Freitag, 20.09.2019

Starker Start für den Winter-Tourismus in OÖ

Mit erfreulichen Zuwächsen ist Oberösterreich in die touristische Wintersaison 2018/19 gestartet. 382.357 Ankünfte im November und Dezember 2018 bedeuten einen Zuwachs von 3,8 Prozent gegenüber dem Vorjahr, die Nächtigungen legten in diesem Zeitraum um 6,4 Prozent auf 953.674 zu, betont Wirtschafts- und Tourismus-Landesrat Markus Achleitner. Besonders dynamisch entwickelten sich die ausländischen Herkunftsmärkte (+8,4 Prozent Ankünfte, +11,6 Prozent Nächtigungen) allen voran Tschechien, Polen, die Slowakei und China. Auch der wichtigste Auslandsmarkt Deutschland weist wachsende Ankunfts- und Nächtigungszahlen auf. Die Inländer trugen mit 1,1 Prozent Gäste- und 3,5 Prozent Nächtigungszuwachs zu diesem positiven Zwischenergebnis der Wintersaison bei.

„Auch in der Wintersaison bestätigt sich damit eindrucksvoll, dass wir mit der internationalen Marktstrategie für den Tourismus in Oberösterreich den richtigen, vor allem aber einen erfolgreichen Weg eingeschlagen haben“, freut sich Wirtschafts- und Tourismus-Landesrat Achleitner. Die für die winterliche Vorsaison typischen Angebote – Advent- und Weihnachten, Kultur und Brauchtum aber auch Gesundheits- und Wellness-Urlaube – werden zunehmend auch von internationalen Gästen nachgefragt.

Optimismus für den Höhepunkt der Skisaison
In den kommenden Wochen steht mit den Semesterferien und den Winterferien in den wichtigen Herkunftsmärkten Deutschland, Tschechien, Slowakei und Niederlande der Saison-Höhepunkt für den Skiurlaub bevor. Oberösterreichs Skigebiete versprechen nach den Schneefällen der vergangenen Wochen perfekte Pistenverhältnisse, die bis zum Ende der Saison gesichert sind. Dem entsprechend zuversichtlichsind Oberösterreichs Touristiker für den weiteren Saisonverlauf.

„Die Anfragen- und Buchungssituation ist sehr gut. Mit den aktuellen Bildern vom Traumwinter in den Skigebieten verstärken wir jetzt die Marketing- und Kommunikationsmaßnahmen auf allen Hauptmärkten, wecken Begeisterung für einen Winterurlaub in Oberösterreich und machen Lust auf Sonnenskilauf in den Wintersport-Destinationen“, zeigt sich Mag. Andreas Winkelhofer, Geschäftsführer des Oberösterreich Tourismus optimistisch.

Winterhalbjahr in Oberösterreich

(vorläufiges Ergebnis für November und Dezember2018):

382357 Ankünfte (+ 3,8 %)

953.674 Nächtigungen (+ 6,4 %)
Diese News an Freunde schicken:
Oö. Landeskorrespondenz

 


Weitere Artikel

AK-Wahl von 19. März bis 1. April 2019

23.01.2019

In Oberösterreich treten fünf Listen an

weiter lesen ...
 
Der Karfreitag ist nun für alle Arbeitnehmer/-innen ein bezahlter Feiertag! -  - AK-Präsident Dr. Johann Kalliauer - Foto Arbeiterkammer OÖ

Der Karfreitag ist nun für alle Arbeitnehmer/-innen ein bezahlter Feiertag!

22.01.2019

Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat heute in einem Rechtsstreit zwischen einem Arbeitnehmer und einem privaten Arbeitgeber aus Wien entschieden, dass auch ein nicht religiöser Arbeitnehmer den Karfreitag als bezahlten Feiertag erhalten muss.

weiter lesen ...
 

Köstinger: Die Zukunft des Waldes ist weiblich

22.01.2019

Waldcampus Österreich in Traunkirchen ist das Kompetenzzentrum für die Forstwirtschaft.

weiter lesen ...

Freitag im Salzkammergut – starkes Zeichen aus dem Salzkammergut

20.01.2019

Unter dem Titel Freitag im Salzkammergut fanden am 19. Jänner 2019 ein Lichtermarsch und eine Kundgebung in Bad Ischl statt.

weiter lesen ...
 

Perfektes Skivergnügen in Oberösterreich

19.01.2019

Wirtschafts- und Tourismus-Landesrat Markus Achleitner: „Alle Snow & Fun Skigebiete sind wieder in Betrieb und laden mit besten Pistenbedingungen zum Wintersport“

weiter lesen ...

Vier rumänische Paketzusteller schamlos ausgebeutet und dann in die Insolvenz geschlittert: AK erkämpfte offene Ansprüche

18.01.2019

Fast 400 Rechtsakte musste die AK Oberösterreich in den vergangenen drei Jahren anlegen, um Beschäftigten im Kleintransportgewerbe zu ihrem Recht zu verhelfen.

weiter lesen ...
 
Spitz ist alleiniger Eigentümer von Gasteiner Mineralwasser -  - © Gasteiner Mineralwasser 
Bild 01: Walter Scherb jun., Geschäftsführer von Spitz und Gasteiner Mineralwasser

Spitz ist alleiniger Eigentümer von Gasteiner Mineralwasser

18.01.2019

Gasteiner Mineralwasser, das führende Mineralwasser aus Westösterreich, befindet sich seit Anfang des Jahres zur Gänze im Eigentum des Lebensmittelherstellers Spitz. Die Brau Union Österreich, die bislang 49 Prozent an Gasteiner hielt, konzentriert sich künftig auf ihr Kerngeschäft.

weiter lesen ...
 
Lichtermarsch durch Bad Ischl am 18. Jänner 2019 -  -

Lichtermarsch durch Bad Ischl am 18. Jänner 2019

18.01.2019

12-Stunden-Tag, Zerschlagung der Sozialversicherungen, Kürzungen im Kulturbereich, demokratiegefährdende Politik der Regierung - ES REICHT!

weiter lesen ...
 
Erfolgreicher SPÖ-Einsatz: Oö. Landtag fordert von Bundesregierung tägliche Schul-Turnstunde ein -  - SPÖ-Bildungssprecherin Sabine Promberger - Foto SPÖ

Erfolgreicher SPÖ-Einsatz: Oö. Landtag fordert von Bundesregierung tägliche Schul-Turnstunde ein

17.01.2019

SPÖ-Bildungssprecherin Promberger: „Strache muss Kürzungen zurücknehmen!“

weiter lesen ...
 

Volle Solidarität mit ungarischen Gewerkschaften

17.01.2019

Die Proteste gegen die arbeitnehmerfeindliche Politik von Viktor Orban sind berechtigt und wir fordern, dass die Gewerkschaften gehört werden“, so PRO-GE Vorsitzender Rainer Wimmer.

weiter lesen ...

Produkttipp zum Valentinstag: Die neue Blaschke Törtchen-Linie

17.01.2019

Die Blaschke Törtchen-Linie wird in der kürzlich eröffneten Spezialitäten Konditorei in Attnang-Puchheim gefertigt

weiter lesen ...
 
Wegen der Kürzungen durch die Bundesregierung -  - AK-Präsident Dr. Johann Kalliauer - Foto Arbeiterkammer OÖ

Wegen der Kürzungen durch die Bundesregierung

15.01.2019

AK und ÖGB lehnen AMS-Budget in Oberösterreich ab

weiter lesen ...
 
24-Stunden-Betreuung -  - AK-Präsident Dr. Johann Kalliauer - Foto Arbeiterkammer OÖ

24-Stunden-Betreuung

14.01.2019

Arbeiterkammer hilft bei Problemen mit Agenturen und fordert besseren gesetzlichen Schutz vor unseriösen Anbietern

weiter lesen ...
 
Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer auf Lokalaugenschein im abgeschnittenen Hallstatt -  - Dr. Christoph Preimesberger (Landesleiter der oö. Bergrettung), Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer, -- Foto: Land OÖ

Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer auf Lokalaugenschein im abgeschnittenen Hallstatt

11.01.2019

Situation auf Grund der anhaltenden sowie kommenden Schneefälle und Niederschläge weiterhin angespannt

weiter lesen ...
 

LR Steinkellner: Stärkste Wintersaison der vergangenen Jahre

11.01.2019

Heuriger Winter übertrifft Salzverbrauchmenge der letzten Jahre deutlich

weiter lesen ...

Gerstorfer sagt vom Schnee eingeschlossenen Gemeinden Unterstützung zu

11.01.2019

Ärztin fährt mit Boot zu den Patienten

weiter lesen ...
 
 
Werbung