegen er und sein Kollege wieder ab und stellten um 12 Uhr fest, dass die Hütte in Brand geraten war.
Der Brand war bereits so weit fortgeschritten, dass keine Löschmaßnahmen ohne Eigengefährdung mehr durchgeführt werden konnten. Deshalb verständigten sie unverzüglich via Notruf die Feuerwehr.
Da die Hütte ca. 120 Meter oberhalb der letzten natürlichen Wasserquelle (Hallstättersee) lag und vorerst der Aufbau einer Löschwasserleitung für die Einsatzkräfte zu gefährlich gewesen wäre (es stand im Raum, dass die Hütte bzw. Teile davon talwärts abstürzen), wurde der Hubschrauber der Flugpolizei, Libelle Oberösterreich, zur Unterstützung angefordert.
Durch den angeforderten Hubschrauber wurden ca. 11000 Liter Wasser mittels Bambibag zur brennenden Hütte aufgeflogen und über dieser abgeworfen.
Der Brand konnte dadurch soweit eingedämmt werden, dass die Feuerwehr schließlich gefahrlos einen Bodenangriff mittels einer ca. 120 Höhenmeter überwindenden Pumpleitung starten und die letzten verbleibenden Glutnester ablöschen konnte.
Um 15:13 Uhr konnte schließlich Brand Aus gegeben werden.
Aufgrund der nasskalten Witterung und der daraus resultierenden Durchfeuchtung des Bodens kam es zu keinem Übergriff bzw. zu keinem Ausbreiten der Flammen auf die umliegende Vegetation, außer in einem kleinen Bereich um die Hütte.
Im Einsatz standen die Freiwilligen Feuerwehren Obertraun, Hallstatt sowie Scharnstein.
Zudem übernahm der Bergrettungsdienst Obertraun mit zehn Mann die Sicherung des Geländes sowie der Löschwasserleitung.
Weiters befanden sich drei Beamte der PI Bad Goisern sowie die Crew des Hubschraubers der Flugpolizei Libelle Oberösterreich im Einsatz.
Aufgrund der Gefährdung durch herabstürzende Teile sowie für den Transport der Löschausrüstung waren die Gleiskörper der ÖBB zwischen 12:42 Uhr und 13:55 Uhr sowie zwischen 15:28 Uhr und 16:15 Uhr und der Ostufer Wanderweg in der Zeit von 12:42 Uhr und 15:07 Uhr gesperrt.
Eine Brandstiftung kann ausgeschlossen werden, die Brandursache lässt sich nicht mehr rekonstruieren, dürfte jedoch mit Sicherheit vom eingeheizten Ofen ausgehen.
Diese News an Freunde schicken:
LPD Oberösterreich

 


Weitere Artikel

OÖ. Rotes Kreuz sucht Freiwillige für den Rettungsdienst

Innerhalb von nur wenigen Minuten sind die Rettungskräfte des OÖ. Roten Kreuzes nach der Alarmierung vor Ort – flächendeckend im gesamten Bundesland.

weiter lesen ...
 
BMA verhindert Schlimmeres -  - FF Frankenmarkt

BMA verhindert Schlimmeres

27.08.2021

Am 27. August 2021 gegen 07.00 Uhr wurden die FF Frankenmarkt und die FF Raspoldsedt zu einem Brandmeldealarm im Frankenmarkter Armaturenwerk gerufen.

weiter lesen ...
 

Rotes Kreuz Bad Goisern: „Pensionsfeier“ für Ewald Ebner

27.08.2021

Der hauptamtliche Mitarbeiter und Dienstführende der Ortsstelle Bad Goisern tritt ab 1. September in den verdienten Ruhestand.

weiter lesen ...

Spende an Griechenland

20.08.2021

Feuerwehr Altmünster spendet für Griechenlandhilfe

weiter lesen ...
 

Paragleiterin blieb in Baumkrone hängen

20.08.2021

Eine 33-Jährige aus dem Bezirk Gmunden wollte am 19. August 2021 gegen 17:10 Uhr gemeinsam mit ihrem Freund einen Paragleit-Flug vom Grünberg in Gmunden durchführen.

weiter lesen ...

Lenker aus Traktor geschleudert

18.08.2021

Ein 41-Jähriger aus dem Bezirk Gmunden fuhr am 17. August 2021 um 19:20 Uhr mit seinem Traktor auf einer Gemeindestraße in der Ortschaft Lindach in der Gemeinde Roitham in Richtung Roitham.

weiter lesen ...
 
Paragleiter tödlich verunglückt -  -

Paragleiter tödlich verunglückt

16.08.2021

Ein 60-Jähriger aus dem Bezirk Gmunden stieg am 15. August 2021 gegen 18:30 Uhr im Bereich des Hochleckens auf das Plateau des westlichen Höllengebirges, um von dort zu einem Gleitschirmflug zu starten.

weiter lesen ...
 
Alpineinsatz 2021-08-15 - Ortsstelle Grünau im Almtal am Zwillingskogel -  - Fotos der Bergrettung Grünau

Alpineinsatz 2021-08-15 - Ortsstelle Grünau im Almtal am Zwillingskogel

15.08.2021

Beim Abstieg vom 1405m hohen Zwillingskogel zog sich eine 53 jährige Krankenschwester aus Hörsching eine Knöchelverletzung zu.

weiter lesen ...
 
Verletzte bei Cayoning-Tour mit Hubschrauber gerettet -  -

Verletzte bei Cayoning-Tour mit Hubschrauber gerettet

13.08.2021

Bei einer Canyoningtour am 13. August 2021 im Grabenbach, Gemeinde Bad Ischl, sprang eine 24-jährige Teilnehmerin aus dem Bezirk Amstetten von einer angewiesenen Stelle im Bereich gegenüber des Nasensprunges in den Bach.

weiter lesen ...
 

Betrüger ersucht Passanten um Spenden - Aufruf

13.08.2021

In der letzten Woche kam es im gesamten Bezirk Gmunden zu mehreren Anzeigen über einen ca. 60-jährigen Mann, der Personen in den Ortszentren für diverse Musikkapellen um Geldspenden ersuchte.

weiter lesen ...

Ferienpass 2021 bei der Laakirchner Feuerwehr

12.08.2021

Auch in diesem Jahr waren wieder zahlreiche Kinder und Jugendliche im Rahmen des Ferienpasses der Stadtgemeinde Laakirchen bei der Feuerwehr der Stadt Laakirchen zu Gast.

weiter lesen ...
 
Traktorunfall mit tödlichem Ausgang – langwieriger Einsatz für die Einsatzkräfte -  -

Traktorunfall mit tödlichem Ausgang – langwieriger Einsatz für die Einsatzkräfte

11.08.2021

Am Dienstagnachmittag, 10.08.2021 wurde die Feuerwehr Scharnstein um 15:46 Uhr von der Landeswarnzentrale zu einem Traktorunfall in die Schindlau alarmiert.

weiter lesen ...
 
Mit Paragleitschirm abgestürzt -  -

Mit Paragleitschirm abgestürzt

11.08.2021

Am 10. August 2021 fuhr ein 52-jähriger deutscher Staatsbürger gegen Mittag mit der Seilbahn auf den Feuerkogel, Gemeinde Ebensee am Traunsee, hinauf.

weiter lesen ...
 
Großangelegte Suchaktion an der Traun -  - Fotos: Feuerwehr Laakirchen

Großangelegte Suchaktion an der Traun

10.08.2021

Eine gestern großangelegte Suchaktion an der Traun in den Gemeindegebieten Laakirchen und Ohlsdorf nahm ein schlussendlich ein glückliches Ende.

weiter lesen ...
 

Schutzengel für junge Mountainbikerin

10.08.2021

Eine 6-jährige tschechische Staatsbürgerin unternahm am 9. August 2021 gemeinsam mit ihrer 9-jährigen Schwester und ihren Eltern eine Mountainbiketour im Gemeindegebiet von Ebensee am Traunsee.

weiter lesen ...

Abgängiger unversehrt angetroffen

10.08.2021

Am 9. August 2021 gegen 15 Uhr wurde der Polizei Laakirchen gemeldet, dass seit dem 5. August 2021 auf dem Gelände eines Vereines ein Fahrrad mit Rucksäcken, Koffern und anderen Utensilien abgestellt ist.

weiter lesen ...
 
 
Werbung
Feuerwehreinsätze LIVE
Text
Direkt aus der Einsatzzentrale: Laufende Einsätze der Feuerwehren in Oberösterreich.
Wird jede Minute aktualisiert.
Blutspende-Termine
Hier finden Sie die aktuellen Blutspendetermine in Österreich:


Text