Dienstag, 04.08.2020
Salzkammergut-Rundblick - Nachrichten für das Salzkammergut

AK-Rechtsschützer erkämpfen höhere Pflegestufe und damit 242 Euro mehr an Pflegegeld für schwerkranke Pensionistin

Die Pensionsversicherungsanstalt (PVA) hatte einer schwer erkrankten 78-jährigen Linzerin ein Pflegegeld der Stufe 4 zuerkannt. Ihrem Ehemann erschien die Einstufung allerdings zu niedrig. Er wandte sich an die Arbeiterkammer. Die AK-Rechtsschutzexperten/-innen erreichten einen Vergleich, die Pflegestufe wurde angehoben. Die Betroffene kann sich nun über 242,70 Euro mehr pro Monat und damit eine spürbare finanzielle Entlastung freuen.

Die Frau war zunächst der Pflegestufe 4 zugeordnet. Ihr Ehemann bat daraufhin die AK-Rechtsexperten/-innen, den Bescheid zu prüfen. Diese sahen ebenfalls einen außergewöhnlichen Pflegeaufwand und brachten daher Klage gegen den Pflegegeldbescheid und einen Antrag auf Aufstufung ein. Ihr Argument: Der Zustand der Frau benötige eine Pflege im Ausmaß von mehr als 180 Stunden, zudem sei eine dauernde Anwesenheit bzw. Bereitschaft einer Pflegekraft erforderlich. Ein vom Gericht beauftragter Sachverständiger bestätigte die AK-Sicht, woraufhin das Gericht der Linzerin die Pflegestufe 5 zusprach. Die betagte Klägerin erhält somit pro Monat 920,30 Euro statt 677,60 Euro Pflegegeld – eine ganz wesentliche Entlastung ihres Haushaltsbudgets.

„Es kommt immer wieder vor, dass Pflegebedürftige zu niedrig eingestuft werden oder das Pflegegeld plötzlich gekürzt wird. Betroffene beziehungsweise deren Angehörige, die sich ungerecht behandelt fühlen, sollten daher die Sozialrechtsberatung der Arbeiterkammer in Anspruch nutzen. Diese setzt sich kostenlos für die Interessen der Betroffenen ein und hat schon oft ein höheres Pflegegeld für AK-Mitglieder und Pensionisten erstritten“, sagt AK-Präsident Dr. Johann Kalliauer.
Diese News an Freunde schicken:
Arbeiterkammer OÖ

 


Weitere Artikel

Weltmilchtag am Gmundner Wochenmarkt -  -

Weltmilchtag am Gmundner Wochenmarkt

08.06.2019

Milch trägt zur Wertschöpfung im ländlichen Raum bei. Österreichs Milchwirtschaft punktet mit einzigartiger Qualität.

weiter lesen ...
 
ANSCHOBER: Werde Gespräch mit neuem Innenminister und Justizminister für Lösung der Vernunft gegen Abschiebung der Lehrlinge suchen -  - RUDI ANSCHOBER - Landesrat für Integration, Umwelt,Klima- und KonsumentInnenschutz 
Foto - GRÜNEN O.Ö.

ANSCHOBER: Werde Gespräch mit neuem Innenminister und Justizminister für Lösung der Vernunft gegen Abschiebung der Lehrlinge suchen

08.06.2019

Nach der heutigen Stellungnahme des Innenministeriums ändert sich für den Initiator der Allianz „Ausbildung statt Abschiebung“ absolut nichts.

weiter lesen ...
 

KNV und KWG prämieren die älteste Ölheizung Oberösterreichs

28.05.2019

Die „älteste“ Ölheizung Oberösterreichs ist 53 Jahre

weiter lesen ...

Hannes Heide aus Bad Ischl kandidiert für EU-Parlament

26.05.2019

Der Bürgermeister für Europa: „Die Antwort kann nur Gerechtigkeit sein“

weiter lesen ...
 

FMTI provoziert gezielt Konflikt: Bürotermine statt faire Lohnrunde im Herbst

23.05.2019

FMTI will Teilnahme von BetriebsrätInnen an Lohn- und Gehaltsverhandlungen massiv erschweren. PRO-GE und GPA-djp kritisieren bewusste Provokation und warnen vor frühem Konflikt.

weiter lesen ...

LR Achleitner: Umsetzung der OÖ. Tourismusreform geht zügig voran – Neuer Tourismusverbandes Attersee-Attergau

22.05.2019

Wirtschafts- und Tourismus-Landesrat Markus Achleitner: „Auch am Attersee hat sich neue schlagkräftige Tourismusorganisation gebildet“

weiter lesen ...
 
AK-Präsident Kalliauer: Mobile Pflegekräfte brauchen gesunde Arbeitsbedingungen, um optimal betreuen zu können -  - AK-Präsident Dr. Johann Kalliauer - Foto Arbeiterkammer OÖ

AK-Präsident Kalliauer: Mobile Pflegekräfte brauchen gesunde Arbeitsbedingungen, um optimal betreuen zu können

21.05.2019

Der „Tag der Mobilen Dienste“ am 21. Mai soll aufzeigen, welch wertvolle Arbeit die Beschäftigten in der mobilen Pflege und Betreuung Tag für Tag erbringen.

weiter lesen ...
 
Ermittlungsvefahren gegen Gmundner Bürgermeister eingestellt -  - Bürgermeister Mag. Stefan Krapf (r.) und sein Anwalt Dr. Christoph Mizelli berichteten vor Medienvertretern über die Einstellung des Ermittlungsverfahrens. -- Fotos: Stadtgemeinde Gmunden

Ermittlungsvefahren gegen Gmundner Bürgermeister eingestellt

17.05.2019

Orther Stub’n-Verpachtung:
Ermittlungsverfahren gegen Bürgermeister eingestellt

weiter lesen ...
 
SPÖ Bezirkskonferenz 2019 - Europatag bei der SPÖ im Bezirk Gmunden -  -

SPÖ Bezirkskonferenz 2019 - Europatag bei der SPÖ im Bezirk Gmunden

13.05.2019

Im Rahmen des SPÖ-Bezirksparteitages am Mittwoch 8.5.2019 im ALFA Steyrermühl haben die Sozialdemokrat*innen im Bezirk Gmunden eine Delegiertenkonferenz mit dem Fokus auf die anstehenden EU-Wahlen abgehalten.

weiter lesen ...
 

70 Aussteller und Ausstellerinnen, großes Interesse

13.05.2019

Sozial-Landesrätin Birgit Gerstorfer: FEST.ENGAGIERT – Die Freiwilligenmesse OÖ

weiter lesen ...

Franz Xaver und Johanna Magerl erhielten eine Ehrung der WKO Gmunden

10.05.2019

Eine große Überraschung gab es für das Ehepaar Franz Xaver und Johanna Magerl. Die Kinder Simone und Franz überraschten die beiden gemeinsam mit der WKO Gmunden und der Gemeinde

weiter lesen ...
 
Chancen im Tourismus entdecken - - „get a job“ bringt Tourismus-Profis in die Schulen - Überträgt seine Freude am Beruf auf junge Menschen: Lulzim Fejzullahi, Unternehmer aus Ebensee --- Foto : WKO

Chancen im Tourismus entdecken

- „get a job“ bringt Tourismus-Profis in die Schulen

10.05.2019

Seine Begeisterung für die Arbeit in der Tourismuswirtschaft vermittelte Lulzim Fejzullahi SchülerInnen im Rahmen des „get a job“-Projektes der WKO.

weiter lesen ...
 
Der Ottnanger LAbg. Rudolf Kroiß wieder Fraktionsobmann in der AK -  - Kroiß _Rudolf_LAbg_AKR_FPÖ_Ottnang

Der Ottnanger LAbg. Rudolf Kroiß wieder Fraktionsobmann in der AK

10.05.2019

Am 7. Mai 2019 wurden bei der konstituierenden Vollversammlung der Arbeiterkammer Oberösterreich alle 110 gewählten AK-Räte angelobt.

weiter lesen ...
 
Vorchdorfer gewinnt beim Klimabilanz-Gewinnspiel der Oö. Klimarettung -  - v.l.: DI Andreas Drack (Land OÖ), Mag. Reinhard Ammer, LAbg. Stefan Kaineder 
Foto: Cityfoto.at, Simlinger Wolfgang,

Vorchdorfer gewinnt beim Klimabilanz-Gewinnspiel der Oö. Klimarettung

10.05.2019

Stellvertretend für Landesrat Rudi Anschober überreichte Landtagsabgeordneter Stefan Kaineder beim Klimabündnistreffen die Preise des Haushaltsklimabilanz Gewinnspiels der Klimarettung.

weiter lesen ...
 

EUROPE RISING

10.05.2019

großes EU-Fest der SPÖ beim Lentos in Linz: 1.000 Gäste, 4 tolle Musik-Acts und fantastische Stimmung

weiter lesen ...

Bezirkstag Wirtschaftsbund Salzkammergut: Ettinger mit 100% wiedergewählt

09.05.2019

Mehr als 100 Gäste nahmen am 7. Mai am Bezirkstag des Wirtschaftsbundes Salzkammergut in der Vorchdorfer Remise von Stern & Hafferl teil.

weiter lesen ...
 
 
Werbung