Montag, 19.04.2021
Salzkammergut-Rundblick - Nachrichten für das Salzkammergut

Oberösterreich ist vorbereitet

Oberösterreich ist vorbereitet -  -

Das Land Oberösterreich bietet seit 25. Jänner landesweit an 45 Standorten bis zu 30.000 Antigen-Schnelltest pro Tag an. Durch dieses Angebot können 210.000 Tests pro Woche durchgeführt werden. Damit bietet Oberösterreich seinen rund 1,5 Millionen Landsleuten mehr Tests an als Wien, wo aktuell für 1,9 Millionen Einwohner/innen 200.000 Tests pro Woche zur Verfügung stehen.

Seit Beginn des oberösterreichweiten Testangebotes wurden bereits 117.979 (Stand 16 Uhr) Personen getestet und die angekündigten Lockerungsschritte ab nächster Woche lassen bereits ein gesteigertes Interesse an kostenlosen Antigen-Schnelltests erkennen:

Das Land OÖ bittet um Verständnis, dass manche Teststandorte aufgrund der erhöhten Nachfrage an bestimmten Tagen bereits ausgebucht sind und ersuchen in so einem Fall das Testangebot an einem anderen Tag oder bei einem anderen Teststandort in Anspruch zu nehmen. Aus heutiger Sicht sind die Tage Samstag, Sonntag und Montag bereits sehr gut gebucht, für Dienstag ist nach aktuellem Stand mit einer Normalisierung bei den Anmeldezahlen zu rechnen.

Derzeit wird gerade mit den Systempartnern (Gemeinde- und Städtebund, Gesundheitsbehörden sowie den Betreiber der öffentlichen Teststraßen) abgestimmt, wie das Gratistestangebot noch besser regionalisiert werden kann, um auch in weiteren Gemeinden ein regelmäßiges Testangebot zur Verfügung stellen zu können. Zusätzliches wohnortnahes Testangebot soll auch durch die von der Bundesregierung heute angekündigten Testmöglichkeiten bei Apotheken und in den Betrieben geschaffen werden.

Diese News an Freunde schicken:
Oö. Landeskorrespondenz

 


Weitere Artikel

Aktuelle Informationen und Details zu COVID-19 - Aktueller Stand der Infizierten in Oberösterreich 19.04.2021 08:30 Uhr
 -

Aktuelle Informationen und Details zu COVID-19

Aktueller Stand der Infizierten in Oberösterreich 19.04.2021 08:30 Uhr

COVID-19 Infizierte in Oberösterreich (Quelle: Rückmeldungen BvBs)
Übersichtstabelle der Infizierten in Oberösterreich

weiter lesen ...
 
Dauertestmöglichkeit für die Bevölkerung ab 25.1.2021 -  -

Dauertestmöglichkeit für die Bevölkerung ab 25.1.2021

Wie schon vom Land OÖ bekanntgegeben, gibt es ab kommenden Montag ein freiwilliges Testangebot:

weiter lesen ...
 

Aktuelle Situation Covid-19 in OÖ (Stand 5. Februar 2021, 15:00 Uhr)

05.02.2021

Neuinfektionen:
· Seit gestern gab es 173 Neuinfektionen in Oberösterreich. (Fälle aktiv: 1.526 mit Stand 12:00 Uhr)

weiter lesen ...

Aktuelle Situation Covid-19 in OÖ (Stand 4. Februar 2021, 15:00 Uhr)

05.02.2021

Neuinfektionen:
· Seit gestern gab es 195 Neuinfektionen in Oberösterreich. (Fälle aktiv: 1.604 mit Stand 12:00 Uhr)

weiter lesen ...
 

4. Gmundner Corona-Hilfspaket für ältere Menschen, Dienstleistungsbetriebe und den Handel

05.02.2021

Die vorsichtigen Lockerungen Anfang Februar nimmt die Stadt Gmunden zum Anlass für weitere gezielte Unterstützungsmaßnahmen.

weiter lesen ...

Corona: Große Verunsicherung bei Handelsangestellten

03.02.2021

Gewerkschaft GPA appelliert an Arbeitgeber und Gesetzgeber, Maßnahmen umzusetzen und für klare Verhältnisse zu sorgen

weiter lesen ...
 
Rascher mehr Erstimpfungen in Oberösterreich -  -

Rascher mehr Erstimpfungen in Oberösterreich

03.02.2021

In der kommenden Woche werden in Oberösterreich die ersten 10.000 Dosen des Impfstoffes von AstraZeneca verimpft.

weiter lesen ...
 
AK-Kalliauer: Tests für Frisör-Besuche sind ein Schildbürgerstreich der Bundesregierung -  -

AK-Kalliauer: Tests für Frisör-Besuche sind ein Schildbürgerstreich der Bundesregierung

03.02.2021

Linz (OTS) - In die lange Reihe von Pleiten, Pech und Pannen in der Pandemiebekämpfung der Bundesregierung reiht sich jetzt ein weiterer Nonsens ein

weiter lesen ...
 
Lockdown-Lockerung: Handel darf ab 8. Februar unter strengen Auflagen wieder öffnen -  -

Lockdown-Lockerung: Handel darf ab 8. Februar unter strengen Auflagen wieder öffnen

01.02.2021

Rückkehr zum Lockdown light: Händler setzen auf FFP2-Masken und praxiserprobte Sicherheitsmaßnahmen, Besuchermanagement, Begrenzung der Kundenzahl & erhöhter Mindestabstand.

weiter lesen ...
 

Bundesregierung: Aktualisierter COVID-19 Impfplan veröffentlicht

01.02.2021

Wien (OTS) - Der heute aktualisierte Impfplan ist die verbindliche Leitlinie für die impfenden Stellen in Österreich.

weiter lesen ...

WKÖ-Spitze: Geforderte Öffnungsschritte sind wichtiges Signal für Betriebe und Arbeitsplätze

01.02.2021

Politik muss Wirtschaft bei weiterer Test– und Öffnungsstrategie einbinden - auch weiter geschlossene Branchen brauchen klare Ansagen und Planungssicherheit

weiter lesen ...
 
Aktuelle Situation Covid-19 in OÖ (Stand 31. Jänner 2021, 15:00 Uhr) -  -

Aktuelle Situation Covid-19 in OÖ (Stand 31. Jänner 2021, 15:00 Uhr)

31.01.2021

Neuinfektionen:
· Seit gestern gab es 124 Neuinfektionen in Oberösterreich. (Fälle aktiv: 1.653 mit Stand 12:00 Uhr)

weiter lesen ...
 
Verstoß gegen COVID -  -

Verstoß gegen COVID

31.01.2021

In St. Gilgen - Eisenau wurde am 30. Jänner 2021 im Zuge einer Streife von Polizeibeamten festgestellt, dass eine bewirtschafte Almhütte geöffnet hatte und Gäste bewirtete.

weiter lesen ...
 
Aktuelle Situation Covid-19 in OÖ (Stand 30. Jänner 2021, 15:00 Uhr) -  -

Aktuelle Situation Covid-19 in OÖ (Stand 30. Jänner 2021, 15:00 Uhr)

30.01.2021

Neuinfektionen:
· Seit gestern gab es 238 Neuinfektionen in Oberösterreich. (Fälle aktiv: 1.794 mit Stand 12:00 Uhr)

weiter lesen ...
 

Aktuelle Situation Covid-19 in OÖ (Stand 29. Jänner 2021, 15:00 Uhr)

29.01.2021

Neuinfektionen:
· Seit gestern gab es 258 Neuinfektionen in Oberösterreich. (Fälle aktiv: 1.817 mit Stand 12:00 Uhr)

weiter lesen ...

LH-Stv. Haberlander/LRin Gerstorfer: Alle Alten- und Pflegeheime in Oberösterreich erstgeimpft

29.01.2021

Mit dem heutigen Tag sind die Erstimpfungen in allen 135 oberösterreichischen Alten- und Pflegeheimen (APH) abgeschlossen. Ein wesentlicher Teil der ersten Phase des Impfplanes für Oberösterreich wurde damit bereits umgesetzt.

weiter lesen ...
 
 
Corona-Virus - Hotlines
Wichtige Telefonnummern und aktuelle Meldungen finden Sie auf der Website des Bundesministerium für Gesundheit