Freitag, 20.09.2019

AK-Wahl von 19. März bis 1. April 2019

Für die AK-Wahl 2019 in Oberösterreich haben fünf wahlwerbende Gruppen ihre Kandidatur eingereicht. Das gab die Hauptwahlkommission unter Vorsitz von Assoz. Univ.-Prof.in Mag.a Dr.in Barbara Födermayr von der Johannes Kepler-Universität bekannt. Zwischen 19. März und 1. April können mehr als 550.000 oberösterreichische Beschäftigte ihr „Parlament der Arbeitnehmer/-innen“ wählen, das aus 110 Kammerrätinnen und Kammerräten besteht. Diese sind vor allem Betriebsräte/-innen, die wissen, wo die Menschen der Schuh drückt.

Mehr als 550.000 oberösterreichische Beschäftigte können bei der AK-Wahl von 19. März bis 1. April aus fünf Gruppierungen wählen. Das ist eine weniger als bei der letzten Wahl im Jahr 2014: Die Liste Perspektive (LP) tritt nicht mehr an. Zur Wahl stehen:

· Dr. Johann Kalliauer – Sozialdemokratische GewerkschafterInnen (FSG)

· Die Kraft der OÖVP in der Arbeiterkammer – Fraktion Christlicher Gewerkschafter (Team ÖAAB-FCG)

· Freiheitliche Arbeitnehmer – Freiheitliche Partei Österreichs (FA – FPÖ)

· Alternative, Grüne und Unabhängige GewerkschafterInnen (AUGE/UG)

· Gewerkschaftlicher Linksblock (GLB)


In vielen Betrieben kann direkt am Arbeitsplatz gewählt werden. In Kooperation mit den Gewerkschaften und Betriebsräten sowie mit Einverständnis der Firmenleitungen konnten 1.087 Betriebswahlsprengel eingerichtet werden. Wahlzeit(en) und Wahlort(e) erfahren die Wahlberechtigten in einem Brief, der Anfang März zugesandt wird. Wer zur Wahlzeit nicht im Betrieb ist, z.B. aufgrund von Urlaub oder Dienstreise, kann eine Wahlkarte bestellen.

Gibt es im Betrieb kein Wahllokal, erhalten die Wahlberechtigten die Briefwahlkarte mit sämtlichen Wahlunterlagen Anfang März zugeschickt. Damit können sie entweder per Post oder in einem der öffentlichen Wahllokale wählen. Solche gibt es in der AK Linz, in allen AK-Bezirksstellen, in der Johannes-Kepler-Universität Linz, bei migrare in Linz sowie in den Einkaufszentren Plus-City, Max-Center, Varena und SEP. Dort kann man auch wählen, wenn die Wahlkarte verloren geht.

Ergebnis AK-Wahl 2014
Bei der AK-Wahl 2014 sind sechs Listen angetreten und alle haben Mandate in der Vollversammlung erreicht: die FSG 73 Mandate (65,5 Prozent), der ÖAAB 19 Mandate (17,09 Prozent), die FA 11 Mandate (10,04 Prozent), die AUGE 5 Mandate (5,33 Prozent), der GLB und die LP je 1 Mandat (jeweils 1,02 Prozent)
Diese News an Freunde schicken:
Arbeiterkammer OÖ

 


Weitere Artikel

Der Karfreitag ist nun für alle Arbeitnehmer/-innen ein bezahlter Feiertag! -  - AK-Präsident Dr. Johann Kalliauer - Foto Arbeiterkammer OÖ

Der Karfreitag ist nun für alle Arbeitnehmer/-innen ein bezahlter Feiertag!

22.01.2019

Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat heute in einem Rechtsstreit zwischen einem Arbeitnehmer und einem privaten Arbeitgeber aus Wien entschieden, dass auch ein nicht religiöser Arbeitnehmer den Karfreitag als bezahlten Feiertag erhalten muss.

weiter lesen ...
 
Köstinger: Die Zukunft des Waldes ist weiblich -  - .© BMNT/Paul Gruber

Köstinger: Die Zukunft des Waldes ist weiblich

22.01.2019

Waldcampus Österreich in Traunkirchen ist das Kompetenzzentrum für die Forstwirtschaft.

weiter lesen ...
 

Freitag im Salzkammergut – starkes Zeichen aus dem Salzkammergut

20.01.2019

Unter dem Titel Freitag im Salzkammergut fanden am 19. Jänner 2019 ein Lichtermarsch und eine Kundgebung in Bad Ischl statt.

weiter lesen ...

Perfektes Skivergnügen in Oberösterreich

19.01.2019

Wirtschafts- und Tourismus-Landesrat Markus Achleitner: „Alle Snow & Fun Skigebiete sind wieder in Betrieb und laden mit besten Pistenbedingungen zum Wintersport“

weiter lesen ...
 

Vier rumänische Paketzusteller schamlos ausgebeutet und dann in die Insolvenz geschlittert: AK erkämpfte offene Ansprüche

18.01.2019

Fast 400 Rechtsakte musste die AK Oberösterreich in den vergangenen drei Jahren anlegen, um Beschäftigten im Kleintransportgewerbe zu ihrem Recht zu verhelfen.

weiter lesen ...

Spitz ist alleiniger Eigentümer von Gasteiner Mineralwasser

18.01.2019

Gasteiner Mineralwasser, das führende Mineralwasser aus Westösterreich, befindet sich seit Anfang des Jahres zur Gänze im Eigentum des Lebensmittelherstellers Spitz. Die Brau Union Österreich, die bislang 49 Prozent an Gasteiner hielt, konzentriert sich künftig auf ihr Kerngeschäft.

weiter lesen ...
 
Lichtermarsch durch Bad Ischl am 18. Jänner 2019 -  -

Lichtermarsch durch Bad Ischl am 18. Jänner 2019

18.01.2019

12-Stunden-Tag, Zerschlagung der Sozialversicherungen, Kürzungen im Kulturbereich, demokratiegefährdende Politik der Regierung - ES REICHT!

weiter lesen ...
 
Erfolgreicher SPÖ-Einsatz: Oö. Landtag fordert von Bundesregierung tägliche Schul-Turnstunde ein -  - SPÖ-Bildungssprecherin Sabine Promberger - Foto SPÖ

Erfolgreicher SPÖ-Einsatz: Oö. Landtag fordert von Bundesregierung tägliche Schul-Turnstunde ein

17.01.2019

SPÖ-Bildungssprecherin Promberger: „Strache muss Kürzungen zurücknehmen!“

weiter lesen ...
 
Volle Solidarität mit ungarischen Gewerkschaften -  - www.proge.at

Volle Solidarität mit ungarischen Gewerkschaften

17.01.2019

Die Proteste gegen die arbeitnehmerfeindliche Politik von Viktor Orban sind berechtigt und wir fordern, dass die Gewerkschaften gehört werden“, so PRO-GE Vorsitzender Rainer Wimmer.

weiter lesen ...
 

Produkttipp zum Valentinstag: Die neue Blaschke Törtchen-Linie

17.01.2019

Die Blaschke Törtchen-Linie wird in der kürzlich eröffneten Spezialitäten Konditorei in Attnang-Puchheim gefertigt

weiter lesen ...

Wegen der Kürzungen durch die Bundesregierung

15.01.2019

AK und ÖGB lehnen AMS-Budget in Oberösterreich ab

weiter lesen ...
 
24-Stunden-Betreuung -  - AK-Präsident Dr. Johann Kalliauer - Foto Arbeiterkammer OÖ

24-Stunden-Betreuung

14.01.2019

Arbeiterkammer hilft bei Problemen mit Agenturen und fordert besseren gesetzlichen Schutz vor unseriösen Anbietern

weiter lesen ...
 
Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer auf Lokalaugenschein im abgeschnittenen Hallstatt -  - Dr. Christoph Preimesberger (Landesleiter der oö. Bergrettung), Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer, -- Foto: Land OÖ

Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer auf Lokalaugenschein im abgeschnittenen Hallstatt

11.01.2019

Situation auf Grund der anhaltenden sowie kommenden Schneefälle und Niederschläge weiterhin angespannt

weiter lesen ...
 
LR Steinkellner: Stärkste Wintersaison der vergangenen Jahre -  - Die Straßenmeisterei Bad Ischl bei den Aufräumarbeiten 
Foto: STRM Bad Ischl / Land OÖ,

LR Steinkellner: Stärkste Wintersaison der vergangenen Jahre

11.01.2019

Heuriger Winter übertrifft Salzverbrauchmenge der letzten Jahre deutlich

weiter lesen ...
 

Gerstorfer sagt vom Schnee eingeschlossenen Gemeinden Unterstützung zu

11.01.2019

Ärztin fährt mit Boot zu den Patienten

weiter lesen ...

LH-Stv.in Mag.a Haberlander: Einsatzkräfte arbeiten rund um die Uhr, um medizinische Versorgung zu gewährleisten

11.01.2019

Alle gespag-Spitäler erreichbar und voll einsatzbereit

weiter lesen ...
 
 
Werbung